261

Er ist 17 Jahre älter

Konrad

Konrad


12347
3
8246
Als Diana verstorben ist sagte eine ältere Frau zu mir das Christen und Muslime nicht zueiander Passen zumal wir hier die Ausländer haben die Überwiegend Analphabeten sind.
Es wird mindestens 3 Generationen brauchen bis die Integriert sind und sie werden einen Staat im Staat gründen .
Insgesamt geht es nur wenn der Koran Modernisiert und überarbeitet wird auf die Zeit Angepasst oder gar nicht.
Das Christentum ist Bockig und modernisiert Langwierig aber wir werden auch noch Päpstinnen sehen.

30.06.2019 14:06 • x 1 #91


aquarius2

aquarius2


4130
6
3780
Es läuft schon einiges in diesem Land schief, was diesen Menschen in die Hände spielt, aber besser als sie rundweg abzulehnen ist es sie einzubinden und zu fragen, wie stellen sie sich die Lösung vor, nachharken etc, so habe ich schon einige von denen total schnell in die Flucht geschlagen.

30.06.2019 14:08 • #92


Konrad

Konrad


12347
3
8246
Die leben doch teilweise im 16 Jahrhundert , in der jetzigen Generation geht Kiosk und Paketdienst , das wars .Zwei Staatsbürgerschaften müßte sofort Abgeschaft werden damit es schneller geht , Deutsche Fördern für das Geld geht schneller per Müttergehalt für Kinder in der Zukunft.

30.06.2019 14:14 • x 1 #93


megan

megan


2645
2
3198
Zitat von aquarius2:
so habe ich schon einige von denen total schnell in die Flucht geschlagen.


ganz nach dem motto: belästige mich nicht mit argumenten, mein entschluss steht fest

wegen des veggie day - arguments wollte ich noch schreiben, dass es grade grundgesetzlich nicht möglich ist, staatlicherseits zu bestimmen, was jemand zu essen hat

was aber durchaus rechtlich zulässig ist, sind steuernde gesetze die einem wichtigen höheren ziel (klima, gesundheit, umwelt- und tierschutz o.ä.) dienen

30.06.2019 14:22 • #94


Himbeereis


Zitat von megan:
oder man/ frau sieht es einfach als normalen vorgang an, dass in menschlichen gesellschaften immer eine tendenz dazu besteht, dass sich einige wenige alles unter den nagel reissen und die grosse masse vieler täglich für die existenz kämpft

der schlüssel ist und bleibt regeln, an die sich alle halten, die so nachhaltig wie möglich dieser tendenz entgegenwirken
wenn ein gewisser ungleichheitspunkt überschritten ist, kommt es unweigerlich zu regellosen veränderungen


Wie bei den agrarsubvensionen, die für die Industrieländer höher ausfallen als für die Entwicklungsländer.
Diese Regeln, von wem oder was werden sie abhängig gemacht?
Lohn- und Sozialdumping in der EU.
Die Nullzinspolitik der EZB.
usw usw usw

Zitat von megan:
was aber durchaus rechtlich zulässig ist, sind steuernde gesetze die einem wichtigen höheren ziel (klima, gesundheit, umwelt- und tierschutz o.ä.) dienen


Sicher, ich zahle für versiegelte Flächen z.b. Dach und Garage meines Häuschens, Regenabwassergebühr.
Wie wäre es mit einer co2 Steuer?
Wer schneller atmet durch Sport z.b., zahlt natürlich mehr.
Wer in der Woche 4 Steaks isst, zahlt für den Tierschutz.
Wer sich vegan ernährt, zahlt die Subventionen der Getreidebauern.
Hätte noch einige Vorschläge.

30.06.2019 14:24 • x 3 #95


aquarius2

aquarius2


4130
6
3780
Zitat von megan:
ganz nach dem motto: belästige mich nicht mit argumenten, mein entschluss steht fest


Nö, ich will ja überzeugt werden, dass er im Grunde seines Herzens ein netter Kerl ist...

Im Grunde läuft hier ja schon einige Zeit einiges schief und die Mittelschicht bricht weg, Rentner zahlen auf ihre Renten höhre Steuern als Großverdiener und manche Firmen in einigen Ländern gar nichts.
Wer arm ist der bleibt es auch und ob es ein Kind im Leben zu was bringt ist von den Eltern abhängig...

30.06.2019 14:28 • x 2 #96


leilani

leilani


1252
2
2146
Zitat von megan:
ganz nach dem motto: belästige mich nicht mit argumenten, mein entschluss steht fest


Diese Entwicklung empfinde ich gerade andersrum.

Und wie gesagt, denke ich, dass der richtige Weg nicht in den Extremen sondern der Mitte liegt, wie meistens.

30.06.2019 14:35 • x 1 #97


megan

megan


2645
2
3198
also der türke, von dem ich berichtet habe, ist ganz sicher ein herzensguter kerl
das problem ist doch mehr die unbedarftheit leuten an die macht zu verhelfen, die noch mehr als die derzeit herrschenden die regeln so veränderm wollen, dass ihnen die macht nicht durch den willen der vielen wieder genommen werden kann

das kann man allerorten beobachten und dennoch machen sich viele darüber einfach zu wenig gedanken und glauben sie könnten die wählen wie eine der anderen parteien

sitzen solche leute erst mal im sattel, wird man/frau sie so leicht nicht mehr los

Zitat von Himbeereis:
Hätte noch einige Vorschläge.


ich auch
bin mir aber darüber im klaren, dass es mir bei weitem an den notwendigen informationen fehlt um bis zu letzt durchdachte regeln vorzuschlagen

Zitat von Himbeereis:
Wer schneller atmet durch Sport z.b., zahlt natürlich mehr.


genau, und nicht zu vergessen die raucher und trinker, die nicht nur ihre eigene gesundheit ruinieren sondern das gesundheitssystem massiv belasten

30.06.2019 14:42 • x 1 #98


Forenleitung

Forenleitung


2394
101
2659
Liebe Mitglieder,

ich zitiere aus den Forenregeln:

Zitat:
§ 3 Unerwünschte Inhalte und Hinweise zur Forennutzung

9. Diskussionen, die sich mit Politik, Weltanschauung, Partnerschaft und ähnlich brisanten Themen befassen, sind besonders vorsichtig und mit Fingerspitzengefühl zu führen. Solche Themen können schnell zu erbitterten Auseinandersetzungen führen, weshalb die Moderation bei solchen Tendenzen die Diskussion beenden wird.


Bitte lasst den Politik-Schwerpunkt aus dem Thema raus. Danke

Viele Grüße

30.06.2019 14:50 • #99


Himbeereis


Frau Merkel wird zurücktreten.
Meiner Meinung nach hat sie die Europawahl noch abgewartet und möchte ihre Freundin AKK in den Sattel heben.
Andrea hat die Segel gestrichen.
Die Grünen profitieren von Klimawandel und die AFD von der Unzufriedenheit eines Grossteils der Bevölkerung.
WAS IST ZU ERWARTEN?

30.06.2019 14:54 • x 1 #100


la_donna

la_donna


202
126
Ich kenne mehrere Frauen, die seit Langem mit einem Mann verheiratet sind, der über 20 Jahre älter ist als sie. Im menschlichen Miteinander gibt es Beispiele für alles. Wer kann da wissen, wie es ausgeht? Entscheidend ist, ob sich beide füreinander so sehr interessieren, dass sie willens sind, Konflikte bzw. Probleme miteinander auszutragen.
Wenn man sich liebt, dann möchte man gerne zusammen sein. Wenn man über den Altersunterschied nachdenkt, dann ist es wohl keine Liebe.

30.06.2019 14:59 • x 1 #101


leilani

leilani


1252
2
2146
@Forenleitung :

Also ich fand die Diskussion recht angenehm und gesittet.

Aber den Regeln muss man sich halt beugen...

30.06.2019 14:59 • x 3 #102


megan

megan


2645
2
3198
Zitat von Himbeereis:
Diese Regeln, von wem oder was werden sie abhängig gemacht?


die regeln sollten danach ausgerichtet werden, was gut und richtig ist

gestritten wird eigentlich nur über die frage, wer zu den allen gehört und wer nicht

30.06.2019 14:59 • x 2 #103


6rama9

6rama9


4241
4
6801
Zitat von leilani:
mich würde mal interessieren welche konservativen Ansichten jenseits von rot/grün nicht als rechtsradikal gelten

Nicht als rechtsradikal gelten alle konservatien Anischten, die nicht menschenverachtend und/oder demokratieuntegrabend sind. Also eigentlich alle. Denn Menschenverachtung und Demokratieablehnung sind keine konservativen Werte.

30.06.2019 15:46 • #104


Himbeereis


Schönes Beispiel, Megan, die Forenleitung weist uns auf eine Regel in den AGB hin.
Forenleitung richtig, AGB richtig,
Nur für uns jetzt kontraproduktiv, die Diskussion um politische Inhalte ist demnach beendet,
Wer macht die Regel?
Welche Inhalte werden angewiesen?

30.06.2019 15:49 • x 1 #105




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag