572

Einseitige Trennung - Eltern-WG geht das?

Birkai
Zitat von Caecilia:
Was ist dabei das Problem? Ich hatte auch im Kopf, dass Du da schon reinkonntest

Ist ja eine Eigentumswohnung und da läuft es leider gerade ein wenig langsam. Der Notar hat uns bei Vertragsunterzeichnung schon auf 6-8 Wochen vorbereitet. 5 sind es erst.

Zitat von Caecilia:
Ich hoffe, sie ist nicht eine Freundin von Dir oder so.

Zum Glück nicht.

Sie ist eine langjährige Freundin von ihm. Ich kenne sie von früher. Haben uns aber schon Jahre nicht gesehen, weil mein NM dort irgendwann eine klare Grenze zu dem Teil seines Freundeskreises gezogen hat.

Im letzten Jahr gab es schon einen Vorfall mit ihr, der bei mir ein wenig Bauchgrummeln ausgelöst hat. Das war ca. 1,5 Monate vor der Trennung. Ich bin kein eifersüchtig Mensch, aber zu diesem Zeitpunkt, habe ich dieses Gefühl mal kennengelernt. Jetzt hat es sich für mich bestätigt.

17.06.2024 22:56 • #301


C
Zitat von Birkai:
Ist ja eine Eigentumswohnung und da läuft es leider gerade ein wenig langsam. Der Notar hat uns bei Vertragsunterzeichnung schon auf 6-8 Wochen vorbereitet. 5 sind es erst. Zum Glück nicht. Sie ist eine langjährige Freundin von ihm. Ich kenne sie von früher. Haben uns aber schon Jahre nicht gesehen, weil mein NM ...

Puh - klingt ganz ähnlich wie bei uns. Bei uns ist Sie auch sehr lang schon präsent (Er hat sie kennengelernt, kurz nachdem wir ein Paar wurden - er und ich kennen uns aber schon länger.). Auch bei uns gab es ein Ereignis, witzigerweise auch ziemlich genau 1,5 Monate vor der Trennung, bei dem mein Bauchgefühl angeschlagen hat, ab dem dann wohl die emotionale Affäre richtig eskaliert ist. Das war auch im Nachhinein genau der Zeitpunkt, ab dem der Ex dieses komische Kleinkindtrotzverhalten an den Tag gelegt hat und unsere Beziehung nicht mehr gut lief. Persönlich kenne ich Sie auch bis heute nicht.

Frappierend, wie sich diese Geschichten doch oft gleichen.

Für die Wohnung drücke ich Dir alle Daumen! Ist das die Wohnung, die Dein Ex gekauft hat (Oder verwechsle ich Dich jetzt?). Falls ja: Ist das jetzt O.K. für Dich mit ihm als Vermieter?

17.06.2024 23:14 • #302


A


Einseitige Trennung - Eltern-WG geht das?

x 3


Birkai
Zitat von Caecilia:
Ist das die Wohnung, die Dein Ex gekauft hat (Oder verwechsle ich Dich jetzt?). Falls ja: Ist das jetzt O.K. für Dich mit ihm als Vermieter?

Er wollte sie kaufen, da hat sich dann meine Familie eingeschaltet. Bin ich auch heilfroh drüber. So reduzieren sich die finanzielle Schnittpunkte auf ein Minimum.

Unsere Geschichten ähneln sich schon sehr. Bauchgefühl ist wirklich unschlagbar. Sollte man viel öfter drauf hören.

17.06.2024 23:47 • x 2 #303


aequum
Zitat von Birkai:
Er wollte sie kaufen, da hat sich dann meine Familie eingeschaltet. Bin ich auch heilfroh drüber. So reduzieren sich die finanzielle Schnittpunkte auf ein Minimum.

Ich denke auch, dass das langfristig viel besser für Dich sein wird. So wird sich die Verbundenheit mit Deinem NM einzig auf die Elternebene reduzieren.

18.06.2024 07:43 • x 1 #304


M
Zitat von Birkai:
Wenn ich ehrlich bin, habe ich bereits Mitte des letzten Jahres ein ziemlich blödes Bauchgefühl in ihre Richtung gehabt. Ich weiß nicht ob da schon was gelaufen, aber bin mir sicher, dass er bereits dort Gefühle entwickelt hat

Ich erinnere mich, dass Du schon öfters und seit längerer Zeit ein gewisses Bauchgefühl hattest und wie Du siehst, es hat sich wieder mal bestätigt. Der Bauch weiß oft mehr als das, was uns bewusst wird.
Männer bleiben ungern allein. Also hat er jetzt eine Andere am Start. War eigentlich zu erwarten, dass er nicht einfach so geht. Bestätigt wieder mal das, was mir unser Personalleiter mal sagte. Männer gehen dann, wenn das neue Nest in greifbarer Nähe ist oder besser, schon bereit steht.

Du bist stark genug, dass Dich diese Neuigkeit, die eigentlich keine ist, nicht aus der Bahn wirft.

18.06.2024 12:27 • x 1 #305


Birkai
Zitat von Margerite:
Du bist stark genug, dass Dich diese Neuigkeit, die eigentlich keine ist, nicht aus der Bahn wirft.

Hatte eine unruhige Nacht und ein paar Tage wird es wohl noch mit dem Verdauen dauern. Aber es macht die Sache rund, erklärt vieles von seinem Verhalten. Da jetzt keine Hoffnung mehr da ist, bildet es auch einen Abschluss.

Zitat von Margerite:
Ich erinnere mich, dass Du schon öfters und seit längerer Zeit ein gewisses Bauchgefühl hattest und wie Du siehst, es hat sich wieder mal bestätigt.

Das Bauchgefühl hat mir einen kleinen Moment der Genugtuung gebracht. Als er gestern rum drukste, konnte ich ihn direkt konfrontieren. Das Gesicht war Gold wert.

18.06.2024 13:12 • x 1 #306


Birkai
Mich zieht es gerade echt runter. Hätte ich nicht gedacht, dass es trotz der Vermutung nochmal so weh tut.

Er hat mir ihr unsren letzten Hochzeitstag verbracht! Da waren wir noch zusammen. Eine Woche später ist er dann mit mir übers Wochenende weg gefahren. Eigentlich sollte mich das so richtig wütend machen, aber gerade schaffe ich das noch nicht.

All die Unehrlichkeit der letzten Monate ist du verletzend. Auch das er mit ihr wieder meine Tiefphasen vorhält. Das ist jetzt 1,5 Jahre her. Wie kann man nur so in der Vergangenheit hängen?

19.06.2024 06:23 • x 1 #307


C
Zitat von Birkai:
Mich zieht es gerade echt runter. Hätte ich nicht gedacht, dass es trotz der Vermutung nochmal so weh tut. Er hat mir ihr unsren letzten ...

Ich drück' Dich mal ganz dolle virtuell. Das ist ganz normal und in Deinem Fall umso mehr, weil Du ja erst jetzt wirklich Gewissheit hast. Und solche Dinge wie das mit dem Hochzeitstag sind halt einfach auch sehr verletzend.

Ich hatte auch erst gestern wieder so einen Moment, an dem ich traurig war, weil in irgendeinem Zusammenhang das Thema aufkam, dass der Ex jetzt für Next kocht und nicht mehr für mich, wie er das früher immer so gerne getan hat. Schlimme emotionale Trigger sind auch Urlaubsreisen, bei denen er mit ihr an Orte fährt, an denen wir auch (meiner Meinung nach) schöne Urlaube verbracht haben.

Wie ist es denn mit Euren Kindern - sollen die seiner Meinung nach nun auch direkt Next kennenlernen oder kann er da noch etwas zurückhaltend sein?

19.06.2024 08:18 • #308


Birkai
Zitat von Caecilia:
Wie ist es denn mit Euren Kindern - sollen die seiner Meinung nach nun auch direkt Next kennenlernen oder kann er da noch etwas zurückhaltend sein?

Kennen tun sie beide bereits, aber nicht als neue Partnerin.

Habe ihm höflich zu verstehen gegeben, dass er das Thema ansprechen kann, sobald sich die Kinder im Wechselmodell eingefunden haben. Das sollte auch in seinem Interesse sein, da es, glaube ich, sonst schlechte Stimmung in seine Richtung gibt. Insbesondere der Große würde dort schnell Zusammenhänge erkennen und auch Fragen stellen. Da bin ich mir ziemlich sicher.

Da es ja auf eine Fernbeziehung hinaus läuft, sollte das auch funktionieren. Sie ist aufgrund eines Kindes örtlich gebunden, er auch und dazwischen liegen 4 h Fahrt. Die Beziehung wird wohl eher bei ihr stattfinden.

Bin gestern aus sämtlichen Familien-Gruppen mit ihm ausgetreten bzw. hab in rauskicken lassen. Wird Zeit einen richtigen Schlussstrich zu ziehen.

19.06.2024 09:22 • x 1 #309


Birkai
Ich hab tatsächlich gedacht, er hat es mir gesagt, weil ihm etwas an unserer Eltern-Beziehung liegt. Jetzt habe ich erfahren, dass es durch Zufall letztens bei seinen Eltern raus kam und er dadurch mehr oder weniger gezwungen war.

Ich bin so verdammt wütend und muss mal ein wenig Dampf ablassen.

Wie kann man nur so rückgratlos sein?

K1 macht gerade Ärger in der Schule. K2 ist gerade ständig krank ohne ersichtlichen Grund.

Genau das hab ich jetzt noch gebraucht.

19.06.2024 13:29 • x 1 #310


Nebelkrähe
Zitat von Birkai:
Mich zieht es gerade echt runter. Hätte ich nicht gedacht, dass es trotz der Vermutung nochmal so weh tut.

Er hat mir ihr unsren letzten Hochzeitstag verbracht! Da waren wir noch zusammen. Eine Woche später ist er dann mit mir übers Wochenende weg gefahren. Eigentlich sollte mich das so richtig wütend machen, aber gerade schaffe ich das noch nicht.

All die Unehrlichkeit der letzten Monate ist du verletzend. Auch das er mit ihr wieder meine Tiefphasen vorhält. Das ist jetzt 1,5 Jahre her. Wie kann man nur so in der Vergangenheit hängen?

Außer, dass ich mit diesem Mann nicht verheiratet, sondern nur knapp 12 Jahre zusammengelebt hatte, könnten Deine Sätze 1:1 von mir kommen. Und Margerites Satz mit dem warmen Nest. Ich wurde 39, 2008 war das, absoluter Tiefpunkt. Auch mir wurden nur noch Vorhaltungen gemacht und er hatte sich immer jeden Abend schön einen eingeschenkt, anders war ich für ihn nicht mehr zu ertragen, so meine Vermutung.
Im damals neuen warmen Nest verweilt er immer noch, mit Duldung. Vater geworden, geheiratet, arbeitet UNTER ihr... ich kann gönnen. Ich bin böse, aber harmlos.

Das Leben hat noch schöne Dinge mit Dir vor. Es gibt noch tolle Männer, ehrliche Männer.

Und Du bist eine tolle Frau. Auch Du hast viel zu bieten. Die Trauer gehört ja auch ein wenig dazu. Sie vergeht aber.. und es wird besser, glaube mir, denn Du selbst entscheidest für Dich besser.
Zitat von Birkai:
Wie kann man nur so rückgratlos sein?

Das fällt dem Menschen auf die Füße. Er bekommt alles zurück.
Zitat von Birkai:
Bin gestern aus sämtlichen Familien-Gruppen mit ihm ausgetreten bzw. hab in rauskicken lassen. Wird Zeit einen richtigen Schlussstrich zu ziehen.

Wow. Respekt. Deine Wut macht Dich anziehend.
Zitat von Margerite:
Bestätigt wieder mal das, was mir unser Personalleiter mal sagte. Männer gehen dann, wenn das neue Nest in greifbarer Nähe ist oder besser, schon bereit steht.

Das hatten damals auch alle zu mir gesagt und es wurde geleugnet...
Ein armes Würstchen, der bei der Arbeit UND im neuen Zuhause unter der Fuchtel steht. Wer's braucht..!?

19.06.2024 13:49 • x 1 #311


M
Zitat von Nebelkrähe:
Das fällt dem Menschen auf die Füße. Er bekommt alles zurück.

Das glaube ich auch. Zwar wird er das nicht unbedingt von Birkai zurück bekommen, aber das Leben vergisst nichts. Gute Taten werden anderweitig belohnt, schlechte wirken sich negativ aus. Das glaube ich einfach.

Außerdem ist er niveaulos und gewissenlos, wenn er Euren Hochzeitstag, obwohl er noch in der Ehe ist, mit der Anderen verbracht hat.

Auch wenn Du mit ihm durch die Kinder noch verbunden bist, so kappst Du doch alle möglichen Verbindungen zu ihm. Das ist großartig, denn damit wirfst Du ihn quasi aus Deinem Leben und machst Dich weniger angreifbar.

Tja, die Kinder. Sie reagieren auf solche Situationen unterschiedlich, aber eine Trennung der Eltern ist immer schwer für sie zu bewältigen. Sie sprechen nicht darüber, aber die Krisensituation, in der sie sich befinden, äußert sich anderweitig. Aggressionen, Rückzug und Schweigen, Verhaltensauffälligkeiten, eingebildete Krankheiten .... Du wirst da viel auffangen müssen, während er macht was er will und zum Spaß-Vater mutiert, wenn er denn so viel Interesse daran hat.

Beglückwünsche die Andere zu ihrer Wahl, sie hat einen guten Griff getan. Du wirst gut auf ihn verzichten können.

19.06.2024 14:03 • x 4 #312


Nebelkrähe
Zitat von Margerite:
Gute Taten werden anderweitig belohnt, schlechte wirken sich negativ aus. Das glaube ich einfach.

Ich erlebe das selbst. Quittungen bekomme ich meistens zeitnah... und weiß dann auch schon, wofür.

Nee, die liebe Birkai schwebt dann schon in anderen Sphären..

Zitat von Margerite:
niveaulos und gewissenlos

Dumme Bratzen, alle beide, auch seine neue Flamme. Ein Nachtreten, nur zu welchem Preis?!?

19.06.2024 14:07 • x 1 #313


Birkai
Zitat von Margerite:
Du wirst da viel auffangen müssen, während er macht was er will und zum Spaß-Vater mutiert, wenn er denn so viel Interesse daran hat.

Dank Wechselmodell hat er da leider keine Chance zu .

Mit der Situation jetzt tue ich ihm aber keine Gefallen gefallen mehr. Alles schön nach Plan.

Zitat von Nebelkrähe:
Ich bin böse, aber harmlos.

Nicht böse nur ehrlich. Ich mag das . Komme ich besser mit klar, als wenn mir etwas vorgeheuchelt wird.

19.06.2024 14:22 • x 3 #314


M
Zitat von Birkai:
Dank Wechselmodell hat er da leider keine Chance zu

Hoffentlich kommen die Kinder damit klar. Ist halt ein ständiges Hin und Her, aber dann verlieren sie wenigstens nicht den Bezug zu einem Elternteil.

19.06.2024 14:31 • x 3 #315


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag