196

Ex ist nun gefühlt endgültig weg

PrinzPa

347
4
236
Hallo Euch allen,

einige von euch werden meine Geschichte aus den letzten Monaten vielleicht kennen.
Um es noch einmal kurz zu machen, meine Ex kam und ging seit November so wie sie wollte, ohne Rücksicht auf mich oder mein Kind.

Die letzte Aktion von ihr war eigentlich die, wo ich dachte, jetzt nähern wir uns wieder Richtung Beziehung an.
Am 17.01. hatte sie Geburtstag. Da wir dort aber widermal getrennt waren, habe ich erstmal nicht gratuliert. Fünf Minuten vor Ende ihres Geburtstages, schrieb sie mir eine SMS mit dem Inhalt: Fünf Minuten hast du ja noch. Ich habe erst zwei Tage später angerufen und kurz gratuliert. Was dann folgte hat mich verwundert. Sie rief mich an und sagte mir, das sie jetzt jeden aus ihrer Familie erzählen muss das sie mit mir wieder zusammensein möchte. Sprich seit ende Oktober bzw. Anfang November wussten alle aus Ihrer Familie das wir getrennt waren. Sie kam mich heimlich besuchen und hat niemanden davon etwas erzählt, das sie Angst hatte.

Also hat sie 21.01. ihrer ganzen Familie erzählt was in den letzten Monaten los war und das sie wieder mit mir zusammensein möchte. Am gleichen Abend kam sie zu mir, so als wäre nichts gewesen. Als ich ihr fragte, wie sie sich das jetzt mit uns vorstellt, sagte sie, sie möchte wieder mit mir zusammen sein. Leider hab ich das geglaubt. Sie war dann in den nächsten 5 Wochen jeden Tag bei mir und wir hatten wieder den Alltag den wir immer hatten. Sie hat sich an allem beteiligt und ich dachte wirklich, wir schaffen das. Aber wie es kommen musste, hat sich nichts geändert. Am 26.02. schrieb sie mir per SMS das sie denkt sie hat keine Gefühle mehr für mich. Sie braucht Zeit zum nachdenken. Also kam am 28.02. genau das war kommen musste, eine plumpe SMS das sie mich nicht mehr liebt. Nach fast zwei Jahren On-Off Beziehung.

Natürlich war mir das alles komisch, denn 4 Tage vorher war ich noch ihr Schatz mit Ich liebe Dich, sie kaufte mir meinen Lieblingskuchen, kochte für uns, kümmerte sich um Haushalt etc. kurz darauf wurde ihre Laune immer schlechter. Sie fing an zu meckern, ich mache ja im Haushalt nicht, ich schlafe nur etc. Auch sich selbst hat sie bemämngelt. Sie sei doch dick geworden, so dick war sie noch nie, möchte künstliche Wimpern haben. Nun ja, was aber am koimschten war, ist, dass sie auf einmal anfing englisch zu lernen. Auf meine Frage, warum sie das macht antwortete sie mir, Wir haben in der Kita viele Eltern die Englisch sprechen, sie möchte nicht immer ihren Kollegen Aron holen um zu übersetzten. Ich muss dazu anmerken, dass sie in den letzten beiden Wochen kaum S. woltte und wir uns auch kaum küssten.

Nachdem sie mir sagte sie liebt mich nicht mehr, hat sie letzte Woche alle ihre Sachen geholt und mir meine wiedergegeben. Und ratet mal ich sehen durfte. Ich hatte ihr zwei Wochen zuvor ein Handy gegeben, weil ihres kaputt ist. Die Frau hat vom Handy alles gelöscht, außer einen Screenshot nicht. Dort hatte eine Freundin ihr geschrieben, das sie sich das mit Aron gar nicht vorstellen kann. Meine Ex meinte daraufhin nur, kann ich dich mal anrufen ?.

Ich bin echt richtig entsetzt wie sie mir sowas antun kann. Sie kommt und geht seit 4 Monaten wie sie will und hat laut meiner Vermutung, mich eiskalt ausgetauscht. Ich bin jetzt in therapeutischer Behandlung, da ich mich selbt nicht verlieren möchte. Den Kontakt habe ich abgebrochen und ihre Nummer gelöscht. Ich merke selbst jetzt nach zwei Wochen das es mir gut tut keinen Kontakt zu haben. Trotzdem bin ich enttäuscht, wieder aufs neue auf sie hereingefallen zu sein.

Zu mal ich auch sagen muss, in einem Brief zwei Monate zuvor, war ich ihr absoluter Traummann und solch eine tolle Beziehung wie mit mir hatte sie noch nie. Ich weiß jetzt selbst das es nur Worte waren. Schall und Rauch. Das man sich entlieben kann, verstehe ich, aber die Dame hat noch nicht mal den Ar. in der Hose es mir persönlich zu sagen.

Ich möchte das ganze mal los werden und vielleicht hat ja der ein oder andere auch noch was zu sagen.

14.03.2018 17:36 • #1


mcteapot

Zitat von PrinzPa:
Das man sich entlieben kann, verstehe ich, aber die Dame hat noch nicht mal den Ar. in der Hose es mir persönlich zu sagen.

das ist leider normal mit Whatsup und FB
immerhin bist du informiert worden

14.03.2018 18:56 • #2


PrinzPa


347
4
236
Zitat von mcteapot:
das ist leider normal mit Whatsup und FB
immerhin bist du informiert worden


In dem Fall ist es ein Kollege. Ich verstehe bloß die ambivalenz nicht. Warum liebt man mich heute und dann kommt ein neuer daher, schwupp weg ist sie. Zwei verschenkte Jahre

14.03.2018 18:58 • #3


mcteapot

sie war die ganze Zeit auf suche, du warst Lückenfüller
Warmhaltetaktik, weit verbreitetes Phänomen

14.03.2018 19:00 • x 3 #4


PrinzPa


347
4
236
Zitat von mcteapot:
sie war die ganze Zeit auf suche, du warst Lückenfüller
Warmhaltetaktik, weit verbreitetes Phänomen


Das glaube ich mittlerweile auch. Ich lass die ziehen auch wenn es schwer fällt. Kontaktsperre halte ich ein. Trotzdem ist es feige, sich so aus dem Staub zu machen. Wenn ich überlege was ich alles für sie getan habe, ist ihr Abgang einfach widerlich. Ich wünsche ihr nichts schlechtes, aber auch nichts gutes. Es kommt der Tag an den man sich erinnert, ich hoffe das ich dann ganz stark bin

14.03.2018 19:04 • x 3 #5


mcteapot

Zitat von PrinzPa:
Ich lass die ziehen auch wenn es schwer fällt.

kenn wir alle hier
wenn es dir zu langweilig wird, du in Versuchung kommst .. komm ins Forum, immer wer da, der gern den Kopf wäscht

14.03.2018 19:08 • #6


PrinzPa


347
4
236
Zitat von mcteapot:
kenn wir alle hier
wenn es dir zu langweilig wird, du in Versuchung kommst .. komm ins Forum, immer wer da, der gern den Kopf wäscht


Das Ding ist ja, das sie ganze Zeit immer wieder ankam, mal nach zwei dann nach drei Wochen. Meine Freunde meinen, das macht sie diesmal wieder. Ich glaub aber nicht dran. Deshalb hab ich mich jetzt in Therapie begeben. Nicht weil ich krank bin, sondern weil ich es nicht werden möchte. Ich muss jetzt hier den schlussstrich ziehen. Anders gehts nicht mehr. Das ganze macht einen kaputt

14.03.2018 19:12 • x 4 #7


unregistriert

unregistriert

4225
1
5640
Zitat von PrinzPa:
Ich bin echt richtig entsetzt wie sie mir sowas antun kann. Sie kommt und geht seit 4 Monaten wie sie will und hat laut meiner Vermutung, mich eiskalt ausgetauscht. Ich bin jetzt in therapeutischer Behandlung, da ich mich selbt nicht verlieren möchte.


Ich erinnere mich an Deine ersten Postings und den Rat, den Du von vielen bekommen hast. Seit mir nicht böse, Du hast ihre Spielchen weiter mitgespielt und Dich schon etwas zum Lappen gemacht. Was hast Du erwartet, wenn Du mal ehrlich zu Dir bist?

Es tut mir leid, das es Dir schlecht geht. Aber "Dich selbst" verloren hast Du Dich schon auch mit Ansage. Wenn Dir jemand so respektlos kommt, dann mach es auf keinen Fall mit - wenn eine Frau so unterwegs ist, wird sie sich nicht ändern. Sie hat Dich warmgehalten in der Hoffnung warm wechseln zu können...

14.03.2018 19:18 • #8


PrinzPa


347
4
236
Zitat von unregistriert:

Ich erinnere mich an Deine ersten Postings und den Rat, den Du von vielen bekommen hast. Seit mir nicht böse, Du hast ihre Spielchen weiter mitgespielt und Dich schon etwas zum Lappen gemacht. Was hast Du erwartet, wenn Du mal ehrlich zu Dir bist?

Es tut mir leid, das es Dir schlecht geht. Aber "Dich selbst" verloren hast Du Dich schon auch mit Ansage. Wenn Dir jemand so respektlos kommt, dann mach es auf keinen Fall mit - wenn eine Frau so unterwegs ist, wird sie sich nicht ändern. Sie hat Dich warmgehalten in der Hoffnung warm wechseln zu können...


Das weiß ich mittlerweile auch. Mein Herz ist zu groß gewesen für diese Frau. Noch einmal darf ich mich nicht auf die einlassen. Ganz gleich was ist, die Grundlage einer gesunden ehrlichen und respektvollen Beziehung ist nicht gegeben. Da hilft es auch nicht einen Honig ums Maul zu schmieren. Wahrscheinlich musste ich diese bittere Erfahrung machen um für die Zukunft zu lernen.

14.03.2018 19:22 • x 2 #9


mcteapot

Zitat von PrinzPa:
Wahrscheinlich musste ich diese bittere Erfahrung machen um für die Zukunft zu lernen.

nun isses gut
du hast gelernt und nu hoffe, das die Dame dir fern bleibt
Brust raus, Bauch rein und Muskelspiel

14.03.2018 19:25 • #10


PrinzPa


347
4
236
Zitat von mcteapot:
nun isses gut
du hast gelernt und nu hoffe, das die Dame dir fern bleibt
Brust raus, Bauch rein und Muskelspiel


Worte sind immer so einfach, das Leben hingegen schwer. Aber die Zeit wird auch mich heilen und die Sache zum vergessen bringen. Jetzt denk ich an mich und bin mit der Kontaktsperre auf den besten Weg dahin. Ich Danke euch

14.03.2018 19:27 • x 1 #11


PrinzPa


347
4
236
Hi,

nun kam gestern Abend das, was jeder prophezeit hat. Sechs Wochen absolute Funkstille. Nichts rein gar nichts. Doch gestern Abend um 22 Uhr kam eine von ihr belanglose SMS mit dem Inhalt.

Hey, wie gehts euch ?

Ich habe natürlich nicht geantwortet und war richtig sauer auf sie. Hab mich dann erstmal ne halbe Stunde bei einem Freund ausgekotzt. So wütend war ich schon lange nicht mehr. Was denkt die sich mit der SMS ? Ihre letzte Aussage war, sie liebt mich nicht mehr. Das akzeptiere ich. Genauso weiß sie, dass ich nichts davon halte, Kontakt zur ex zu pflegen.

Heute gehts mir schon wieder besser, meine Gedanken sind gefestigt. Jeder meiner Freunde sagt, lass sie, sie lässt dich in drei Wochen dann wieder fallen. Das werde ich auch beherzigen, oder was ihr zu der belanglosen SMS ?

09.04.2018 15:54 • #12


unregistriert

unregistriert

4225
1
5640
Zitat von PrinzPa:
ch habe natürlich nicht geantwortet und war richtig sauer auf sie. Hab mich dann erstmal ne halbe Stunde bei einem Freund ausgekotzt. So wütend war ich schon lange nicht mehr. Was denkt die sich mit der SMS ? Ihre letzte Aussage war, sie liebt mich nicht mehr. Das akzeptiere ich. Genauso weiß sie, dass ich nichts davon halte, Kontakt zur ex zu pflegen.


Sie denkt sich nicht so viel, sie hat nur eine riesige Meise im Köpfchen. Sie pickt Dich mal an, ob Du wieder mit ihr spielst und ihr Aufmerksamkeit gibst. Nicht reagieren ist genau richtig.

09.04.2018 17:29 • x 3 #13


TinTin1980

Abchecken. Nix anderes ist es. So beginnt man im Allgemeinen Gespräche. Ich hätte mir ein "was hast du an "verpiss dich aus meinem Leben" nicht verstanden?" nicht verkneifen können.
Für mich die adäquate Antwort, für dich sollte es das Schweigen sein. Nicht reagieren!

09.04.2018 17:30 • x 3 #14


KirschroteLippe.

Zitat von TinTin1980:
Ich hätte mir ein "was hast du an "verpiss dich aus meinem Leben" nicht verstanden?" nicht verkneifen können.


09.04.2018 17:51 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag