198

Er sagt er kann das nicht und taucht ab

fitzgerald71


447
1
383
Zitat von Julietta82:
Und da war was los. Das gefiel mir.


Das verstehe ich.

Zitat von Julietta82:
Denn mit ihm konnte ich mich auch ├╝ber Psyche und so austauschen.


Aber doch nur aus seiner eigenen kaputten, meiner Meinung nach recht einfachen, Sichtweise.

17.10.2020 11:37 • x 1 #121


Sonnenblume53


1169
1664
Zitat von Julietta82:
Ich fand es gut, dass es dieses Mal so war, dass wir beide einen an der Pfanne haben und nicht, wie in den letzten Beziehungen, nur ich. Zumindest offiziell nur ich h├Â.


Julietta, f├╝r mich liest sich das so, als sei da irgendwie ein Gef├╝hl in Dir gewesen, das Dir suggerierte:
"Okay, der hat auch einen an der Pfanne. Der kann mich nicht abschieben, weil ich nicht so ganz rund laufe. Der l├Ąuft selbst nicht rund. Und deshalb f├╝hle ich mich bei ihm wohl und kann ganz und gar ich selbst sein."

Genau dieses Gef├╝hl w├Ąre aber ein gro├čer Irrtum, sollte es vorhanden gewesen sein.

Es gab fr├╝her mal einen Spruch, der das so herrlich auf den Punkt brachte:

"Wer mich liebt, mit dem stimmt was nicht. Und Jemand, mit dem was nicht stimmt, den will ich auch nicht."

Du wertest Dich leider in Deinen Beitr├Ągen immer irgendwie ab. Mir kommst Du sehr klar und reflektiert vor!

17.10.2020 11:42 • x 1 #122



Er sagt er kann das nicht und taucht ab

x 3


fitzgerald71


447
1
383
Zitat von Sonnenblume53:
"Okay, der hat auch einen an der Pfanne. Der kann mich nicht abschieben, weil ich nicht so ganz rund laufe. Der l├Ąuft selbst nicht rund. Und deshalb f├╝hle ich mich bei ihm wohl und kann ganz und gar ich selbst sein."

Zitat von Sonnenblume53:
Du wertest Dich leider in Deinen Beitr├Ągen immer irgendwie ab. Mir kommst Du sehr klar und reflektiert vor!


Bin ich zu 100% bei Dir

17.10.2020 11:44 • x 1 #123


Bones


5542
9752
Nunja,dass der Mann ein " Kaliber" ist,wusstest du.Die Frage ist,warum du dich trotz deiner eigenen Probleme auf ihn eingelassen hast.Auf mich wirkt es so,als br├Ąuchtet ihr beide stabilere Partner. Im zwischenmenschlichen Bereich ist es leider nicht wie in der Mathematik, dass Minus und Minus Plus ergeben.Da kann man keinem von euch einen Vorwurf machen.
Hast du irgendwelche Tools,auf die du jetzt zur├╝ckgreifen k├Ânntest, um dich zu stabilisieren?

17.10.2020 11:57 • x 3 #124


Plentysweet

Plentysweet


6356
10553
Zitat von Julietta82:
als ich eine Verabredung eine halbe Stunde vorverlegt habe.

Hast Du das eigenm├Ąchtig einfach so gemacht? Ohne Begr├╝ndung und Absprache mit ihm? Ich glaub da w├Ąre ich auch sauer gewesen.
Zitat von Julietta82:
Ich fand es gut, dass es dieses Mal so war, dass wir beide einen an der Pfanne haben und nicht, wie in den letzten Beziehungen, nur ich. Zumindest offiziell nur ich h├Â.

Hast Du das denn gebraucht, um Deinen eigenen, na ich nenns mal Schaden zu legitimieren ?

17.10.2020 12:12 • x 3 #125


clarissa1


289
8
324
Zitat von Bones:
Nunja,dass der Mann ein " Kaliber" ist,wusstest du.Die Frage ist,warum du dich trotz deiner eigenen Probleme auf ihn eingelassen hast.Auf mich wirkt es so,als br├Ąuchtet ihr beide stabilere Partner. Im zwischenmenschlichen Bereich ist es leider nicht wie in der Mathematik, dass Minus und Minus Plus ergeben.Da kann man keinem von euch einen Vorwurf machen.
Hast du irgendwelche Tools,auf die du jetzt zur├╝ckgreifen k├Ânntest, um dich zu stabilisieren?


hmm.. also ich w├╝rde sagen, dass wenn sich so jemand mit einem stabilen menschen einl├Ąsst, dieser stabile dann hinterher auc hnicht mehr stabil ist.. zumindest ging es mir so.. ich war ziemlich bei mir, authentisch, wu├čte was ich will. dennoch lasse ich mich zu schnell ein. mit dem ergebnis, die m├Ąnner noch nicht gut genug zu kennen und zu durchschauen.. dann kommen probleme an den tag und ich merke es gottseidank dann doch meist noch recht schnell. dennoch die schmerzen die ich davon trage sind auch nicht ohne .und ich habe den vergleicht. instabil war ich fr├╝her. ich hab therapien gemacht und mag mich inzwischen so wie ich bin. ich wei├č, niemand ist perfekt aber f├╝r mich bin ich gut genug und ich w├╝rde mich m├Âgen. das ist meine einstellung zu mir. komischerweise, finden das kaputte m├Ąnner wohl toll aber werden dadurch auch nicht stabiler, ich hab sogar den eindruck das gegenteil ist der fall. sie werden unsicher und "hauen ab".. und ich hab mich dann angesteckt und muss mich wieder gesund pflegen.

17.10.2020 12:15 • x 4 #126


Julietta82


114
1
105
Zitat von Plentysweet:
Hast Du das eigenm├Ąchtig einfach so gemacht? Ohne Begr├╝ndung und Absprache mit ihm? Ich glaub da w├Ąre ich auch sauer gewesen.


Nee hab ich nicht. Ich w├Ąre 30 Min fr├╝her da gewesen bei ihm und habe gefragt ob das ok ist oder ob ich lieber noch ne Runde drehen soll. Folge: Ausraster

17.10.2020 12:25 • x 1 #127


Julietta82


114
1
105
Zitat von Plentysweet:
Hast Du das denn gebraucht, um Deinen eigenen, na ich nenns mal Schaden zu legitimieren ?


Oh Gott nein

17.10.2020 12:26 • x 1 #128


Plentysweet

Plentysweet


6356
10553
Zitat von Julietta82:
Nee hab ich nicht. Ich w├Ąre 30 Min fr├╝her da gewesen bei ihm und habe gefragt ob das ok ist oder ob ich lieber noch ne Runde drehen soll. Folge: Ausraster

Ah ok . Naja das ist dann schon aweng dr├╝ber. Also von ihm.

17.10.2020 12:27 • #129


Julietta82


114
1
105
Zitat von clarissa1:

hmm.. also ich w├╝rde sagen, dass wenn sich so jemand mit einem stabilen menschen einl├Ąsst, dieser stabile dann hinterher auc hnicht mehr stabil ist.. zumindest ging es mir so.. ich war ziemlich bei mir, authentisch, wu├čte was ich will. dennoch lasse ich mich zu schnell ein. mit dem ergebnis, die m├Ąnner noch nicht gut genug zu kennen und zu durchschauen.. dann kommen probleme an den tag und ich merke es gottseidank dann doch meist noch recht schnell. dennoch die schmerzen die ich davon trage sind auch nicht ohne .und ich habe den vergleicht. instabil war ich fr├╝her. ich hab therapien gemacht und mag mich inzwischen so wie ich bin. ich wei├č, niemand ist perfekt aber f├╝r mich bin ich gut genug und ich w├╝rde mich m├Âgen. das ist meine einstellung zu mir. komischerweise, finden das kaputte m├Ąnner wohl toll aber werden dadurch auch nicht stabiler, ich hab sogar den eindruck das gegenteil ist der fall. sie werden unsicher und "hauen ab".. und ich hab mich dann angesteckt und muss mich wieder gesund pflegen.


Alles drin. gut. Danke

17.10.2020 12:27 • #130


fitzgerald71


447
1
383
Zitat von Julietta82:
Er hat mich mal komplett zusammengebr├╝llt

Zitat von Plentysweet:
Hast Du das eigenm├Ąchtig einfach so gemacht? Ohne Begr├╝ndung und Absprache mit ihm? Ich glaub da w├Ąre ich auch sauer gewesen.


Aber zwischen ich bin (vielleicht nur situativ) sauer und zusammen br├╝llen, ist doch bitte ein himmelweiter Unterschied.

Aber ich kann mich nicht des Eindrucks erweheren, dass es hier auch um Machtspielchen geht

17.10.2020 12:28 • x 1 #131


Bones


5542
9752
Zitat von clarissa1:

hmm.. also ich w├╝rde sagen, dass wenn sich so jemand mit einem stabilen menschen einl├Ąsst, dieser stabile dann hinterher auc hnicht mehr stabil ist.. zumindest ging es mir so.. ich war ziemlich bei mir, authentisch, wu├čte was ich will. dennoch lasse ich mich zu schnell ein. mit dem ergebnis, die m├Ąnner noch nicht gut genug zu kennen und zu durchschauen.. dann kommen probleme an den tag und ich merke es gottseidank dann doch meist noch recht schnell. dennoch die schmerzen die ich davon trage sind auch nicht ohne .und ich habe den vergleicht. instabil war ich fr├╝her. ich hab therapien gemacht und mag mich inzwischen so wie ich bin. ich wei├č, niemand ist perfekt aber f├╝r mich bin ich gut genug und ich w├╝rde mich m├Âgen. das ist meine einstellung zu mir. komischerweise, finden das kaputte m├Ąnner wohl toll aber werden dadurch auch nicht stabiler, ich hab sogar den eindruck das gegenteil ist der fall. sie werden unsicher und "hauen ab".. und ich hab mich dann angesteckt und muss mich wieder gesund pflegen.


Ich m├Âchte hier definitiv nicht daf├╝r werben,dass sich jemand stabiles auf jemanden weniger stabiles einl├Ąsst. Ich habe auch meine Erfahrung gemacht, deshalb schaue ich auch sehr genau hin.Jeder muss auf sich achten.
Hier war die Kombination halt fatal

17.10.2020 12:30 • x 1 #132


Plentysweet

Plentysweet


6356
10553
Zitat von fitzgerald71:
Aber ich kann mich nicht des Eindrucks erweheren, dass es hier auch um Machtspielchen geht

Ja oder einfach sehr ungeschickt kommuniziertes, vielleicht nicht bewu├čtes? Abwehrverhalten.

17.10.2020 12:31 • #133


fitzgerald71


447
1
383
Zitat von Plentysweet:
Ja oder einfach sehr ungeschickt kommuniziertes, vielleicht nicht bewu├čtes? Abwehrverhalten.


Das mag auch sein. Wobei das ja meistens auf das erw├Ąhnte Machtgef├╝ge zur├╝ckzuf├╝hren ist.

17.10.2020 12:32 • #134


Julietta82


114
1
105
Mir ist das ehrlich gesagt zu viel Vermuterei und hier sind einige Hobbypsychologen am Werk. Bitte passt etwas auf. Mit mir und ihm hat das nicht mehr viel zu tun hier. Aber ich habe hier sehr viele Anregungen bekommen.
Danke daf├╝r und Alles Gute.

17.10.2020 12:41 • x 2 #135



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag