287

Emotionales Fremdgehen

Woelkeline


537
1216
Zitat von Hola15:
Ich glaube nicht, dass es dafür einen Detektiv braucht. Da reicht auch hinfahren und sich selbst überzeugen. Es ist ja auch egal ob und was läuft. Die wiederholte und immer wieder geleugnete Lüge (wenn ich es richtig in Erinnerung habe) ist ja dann klar. Da braucht es auch keine Diskussionen oder Rechtfertigungen ...


Ja, das ist wohl so. Ich empfinde Katthie aber als sehr zögerlich und bin mir nicht sicher, ob sie einer Schuldumkehr standhält. Daher der Detektiv.

16.04.2021 12:55 • x 1 #166


Woelkeline


537
1216
@Katthie123 : aber möchtest Du nicht auch geliebt werden?

16.04.2021 12:58 • x 1 #167



Emotionales Fremdgehen

x 3


Sorgild


2939
3
5478
Ich versuche noch mal einen anderen Ansatz: Liebe Katthie: Du bist unglücklich in dieser Beziehung! Du willst jetzt einen Beweis, das du recht damit hast unglücklich zu sein? Was würde das für dich bringen, was würde es verändern. Gut, du kannst da morgen hingehen oder die Schwester oder Detektiv schicken. Selbst wenn sie dir die puren Beweise auf den Tisch legen, würde es dir dann besser gehen? Dein Mann ist nicht aufrichtig zu dir, er tut wahrlich nichts, was diese Situation für dich erträglicher machen könnte. Das ist doch eigentlich der Fehler im System.. oder?
Wenn er dich obendrein noch betrügt, dann mag das sicher aufschlussreich sein, aber es ändert rein gar nichts. Ich möchte dir eher dahin raten, diese Situation baldmöglichst zu verlassen. Ich spreche noch gar nicht von Trennung, ich meine lediglich: geh auf Abstand. Zieh dich da raus und gewinne wieder die Oberhand.
Dein Mann wird wissen, was zu tun ist, wenn du jetzt falsch liegst. Wenn er nichts tut, hast du auch deinen Beweis.

16.04.2021 13:45 • x 2 #168


Katthie123


28
1
22
Ja, das stimmt. Ist aber alles nicht so einfach.....
Wir sind quasi unser halbes Leben zusammen.....Ich brauche einfach einen Beweis, um mich endgültig zu trennen....
Ich werde jetzt erstmal morgen abwarten, was passiert. Ich halte euch aber auf den Laufenden!

16.04.2021 16:28 • #169


darkenrahl

darkenrahl


2903
5595
Zitat von Katthie123:
Ja, das stimmt. Ist aber alles nicht so einfach..... Wir sind quasi unser halbes Leben zusammen.....Ich brauche einfach einen Beweis, um mich endgültig zu trennen.... Ich werde jetzt erstmal morgen abwarten, was passiert. Ich halte euch aber auf den Laufenden!


Ach liebe Katthie123, auf was willst du noch warten? Geh da selber vorbei, läute da und verlange Eintritt.
Du musst dir die Beweise selber holen. Wenn dir das nicht gewährt wird, verlange deinen Mann und stell ihn gleich da vor die Entscheidung, entweder er komme gleich mit und beende noch hier in deinem Beisein diese Romanze oder sonst würdest du die Trennung aussprechen.
Diese Sache ist widerlich und tut deiner Gesundheit nicht gut und auch ich bin der Meinung, er belügt dich nach Strich und Faden.
Haus hin oder her, du musst endlich eine Entscheidung treffen und zwar für dich. Du hast Besseres verdient als diesen Lügebold.

16.04.2021 16:48 • x 3 #170


tina1955


2036
2746
Was willst Du denn abwarten?

Du wartest unten vor der Tür?

Dann weißt Du immer noch nicht, ob er Dich betrügt oder nur nette Gespräche mit der Dame führt.

Wer hat Dir denn verraten, dass morgen wieder ein Treffen ist?

16.04.2021 17:16 • #171


Katthie123


28
1
22
Es geht ja nicht darum, ob er mich betrügt, sondern dass der Kontakt ja damals abgebrochen worden ist. Und wenn er sie jetzt heimlich wieder trifft, ist das Vertrauen weg.

16.04.2021 19:13 • x 2 #172


Löwin45

Löwin45


1280
3732
Liebe Katthie
Zitat von Katthie123:
Es geht ja nicht darum, ob er mich betrügt, sondern dass der Kontakt ja damals abgebrochen worden ist. Und wenn er sie jetzt heimlich wieder trifft, ist das Vertrauen weg.

Es geht um das Gesamtpaket.
Selbstverständlich ist es nicht in Ordnung, wenn er dich betrügt.
Verkauf dich doch nicht unter Wert.

Wie siehst du dich selbst?
Siehst du eigentlich, dass du wertvoll bist?
Denn das bist du, und dein Mann ist scheinbar nicht schlau genug, um es zu bemerken.
Aber, für seinen mangelhaften Grips bist du nicht verantwortlich.

Ob er dich belügt oder betrügt oder dich hintergeht...
Warum möchtest du dies vergleichen bzw. entspr. einordnen ?
Ehrlich gesagt ist absolut nichts davon akzeptabel.

Katthie
Du hast einen Mann verdient, der dir nichts von alledem zumutet.
Damit meine ich:
Weder Betrug noch Lügen noch andere Heimlichkeiten...
Stattdessen Ehrlichkeit, Offenheit, Respekt und Liebe...
Erst dann könntest du auch wieder vertrauen.
Und genau das alles kann (oder will) er dir scheinbar nicht geben.
Versteht er dein Dilemma?
Nö.
Stattdessen benimmt er sich super respektlos und zelebriert irgendwelche Alibi-Kaffeekränzchen mit irgendeiner Doris und ignoriert dabei beflissentlich, dass du gerade sehr verunsichert bist - zudem ja scheinbar mehr dahinter stecken könnte.
Das ist wirklich dreist.
Warum möchtest du dies still ertragen?

Du hast einen Mann verdient, der deinen Wert anerkennt und sich freut, dass du ihn liebst.
ABER, wenn er nicht dazu in der Lage ist (warum auch immer), dann sieh wenigstens du deinen eigenen Wert, drück deinen Rücken durch und biete ihm Paroli!

17.04.2021 00:41 • x 3 #173


Malina84


889
6
1162
Hallo, ich würde auch selber vorbei gehen und gucken ob es wirklich so ist, dann hat man Gewissheit.
Er kann dann alles leugnen aber du weisst Bescheid.
Natürlich schmerzt eine Trennung und es ist nicht ganz leicht alleine und mit Kindern aber es ist besser als unglücklich in einer Beziehung zu stecken.
Man traut sich nicht, hat man es aber getan, fragt man sich selbst, warum hab ich das nicht schon früher gemacht.

17.04.2021 22:01 • x 2 #174


Katthie123


28
1
22
So, ich war gestern selbst vor Ort und habe nachgeschaut.
Er war tatsächlich alleine da.
Vielleicht steigere ich mich da auch zu schnell in etwas rein? Oder interpretiere es falsch...
Manchmal kommt es mir jedenfalls so vor.
Und in 2 Wochen lerne ich Doris jedenfalls mal kennen. Mein Mann hat sie zu uns nach Hause eingeladen, nachdem ich ihm gesagt habe, dass mir das total komisch und mysteriös vorkommt, dass er nur zu ihr fährt und auch nie etwas von ihr erzählt. Er hat es tatsächlich auch verstanden und sie dann halt auch eingeladen. Ich bin gespannt....

18.04.2021 19:36 • x 1 #175


Bpmg26120


92
101
Ich finde das schon sehr eigenartig.
Ich traue dem ganzen irgendwie nicht.

19.04.2021 11:07 • x 1 #176


tina1955


2036
2746
Es gab schon so einige "Beste Freundinnen", die unter diesem Deckmantel ins Familienleben integriert wurden. Mir kommt das sehr merkwürdig vor. Irgendwann wird Doris bei euch übernachten?

20.04.2021 14:27 • x 1 #177


Katthie123


28
1
22
Doris ist 54.......mein Mann 38....
Ich bin gespannt auf nächsten Sonntag....

24.04.2021 22:01 • x 3 #178


Katthie123


28
1
22
So, Doris war am Sonntag da.....
Ganz normale Frau,.....
Nur ging es direkt los.
Kaum setzte sie sich, war sofort das Thema Katja..... war meinem Mann wohl auch unangenehm, denn er ging nicht richtig drauf ein. Dies zog sich leider über den ganzen Nachmittag,... obwohl er mir vor einiger Zeit sagte, dass Katja nie Thema sei, wenn sich die beiden treffen
Jedenfalls haben wir gestern drüber geredet.
Ich habe ihn gefragt, ob er noch an die Zeit wo Katja in seinem Kopf rumspuckte denkt, ob es ihm berührt, wenn Doris über sie spricht oder ob er neugierig ist, was sie jetzt macht? Er verneinte alles. Ich fragte, was er bei Doris überhaupt will, wenn ihn nichts interessiert, was Doris erzählt ( nicht nur von Katja). Er meinte, dass es mal was anderes ist und er ja sonst nichts macht und hat. Zum Schluss sagte ich, dass mich das alles immer noch belastet, was passiert ist. Daraufhin meinte er, er könnte den Kontakt zu Doris auch abbrechen, was anderes könnte er nicht tun.
Ich habe ihm gesagt, dass er das wegen mir nicht machen müsste, mir es nur wichtig war, dass er weiß, dass mich die Geschichte von damals immer noch belastet.
Das wars, mehr hat keiner gesagt, eher nur noch geschwiegen.
Mein Fazit:
Katja ist bestimmt immer mal wieder Thema, wenn die zwei sich treffen, aber es interessiert ihn vielleicht wirklich nicht so. Die Frage ist nur, warum er mich angelogen hat (dass die nie über Katja sprechen)
Nun denn, es ist wie es ist und ich muss mit der Vergangenheit irgendwie klar kommen. Aber das muss halt jeder....

Vor 1 Stunde • #179


Woelkeline


537
1216
Hm, ich wäre wohl trotzdem weiter misstrauisch. Ich finde die ganze Konstellation auch mit Doris strange. Spontan zum Kaffee, weil er mal was anderes hören und sehen will, das könnte ich verstehen. Aber ein Serientermin?

Aber wenn Du Dich entschieden hast, in der Ehe zu bleiben, dann schau, dass Du Dich nicht verlierst und Dir alles schön redest, um keine Entscheidung treffen zu müssen.

Vor 1 Stunde • x 1 #180



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag