287

Ehemann hat/hatte Affäre und gibt nichts zu

Mia1


219
1
522
T4U, ja es sind Kinder involviert. Leider.
Er ist vermutlich bei seinen Eltern.
Trennungen sind sowas von sch...

Ich werde hier in nächster Zeit, so gut es geht, versuchen für die Kinder ein halbwegs normales Leben hinzubekommen.
Dadurch wird meine Wut gerade nur noch größer.
Feige und sich dann noch aus der Verantwortung ziehen.

23.10.2019 06:50 • x 2 #136


Heffalump

Heffalump


13499
18532
Kindern kann man das Normal gut vermitteln. Sie lernen für das eigene Leben, dazu gehören auch Trennungen, Scheidung und neue Partner. Und wenn Mia als Mutter wieder glücklich ist - sind die Kinder es auch, nur Mut, bist nicht allein

23.10.2019 06:55 • x 2 #137



Ehemann hat/hatte Affäre und gibt nichts zu

x 3


Bones


6890
12996
Binde Freunde und Familie mit ein.In so einer Zeit helfen sie doch gerne.Es kann sich jemand die Kinder für Ausflüge schnappen,sie kommen aus der häuslichen Situation raus und auf andere Gedanken und du hast Zeit für dich ,in der du nicht funktionieren musst.

23.10.2019 06:58 • x 3 #138


Mia1


219
1
522
Da gebe ich dir recht. Ich danke dir/euch für den Austausch.
Das hilft mir gerade sehr.

23.10.2019 06:59 • x 2 #139


Isely

Isely


9178
2
16644
Guten Morgen Mia,

Habe gestern noch lange an dich gedacht, und wie du nun da stehst mit der ganzen Verantwortung und mit dem was da gestern alles auf dich eingeprasselt ist.
Wenn die Kinder da sind muss man als Mutter irgendwie trotzdem funktionieren, ich weiss. Gleichzeitig hält es dich auch von ständigen Heulkrämpfen ab.

Ich hoffe du hast jemanden um dich , dem du vertraust, dem du dein Herz ausschütten kannst, vielleicht auch jemand der Dir etwas Last abnehmen kann?
Wie ist der Kontakt zu deinen Eltern ?

Lass ihn jetzt erstmal da wo er gestern hingeflüchtet ist,- er wird schnell merken, dass Nicht Reden wollen , sich weg ducken nichts bringt.

23.10.2019 07:11 • x 2 #140


Herzschmerz100

Herzschmerz100


270
1
379
Zitat von Isely:

Lass ihn jetzt erstmal da wo er gestern hingeflüchtet ist,- er wird schnell merken, dass Nicht Reden wollen , sich weg ducken nichts bringt.



Ich hoffe für Dich, das er es nicht aussitzt

23.10.2019 08:32 • x 1 #141


Isely

Isely


9178
2
16644
Zitat von Herzschmerz100:
Ich hoffe für Dich, das er es nicht aussitzt


Ja da gehen wir jetzt mal von aus.
Aber vielleicht hilft ihm das mal klar zu sehen, sich mal zu sammeln.
Weiter gekommen ist sie mit ihrem schütteln und rütteln am Mann auch nicht.
Der blieb ja stumm.
Jetzt kommt dann vielleicht mal was.

23.10.2019 08:58 • x 1 #142


Herzschmerz100

Herzschmerz100


270
1
379
Zitat von Isely:

Ja da gehen wir jetzt mal von aus.
Aber vielleicht hilft ihm das mal klar zu sehen, sich mal zu sammeln.
Weiter gekommen ist sie mit ihrem schütteln und rütteln am Mann auch nicht.
Der blieb ja stumm.
Jetzt kommt dann vielleicht mal was.


Sie wird definitiv erkennen was ihm wichtig ist

23.10.2019 09:13 • x 1 #143


Läufer71


183
1
235
Guten Morgen Mia1, ich habe Dein Thema gelesen und mich gefragt, wie es bei Dir und Deinem EM weiter gegangen ist. Seit den letzten Beiträgen sind ja gut 1,5 Jahre vergangen. Auf jeden Fall hoffe ich, dass es Dir gut geht und sich für Dich alles zum Guten entwickelt hat! Viele Grüße Läufer

01.04.2021 07:24 • #144


Mia1


219
1
522
Guten Morgen Läufer71,
vielen Dank für Deine Nachfrage.
Diese Zeit damals war für alle Beteiligten sehr kräftezehrend. Der Versuch einer Paartherapie, brachte das ganze Ausmaß der Geschichte ans Licht. Mittlerweile sind wir getrennt und mir und den Kindern geht es ganz gut. Wir sind mitten im Neuanfang. Es hängt ein halbes Leben an so einer Geschichte und ob es sich für meinen Ex Mann gelohnt hat, sei dahingestellt.

Rückblickend war die Trennung genau richtig und hätte vielleicht schon gleich zu Beginn erfolgen sollen. Man hält an etwas fest, was es nicht mehr gibt. Diese Sichtweite erschließt sich einem aber erst, wenn man diesen Kreislauf verlässt.

Und klar, es wird einem danach vieles bewusst. Man weiß, was man nicht mehr will und geht auch ein wenig gestärkt aus so einer Sache. Wobei ich keinem Menschen wünsche, so in seinem Urvertrauen enttäuscht zu werden.

Und irgendwann, klopft die Liebe auch wieder an.
Ich hab jetzt dein Thema nicht gelesen, du steckst vermutlich auch gerade in so einer Situation?

Viele Grüße

01.04.2021 08:10 • x 5 #145


Herzschmerz100

Herzschmerz100


270
1
379
Hallo @Mia1
Was heißt der Versuch einer Paar Therapie? Und welches Ausmaß ist dann dabei rausgekommen? Magst du dazu was erzählen?
LG

01.04.2021 23:42 • #146


Mia1


219
1
522
Die Affäre kam Stück für Stück ans Tageslicht. Insgesamt hatten wir 6-7 Sitzungen und danach kam dann auch die Trennung.
Naja, typische Salamitaktik halt.
Letztendlich wollte ich auch überhaupt nichts mehr hören. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, da ist es einfach vorbei.

02.04.2021 08:33 • x 2 #147


Vegetari

Vegetari


7142
3
5787
Liebe Mia1,

dann ist es so.
Eine Affärenkrise beinhaltet meist auch eine voran gegangene Ehekrise.
Entweder kommt man aufgrund der Krise mit Weiterentwicklung wieder zusammen und stellt sich neu und viel besser auf als EP oder man erkennt das Scheitern an.
Bei euch gab es wohl keine Weiterentwicklung als Paar.

Alles Gute für Dich

02.04.2021 14:10 • x 1 #148


Allesnichtsoder


140
107
Hallo Mia,
Ich finde dein Handeln und deine Gedanken sehr stark und klar. Ich bewundere dich dafür.
Ehen mit Affäre sind irgendwie am Ende. Ein Festhalten ist anscheinend nur eine aufgeschobene oder verdrängte Trennung.

03.04.2021 06:49 • #149


Vegetari

Vegetari


7142
3
5787
Zitat von Allesnichtsoder:
Ehen mit Affäre sind irgendwie am Ende.


Ja oder nein, dass hängt vom Einzelfall ab.Pauschal kann man es nicht so sagen.

In ca 50 % der Fälle kann so eine Krise die beste Chance sein die krisen- Ehe zu retten und daraus sich weiter zu entwickeln. Bei den anderen 50% wäre
eine Trennung auch ohne 3.Person passiert, die 3.Person wäre nur Beschleuniger. Allerdings Affärenpartner schaffen es nur in wenigen Fällen eine tragfähige neue Beziehung daraus zu etablieren...meist wird es dann nicht derAffärenpartner sondern der übernächste neue Partner werden.....so meineEinschätzung und Beobachtung

03.04.2021 07:46 • x 1 #150



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag