23

Einlassen auf Neustart

Toni08


119
2
63
@DieSeherin also du hast ihn nicht mehr richtig geliebt dein Ehemann? Konntest dich aber wegen den ganzen Abhängigkeiten nicht trennen. Trotzdem warst du ja nicht unglücklich.Was hat es endlich ihr gesagt dass die Trennung das richtige ist

10.11.2021 17:06 • #31


Kelch

Kelch


47
1
32
@Toni08
Du bist gut. Mein Bauchgefühl hat mich ja damals schon getäuscht.

10.11.2021 17:07 • #32



Einlassen auf Neustart

x 3


DieSeherin

DieSeherin


4770
6166
meinen damaligen ehemann habe ich nie so geliebt, wie meinen jetzigen. diese beiden arten der liebe kann man nicht vergleichen. und doch, ich war streckenweise totunglücklich! und keinder von beiden hat sich getrennt, sondern unsere ehpartner!

10.11.2021 17:10 • #33


Toni08


119
2
63
@DieSeherin Wie war dieser Prozess für eure Kinder?

10.11.2021 17:11 • #34


Kelch

Kelch


47
1
32
@DieSeherin
Kann aber auch in die andere Richtung laufen. Wie es einem Bekannten von mir ergangen ist.
Werd mir jetzt erstmal ein Bierchen öffnen. Alles nicht mehr zu ertragen.

10.11.2021 17:13 • #35


DieSeherin

DieSeherin


4770
6166
die haben das ganze erst mitbekommen, als wir dann nach der trennung meines affärenmannes zusammengekommen sind - und weil die nicht blöd sind, haben die geahnt, dass das nicht aus dem nichts kommt.

jahre später sind wir aber eine tolle patch-work-truppe. die kinder lieben sich, als wären sie schon immer geschwister (sie sind ja auch miteinannder aufgewachsen) und mit meinem exmann und deren zweiter frau (dem trennungsgrund) waren wir fast schon befreundet, bis er bei einem unfall ums leben gekommen ist.

10.11.2021 17:18 • #36


Toni08


119
2
63
Was für eine Geschichte.
Du hast gesagt beide Arten der Liebe kann man nicht vergleichen. Wie meinst du das ?

10.11.2021 17:20 • #37


Toni08


119
2
63
@DieSeherin : wie meinst du das, das man beide Arten der Liebe nicht vergleichen kann ?

11.11.2021 06:46 • #38


Toni08


119
2
63
Zu berücksichtigen gilt natürlich auch der Ehemann oder Ehefrau. In gewisser Weise werden diese ja immer spüren das man nicht 100 Prozent dabei ist, es entsteht ja auch eine Erwartungshaltung alleine durch die Situation. Wie kann da die Ehe glücklich laufen ? Bei einer Freundin ist es ähnlich, deren Mann ist vor 2 Jahren fremdgegangen, das Vertrauen und die Gefühle seit dem anders sagte sie mir. Sie hat das Gefühl das ihr Mann mit angezogener Handbremse agiert und diese nicht lösen kann..

11.11.2021 06:54 • #39


DieSeherin

DieSeherin


4770
6166
Zitat von Toni08:
wie meinst du das, das man beide Arten der Liebe nicht vergleichen kann ?

mal ganz davon abgesehen, dass es doch eh ganz unterschiedliche arten der liebe gibt (die freundschaftliche, die liebe zu den kindern, die zu den eltern und geschwistern...), empfinde ich auch die liebe zu meinen ex-männern als ganz anders, als die zu meinem jetzigen mann. meinen ersten freund habe ich mit der ganzen hingabe meiner jugendlichen naivität geliebt. meinen ersten mann als potenziellen vater und sehr guten freund habe ich ruhig und irgendwie solide geliebt. meinen jetzigen mann liebe ich leidenschaftlich und uneingeschränkt und bedingungslos... ach, schwer zu erklrären!

11.11.2021 10:49 • #40


Toni08


119
2
63
@DieSeherin : ich habe es dennoch verstanden was du meinst

11.11.2021 10:51 • #41


Toni08


119
2
63
Und die Leidenschaft hat dann am Ende gesiegt ? Du warst ja nicht unzufrieden in der Ehe und wolltest daran arbeiten. Hattest du dich von deinem jetzigen Mann zu der Affärenzeit mal getrennt?

11.11.2021 10:52 • #42


DieSeherin

DieSeherin


4770
6166
getrennt? nicht wirklich. wir haben des öfteren beschlossen, dass wir das sein lassen müssen und uns ganz unseren familien zuwenden. hat ja phasenweise auch ganz gut geklappt.

11.11.2021 15:10 • #43


Toni08


119
2
63
@DieSeherin : haben eure Partner davon gewusst ? Also es hat euch immer wieder zueinander gezogen , in der Zeit wo es mit der Familie gut lief , welchen Gedanken hattest du da an deinen jetzigen Mann ?

12.11.2021 09:43 • #44


DieSeherin

DieSeherin


4770
6166
ich hatte meinem ersten mann sofort erzählt, dass ich mich total verliebt habe und dass ich ihn brauche, wenn wir an unserer ehe arbeiten wollen - dass ich dann eine jahrelange on-off-geschichte hatte, wusste er nicht. die frau meines jetzigen mannes wusste von nichts!

und selbst, wenn es mit den familien gut lief, war es irre schwierig, die pfoten voneinander zu lassen!

das alles hilt dir aber nichts im hinblick auf deine geschichte!

15.11.2021 11:12 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag