16

Die Gefühle sind nicht mehr so stark wie vorher

Gracia


6274
3620
Du bist nach m.M. völlig auf dem Holzweg.
Eure Krise dauert schon länger als deine angesprochenen 3 Wochen, nämlich schon Monate vorab.
Ihr seid wohl sehr schnell zusammen gezogen. Wegen eurer Arbeitszeiten übergebt ihr euch wechselnd die Kinder ( was ist mit dem jeweils anderen Elternteil ? ) und finanziell drückt es arg, ihr habt keine Zeit für euch.

Zitat:
habe ihr vorgeschlagen mal 6 zu haben, möchte sie nicht


Zitat:
hatte die Idee ins Spa mit Übernachtung, sie will das nicht wegen der Finanzen


Sie will das nicht mit dir, ihr ist klar, dass du da *mehr* willst.

Tara hat es schon gesagt, da steht noch ein anderer Mann zur Option. Das ist noch nicht in trockenen Tüchern.

Zitat:
sie hat auch kein anderes Duschverhalten oder kleidet sich anders


Das wäre ja wohl auch zu offensichtlich, ausserdem hast du gesagt sie arbeitet was bei ihm ---- Kollege ? Vorgesetzter ?

Zitat:
ihre beste Freundin sagt...


Die spricht für sie, nicht für dich.

05.12.2018 18:05 • x 1 #31


Gutalax


24
1
4
@Gracia natürlich hängt scheinbar der Besen schon was länger schief. Es ist haben auch viele Verletzungen stattgefunden von meiner Seite aus. Sie arbeitet in früh und spätdienst. Das andere ist wochendarbeit bei dem und manchmal in der Freizeit verbringt sie dann auch Zeit mit ihm, naja ist aber immer andere Leute mit anwesend halt. Sie will nicht wegen den Finanzen deshalb arbeitet sie ja auch am Wochende für das Geld damit wir eben nicht auf die Familie angewiesen sind. Es ist also auch keine kinderübergabe in diesem Sinne. Jeder kümmer sich halt morgens bzw nachmittags weil das arbeitstechnisch nicht anders funktioniert. Klar wäre es offensichtlich, aber wenn da ein anderer Mann ist ändert sich auch was an der Frau. Und sie ist nunmal eine schlechte Schauspielerin. Das da ein anderer ist finde ich in meinem Fall ein wenig weit hergeholt. Natürlich würde ihre Freundin für sie sprechen, sie würde mir aber sagen das es kein Sinn mehr hat etc. Sie würde mich nicht in Sicherheit wiegen und sagen Kämpfe und nimm es ernst wenn es nicht so wäre. Ich Frage mich auch War in immer direkt von einem neuen gesprochen wird?

05.12.2018 18:32 • #32


_Tara_

_Tara_


5498
4
6238
Zitat von Gutalax:
Ich Frage mich auch War in immer direkt von einem neuen gesprochen wird?

Weil es erfahrungsgemäß leider in 99% der Fälle so ist.

05.12.2018 19:30 • #33


Gutalax


24
1
4
@Tara ich habe dir mal eine PN geschickt!

05.12.2018 20:06 • #34


_Tara_

_Tara_


5498
4
6238
Zitat von Gutalax:
Klar wäre es offensichtlich, aber wenn da ein anderer Mann ist ändert sich auch was an der Frau.

Eben. Und es hat sich ja einiges an Deiner Frau geändert. Sie ist sich plötzlich ihrer Gefühle für Dich nicht mehr sicher, sie will keinen Se* mehr mit Dir, kein Streicheln, mehr Freiraum. . . Ich finde, das ist 'ne Menge an Dingen, die da in den letzten Wochen/Monaten anders geworden sind.

Zitat von Gutalax:
Das andere ist wochendarbeit bei dem und manchmal in der Freizeit verbringt sie dann auch Zeit mit ihm, naja ist aber immer andere Leute mit anwesend halt.

Das erzählt sie Dir vielleicht, damit es harmloser wirkt. Aber Du bist ja nicht dabei, um das zu überprüfen, oder?

06.12.2018 07:03 • #35


Gutalax


24
1
4
@Tara Nein dabei bin ich nicht, aber wenn sie in meiner Nähe ist und telefoniert hört man was der gegenüber sagt und da geht es auch um explizite treffen mit der Freundin und anderen Freunden oder Geburtstage etc. Ja natürlich hat sich was verändert, aber wie schon erwähnt es sind ziemlich harte Verletzungen vorangegangen, womit sie natürlich ganz schön zu kämpfen hatte oder sogar noch hat. Deshalb verstehe och zwar wieso und warum du so denkst aber ich selbst denke das dieser Abstand daher kommt. Das ist wie viele schon gesagt haben, wenn man noch in Alltag feststeckt auch wegen der Kinder und man nicht raus kommt oder kaum zerrt das auch.

06.12.2018 07:19 • #36


Gracia


6274
3620
Zitat:
es sind ziemlich harte Verletzungen vorangegangen


Welche denn ? (Also abgesehen von der, wo sie nachts heim kam und du sie angeschrieen hast und mit Auszug drohtest)

Und wenn du sie ziemlich hart verletzt hast, ist Abstand zu dir ja auch eine Folge. Auch körperlicher

06.12.2018 21:17 • #37


Gutalax


24
1
4
@Gracia das mit dem drohenden Auszug war der nahende Eisberg. Da habe ich schon mitbekommen das sie Abstand hält, habe es halt falsch gedeutet und ihr Vorwürfe gemacht von wegen ob sie gar keine Zeit mehr mit mir verbringen will und ob ich mich beim Amt alleinerziehend melden soll und solche Sachen kamen jedes Wochende halt vor. Könnte nachts nicht schlafen, hätte Angst und habe sie vermisst und hab daher stark überspitzt reagiert, anstatt zu fragen wie der Tag war oder mal das Gespräch zu suchen, sie meinte dann schon das sie Angst hat nach Hause zu kommen weil sie genau weiss das sie wieder angepisst wird von mir und das war dann vor gut 3 Wochen die Spitze des eisberges, es kam alles auf einmal hoch... und erst da hab ich leider verstanden was ich falsch gemacht habe.cubd ja natürlich erklärt das den jetzigen köerplichrn Stillstand. Wenn ich jetzt beim Schreiben so drüber nachdenke, wenn es mir so gehen würde, würde ich auch nicht unbedingt intime Nähe wollen und denke das man dann auch plötzlich an die Beziehung und den Gefühlen zweifelt. Naja und heute ist sie wieder in Tränen ausgebrochen, hätte ihr morgens immer Bilder geschickt die positiv gemeint waren und zum Nachdenken anregen sollten, wollte halt nicht in die vollen gehen wegen der Bedrängnis. Sie hat halt mit ihrer Reaktion mich verletzt. Bin dann nach Hause und sie begrüsste mich mit na mein Schatz und aus meiner Verletzung heraus gesagt "jetzt auf einmal bin ich wieder dein Schatz" das hat sie gleich als Vorwurf gesehen. Nach kurzer Erholung meinte sie halt sie möchte nicht jeden Tag daran erinnert werden das zwischen uns ein Problem ist. Ich gebe Uhr das Gefühl das von heute auf morgen wieder alles gut sein muss und sie meinte halt auch das sie sich bedrängt und ich soll doch bitte einfach so sein wie ich immer bin. Hab ihr dann halt nur gut zugeredet und sie meinte sie vertraut mir noch vollkommen und würde sie die Beziehung nicht wollen wäre sie schon längst weg.cich hab dann einfach gesagt wenn sie Gefühle für jemanden anderes noch hat oder ihr was in der Beziehung fehlt muss sie mir das sagen und dann arbeiten wir zusammen daran. Naja sie hat darauf gar nichts gesagt. Sie wirkte bei dem Gespräch allgemein ziemlich versteinert. Aber nun gut ich habe ein deutlichen Hinweis bekommen was zu tun ist. Einfach alles wie immer Hand haben auch wenn es mir sehr schwer fällt. Hab ihr auch gesagt das es mir schwer fällt die richtige Portion liebe ihr gegenüber zu finden, da ich es nur schwer einschätzen kann was zu viel und zu wenig ist und sie hat auch Verständnis dafür

07.12.2018 13:55 • #38


Gutalax


24
1
4
Mal ein kleines kurzes Update von den letzten zwei Tagen.

Nach Gesprächen im Freundeskreis befindet sich wohl definitv kein anderer Mann, da alles sehr konkret verneint wurde und es auch aus den ihrer Sicht keine Anzeichen dafür gibt. Das Verhalten zwischen uns hat sich nach meinem letzten Beitrag wieder etwas normalisiert, sprich der aktuelle Status hat sich zumindest wieder aufgebaut. Ich werde wohl nun schauen wie sich die nächste Zeit entwickeln wird.

In den letzten Tagen bin ich intensiv dabei mit meinem Kopf dabei daran zu arbeiten das es jetzt erstmal so ist wie es ist und ich daran nichts ändern kann und werde mich so gut wie möglich so verhalten wie ich es immer getan habe.

Auch allen anderen die sich in einer ähnlichen Situation befinden, versucht euch irgendwie zur Ruhe zu zwingen und euch mit der Situation "abzufinden", es fühlt zwar immer noch sch. an, aber es geht einem nicht mejr so mies und man gewinnt wieder mejr Selbstwertgefühl und selbstvertrauen


Eine Frage liegt mir dann da aber doch auf dem Herzen!

Und zwar habe ich nun unabhängig von Unterhaltungen über dieses Thema gehört und gelesen das es auch einfach nur eine Phase sein kann. Leider habe ich dazu irgendwie nichts passendes gefunden, kann ein weiblicher Part mir diesbezüglich was dazu sagen!? Wenn ja, wie lange können solche Phasen dauern? Es ist bei jedem sicherlich unterschiedlich, aber momentan ist jede Woche gefühlt schon ein Monat und ich bin da auch recht ahnungslos. Danke schon mal voraus

09.12.2018 18:13 • #39


VollVer-liebt


749
906
Ich glaube sowas in der Art sogar hier schon geschrieben zu haben.

Klar kann alles immer eine Phase sein. Hormone, Stress, Weiterentwicklung allgemein, leichter Virus,... es gibt eine Milliarde Dinge, von denen unsere Laune, unser Verhalten und all das abhängig sein kann.

09.12.2018 19:36 • #40


Gutalax


24
1
4
@VollVer-liebt Weisst du was eigentlich das schlimmste ist, seit dem ich weiss das es nicht mehr so ist wie vorher? Zu wissen das ich den Großteil dazu beigetragen habe, dass es so ist wie es ist und damit komme ich irgendwie unheimlich schwer klar... Ich Frage mich jeden Tag von früh bis spät WARUM war ich nur so und habe die Signale als Vorwürfe genutzt statt zu checken das was mit mir passieren muss... ein verdammt hartes Brett was da in mir sitzt

10.12.2018 07:51 • #41


_Tara_

_Tara_


5498
4
6238
Zitat von Gutalax:
ich hab dann einfach gesagt wenn sie Gefühle für jemanden anderes noch hat oder ihr was in der Beziehung fehlt muss sie mir das sagen und dann arbeiten wir zusammen daran. Naja sie hat darauf gar nichts gesagt. Sie wirkte bei dem Gespräch allgemein ziemlich versteinert.


Für mich sprechen immer mehr Verhaltensweisen von ihr dafür, dass ein anderer Mann im Spiel ist.

Du machst Dir vor, das ausschließen zu können, nur weil ihre Freundin und irgendwelche Freunde sagen, das wäre nicht so.
Die offensichtlichen Zeichen (kein Se* mehr, keine Intimitäten mehr wollen, schwindende Gefühle auf ihrer Seite, mehr Freiraum wollen, mit einem anderen Mann ihre Freizeit verbringen, nichts Verneinendes sagen, wenn sie von Dir auf Gefühle für einen anderen angesprochen wird) möchtest Du irgendwie ignorieren und Dich stattdessen lieber selbst zerfleischen, indem Du Dir einredest, dass Dein Verhalten der Auslöser für Eure jetzige Situation war.
Dabei war Dein Verhalten nur eine Reaktion - auf Dein Bauchgefühl, auf ihren für Dich bereits spürbaren Rückzug von Dir. Du möchtest das vielleicht so glauben, weil Du so die Hoffnung hast, dass Du mit Deinem Verhalten auch dafür sorgen kannst, dass es wieder besser wird, zwischen Euch. Aber ich denke, dass Du mit Deinem Verhalten absolut nichts dafür tun kannst, dass sie wieder scharf auf Dich ist und dass sie sich ihrer Gefühle für Dich wieder sicher ist.

10.12.2018 08:15 • x 1 #42


VollVer-liebt


749
906
Zitat von Gutalax:
Zu wissen das ich den Großteil dazu beigetragen habe, dass es so ist wie es ist und damit komme ich irgendwie unheimlich schwer klar...


Weißt du, alles passiert aus einem bestimmten Grund. Du kannst ihn im Moment wahrscheinlich noch nicht sehen. Aber auch dein Verhalten ist ja abhängig von vielen Faktoren.

Vielleicht weiß dein Bauchgefühl schon länger, dass das mit euch nicht ganz passt und du arbeitest dann automatisch und unterbewusst dagegen an.

Sicher magst du sowas in deiner Situation gerade nicht hören. Der Kopf schimpft ja gerade auch ganz fürchterlich. Aber Krisen sind gut. Krisen bringen uns weiter, machen uns stark, verändern etwas. Was zunächst wie das Ende der Welt aussehen kann, ist oft der Start für etwas wunderbares neues. Egal ob man eine Beziehung rettet und die besser wird als vorher. Oder ob man sie eben nicht retten kann und das im Nachhinein betrachtet ganz gut war.


Wünsche dir, dass du bald damit klar kommst!

10.12.2018 09:14 • #43


Gutalax


24
1
4
@Tara Nunja du zitierst bewusst irgendwie nur das eine was mit einem neuen zu tun hat, ignorierst aber auch das sie auf andere Fragen nicht reagiert hat. Ich will jetzt nicht abstreiten das es nicht sein könnte, da ich nicht in sie reinschauen kann. Dennoch sollte man das Gesamtpaket betrachten. Ich habe den Fehler am Anfang auch gemacht und alles einzeln zerpflückt und hätte ständig andere und neue Gedanken die ich nicht blockieren konnte. Wenn ich mir aber mal das Gesamtbild anschaue ist eben nicht nur diese eine Sicht plausibel. Sicherlich mögen es für dich Anzeichen in diese Richtung sein. Aber sind wir auch mal ehrlich, wer möchte denn Intimität wenn man selber nicht weiss was gerade los und sich selbst schlecht fühlt... wie gesagt ich möchte nicht sagen du hast Unrecht, aber man sollte das wirklich im gesamten sehen. Und nicht zu antworten kann auch einfach nur ein Zeichen dafür sein das sie selbst nichts weiss und überfordert ist. Wenn ich meinen Gedanken nicht klar bin kann ich auch nicht antworten


@VollVer-liebt ich hatte an sich kein schlechtes Bauchgefühl, ich hab mich nur allein gefühlt und das hat mich nicht vernünftig denken lassen, ich habe einfach Vorwürfe gemacht anstatt mich mal selbst zu hinterfragen warum ist das so? Hätte ich dies getan und ihr ein anderes Gefühl vermittelt wer weiss was dann wäre... durch die Vorwürfe die ich gemacht habe, habe ich sie doch nur darin bestätigt das sie sich zurecht unwohl fühlt. Ich bin nämlich ja der Meinung man sollte dem Partner schon ein Gefühl von Sicherheit und Verständnis vermitteln, das habe ich halt nicht getan. Nun gut ich kann das jetzt nicht mehr rückgängig machen und muss sehen was passieren wird

10.12.2018 09:33 • #44


_Tara_

_Tara_


5498
4
6238
Zitat von Gutalax:
Dennoch sollte man das Gesamtpaket betrachten.


Genau das tue ich.

Zitat von Gutalax:
Vor ungefähr drei bis vier Monaten Dingen die Probleme an. zu erst einmal war es so das sie viel arbeiten ging in ihrer Freizeit und wir so immer weniger gemeinsame Zeit verbracht haben

Zitat von Gutalax:
Hatte auch erst den Gedanken sie könnte für einen anderen Gefühle haben da sie viel bei ihm arbeitet und auch mal privat was mit ihm macht

Zitat von Gutalax:
Am nächsten Tag war es dann so das sie mir sagte ihre Gefühle sind nicht mehr so stark wie vorher, sie braucht Zeit.

Zitat von Gutalax:
weil sie Angst das die Gefühle nicht mehr reichen würden.

Zitat von Gutalax:
sie versteht selbst nicht wieso die Gefühle so geschwächt sind.

Zitat von Gutalax:
S. haben wir seit 4 nicht mehr. Sie hat keine Lust und versteht das auch nicht weil sie eigentlich täglich S. möchte.

Zitat von Gutalax:
Aber streicheln zb geht nicht das blockt sie sofort ab

10.12.2018 10:23 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag