46

Ein Jahr

JKN

73935
Hallo ihr.

Meine Trennung ist nächste Woche ein Jahr her. Mein geliebter Ex Freund hat mich verlassen und hatte direkt danach eine neue.

Letzte Woche habe ich ihn und sie gesehen, bei einer Veranstaltung bei mir im Dorf. Ich habe ihn nur von weiten gesehen aber er hat sich immer wieder nach mir umgedreht und mich lange angeguckt, obwohl er meinte er will nie wieder was von mir hören. hallo gesagt haben wir uns nicht, da wir uns nur von weiten gesehen haben. Ich würde mich echt freuen wenn ich irgendwann ein normales Gespräch mit ihm führen könnte aber ich glaube er hasst mich.

Danach kam alles wieder hoch. diese elende Frage nach dem warum. Ich habe es nicht kommen sehen und wenn ich drüber nachdenke kann ich es immer noch nicht fassen. er hat die Beziehung komplett vor die Wand fahren lassen, mich vor die Wand laufen lassen. Ich frage mich gerade wieder woran es wohl lag. Eine Antwort werde ich wohl nie bekommen aber würde mir so helfen das ganze nachzuvollziehen.

Und dann kam direkt nach mir sie, eine Arbeitskollegin. Ob es wegen ihr war weiß ich nicht, da bin ich mir unsicher.

Gerade ist der Schmerz wieder so groß. alles kam wieder hoch.

Und dann immer wieder die Angst keinen mehr kennen zu lernen. Ich hatte in dem Jahr zwar vier Dates aber es blieb jedes Mal bei einem Treffen. Nie hat es für mich gepasst. Und auch aktuell lerne ich einfach absolut niemanden kennen. als wäre ich für die Männer Welt unsichtbar.

Wird dieser Schmerz irgendwie vergehen? Es hat mich um Monate zurückgeworfen das ich ihn da gesehen habe.

18.06.2019 19:28 • x 2 #1


Halifax


73935
Warum setzt du dich so unter Druck , schnell eine neue Partnerschaft haben zu müssen ?

18.06.2019 19:53 • x 1 #2



Ein Jahr

x 3


Löwenherz4


73935
Zitat von JKN:
Wird dieser Schmerz irgendwie vergehen?

Ja.
Die Begegnung hat halt alles wieder aufgewirbelt.

Mach dir nicht so viele Gedanken, Antworten gibt es keine - keine, die dich zufrieden macht.
Es ist wie es ist.
Zitat von JKN:
Es hat mich um Monate zurückgeworfen

Nein. Es fühlt sich nur so an.
Ein paar Tage.....dann geht's dir wieder besser - Versprochen.

18.06.2019 19:56 • x 8 #3


JKN


73935
Das hat mich wirklich völlig aus der Bahn geworfen das ich ihn da wieder gesehen habe, vor allem mit seiner neuen Freundin die er direkt nach mir hatte.. Erst wollte er es mir gar nicht sagen und jetzt präsentiert er sie mir quasi auf dem Silbertablett.. Ich hoffe wirklich es vergeht in ein paar Tagen, ich war auf so einem guten Weg und jetzt das..

Ich weiß, dass ich keine Antwort kriegen werde aber es ist so unfassbar für mich. Weil vorher nichts vorgefallen ist, für mich war es echt von heute auf morgen..

Warum ich mich so unter Druck setze weiß ich nicht.. Ich denke mir halt das er ja auch direkt wieder wen hatte und ich bald 24 werde..

18.06.2019 20:06 • #4


Löwenherz4


73935
Bleib mal ganz gelassen.......wenn es ein halbes Jahr später ist, ist es auch gut.

Bis dahin füllst du die Zeit mit anderen schönen Sachen.

Ich bin guter Dinge, dass es dir bald wieder gut geht.

18.06.2019 20:10 • x 3 #5


Plentysweet

Plentysweet


13445
21808
Hallo JKN,
Zitat von JKN:
Weil vorher nichts vorgefallen ist, für mich war es echt von heute auf morgen..

Hast Du nicht mit Deinem Freund damals die Trennungsgründe bereden können?

Zitat von JKN:
Ich denke mir halt das er ja auch direkt wieder wen hatte und ich bald 24 werde..

Bitte höre auf Dich zu vergleichen und an anderen zu messen. Jeder Mensch ist einzigartig.
Klar hat Dich das jetzt erstmal gefühlt um ein Jahr zurückgeworfen. Aber es stimmt, was @löwenherz sagt. Es fühlt sich jetzt durch den Schock und das Wiederbeleben der Gefühle so an wie ein Jahr. Aber Du wirst jetzt nicht wieder ein ganzes Jahr dran zu knabbern haben. Du bist im Heilungsprozeß schon fortgeschritten und Du wirst dieses Treffen schneller verwinden .
Jetzt glaub ein bißchen mehr an Dich, geh raus, mach was mit Freunden und wecke Deine Resourcen! Dann wird Dein Leben auch wieder schöner und Du gefällst Dir selbst. Das ist erstmal das Wichtigste. Und irgendwann wirst Du auch anderen wieder auffallen und dann ist es mit einem neuen Lover nur der nächste Schritt .
Alles Liebe und bitte Kopf hoch !
Plenty

18.06.2019 20:18 • x 2 #6


JKN


73935
Er hat mir halt als Grund nur so Sachen gesagt wie es liegt nicht an dir sondern nur an meiner Situation und ich habe aktuell kein Platz in meinem Leben für eine Beziehung aber hatte dann direkt eine neue Freundin..

