42

Emotionale Abhängigkeit oder verlange ich zu viel ?

Hansl

Hansl


6646
3
6129
Zitat von Desperate-Man:
Dieser hat sich dann leider aufgrund der Trennung das Leben genommen


Schon alleine so eine Aussage, dieser fehlerhafte Gedanke ist vollkommen falsch.
Er hat sich daß und ihr angetan hat weil er krank war.
Bei so einem Therapeuten muss man aufhören.
Zitat von Desperate-Man:
Das klingt alles armselig , aber momentan ist es halt so....ich habe nicht die Kraft es zu ändern, wahrscheinlich auch aus Angs

Das ist nicht armselig, sondern ein Suchtproblem.
.

Gestern 16:07 • x 1 #31


Desperate-Man


34
2
12
Zitat von Hansl:
Das ist nicht armselig, sondern ein Suchtproblem.

eine armselige Sucht

Gestern 16:19 • #32



Emotionale Abhängigkeit oder verlange ich zu viel ?

x 3


Hansl

Hansl


6646
3
6129
Zitat von Desperate-Man:
eine armselige Sucht

Das ist zwar jede Sucht, aber keine Frage der Schuld, oder sich oder andere zu entwerten.
Aber Sucht bedeutet eben Abstinenz.

Gestern 16:32 • x 1 #33


Einfachmachen


Es gilt sicherlich zu unterscheiden zwischen Bedürfnissen und Bedürftigkeit.... Deine ganz normalen Bedürfnisse nach Aufmerksamkeit, Wertschätzung und Zuwendung in der Beziehung werden nicht erfüllt.... Zu wissen, dass der Partner sich nicht 100 % einlässt, führt doch bei fast jedem liebenden Menschen zu einer Unsicherheit... Und Unsicherheit in einer Beziehung, führt zu dem Drang nach Kontrolle, Bestätigung... Man sucht Zeichen der Liebe im Verhalten seines Gegenübers.... Man interpretiert jede Nachricht oder Äußerung... Das tut ganz sicher nicht gut... Ich denke, es ist eine ungünstige Konstellation... Du verbiegst Dich immer mehr...Sie weiß um Deine Not... Wenn Sie Dich liebt, was kostet es sie, Dir mal eine kurze nette Ich denke an Dich Nachricht zu schicken... Du bist aus Liebe ja auch bereit, ihr den ihr wichtigen Freiraum zu lassen...

Du bist unglücklich in dieser Beziehung....

Gerade eben • #34




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag