568

Ehefrau hat Gefühle für ihren Arbeitskollegen

Toni08


137
2
78
Vielleicht habe ich es überlesen , aber ich stellte mal die Frage ob mrj18 seine Frau direkt gefragt hat , was sie für den anderen Mann empfindet. Anhand der Reaktion kann man auch das ein oder andere erkennen

24.11.2021 11:20 • #196


darkenrahl

darkenrahl


3673
7588
Zitat von aequum:
Bedeutet nichts anderes als dass Deine Frau Dich massiv belügt und betrügt um a) sich selbst zu schützen oder um keinen Stress mit Dir zu haben und b) Dich nicht zu verletzen.

Sorry, aber die Aussage um dich nicht zu verletzen ist doch eine Phrase um sich selbst im Reinen zu fühlen und sich selbst zu schützen...
Denn wenn sie ihn betrogen hat, war das doch schon eine schlimme Verletzung, ob er das jetzt zu 100% weiss oder nur vermutet. Eher fürchtet sie den Stress

24.11.2021 11:45 • x 7 #197



Ehefrau hat Gefühle für ihren Arbeitskollegen

x 3


MissLilly

MissLilly


2552
1
4556
Laut Profil ist der TE 35 Jahre alt und ist mit seiner Frau seit 20 Jahren zusammen, sprich also seit er 15 Jahre alt war. Ich nehme also daher an, dass die EF wohl im selben Alter sein wird, wie der TE.
Der vermeintliche Affären-Mann wiederum ist 12 Jahre jünger als sie und dürfte damit wohl gerade einmal Anfang 20 sein?!
Sich in ihn verliebt zu haben und meinetwegen auch mit ihm intim geworden zu sein, bedeutet aber noch lange nicht, dass sie auch ihr zukünftiges Leben mit ihm verbringen möchte. Denn selbst wenn das in ihren (geheimen) Träumen die absolute Wunschvorstellung sein sollte, so ist und bleibt sie in der Realität immer noch 12 Jahre älter als er und das macht ihr - auf der Vertrauensebene- einen harten Strich durch die Rechnung. Sie wird sicherlich Angst vor dem Altersunterschied - und dem damit verbundenen Reifegrad- haben und das ihrem ODB gegenüber, bestimmt auch schon zum (Dauer) Thema gemacht haben..
Für mich persönlich die einzige Erklärung warum die EF dem TE gegenüber jetzt -regelrecht plakativ- zurückrudert .

24.11.2021 12:38 • x 2 #198


Mr_J_18

Mr_J_18


58
1
48
Zitat von MissLilly:
Laut Profil ist der TE 35 Jahre alt und ist mit seiner Frau seit 20 Jahren zusammen, sprich also seit er 15 Jahre alt war. Ich nehme also daher an, dass die EF wohl im selben Alter sein wird, wie der TE. Der vermeintliche Affären-Mann wiederum ist 12 Jahre jünger als sie und dürfte damit wohl gerade ...


Das ist ein Punkt, der auch schon zur Sprache gekommen ist. Wir waren zwar nicht 15 aber halt auch nicht viel älter und sind quasi zusammen erwachsen geworden.
(Jetzt bitte nicht wieder die Karte ziehen: Das geht doch sowieso nicht gut, haben wir schon tausendmal hier gelesen, man muss auch was erleben - darum gehts mir nicht.)

Ich habe sie halt gefragt, ob sie sich bei einer Trennung von usb beiden eine Beziehung mit ihm vorstellen könnte. Ihre Antwort war, dass sie sich prinzipiell es schon kann, aber drei Punkte für sie ausschlaggebend sind, warum sie diesen Gedanken nie zu Ende gebraucht hat:
1. Sie will mich nicht verlassen
2. Sie will unsere Familie nicht zerstören (was eine Konsequenz aus 1 wäre)
3. Sie und er stehen an komplett unterschiedlichen Punkten im Leben. Da wären Problem in der Zukunft unlösbar.

Natürlich helfen mit Punkt 1 und 2.
Bei Punkt drei habe ich meine Bedenken, da sich beide Lebenspunkte ja annähern.

24.11.2021 12:48 • x 2 #199


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4164
1
6397
Zitat von MissLilly:
Der vermeintliche Affären-Mann wiederum ist 12 Jahre jünger als sie und dürfte damit wohl gerade einmal Anfang 20 sein?!
Sich in ihn verliebt zu haben und meinetwegen auch mit ihm intim geworden zu sein, bedeutet aber noch lange nicht, dass sie auch ihr zukünftiges Leben mit ihm verbringen möchte.

Das bedeutet eher, dass sie als S. Ehefau ihren Lover sich leistet, aber durchaus kontrollieren will. Spricht dafür, dass alles nicht total emotional ist sondern für die rational-erlebnisorientierte Komponente.

So gesehen kann man durchaus damit rechnen, dass sie irgendwann die Ehe weiter führen will. Denn unbegrenzt lassen sich auch junge Mänmner nicht als Toyboy benutzen.

24.11.2021 12:50 • x 2 #200


Mr_J_18

Mr_J_18


58
1
48
Zitat von Toni08:
Vielleicht habe ich es überlesen , aber ich stellte mal die Frage ob mrj18 seine Frau direkt gefragt hat , was sie für den anderen Mann empfindet. Anhand der Reaktion kann man auch das ein oder andere erkennen


Habe ich schon gefragt, aber keine schlüssige Antwort bekommen. Daher für ein Punkt, der weiter zwischen uns steht.

24.11.2021 12:50 • x 1 #201


Mr_J_18

Mr_J_18


58
1
48
Zitat von ElGatoRojo:
Das bedeutet eher, dass sie als S. Ehefau ihren Lover sich leistet, aber durchaus kontrollieren will. Spricht dafür, dass alles nicht total emotional ist sondern für die reational-erlebnisorientierte Komponente.


Deine Annahme basiert auf der Annahme, dass zwischen den beiden was gelaufen sein soll. Derzeit ist die Sachlage, die mir vorliegt, dass da nix war.
Und nur darauf kann ich meine Überlegungen stützen. Alles weitere zieht noch größere Kreise, als es das sowieso schon tut.

24.11.2021 12:52 • #202


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4164
1
6397
Zitat von Mr_J_18:
Deine Annahme basiert auf der Annahme, dass zwischen den beiden was gelaufen sein soll

Sagen wir mal so: Wenn da nichts gelaufen ist, würde es mich mehr wundern als umgekehrt.

24.11.2021 12:54 • x 3 #203


Toni08


137
2
78
@Mr_J_18 : es tut mir leid diese Situation, ich denke sie hat starke Gefühle für ihn und diese wird sie nicht einfach ablegen

24.11.2021 12:56 • #204


Mr_J_18

Mr_J_18


58
1
48
Zitat von ElGatoRojo:
Sagen wir mal so: Wenn da nichts gelaufen ist, würde es mich mehr wundern als umgekehrt.


Es macht auch für mich keinen Sinn. Wer schmachtet sich gegenseitig über lange Zeit an, ohne dass man mehr macht?!

So sind nun mal die Sachlage und die Aussagen aktuell.

24.11.2021 12:59 • x 2 #205


Mr_J_18

Mr_J_18


58
1
48
Zitat von Toni08:
@Mr_J_18 : es tut mir leid diese Situation, ich denke sie hat starke Gefühle für ihn und diese wird sie nicht einfach ablegen


Es ist eine beschissene Situation für mich. Ob das in die andere Richtung weniger wird, wird sich zeigen. Konsequenzen von meiner Seite sind besprochen, angedroht und werden umgesetzt falls nötig.

24.11.2021 13:00 • x 2 #206


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4164
1
6397
Zitat von Mr_J_18:
Bisher ist es zu keinem körperlichen Kontakt gekommen, aber Phantasien sind bei ihr vorhanden. Die emotionale Verbundenheit bringt das mit sich, hat sie mir erklärt.

Sie hat sich bisher nicht von mir getrennt, da sie mich weiterhin liebt und hier (bis auf die letzten drei Monate, die nicht gut gelaufen sind) auch nichts vermisst. Trotzdem kommt sie von ihm nicht los.

Aus deinem ersten Beitrag. Auf Seite 5 in Beitrag # 73 schilderte ich es schon. Eine klassische Situation.
* Ein junger Mann auf der Jagd nach bereitwilligen Frauen
* Eine Frau um 30 in erster Beziehung nach so 10 Jahren auf der Suche nach Aufregung und Abwechslung
Diese Mischung ist explosiv.

Hat nichts damit zu tun, ob sie dich noch liebt oder nicht.

24.11.2021 13:06 • x 2 #207


Mr_J_18

Mr_J_18


58
1
48
Zitat von ElGatoRojo:
Aus deinem ersten Beitrag. Auf Seite 5 in Beitrag # 73 schilderte ich es schon. Eine klassische Situation. * Ein junger Mann auf der Jagd nach bereitwilligen Frauen * Eine Frau um 30 in erster Beziehung nach so 10 Jahren auf der Suche nach Aufregung und Abwechslung Diese Mischung ist explosiv. Hat nichts damit zu tun, ...


Ja, verstehe ich. Ist halt weiterhin schei. für mich.

24.11.2021 13:09 • x 5 #208


Toni08


137
2
78
@Mr_J_18 : es geht nur mit 0 Kontakt , anders bekommt sie ihn nicht aus dem Kopf und es wird immer zwischen euch stehen und du nie 100 Prozent 1. Wahl

24.11.2021 13:25 • x 1 #209


darkenrahl

darkenrahl


3673
7588
Zitat von ElGatoRojo:

Hat nichts damit zu tun, ob sie dich noch liebt oder nicht.

Oh doch, was einzig für den TE spricht sind der ihrer Meinung nach sichere Hafen und dass er der Vater der Kinder ist. Mehr scheint da aber von ihrer Seite nicht mehr vorhanden zu sein.

24.11.2021 13:48 • x 3 #210



x 4