Ich hoffe ihr habt recht, gerade geht es mir echt miserabel deswegen..

ich hoffe, dass ich in einem Jahr hier reinschreiben kann, dass alles wieder gut ist und ich glücklich bin..

18.06.2019 21:20 • #7


JKN


73935
Ihr habt wirklich recht behalten. Es war nur für eine kurze Zeit und jetzt geht es mir wieder besser und ich habe as Gefühl die Sache mit meinem Ex Freund nochmal besser verarbeitet zu haben..

Allerdings schaffe ich es nicht so richtig mit den Druck und die Angst keinen Freund mehr zu finden zu nehmen..

26.06.2019 14:40 • x 1 #8


Batiste

Batiste


173
195
Ich hatte auch so phasen, wo ich mir total druck deswegen gemacht habe, aber irgendwann in einer Zeit, wo ich völlig gelassen war, habe ich dann tatsächlich meinen jetzigen Freund (zu der Zeit sogar noch einen anderen interessanten mann) kennengelernt. Und obwohl ich total glücklich bin, hab ich auch vereinzelte Tage, wo ich mir denke, dass das Single leben nicht soo schlecht war
Was tust du denn derzeit dafür, dass du neue Menschen kennenlernst?

26.06.2019 14:48 • #9


AllesGegeben30


73935
Zitat von Löwenherz4:
Die Begegnung hat halt alles wieder aufgewirbelt.


1 Jahr ist es auch bei mir her.

Seitdem habe ich Sie nicht ein einziges mal mehr gesehen und trotzdem umgibt mich ein grausames Gefühl, wenn ich an den Moment denke, an den Tag, an dem ich Sie sehen werde.

Hoffentlich wird der niemals eintreten.

26.06.2019 14:52 • x 1 #10


Batiste

Batiste


173
195
Das hört sich an, als hättest du die Trennung nicht richtig verarbeitet. Da solltest du definitiv ansetzen.

Bei meinem Ex wäre es sehr gut möglich gewesen, dass er mir aufgrund des gleichen Studienganges mal über den Weg läuft. Ist nie passiert, aber selbst wenn - who cares. Das ist der Punkt, den man mMn optimalerweise anstreben sollte.

26.06.2019 15:04 • #11


Beelzebub

Beelzebub


93
2
100
Zitat von JKN:
Ihr habt wirklich recht behalten. Es war nur für eine kurze Zeit und jetzt geht es mir wieder besser und ich habe as Gefühl die Sache mit meinem Ex Freund nochmal besser verarbeitet zu haben..

Allerdings schaffe ich es nicht so richtig mit den Druck und die Angst keinen Freund mehr zu finden zu nehmen..


Glaub mir, auch hier bist du nicht alleine. Du bist 24 Jahre jung und hast noch sehr sehr viel Zeit.

26.06.2019 15:16 • #12


JKN


73935
Ich gehe wirklich oft raus und auch häufiger feiern am Wochenende, bin viel mit Freunden unterwegs in Bars oder Diskos und ansonsten halt bei Tinder und ich versuche jetzt bewusst Augenkontakt mit interessanten Männern aufzubauen, zB im Supermarkt..

Wenn man da so drinne ist fühlt man sich irgendwie wie der einzige Mensch dem es so geht und der diese Angst hat..

26.06.2019 15:19 • #13


JKN


73935
Heute habe ich nochmal über alles nachgedacht..
Die Trennung ist ja leider im Streit geendet nachdem ich rausgefunden habe das er schon eine neue habe und total überreagiert habe an einem Abend (viel zu viele Anrufe usw)

Ich habe mich dafür total entschuldigt und auch ein paar Monate später nochmal geschrieben, dass mir mein Verhalten leid tut und ich gerne nochmal mit ihm sprechen würde.

Er hat es total abgeblockt und meinte er würde sich absolut nicht um mich scheren und ich wüsste ja selber das ich mit meinen Aktionen ein normales Verhältnis zwischen uns kaputt gemacht habe. Mir tut mein Verhalten echt SUPER leid, ich stand total neben der Spur.. meine Entschuldigung nimmt er einfach nicht an..

Ich habe dann gesagt, dass es mir wirklich sehr leid tut und ich mich immer freuen würde mal irgendwas von ihm zu hören. Darauf kam nichts..

Meint ihr trotzdem das wir irgendwann trotz meinem Verhalten nochmal miteinander reden können und wieder sporadischen Kontakt aufbauen können?

Ich habe das vorher noch nie so erlebt, dass jemand so konsequent den Kontakt abbricht und vor allem das jemand nie wieder was mit mir zutun haben will..

das bricht mir echt jedes Mal wieder das Herz ein ich daran denke..

Ich habe leider auch keine Nummer unendlich nichts mehr von der ihm um mich nochmal zu entschuldigen..

09.07.2019 09:42 • #14


Barbarella


73935
Zitat von JKN:
Ich gehe wirklich oft raus und auch häufiger feiern am Wochenende, bin viel mit Freunden unterwegs in Bars oder Diskos und ansonsten halt bei Tinder und ich versuche jetzt bewusst Augenkontakt mit interessanten Männern aufzubauen, zB im Supermarkt..

Wenn man da so drinne ist fühlt man sich irgendwie wie der einzige Mensch dem es so geht und der diese Angst hat..



4 Dates in einem Jahr sind auch zu wenig. Ich hatte in zehn Tagen drei Dates.

Und in deinem jungen Alter ist doch fast jeder Single, da kannst du aus dem Vollen schöpfen! Es ist Sommer, also raus mit dir und ab dafür!

09.07.2019 09:46 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag