64

Ein Leben in der Hölle oder das Leben ist die Hölle?

_Tara_

_Tara_

4932
4
5388
Zitat von David1991:
ich bzw wir haben uns nie ins Gesicht Gehauen oder sonst wie geschlagen

Zitat von David1991:
Ich stand auf . . knallte ihr eine Backpfeife. . und ging . .



Ob "im Affekt" oder sonstwie - Fakt ist: Du hast sie ins Gesicht geschlagen. Spiel das 'mal nicht runter!

03.02.2019 09:11 • x 5 #31


Scheol

2680
8
3028
Zitat von David1991:
Das ich in der Form keine abgekriegt habe ist nicht wahr , und das hättest du auch verstanden wenn du meinen Text gelesen und verstanden hättest , ich hatte einige Freundinnen vor ihr aber es ist nie zu was richtig intimes gekommen , es hatte sich halt nie richtig angefühlt , ja solche Männer soll es auch geben .
Schlagen und handgreiflich sind 2 unterschiedliche Sachen ich bzw wir haben uns nie ins Gesicht Gehauen oder sonst wie geschlagen , ich würde ihr das nie antun . Die backpfeiffe damals war im Affekt , sie hatte die Angewohnheit Kuscheltiere nach mir zu werfen was ja irgendwie süß war , ich hingegen hab sie etwas grob an den Armen angefasst . Ist auch nicht besser , aber ich möchte nicht das hier jemand so etwas sagt das ich sie geschlagen habe . Zu 100% nicht .
Es ist kompliziert ja aber mich derart zu beleidigen finde ich wirklich respektlos Alina 1975 .



David , wir kennen dich nur durch DEINE ERZÄHLUNG UND BESCHREIBUNG !

Auf ein Kuscheltier Wurf als Mann so zureagieren find ich seltsam. Es sei das Kuscheltier wiegt 150 kg und ist aus Beton.

Du bist einsichtig ( was ich gut finde ) konterst dann aber wieder in eine Art man man sich fragt geht es noch. Und nicht anders wirst du bei ihr machen.

03.02.2019 09:12 • x 1 #32


EchtJetzt

Darauf, dass dir mehrfach zu therapeutischer Hilfe geraten wurde,brauchst du natürlich nicht eingehen
Und dein Verhalten relativierst du, hast dafür irgendwelche Erklärungen.
Was willst du ändern? Deine "Einsicht" hier wird den Karren ja nicht aus dem Matsch ziehen.

03.02.2019 09:15 • x 2 #33


_Tara_

_Tara_

4932
4
5388
Ich sehe hier keine echte Einsicht.

03.02.2019 09:16 • x 2 #34


NochEine

NochEine

1215
1
1584
Zitat von EchtJetzt:
Darauf, dass dir mehrfach zu therapeutischer Hilfe geraten wurde,brauchst du natürlich nicht eingehen
Und dein Verhalten relativierst du, hast dafür irgendwelche Erklärungen.
Was willst du ändern? Deine "Einsicht" hier wird den Karren ja nicht aus dem Matsch ziehen.


Genau das ist mir auch aufgefallen

03.02.2019 09:16 • x 2 #35


gastfrau0302

Guten Tag,
das Leben ist genau das was man daraus macht...
Wenn Du Dein Leben als *Hölle* empfindest frage Dich genau was Du tun kannst um es für Dich lebenswert zu machen.
Und dann TU es.
Deiner Frau vorzuhalten was sie als 12 jährige getan hat und deswegen im Hier und Jetzt auszurasten ist nett ausgedrückt behandlungsbedürftig....
Wenn Du Dich so verhälst wie Du es schön finden würdest ..ist es schön.
Es sind nicht die *Umstaände* oder *die anderen*...man ist immer selbst] seines Glückes Schnmied.
Alles Gute Dir.

03.02.2019 09:23 • x 2 #36


NochEine

NochEine

1215
1
1584
Das ist wie mit dem Satz , "ich will meine Frau so haben wie ich sie zu Anfang hatte". Warum fällt es vielen so schwer bei sich anzufangen und die Eier in den Hosen zu haben um zu sagen , ja da ist meine Schuld? Man möchte wieder einen Zustand haben aber nicht viel dafür tun und schon gar nicht eine Therapie machen weil da kämen ja alle Dämonen zu Vorschein.

03.02.2019 09:24 • x 1 #37


David1991

Ich bedanke mich fuer die Vielen Antworten, Kritik und auch positive Aufmunterung....

Den Therapievorschlag habe ich natuerlich nicht ueberlesen, diesen Gedanken habe ich schon seit Monaten.
Ich habe auch bereits mit meiner Frau darueber gesprochen , Sie haelt leider nichts davon , Sie meint ich bin perfekt so wie ich bin.
Das ich mich in vielen Sachen auch schon gebessert habe und das Sie auch gar nicht hoeren will das ich mich ändere das will Sie gar nicht . Sie meint das Sie ein starkes Wesen ist und ich Sie so schnell nicht loswerde. Das ist in Sich schon echt aufmunternd.
Aber ganz ohne Hilfe wird es nie klappen da geb ich euch recht . Das einzige was mich abhaelt ist der Scham , ich schäme mich dafür was ich dieser Person meines Vertrauens erzählen werde oder muss... wie man mir helfen will. Ich habe ein Problem mit mir selber da kann mir meines Erachtens niemand bei helfen, das muss ich ganz alleine hinkriegen.
Wenn ihr mich sehen koenntet .... Ich bin gross und Stark , breit gebaut wie ein Bär , aber doch ganz ganz klein ......

Helfen kann mir hier leider niemand ....

Liebe Grüsse

03.02.2019 09:43 • #38


Mctea

Mctea

1704
3
3262
Zitat von David1991:
Sie haelt leider nichts davon

es geht nicht primär was sie davon hält, sondern, das du dich auf die Reihe bekommst, da haben die Kinder auch was von

03.02.2019 09:45 • x 3 #39


Scheol

2680
8
3028
Zitat von David1991:
Ich bedanke mich fuer die Vielen Antworten, Kritik und auch positive Aufmunterung....

Den Therapievorschlag habe ich natuerlich nicht ueberlesen, diesen Gedanken habe ich schon seit Monaten.
Ich habe auch bereits mit meiner Frau darueber gesprochen , Sie haelt leider nichts davon , Sie meint ich bin perfekt so wie ich bin.
Das ich mich in vielen Sachen auch schon gebessert habe und das Sie auch gar nicht hoeren will das ich mich ändere das will Sie gar nicht . Sie meint das Sie ein starkes Wesen ist und ich Sie so schnell nicht loswerde. Das ist in Sich schon echt aufmunternd.
Aber ganz ohne Hilfe wird es nie klappen da geb ich euch recht . Das einzige was mich abhaelt ist der Scham , ich schäme mich dafür was ich dieser Person meines Vertrauens erzählen werde oder muss... wie man mir helfen will. Ich habe ein Problem mit mir selber da kann mir meines Erachtens niemand bei helfen, das muss ich ganz alleine hinkriegen.
Wenn ihr mich sehen koenntet .... Ich bin gross und Stark , breit gebaut wie ein Bär , aber doch ganz ganz klein ......

Helfen kann mir hier leider niemand ....

Liebe Grüsse


Deine kleine Art , deine Seele habe ich vorhin schon angesprochen.

Du bist wieder nicht bereit eine Diskussion zuführen. Dich der Sache zustellen.

Sie mag dich angeblich so wie du bist , du findest die Situation unerträglich , sonst hättest du gestern hier nicht geschrieben und wärst so emotional gewesen.
Irgendwas stimmt nicht in der Beziehung da du ja leidest.

Oder sehe ich das nun falsch ?

03.02.2019 09:50 • #40


Anders

Anders

309
2
420
@David1991

Ich hab keine netten Worte und sehe auch keine Notwendigkeit diese, ehe ich sie schreibe, nett zu verpacken.

Alles vorher las sich wie eine Beziehung zwischen zwei unreifen, impulsiven Menschen.

Dann kam das;
Zitat von David1991:
Sie setzte direkt ein hinterher und erwähnte unter tränen das sie jetzt alles auspacken will

Zitat von David1991:
Kreislauf ? Nein Herzinfakrt . .
Ich stand auf . . knallte ihr eine Backpfeife. . und ging .


Kreislauf hast Du ja ziemlich oft.
Immer.
Also immer auf hundertachtzig und oft auf dreihundertsechzig.
Sie vertraut Dir, ist ehrlich, sagt Dir etwas was sie bisher bedrückt hat und sie vielleicht nicht sagen könnte oder wollte und Du
Knallst ihr eine?
Eine Ohrfeige?
Ins Gesicht?
Eine Ohr-feige ist eine Erziehungsmaßnahme.
Die Feige (übertragen - süß) gepaart mit Schmerzen soll die Person welche die Ohr-feige erhält konditionieren.
Damit sie weiß, was ihr blüht sollte sie derartiges wieder tun.
Das ist der Hintergrund einer ,wie Du es lapidar ausdrückst-Backpfeife-deren Pfeifen man noch ziemlich lange hört.

Du bist gefährlich.
Sehr.
Wenn das Dein Ausdruck für :Kreislauf: ist und sich diese Welten in Dir auftun.

Zitat von David1991:
mein 12 Jähriges süsses Mädchen und mein 16 Jahre alter Bruder


Sie gehört Dir nicht.
Du darfst dankbar sein, dass es sie gibt und Dich freuen, dass sie ihr und das Leben ihrer Tochter mit Dir teilt.
Immer wieder.

Zitat von David1991:
Wir haben und geschlagen , bespuckt bepöbelt haben woanders übernachtet über Scheidung nachgedacht


Du hast geschlagen und bespuckt und bepöbelt.
Ich kann mir vorstellen, dass sie sich gewehrt hat und hochverzweifelt war.
Und das alles soll die kleine Tochter nicht mitbekommen.
Welch geistes Kind bist Du?

Zitat von David1991:
ein Typ über Facebook folgenden Satz geschrieben hat : Zu 100% gesehen und immer noch eine bildhübsche frau

Was interpretierst Du denn da rein?
Da schaut man seine Frau und sagt :"siehst Du, sag ich doch auch immer. Lächelt, nimmt sie in den Arm und sagt ihr, wie stolz man ist, dass sie an seiner Seite ist.
Du bekommst Deinen :Kreislauf:
Der soviel bedeutet wie Teufelskreis-minimaler Trigger-Wut-Aggression.

Zitat von David1991:
wieso schreibt dieser jemand sowas ?

Weil Jemand ein Kompliment gemacht hat!
Ist Dir völlig fremd he?
Da Du von Dir ausgehst.
Von Deiner Denke.
Kompliment = Pop PEN.
Mhmh... Das bist Du. Es gibt aber auch einfach nette Menschen mit ohne Arglist.

Zitat von David1991:
Ich hingegen war so in rage und wollte eine Erklärung, sie hat es mir auch erklärt das Sie ihn nicht kennt und direkt geblockt hat .

Rage!
Dein Thema!
Gefährlich!
Sehr!

Zitat von David1991:
ich weis nicht mehr was ich machen soll.


Antiaggressionstraining.
Psychotherapie.
Eheberatungstermin machen- erster Schritt-gleich morgen anrufen-caritas-diakonie-sagen das Kind und Gewalt im Spiel ist - Termin wird noch nächste Woche stattfinden-steht auch nirgends in der Zeitung-kannst Deine Scham also Weg packen und da lassen.
Das tust Du wenn Du Deine Familie und sie, wie Du ja immer wieder betont-liebst!

Zitat von David1991:
Das Sie mit meinen Bruder geschlafen hat bis heute noch Streitthema


Ja.
Wurmt Dich.
Frisst Dich auf.
Nährt Deinen Hass.
Und?
Kann sie es rückgängig machen?
Kannst Du irgendwas rückgängig machen von all dem was Du in der Vergangenheit bisher getan hast?
Nö!
Also halt die Backen man!
Als könntest Du die Vergangenheit kaputtblöken und kloppen.
Das ist ein Wahn den Du da hast.
Ist behandelbar.
Sehr gut sogar.
Zitat von David1991:
habe ich echt Angst sie zu verlieren

Verlustangst + Bindungsangst

Behandelbar, wenn Du es willst.
Gut sogar.

Zitat von David1991:
wie soll ich ihr zeigen das ich auch anders kann .


Termin machen bei der Eheberatung - echte Stärke zeigen indem Du Deine Schwächen anerkennst und einen Weg daraus einschlägst.
Taten statt Worte.
Zitat von David1991:
Sie weis das Sie meine Liebe des Lebens ist ,


Bull s hit. Absoluter.
Die meines Lebens.
Du bekämpfst sie.
Im Moment ist sie noch Deine Büchse der Pandora ohne es zu wollen.
Und ohne etwas dazuzukönnen.
Deine Frau hat mein ganzes Mitgefühl.

Zitat von David1991:
Nichts .... rein gar nichts außer mich 1000 mal entschuldigt .


Man kann sich nicht selbst entschuldigen.
Gott sei dank.
Auch wenn Dir das ganz lieb wäre.

Zitat von David1991:
es brauch sie nur ein fremder Mann auf der Straße hinterherzugucken und schon könnte ich durchdrehen


Himmel!

Warum ist sie noch bei Dir oder kommt immer wieder zu Dir zurück?
Sie wird es herausfinden.
Wenn Du sie es herausfinden lässt und Deinen Kreislauf mal ins Leere laufen lässt indem Du zuallererst mal ATMEST.

Zitat von David1991:
eigentlich müsste ich den fremden Mann dafür verurteilen


Nein.
Nicht den netten Mann.
Dich.
Für Deine verworrenen Gedanken.
Wenn Du einer Frau hinterher schaust welche attraktiv ist-heißt das für Dich, dass Du direkt einen s exuellen Reiz daran koppelst.
Nicht für alle anderen ist das so- für Dich ist das so.
Wie oft schaust Du hübschen Frauen hinterher?


Finde heraus ob Du Deine Frau liebst oder ob Du sie einfach nur wie ein Konsument besitzen und konsumieren willst.
Tu es für Euch.

Das kann eine ganz tolle Ehe werden, denn sie kennt Dich nunbja mittlerweile sehr gut.
In guten wie in schlechten Zeiten.
Ihr könnt es schaffen, wenn Du etwas tust.
Jetzt.

Alles alles alles Gute für Euch.
Das meine ich ernst.
Ich bin nicht Du.

03.02.2019 09:52 • x 5 #41


tesa

tesa

1912
7
2351
Zitat von David1991:
Wenn ihr mich sehen koenntet .... Ich bin gross und Stark , breit gebaut wie ein Bär , aber doch ganz ganz klein ......


Diese Einsicht ist sehr gut und sehr wichtig für den Prozess des Verarbeitens.

Zitat von David1991:
ich schäme mich dafür was ich dieser Person meines Vertrauens erzählen werde oder muss... wie man mir helfen will. Ich habe ein Problem mit mir selber da kann mir meines Erachtens niemand bei helfen,


Das ist der Sinn einer Therapie. Dass du dort alles besprechen und reflektieren kannst. Ähnlich wie es "gut tut", es hier zu schreiben. Erst dadurch werden uns Dinge bewusst.

Du bist nicht allein mit deinen Gefühlen. Es geht vielen so, dass sie eifersüchtig sind. Und aus diesem Gefühl Dinge tun, die sie eigentlich bereuen.

Ich glaube, du bist auf einem guten Weg. Zu erkennen woher die Gefühle kommen, ist eine gute Basis, sie aufzuarbeiten.

Seltsam finde ich ein bisschen, dass sie meint, dass eine Therapie nicht notwendig wäre. Das Thema ist auch viel weniger, was sie dazu sagt, als dass du es für nötig erachtest.

03.02.2019 09:56 • #42


Mctea

Mctea

1704
3
3262
Zitat von tesa:
Das Thema ist auch viel weniger, was sie dazu sagt, als dass du es für nötig erachtest.

und was man den Kindern vorlebt, diese nehmen eure Beziehungsschwierigkeiten als Normal wahr statt als höchstgradig ungesund!

03.02.2019 09:58 • x 2 #43


Butterkrümel

Butterkrümel

452
703
Zitat von David1991:
Ich habe auch bereits mit meiner Frau darueber gesprochen , Sie haelt leider nichts davon


Dann tu es für dich. Du gehst ja nicht wegen deiner Frau hin sondern vor allem wegen dir! Das Verhältnis zu deiner Frau bessert sich dann als Folge - weil es DIR auch besser geht.

Zitat von David1991:
Aber ganz ohne Hilfe wird es nie klappen da geb ich euch recht .


Du weißt es selbst. Jetzt ist der Zeitpunkt, nicht nur zu denken und zu reden (Entschuldigungen, Versprechungen) sondern auch zu handeln. Wenn du deine Entschuldigungen ernst gemeint hast, dann tu jetzt etwas. Eine Entschuldigung ist wertlos, wenn ihr keine Taten folgen.

Zitat von David1991:
ich schäme mich dafür was ich dieser Person meines Vertrauens erzählen werde


Es gibt nichts, wovor du dich dort schämen musst. Alles, was du sagst, ist dort vertraulich. Trau dich. Es mag dich Überwindung kosten aber du wirst dich besser fühlen und du arbeitest wirklich daran, etwas zu verändern.

Zitat von David1991:
Helfen kann mir hier leider niemand


Es kann niemand dein Problem abnehmen, denn leben musst du dein Leben schon selbst. Aber die vielen Ratschläge hier sind die Hilfe, dich in die richtige Richtung zu weisen. Gehen musst du den Weg aber schon selbst, das kann niemand für dich übernehmen.

Ich wünsche dir den Mut, dein Leben in die Hand zu nehmen und es für dich zu verbessern. Und ganz viel Kraft.

03.02.2019 10:05 • x 2 #44


unregistriert

unregistriert

4173
1
5541
Zitat von David1991:
Ich habe ein Problem mit mir selber da kann mir meines Erachtens niemand bei helfen, das muss ich ganz alleine hinkriegen.


Das stimmt. Aber Du brauchst eine Anleitung dabei, und dafür ist ein Therapeut da und den wirst Du an der Stelle auch brauchen.

Du hast in Deiner Kindheit viele gute Strategien nicht bekommen, weil Deine Eltern nicht in der Lage waren, sie Dir vorzuleben. Das kannst Du aber jetzt nachholen.

Eifersucht ist mangelndes Selbstbewusstsein, da musst Du ansetzen. Wenn Du von Dir selbst überzeugt wärst, hättest Du weniger Angst, das Dir die Frau abhaut.

Ob Du aussiehst wie ein Bär ist dabei egal. Ich spiele in einer Death-Metal-Band und war trotzdem bei einer Therapie, und es hat mir sehr geholfen.

03.02.2019 10:14 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag