169

Er ist wahrsch verheiratet, und ich hab mich verguckt

Emma999

Hi,

ich brauche mal ein paar Ratschläge. Ich, Ende 30, habe einen gleichaltrigen Mann kennengelernt. Er hat keinen Ring am Finger. Kann aber beruflich bedingt sein.

Hab' ihn an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gesehen (durch gemeinsame Bekannte/Kollegen/Ehrenamt), und werde ihm auch weiterhin hin und wieder über den Weg laufen. Die zwei Tage - da waren noch mehr Leute dabei - waren aber so superschön, dass ich mich total verguckt habe.

Ich glaube aber, er ist verheiratet. hab' auf seinem Instagram-Profil ein Foto einer Dame mit gleichem Nachnamen gefunden. Wenn's seine Schwester wäre, hätte sie wohl kaum unters Foto geschrieben "Schöne Ehefrau ".

Urgs, ich muss da gefühlsmässig raus, bevor es wehtut. Nur wie? Ich meine, ich kenne den Typen ja nicht richtig, aber ich weiss einiges über ihn, branchenbedingt. Klar sind da ganz viel Projektionen und Wünsche und Tagträumereien im Spiel.

29.10.2019 15:56 • #1


Sorgild


1010
2
1681
Zitat von Emma999:
Urgs, ich muss da gefühlsmässig raus, bevor es wehtut. Nur wie?


Ich empfehle ein verlängertes Wochenende wahlweise in London, Mailand oder New York.
Und ja, dieser Mann scheint in der Tat verheiratet. Wie sind deine Optionen? Also wenn er ein Mann mit Format ist, wirst du dir an ihm die Zähne ausbrechen. Geht er mit dir eine Affäre ein, tja... dann hast du der "schönen Ehefrau" den Ehemann ausgespannt und dann wäre er in meinen Augen kein Mann mehr, sondern höchstens ein Waschlappen an dem ein paar weiche Eier rumhängen. Deine Wahl.

29.10.2019 16:06 • x 5 #2


Löwin45

Löwin45


654
1409
Zitat von Emma999:
Urgs, ich muss da gefühlsmässig raus, bevor es wehtut. Nur wie?

Hallo Emma
Was erwartest du denn von diesem Forum?
Tipps, wie du ihn vergessen kannst?
Tipps, wie du herausfinden kannst, ob er vielleicht doch frei ist?
Tipps, wie du ihn trotz Ehefrau bekommen kannst?

29.10.2019 16:08 • #3


Emma999


Ich flieg' Mitte Dezember in Urlaub... ab dann läuft er mir also erstmal nicht über den Weg.
Zitat:
Tipps, wie du ihn vergessen kannst?
Tipps, wie du herausfinden kannst, ob er vielleicht doch frei ist?

Ja, beides...
Zitat:
Tipps, wie du ihn trotz Ehefrau bekommen kannst?

Nee....

29.10.2019 16:12 • #4


Emma999


Habe ihn heute getroffen und lange geredet. Fand ihn im Laufe des Gesprächs nur immer toller, da wir tatsächlich sehr viel gemeinsam haben...
Urgh, und dann erwähnte er seine Familie. sch..

30.10.2019 13:43 • #5


Shakur

Shakur


81
121
Nachdem du es jetzt aus seinem Mund gehört hast - hast du weiterhin Interesse an ihm?

30.10.2019 13:47 • #6


Liessa

Liessa


808
1336
Ich stelle mir die Frage, wie man sich innerhalb 2 Tagen so vergucken kann, dass man das Bedürfnis hat, in ein solches Forum zu schreiben... das werde ich wohl nie verstehen.

Bei mir läuft das so, ich lerne jemanden kennen, finde ihn sympathisch und interessant, stelle fest, dass er verheiratet/liiert ist => aus die Maus. Und darüber denke ich dann keine Sekunde weiter nach.

30.10.2019 14:04 • x 9 #7


DieSeherin

DieSeherin


1301
1242
ich kenne das schon, dass man sich ratzfatz total verknallt/verliebt, weil der funke einfach springt. ist halt blöd, wenn dann nichts geht

30.10.2019 14:09 • #8


6rama9

6rama9


3884
4
6134
Zitat von Shakur:
Nachdem du es jetzt aus seinem Mund gehört hast - hast du weiterhin Interesse an ihm?

Offensichtlich hat sie das.

Zitat von Emma999:
Habe ihn heute getroffen und lange geredet. Fand ihn im Laufe des Gesprächs nur immer toller, da wir tatsächlich sehr viel gemeinsam haben...

So findest du jedenfalls nicht raus. Einfach ihn soweit irgend möglich meiden und kein Wort mehr mit ihm wechseln... schon beruhigen sich die Hormine wieder.

30.10.2019 14:42 • #9


Emma999


Danke für Eure Antworten...

Zitat:
Bei mir läuft das so, ich lerne jemanden kennen, finde ihn sympathisch und interessant, stelle fest, dass er verheiratet/liiert ist => aus die Maus.
Ja, so war das bei mir bisher auch.

Zitat:
ich kenne das schon, dass man sich ratzfatz total verknallt/verliebt, weil der funke einfach springt. ist halt blöd, wenn dann nichts geht
Und so ist es diesmal...

Ganz aus dem Weg gehen geht ohnehin nicht. Aber klar kann ich die Treffen weniger herbeiprovozieren... Samstag noch mal, und dann würde ich ihn eigentlich, wenn ich es nicht drauf anlege, bis Anfang Februar nicht mehr sehen.

Die Realität sieht so aus:
Ich hab' seinem Kollegen versprochen, was für die zu besorgen, was ich natürlich gleich auf dem Nachhauseweg erledigt habe...
Und sein Kollege wollte mir heute Abend bescheid geben, falls die noch in die Stadt gehen. Die sind immer zu zweit oder zu dritt unterwegs, hat mit dem Job zu tun.
Unterdessen denke ich noch drüber nach, was für die zu backen...
Okay, ich weiss, wie lächerlich das klingt (keine Angst, mache das nicht).
sch..
Ich weiss rational, dass ich es mir selbst total schwer mache, die Hormone wieder abkühlen zu lassen. (Wir haben immerhin keine Nummern oder Kontakte ausgetauscht, aber sein Kollege hat mich auf Facebook hinzugefügt.) Und trotzdem ist mir dieses, also mein Verhalten, dass ich mich da noch extra in diese schei. Situationen hineinkatapultiere, leider sehr bekannt.

Er macht's mir nicht leichter - ist super super nett zu mir und hält die ganze Zeit Blickkontakt. Ich habe aber, nachdem er seine Familie erwähnte, das noch mehrmals angesprochen, sogar nach dem Alter seiner Kinder gefragt und so, also Verdacht schöpfen wird er kaum - ich habe das einfach völlig locker überspielt und nachgefragt und locker mit ihm geplaudert. Dabei nur leider herausgefunden, dass wir viel mehr gemeinsam haben, als ich dachte, und er mir immer sympathischer wird... ich bin total verknallt

30.10.2019 15:48 • #10


DieSeherin

DieSeherin


1301
1242
Zitat von Emma999:
ich bin total verknallt


dann solltest du wirklich zusehen, dass du das hinbekommst:

Zitat von Emma999:
ber klar kann ich die Treffen weniger herbeiprovozieren... Samstag noch mal, und dann würde ich ihn eigentlich, wenn ich es nicht drauf anlege, bis Anfang Februar nicht mehr sehen.

30.10.2019 15:52 • #11


Emma999


Rational ist mir das klar, aber emotional ist er wie eine Dro.... bin doch gerade erst dabei, ihn richtig kennenzulernen

(Nein, ich werde mich ganz sicher nicht an ihn ranmachen - darum geht es nicht. Ich sehe ihn ohnehin nie wirklich allein.)

30.10.2019 16:24 • #12


DieSeherin

DieSeherin


1301
1242
nun, du hast es echt selber in der hand, ob du gleich die bremse reinhaust und ein wenig enttäuscht bist, oder dich da weiter reinhängst und dann so richtigrichtig liebeskummer hast

30.10.2019 16:30 • x 1 #13


Emma999


...ich hab' ihn halt diese Woche dreimal gesehen. Und werde ihn noch weitere ein bis zwei Male sehen. Ich kann selbst kaum fassen, dass ich am Samstag mittag noch ein "normaler Mensch" war und jetzt so am Rad drehe.

Und ich bin auch einfach total aus dem Gleichgewicht - ich lerne nicht so oft Leute kennen, die mich so umhauen. Er ist mir gegenüber auch durchaus offen und redefreudig - und wir haben uns viel zu erzählen.

Würde mich selbst belügen, wenn ich sagen würde, okay, fange ich halt eine Freundschaft mit ihm an. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass sowas reiner Masochismus ist, auch wenn ich immer meinen gesamten Freundeskreis davon überzeugen will, dass sowas geht. Geht aber nicht. Vor allem geht es ganz sicher nicht, wenn ich meine Gefühle (die ja momentan eher stärker als schwächer werden) vor ihm verbergen muss. Und allen anderen - sonst gibt es Tratsch.

Er ist immer vier Wochen am Stück in meiner Stadt und dann vier Wochen bei seiner Familie, jobbedingt. In zwei Wochen ist er erstmal weg, und dann ich.

Ich schäme mich dafür, aber es ist ja so ein Klassiker: "Man hat sich das alles schon so schön ausgemalt."
Dass ich jetzt nach und nach herausfinde, dass er mit seiner Frau das Leben führt, dass ich mir mit ihm in der kurzen Zeit erträumt habe - das macht es nicht besser. So gar nicht. Wir haben beide eher ungewöhnliche und unkonventionelle Lebensansichten. (Oder wahrscheinlich: alle drei. Die ist bestimmt nett.) Ich denke, das haben wir heute beide realisiert, dass wir uns so sehr für ähnliche Erlebnisse begeistern. Wir hätten ewig reden können.

30.10.2019 17:49 • #14


Harpyie

Harpyie


224
267
Zitat:
Dabei nur leider herausgefunden, dass wir viel mehr gemeinsam haben, als ich dachte, und er mir immer sympathischer wird... ich bin total verknallt


Weisst du wieviel Menschen Gemeinsamkeiten verbindet! Wenn die nur deswegen alle miteinander 6 hätten, oder sich alle furz lang von ihren Partnern trennen würden, das wäre ja ein KuddelMuddel!

Ok der Typ gefällt dir, ist aber nicht frei und wird sich, auch wenn er mit dir über den selben "Mist lacht" nicht von seiner Familie trennen, nur weil du ihn im Moment anhimmelst! Vergiss es einfach....wirklich! ganz ernst und ehrlich gemeint...VERGISS ES....

01.11.2019 06:30 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag