186

Erst größte Liebe, dann bin ich zu krank für ihn

Lostinpain


71
1
43
Zitat von Neu2020:

Toll wie konsequent Du bist! Richtig klasse. Du gehst gut mit Dir um!
Erst 3 Wochen her! Lass Dir Zeit! Das ist noch gar nichts. Wird doch schon etwas besser!
Ja genau! Meiner tat auch so als hätte ich etwas Schlimmes getan. Bis zuletzt war er sauer auf mich! Wahnsinn oder? ER hat mir die Sterne versprochen und mich fallen lassen knallhart. Was gibt es sauer zu sein? Verkehrte Welt?


Naja richtig gut geht es mir nicht. Aber wie du schon sagst, das braucht einfach Zeit. Das verliebt sein Gefühl ist nach 3 Wochen nicht plötzlich weg. Jetzt hat er plötzlich bei WhatsApp ein Status gepostet. Hat der vorher auch die ganze Zeit nicht gemacht. Bilde ich mir das ein oder macht der das extra? Ist schon alles sehr komisch. Weiß nicht was das soll.

Was haben die denn bitte für ein Grund sauer zu sein? Reden die sich das ein, damit die noch einen Grund haben um auf uns zu sch....? Was stimmt denn da nicht? Man ich hätte so ein schlechtes Gewissen wenn ich auf der anderen Seite stehen würde. Und gerade wenn nichts vorgefallen ist, würde ich nochmal schreiben wie es ihm geht und mich nochmal entschuldigen. Ein wenig Verständnis zeigen. Keine Ahnung. Aber nicht meinen Text aufsagen bla bla blubb und dann leb wohl?! Hä?

In meinem letzten Text an ihm habe ich unter anderem geschrieben: du hast mir die Sterne versprochen um mich dann nicht mal 3 Wochen später fallen zu lassen. Und das es richtig mies ist...etc.
Wahnsinn. Das waren genau meine Worte.

09.02.2020 18:56 • x 1 #241


Lostinpain


71
1
43
Zitat von Neu2020:
Ich hätte mir gewünscht mein Ex wäre schwammig zu Anfang gewesen. Also hätte mich nicht love gebombt!

Dann hätte ich mich nicht so komplett geöffnet! Dann hätte ich direkt beim ersten Date zurückgerudert!

Aber war sooo verliebt! Sagte er. Wollte mich heiraten.

Und 10 Monate später 0,0 Gefühle. Boah.


Ja genau so gehts mir auch. Wäre alles eher unverbindlich, dann wäre man vielleicht auch traurig gewesen, aber es wäre wenigstens immer ehrlich gewesen. Aber DAS? Sooooo Gas zu geben, SOLCHE Sachen zu sagen und einen dann von heute auf morgen fallen zu lassen. Wow! Das habe ich noch nie erlebt und ich habe mich ihm komplett hingegeben. Ganz ganz großer Fehler. Schade für die Männer, die sowas ernst meinen und denen nicht mehr geglaubt wird. Ich denke mir doch nur noch: Jaaa genau...bla bla bla

09.02.2020 19:01 • x 1 #242


Nautica

Nautica


91
78
Zitat von Neu2020:

Ja, jmd. ausspionieren ohne konkreten Verdacht wie bei Verlobten oder Eheleuten finde ich persönlich moralisch fraglich. Er war ja von Beginn an konsequent schwammig und wollte nichts halbes und nix ganzes mit Dir. Und hat es dann beendet und geflunkert um Dich nicht zu verletzen. Ich würde das nicht machen. Gibt negatives Karma .
Jetzt weißt Du ja, dass er keine Neue hatte.
Blöd, man muss es akzeptieren. Widersprüchlich stimmt. Der Typ ist durch. 2 Scheidungen, 3 Kinder, mehrere Beziehungen. Lass den. Hast Du sicher nicht nötig.

Ich weiß,das war eine blöde Idee gewesen und bringt ja auch nichts im Endeffekt,er wollte nicht mehr und abhaken die Geschichte.Er ist echt durch,mir fällt ein was er anfangs noch geschrieben hatte,dass er für die Kinder da ist bis sie gross genug sind und dann in die Kiste hüpft,alles andere wäre erstmal zweitrangig für ihn.
Love bombing finde ich noch viel gefährlicher und brutaler wie bei euch,von wolke 7 auf 0,ohne Vorwarnung und dann noch wütend sein?Er ist wahrscheinlich wütend auf sich selbst und brauchte ein Ventil.

09.02.2020 19:11 • x 2 #243


Neu2020


134
1
80
Zitat von Lostinpain:

Naja richtig gut geht es mir nicht. Aber wie du schon sagst, das braucht einfach Zeit. Das verliebt sein Gefühl ist nach 3 Wochen nicht plötzlich weg. Jetzt hat er plötzlich bei WhatsApp ein Status gepostet. Hat der vorher auch die ganze Zeit nicht gemacht. Bilde ich mir das ein oder macht der das extra? Ist schon alles sehr komisch. Weiß nicht was das soll.

Was haben die denn bitte für ein Grund sauer zu sein? Reden die sich das ein, damit die noch einen Grund haben um auf uns zu sch....? Was stimmt denn da nicht? Man ich hätte so ein schlechtes Gewissen wenn ich auf der anderen Seite stehen würde. Und gerade wenn nichts vorgefallen ist, würde ich nochmal schreiben wie es ihm geht und mich nochmal entschuldigen. Ein wenig Verständnis zeigen. Keine Ahnung. Aber nicht meinen Text aufsagen bla bla blubb und dann leb wohl?! Hä?

In meinem letzten Text an ihm habe ich unter anderem geschrieben: du hast mir die Sterne versprochen um mich dann nicht mal 3 Wochen später fallen zu lassen. Und das es richtig mies ist...etc.
Wahnsinn. Das waren genau meine Worte.


Wow. Unglaublich! Wenn ich nicht wüsste, dass Dein Typ 42 ist und nicht älter, würde ich denken, es ist mein Ex! Das gibt es nicht! Teils gleicher Wortlaut! Unfassbar!

Ich denke auch, dass die sich wirklich über sich ärgern. Meiner warf mir vor: Du hast mir beim ersten Date nicht erzählt, dass Du (also ich) in Therapie wäre! Hätte er das früher gewusst, wäre er gegangen! Daher bin ich schuld! Zieh s Dir rein.
Die merken, sie haben wieder mal! ne Frau verletzt und verloren. Kennen sie ja schon oder? Blöd sind die ja nicht. Wissen ja auch wie das angesehen wird und dass es langsam ein Muster ist.

09.02.2020 19:37 • x 1 #244


Neu2020


134
1
80
Zitat von Lostinpain:

Ja genau so gehts mir auch. Wäre alles eher unverbindlich, dann wäre man vielleicht auch traurig gewesen, aber es wäre wenigstens immer ehrlich gewesen. Aber DAS? Sooooo Gas zu geben, SOLCHE Sachen zu sagen und einen dann von heute auf morgen fallen zu lassen. Wow! Das habe ich noch nie erlebt und ich habe mich ihm komplett hingegeben. Ganz ganz großer Fehler. Schade für die Männer, die sowas ernst meinen und denen nicht mehr geglaubt wird. Ich denke mir doch nur noch: Jaaa genau...bla bla bla


Genau so ist es! Dann hätte man sich auch etwas verschlossen. Und schon mal vorbereitet...

09.02.2020 19:39 • x 1 #245


Nautica

Nautica


91
78
Ich denke dass solche Menschen einfach irgendwelche komplexe haben, Minderwertigkeitskomplexe etc..lauter gescheiterte Ehen oder Beziehungen.Durch ihr Unvermögen etwas stabiles aufzubauen oder zu behalten steuern sie ihre Wut auf das gegenüber.Unfähig die eigenen Anteile anzuerkennen,denn dass wäre ja Empathie und Intuition dass sie vermutlich gar nicht haben,sich eh nicht reflektieren können.Somit brauchen sie einen Blitzableiter für ihre negativen Gedanken,wer ist besser dazu geeignet als der Partner?meist der wo liebt bekommt den Kram ab.

09.02.2020 19:49 • x 2 #246


Lostinpain


71
1
43
Zitat von Neu2020:

Wow. Unglaublich! Wenn ich nicht wüsste, dass Dein Typ 42 ist und nicht älter, würde ich denken, es ist mein Ex! Das gibt es nicht! Teils gleicher Wortlaut! Unfassbar!

Ich denke auch, dass die sich wirklich über sich ärgern. Meiner warf mir vor: Du hast mir beim ersten Date nicht erzählt, dass Du (also ich) in Therapie wäre! Hätte er das früher gewusst, wäre er gegangen! Daher bin ich schuld! Zieh s Dir rein.
Die merken, sie haben wieder mal! ne Frau verletzt und verloren. Kennen sie ja schon oder? Blöd sind die ja nicht. Wissen ja auch wie das angesehen wird und dass es langsam ein Muster ist.


Ja er ist 43 geworden. Scheint wohl Mode zu sein. Vielleicht gibt es dazu einen online Kurs? Wie sich eine Frau unsterblich in dich verliebt...in 4 Schritten zum Ego-Push

Also ich denke ER braucht eine Therapie.

Ja ich habe meinem Ex dann ja auch den Spiegel vorgehalten. Er meinte dann ja noch, das es wohl falsch war, wie er es am Anfang gemacht hat. Äh ja?! Das war es.
Habe eben einen Spruch gelesen. Mach keine Frau verliebt, die du nicht lieben kannst.

Einfach so so mies !

Ich gebe immer alles durch, hätte ich mal dies oder mal das... aber es hätte wahrscheinlich nichts geändert! Geht es euch auch so? Man möchte das so gerne begreifen was da passiert ist...

09.02.2020 19:58 • #247


Nautica

Nautica


91
78
Zitat von Lostinpain:

Ja er ist 43 geworden. Scheint wohl Mode zu sein. Vielleicht gibt es dazu einen online Kurs? Wie sich eine Frau unsterblich in dich verliebt...in 4 Schritten zum Ego-Push

Also ich denke ER braucht eine Therapie.

Ja ich habe meinem Ex dann ja auch den Spiegel vorgehalten. Er meinte dann ja noch, das es wohl falsch war, wie er es am Anfang gemacht hat. Äh ja?! Das war es.
Habe eben einen Spruch gelesen. Mach keine Frau verliebt, die du nicht lieben kannst.

Einfach so so mies !

Ich gebe immer alles durch, hätte ich mal dies oder mal das... aber es hätte wahrscheinlich nichts geändert! Geht es euch auch so? Man möchte das so gerne begreifen was da passiert ist...

Das ist ein guter Spruch,aber oft denken sie sie sind verliebt am Anfang und rudern dann zurück weil es Angst macht oder Gefühle reichen halt nicht.
Wir hinterfragen zuviel,ich bin ja auch der Typ für die alles begreifen möchte bis ins kleinste Detail.Ich schau ja immer auf Taten als auf Worte, hätte ich beides gemacht wäre es besser gewesen.

09.02.2020 20:09 • x 2 #248


Neu2020


134
1
80
Zitat von Nautica:
Love bombing finde ich noch viel gefährlicher und brutaler wie bei euch,von wolke 7 auf 0,ohne Vorwarnung und dann noch wütend sein?Er ist wahrscheinlich wütend auf sich selbst und brauchte ein Ventil.


Ist es Nautica, wirklich. Dein Typ war zwar durcheinander und überfordert und zu geschwächt eine ordentliche Beziehung mit Dir zu führen, ABER zumindest hat er das gespürt UND kommuniziert. Verhalten hat er sich auch widersprüchlich und unverbindlich, sodass Du immer wusstest, was (nicht) Thema war!

Mein Ex war definitiv wütend auf sich selbst und merkte seine Unfähigkeit stabile dauerhafte Beziehungen zu führen. Er war zu feige, seinen Anteil zu sehen. Und zu narzisstisch wie MAMP mal sagte. Weil das ist schon krass. Keine Entschuldigung. Da kam nicht viel von ihm. Verantwortungslos in dem Alter.


Zitat von Nautica:
Ich denke dass solche Menschen einfach irgendwelche komplexe haben, Minderwertigkeitskomplexe etc..lauter gescheiterte Ehen oder Beziehungen.Durch ihr Unvermögen etwas stabiles aufzubauen oder zu behalten steuern sie ihre Wut auf das gegenüber.Unfähig die eigenen Anteile anzuerkennen,denn dass wäre ja Empathie und Intuition dass sie vermutlich gar nicht haben,sich eh nicht reflektieren können.Somit brauchen sie einen Blitzableiter für ihre negativen Gedanken,wer ist besser dazu geeignet als der Partner?meist der wo liebt bekommt den Kram ab.


Wow. Sehr hilfreich. Danke Nautica!

Zitat von Lostinpain:
Ja ich habe meinem Ex dann ja auch den Spiegel vorgehalten. Er meinte dann ja noch, das es wohl falsch war, wie er es am Anfang gemacht hat. Äh ja?! Das war es.
Habe eben einen Spruch gelesen. Mach keine Frau verliebt, die du nicht lieben kannst.

Einfach so so mies !

Ich gebe immer alles durch, hätte ich mal dies oder mal das... aber es hätte wahrscheinlich nichts geändert! Geht es euch auch so? Man möchte das so gerne begreifen was da passiert ist..


Ja, das ging mir sehr stark so und geht mir oft immer noch so. Aber weniger jetzt durch den zero Kontakt. Es wird besser und er wird unattraktiver für mich. Auch dadurch, dass ich sein Verhalten reflektiere und überdenke und immer wieder dahin komme: Er möchte es so.
Ja, Lostinpain, ich möchte es auch begreifen. Wir begreifen es nicht. Weil wir uns das nicht vorstellen können. Es ist so anders. Anders als man selbst ist. Man glaubt einfach nicht, dass ein Mann in dem Lebensabschnitt sich SO verhält. Das ist stark unreflektiert. Dazu muss ein Erwachsener über 40 in der Lage sein. Trotz Stress, trotz Arbeit, Kind und Verliebtsein noch zumindest zeitweise sich selbst zu betrachten und zu fragen: Bin ich gerade bereit für eine echte Beziehung mit einer, mit dieser Frau? Bin ich mir sicher? Hab ich genug Zeit und Energie das ernsthaft zu probieren? Wenn nicht, sollte ich es ihr gleich zu Beginn sagen und mich zurückziehen.

Zitat von Nautica:
Das ist ein guter Spruch,aber oft denken sie sie sind verliebt am Anfang und rudern dann zurück weil es Angst macht oder Gefühle reichen halt nicht.
Wir hinterfragen zuviel,ich bin ja auch der Typ für die alles begreifen möchte bis ins kleinste Detail.Ich schau ja immer auf Taten als auf Worte, hätte ich beides gemacht wäre es besser gewesen.


Ja, aber das geht ja nicht. Monate- oder wochenlang die größten Gefühle haben und dann reichen diese nicht. Oder es "passt" nicht? Das geht ja nicht. Wenn ernsthafte Gefühle da sind, dann ist man auch bereit dranzubleiben. Sonst war es zu Anfang gelogen. Nautica Du sagtest ja sie meinen sie seien verliebt. Dann kennen sie sich selbst nicht? Mit 48? 43?
Ja, demnächst gucken wir auf beides! Taten und Worte! Wenn davon etwas zu übertrieben ist oder zu vage: WEG WEG WEG!

09.02.2020 21:47 • x 1 #249


Neu2020


134
1
80
Zitat von Lostinpain:

Ja er ist 43 geworden. Scheint wohl Mode zu sein. Vielleicht gibt es dazu einen online Kurs? Wie sich eine Frau unsterblich in dich verliebt...in 4 Schritten zum Ego-Push

Also ich denke ER braucht eine Therapie.

Ja ich habe meinem Ex dann ja auch den Spiegel vorgehalten. Er meinte dann ja noch, das es wohl falsch war, wie er es am Anfang gemacht hat. Äh ja?! Das war es.
Habe eben einen Spruch gelesen. Mach keine Frau verliebt, die du nicht lieben kannst.

Einfach so so mies !

Ich gebe immer alles durch, hätte ich mal dies oder mal das... aber es hätte wahrscheinlich nichts geändert! Geht es euch auch so? Man möchte das so gerne begreifen was da passiert ist...



Ja. ER braucht eine Therapie! Er ist definitiv Bindungsängstler. On off mit seiner Exfrau. Bei Dir abhauen obwohl er offensichtlich nur Abstand braucht. Um dann wieder anzukommen usw..

09.02.2020 21:56 • x 1 #250


MAMP


482
2
526
Zitat von Neu2020:
Und zu narzisstisch wie MAMP mal sagte.

Nicht ganz.
Zitat:
Du hattest keine Schuld, für einen bindungsängstler wohl auch normal dass er seinen Anteil am scheitern auf dich abläd,damit er mit einer weissen Weste dasteht und besser aus der Nummer herauskommt.

Zitat von MAMP:
Auch wenn ich die Frage nach der "Schuld" nach wie vor für unwichtig empfinde, und kein Fan von eigen gestellten Verdachtsdiagnosen bin, würde so ein Verhalten mehr für Narzissmus als für Bindungsangst sprechen. Ich möchte es nur klar stellen und euch nicht noch einen weiteren Diagnosepunkt auf der Agenda geben.

Ich wollte lediglich klar stellen, dass Schuld abwälzen eher für Narzissmus als für Bindungsangst sprechen würde. Ich persönlich nehme Abstand von solchen Diagnosen - dafür gibt es Spezialisten.

09.02.2020 22:10 • #251


Lostinpain


71
1
43
https://ex-ratgeber.info/mit-kontaktspe...ktabbruch/

Habe das hier gerade gelesen. Passt zu unserer Situation.

09.02.2020 23:30 • x 1 #252


Neu2020


134
1
80
Zitat von MAMP:
Nicht ganz.


Ich wollte lediglich klar stellen, dass Schuld abwälzen eher für Narzissmus als für Bindungsangst sprechen würde. Ich persönlich nehme Abstand von solchen Diagnosen - dafür gibt es Spezialisten.


Ja wurde zur Kenntnis genommen und mache ich eigtl. auch so. Trotzdem darf man, finde ich, bei so verantwortungslosem Verhalten auch mal laienhaft spekulieren was es ist. Wenn es ständig auftritt, ist es sicher nicht normal und von solchen Typen, die sowas ständig abziehen und sich keiner Schuld bewusst sind, auch nicht okay. Es ist narzisstisch. Nicht unbedingt eine narzisstische Persönlichkeitsstörung! Aber das Verhalten hat narzisstische Züge. Offen für jeden sichtbar.

09.02.2020 23:43 • #253


MAMP


482
2
526
Zitat von Neu2020:
Trotzdem darf man, finde ich, bei so verantwortungslosem Verhalten auch mal laienhaft spekulieren was es ist.

Natürlich darf man. Doch zum einen sollte man nie vergessen das für solche Situationen nicht immer eine Krankheit/Persönlichkeitsstörung verantwortlich ist, zum anderen sollte man sich darin nicht verrennen - denn es bringt einen selbst nicht nach vorne. Während man damit beschäftigt ist sich das Verhalten eines anderen Menschen zu erklären, steht man selbst auf der Stelle und geht effektiv keinen Schritt nach vorne.

09.02.2020 23:52 • x 1 #254


Neu2020


134
1
80
Naja, wenn der Mann es sogar von sich selbst sagt, dass er nie Beziehungen durchhält und immer mal wieder Abstand braucht, und ständig Schluss macht, ist das ein instabiler Bindungsstil. Und der gilt als Symptom diverser Störungen oder als Charakterschwäche für mich. Beides ist zum Kotzen.

Diese Menschen verletzen andere und ziehen weiter. Ich bereue es, diesen Menschen getroffen zu haben. Habe ich ihm auch gesagt.

09.02.2020 23:57 • x 1 #255




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag