46

Ex ist zurück und trotzdem unglücklich?

Revell

Revell


761
1
1046
Zitat von Zweizelgänger:
Wenn wir uns aber Zeit und Ruhe für uns nehemen, können sich unsere Gefühle und Gedanken ordnen und dann kann auch vielleicht das Bauchgefühl richtig funktionieren.


Das sehe ich genauso!
Also im allgemeinen.

Aber das Bauchgefühl der TE funktioniert doch bereits richtig.

Deswegen stimme ich dir im Bezug auf das Thema nur bedingt zu .

TE hat ein Bauchgefühl- TE spricht ihn darauf an- Bauchgefühl bestätigt sich.

30.06.2020 08:14 • #16


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1491
10
1397
Zitat von Revell:
TE hat ein Bauchgefühl- TE spricht ihn darauf an- Bauchgefühl bestätigt sich.

Ist das so?

Ich glaube einfach, dass es an Ruhe fehlt.
Er weiß gerade nicht was er fühlt und sie macht ihn für ihr Gefühl verantwortlich.

Vielleicht hat sie Angst, er spürt es und fühlt sich unter Druck gesetzt.
Natürlich ist er das ja auch und natürlich ist sie ja von seinem Gefühl für sie abhängig, aber ist das eine gute Voraussetzung um so wieder zueinander zu finden?

Da geht alles ganz schnell Richtung "sebst erfüllende Prophezeiung".

Er hat ein schlechtes Gewissen und hat Angst, dass sie ihm nicht vertraut.
Sie vertraut ihm nicht und spürt Unsicherheit bei ihm und fühlt sich bestätigt was ihre Befürchtungen angeht.

Wir stecken da nicht drin, aber diese Abhängigkeiten sind sehr gefährlich und können eine Dynamik auslösen, die eher nach hinten los geht.

30.06.2020 08:32 • x 1 #17




Baumo


669
486
Naja er hatte vorher ja schon länger keine lust mehr und war froh als es vorbei war. Aber dann kam er sich einsam vor und dachte an die guten zeiten. Also kam er zurück. Und jetzt sitzt er wieder da und hat wieder keine lust mehr. Für ihn ist die luft einfach raus , er hat es ja jetzt nochmal probiert.
Ich würde ihn ziehen lassen

30.06.2020 08:39 • x 1 #18


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1491
10
1397
Zitat von Baumo:
Naja er hatte vorher ja schon länger keine lust mehr und war froh als es vorbei war. Aber dann kam er sich einsam vor und dachte an die guten zeiten. Also kam er zurück. Und jetzt sitzt er wieder da und hat wieder keine lust mehr. Für ihn ist die luft einfach raus , er hat es ja jetzt nochmal probiert.
Ich würde ihn ziehen lassen

So hart das klingen mag, aber das kann eben so sein.
Und genau deshalb fände ich mehr Abstand auch sehr wichtig.
So wird die Bindung nicht künstlich hoch gehalten und beide können bei sich bleiben und daraus agieren.
Abhängigkeit ist da völlig kontraproduktiv.

30.06.2020 08:45 • #19


Femira

Femira


3028
5
3831
Zitat von Zweizelgänger:
Wir stecken da nicht drin, aber diese Abhängigkeiten sind sehr gefährlich und können eine Dynamik auslösen, die eher nach hinten los geht.

Das sehe ich genauso!

Zitat von Zweizelgänger:
Und genau deshalb fände ich mehr Abstand auch sehr wichtig.
So wird die Bindung nicht künstlich hoch gehalten und beide können bei sich bleiben und daraus agieren.
Abhängigkeit ist da völlig kontraproduktiv.


Liebe TE,
wie fühlt es sich für dich an, erstmal um ABstand zu bitten, bis ihr beide euch sicher seid, was ihr wollt und braucht?

30.06.2020 09:46 • x 1 #20


Melanie1984


17
3
9
Hey Ihr Lieben,

woe danke für all eure Antworten. Ja, vielleicht war es ein Fehler dem zurück nach Hause kommen zuzustimmen, aber zu diesem Zeitpunkt habe ich mich einfach nur gefreut und jaaaa geschrien... Als dann aber nicht die erhoffte Aufmerksamkeit von ihm kam, kam das Bauchgefühl....

Und versteht mich nicht falsch, er ist schon liebevoll zu mir und sagt auch, dass er weiß dass er mich noch liebt und alles kaputt gemacht hat. Er sagt er liebt sich selbst nicht und kann deswegen irgendwie nicht so weitergeben, was er mir geben müsste. Er ist aber durchaus bereit mit mir an Dingen zu arbeiten und wir haben auch in zwei Wochen einen Termin bei einer Paarberatung. Der Punkt ist: auch ich war schon vor der Trennung nicht mehr ganz glücklich, und jetzt tritt natürlich bei mir auch das wieder in den Vordergrund. Zusätzlich zu dem Vetrauensbruch weiß ich nicht ob wir grundsätzlich auf Dauer schaffen unsere Kommunikation zu verbessern.

Und bezüglich des auf Probe wohnens, das war so gemeint weil er bereits einen festen Mietvertrag unterschrieben hat zum 1.8. Wir wollten gemeinsam sehen, ob es im Alltag nochmal funktionieren kann zusammen oder ob er wirklich endgültig auszieht zum 1.8...nun denke ich aber, dass genau dieses Datum und diese Wohnungfrage nochmal mehr Druck bei uns beiden erzeugt... es ist wirklich eine beschissene Situation. Ich merke, dass er das wirklich will aber merke dennoch, dass er mir eben nicht alles gegen kann...

Deshalb sagt mein Bauchgefühl: Vielleicht klammern wir BEIDE uns krampfhaft an etwas was kaputt ist, weil wir uns noch lieben und gute Zeiten zusammen haben, aber vielleicht auf die falsche Art lieben? Und es nicht wahrhaben wollen, dass wir Freunde geworden sind? Schon vor dem Betrug....ich weiß es nicht

30.06.2020 12:02 • #21


Revell

Revell


761
1
1046
Zitat von Melanie1984:
auf die falsche Art lieben?


Also in meinen Augen gibt es kein falsch, solange es sich gut anfühlt.
Dagegen sprechen jetzt erstmals mehrere Aussagen deinerseits , die in folgende Richtung gehen:

Zitat von Melanie1984:
Jetzt machen wir das und es fühlt sich auch nicht gut an



Möglicherweise entsteht durch das Probewohnen tatsächlich Druck.
Also wieso gleich wieder maximal eng?
Ein großer Vertrauensbruch benötigt viel Zeit und auch die Option auf Abstand zu gehen, die Möglichkeit langsam vertrauen aufzubauen.
Möglicherweise wäre eine räumliche Trennung zunächst sinnvoll um auf dieser Basis zu schauen was es noch ist?
Ich habe den Eindruck ihr wollt alles auf einmal.
Gemeinsam wohnen, Paarberatung, liebe und vertrauen...

Zitat von Melanie1984:
Ich merke, dass er das wirklich will aber merke dennoch, dass er mir eben nicht alles gegen kann...


Ich möchte auch einen AMG aber fahre einen Smart.

Ignoriere solche Aussagen nicht!
Zwar ist es einzig und allein Deine Entscheidung was du benötigst und was er dir geben kann und zugleich lassen solche Äußerungen von euch beiden tief blicken, inwiefern da auch bereits eine gewisse Resignation deiner- und seinerseits da sein könnte.

30.06.2020 12:10 • x 1 #22


Annika82


Ich glaube nicht, dass der Alltagstest für euch entscheidend ist, sondern ihr die Ursache für euer Unwohlsein finden müsst. Wenn er gegangen ist und sich jetzt hasst, was zeigt den das? Er ist ganz offensichtlich nicht mit der sicheren Gewissheit zurück gekommen, dass du die Frau bist, mit der er sein ganzes Leben verbringen möchte. Zumindest jetzt nicht. Wenn ihm klar wäre, was er von sich und von dir möchte, hättet ihr klare Gespräche. So ist hier alles irgendwie nebulös und macht dir Bauchschmerzen. Eine klare Trennung, um Klarheit über sich selbst zu finden und wieder zu sich zu kommen, wäre in meinen äugen der bessere Weg. Dann kann man wieder aufeinander zugehen. Dann haben beide ausreichend Selbstbewusstsein, um zu sagen was sie wünschen und was für sie nicht geht.

Ihr testet jetzt aus, wie der Alltag mit dem Elefanten im Raum zu wurschteln geht. Meine Annahme ist deshalb, dass du dich gerade weiter runterziehst, anstatt eine neue Standortbestimmung zu machen und von ihm klar zu fordern und er mit der Aussage gehen wird, dass er dich ja doch nicht glücklich machen kann.

30.06.2020 12:16 • #23


_Tara_

_Tara_


6168
5
7698
Zitat von Melanie1984:
Vielleicht klammern wir BEIDE uns krampfhaft an etwas was kaputt ist, weil wir uns noch lieben und gute Zeiten zusammen haben

Genau das ist es leider häufig, wenn man sich (vor allem realitv kurz) nach einer Trennung wieder zusammen tut. Kenne ich aus eigener Erfahrung.

30.06.2020 12:20 • #24


Baumo


669
486
Zitat von Melanie1984:
Hey Ihr Lieben, woe danke für all eure Antworten. Ja, vielleicht war es ein Fehler dem zurück nach Hause kommen zuzustimmen, aber zu diesem Zeitpunkt habe ich mich einfach nur gefreut und jaaaa geschrien... Als dann aber nicht die erhoffte Aufmerksamkeit von ihm kam, kam das Bauchgefühl.... Und versteht mich nicht falsch, er ist schon liebevoll zu mir und sagt auch, dass er weiß dass er mich noch liebt und alles kaputt gemacht hat. Er sagt er liebt sich selbst nicht und kann deswegen irgendwie nicht so weitergeben, was er mir geben müsste. Er ist ...


Aha. Er muss also irgendwo schlafen im Juli.

30.06.2020 12:23 • x 1 #25


Melanie1984


17
3
9
Zitat von Baumo:

Aha. Er muss also irgendwo schlafen im Juli.


Naja, er hatte eine Zwischenmiete bis August die er dann gekündigt hat. Also nein, es ging nicht darum irgendetwas zum schlafen zu haben, den Platz hatte er

30.06.2020 12:28 • #26


Revell

Revell


761
1
1046
Zitat von Melanie1984:

Naja, er hatte eine Zwischenmiete bis August die er dann gekündigt hat. Also nein, es ging nicht darum irgendetwas zum schlafen zu haben, den Platz hatte er


Anhand deiner Beiträge und auf welche Meinungen du reagieren möchtest verschafft mir den Eindruck als hättest du dich ja bereits für die Ehrenrunde/ Fortsetzung entschieden.

Was genau ist deine Frage?

30.06.2020 12:33 • x 2 #27


Baumo


669
486
Zitat von Melanie1984:

Naja, er hatte eine Zwischenmiete bis August die er dann gekündigt hat. Also nein, es ging nicht darum irgendetwas zum schlafen zu haben, den Platz hatte er



Er hat den platz ja gekündigt und wohnt kostenlos bei dir . Weiss nicht.

30.06.2020 12:36 • #28


Melanie1984


17
3
9
Zitat von Revell:

Anhand deiner Beiträge und auf welche Meinungen du reagieren möchtest verschafft mir den Eindruck als hättest du dich ja bereits für die Ehrenrunde/ Fortsetzung entschieden.

Was genau ist deine Frage?


Eine genaue Frage habe ich nicht, ich habe nur pure Verwirrung. Vielleicht ist die Frage: Soll er zum 1.8 ausziehen? Also will ICH das, oder will ICH dass er bleibt...und ist es dann endgültig zu Ende wenn er dann auszieht, denn eigentlich sind getrennte Wohnungen ja 10 Schritte zurück und kein Schritt in eine Zukunft. Ich bringe hier nur meine emotionale Achterbahn zum Ausdruck, auch wenn es wirr ist. Sorry

30.06.2020 12:41 • #29


Melanie1984


17
3
9
Zitat von Baumo:


Er hat den platz ja gekündigt und wohnt kostenlos bei dir . Weiss nicht.


Nein, er zahlt natürlich die Hälfte der Miete!

30.06.2020 12:41 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag