419

Ex-Mann will Freundschaft und lässt nicht locker

FeLice

FeLice


400
1
1053
Nein, die Serie kenne ich nicht. Muss ich mal googeln.
Ich habe gestern noch das gute Wetter genossen und war später noch bei Freundinnen. Mein Blick ist, Gott sei Dank, nicht mehr ganz so verschleiert wie gestern früh

27.06.2021 08:33 • #31


Baumo


4381
1
4101
Sag ihm du nimmst das Angebot an. Aber zieh dich trotzdem zurück. Mach dein Ding . Es reicht wenn man nur für die nötigen dinge kontaktiert. Falls er die Freundschaft zu eng sieht sag ihm dass du jetzt nicht mehr so viel zeit hast dich um ihn zu kümmern weil du jetzt ein neues leben und hobbies hast, dafür hatvercha die Frau . Streiche ihn freundlich immer mehr aus deinem leben. Er versucht sich einen Ruckweg freizumachen

27.06.2021 10:38 • x 2 #32



Ex-Mann will Freundschaft und lässt nicht locker

x 3


FeLice

FeLice


400
1
1053
Und täglich, bei mir eher wöchentlich, grüßt das Murmeltier...
Ich nutze das Forum heute nicht, um mir Rat und Hilfe zu suchen. Nein, das ist nicht mehr nötig. Denn ich glaube, ich habe mittlerweile den Verstand verloren Ich nutze es heute, um alles los zu werden. Eher wie'ne Beichte an Unbekannte... damit lebt es sich etwas leichter.

Wie ich letzte Woche schon geschrieben habe, hat eine Annäherung stattgefunden. Per WhatsApp und in eine eindeutige Richtung.
Gestern Vormittag ist mein NM vorbei gekommen um u.a. das Zeugnis unserer Tochter zu unterschreiben. Hat Brötchen mitgebracht und wir haben gemeinsam gefrühstückt. Wie praktisch, das unsere Tochter bei einer Freundin übernachtet hat... Es war sehr entspannt, haben über alles mögliche gequatscht. Er wollte ständig etwas über den (erfundenen) Anderen wissen. Bin diesen Fragen gerissen ausgewichen, was ihn nur noch mehr angestachelt hat. Dieses kleine Wortspiel darf ruhig wörtlich genommen werden. Was soll ich sagen, beim gemeinsam Tisch abräumen, haben wir sozusagen den Tisch abgeräumt.
Freundinnen, meiner Schwester, eigentlich allen anderen Frauen würde ich an dieser Stelle den kompletten Verstand absprechen. Mir auch, habe ich ja oben geschrieben.
Ich finde es bedenklich, dass ich daran nicht wirklich etwas bedenklich finde... Er ist auch noch recht lange geblieben, war sehr anhänglich. Habe dann irgendwann dem ganzen ein Ende bereitet, indem ich zu einem Termin los musste. Familiar, hab ich ihm aber nicht gesagt. Er schien geknickt zu sein.

Nun, einen Tag später, kratzt es an meinem Ego, dass er sich nicht meldet.Klar, so läuft das Spiel, welches viele Männer (und Frauen) spielen. I know.
Ich spiele es ja mit. Und nein, nicht wirklich um ihn ggf wieder zurück zu bekommen. Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Eher um Bedürfnisse zu stillen und mein Ego aufzupolieren (siehe mein Post von letzter Woche).
Nur wird gerade nix aufpoliert, sondern es macht mich wahnsinnig. Nicht traurig, verwirrt, o.ä sondern wahnsinnig, dass er nach diesem Frühstück nicht noch ein Mittagessen möchte. Angeknackstes Ego meinerseits.
So, habe fertig. Amen. Und ja, ich bin 42 .

04.07.2021 10:11 • x 2 #33


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6985
1
13329
Zitat von FeLice:
Ich spiele es ja mit. Und nein, nicht wirklich um ihn ggf wieder zurück zu bekommen. ...
Nur wird gerade nix aufpoliert, sondern es macht mich wahnsinnig. Nicht traurig, verwirrt, o.ä sondern wahnsinnig, dass er nach diesem Frühstück nicht noch ein Mittagessen möchte. Angeknackstes Ego meinerseits. .... Und ja, ich bin 42 .

Und? Du spielst ein Spiel für Erwachsene. Selbst wenn es dich verwirrt - wie sehr noch mehr verwirrt es ihn? Offenbar bestimmst du die Regeln, denn du setzt die Grenzen für ihn. Also - wenn du dich nervenstark genug fühlst, spiele weiter.

04.07.2021 10:22 • x 3 #34


FeLice

FeLice


400
1
1053
Verwirrt es ihn denn? Ich denke eher nicht... Er sitzt wahrscheinlich nicht zuhause und denkt sich: Verdammte Axt, warum kommt da nix? Bei ihm hoppelt ja wahrscheinlich noch ein anderes Häschen durch den Garten.
Bei mir hoppelt nichts anderes... Hab einen Steingarten

04.07.2021 10:29 • #35


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6985
1
13329
Zitat von FeLice:
Bei ihm hoppelt ja wahrscheinlich noch ein anderes Häschen durch den Garten

Naja - ein Häschen. Hast du nicht ein Einhorn? Das ist viel romantischer.

04.07.2021 10:34 • x 1 #36


FeLice

FeLice


400
1
1053
Das stimmt Häschen kann ja jeder.

04.07.2021 10:35 • #37


Lumba


1460
2932
Sorry, er hat sein Revier markiert und Du hast ihn gelassen.

Dein Leben, Dein Gemüt, Dein Körper...

Versteh mich nicht falsch, ich verurteile Dich nicht. Jede/r macht Fehler... Aber sich nach allem so selbst zu behandeln, sagt ganz eindeutig was über Dich und Deinen Umgang mit Dir selbst aus, finde ich. Sorge gut für Dich ist wohl nicht Dein Motto

04.07.2021 10:52 • x 4 #38


Brightness2


2507
6805
Liebe @FeLice ,

du schreibst wunderbar lebendig und reflektiert, Kopfkino vom Feinsten Allerdings setzt du die Erkenntnisse nicht in dir wohltuende Taten um.
Zitat von FeLice:
Eher um Bedürfnisse zu stillen und mein Ego aufzupolieren (siehe mein Post von letzter Woche).
Nur wird gerade nix aufpoliert, sondern es macht mich wahnsinnig. Nicht traurig, verwirrt, o.ä sondern wahnsinnig, dass er nach diesem Frühstück nicht noch ein Mittagessen möchte.

Zitat von FeLice:
Verwirrt es ihn denn? Ich denke eher nicht...

Statt dein Ego zu polieren, hast du sein Ego poliert Das Mittagessen hat er nicht bei dir gegessen. Ego aufpolieren könnte klappen, wenn du ihn aufstachelst und ihn dann den Frühstückstisch alleine abräumen lässt. So zeigst du ihm nur, dass du noch verfügbar bist. Für ihn. Trotz seines anderen Hasens. Und trotz deines -erfundenen- Hasens!
Zitat von ElGatoRojo:
Offenbar bestimmst du die Regeln, denn du setzt die Grenzen für ihn.

Sie hat das Spiel begonnen, dabei vergessen, die eigenen Spielregeln umzusetzen. Deshalb ging die Runde an ihn. Gewinn: poliertes Ego, Verlierer: verletztes Ego.

04.07.2021 10:56 • x 6 #39


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6985
1
13329
Zitat von Brightness2:
Sie hat das Spiel begonnen, dabei vergessen, die eigenen Spielregeln umzusetzen. Deshalb ging die Runde an ihn. Gewinn: poliertes Ego, Verlierer: verletztes Ego.

Sehe ich nicht so. Sie ist nicht für ihn verfügbar - sie kann über ihn verfügen (ja - nein). Dazu gehört mehr, als die üblichen Trennungsregeln anzuwenden. Ob sein Ego poliert ist, ist noch sehr die Frage. Eher spielt sie mit ihm als er mit ihr - wenn sie die Nerven behält.

04.07.2021 11:04 • x 2 #40


Anlachen

Anlachen


2519
2
5256
Ohje, Du tust Dir selber weh...

04.07.2021 11:06 • x 4 #41


FeLice

FeLice


400
1
1053
@Lumba, genau das ist es ja. Ich sehe das nicht als Fehler. Das würde ich, wenn es mir dabei schlecht gehen würde. Und dahingehend habe ich soviel Egoismus, dass ich mich schützen würde. Nein, es hat in diesem Moment einfach gepasst. Meine Bedürfnisse habe ich ja nicht begraben. Natürlich hat er sein Revier markiert, soll er doch. Ich hab meins ja auch markiert. Die angeschmierte ist in diesem Fall seine Freundin, sofern sie noch aktuell ist.

@Brightness2, leider hast du vollkommen Recht. Jede Medaille hat 2 Seiten, weswegen ich ja schrieb, dass ich den Verstand verloren habe. Jeder anderen Person würde ich mit erhobenen Zeigefinger raten sich ganz fix wieder vom Acker zu machen.
Aber es hat nun mal Spaß gemacht. Es hat wahrscheinlich unser beider Ego für eine gewisse Zeit aufpoliert. Ich schrieb ja schon mal, es herrschte schon immer eine große Anziehungskraft zwischen uns. Das war auch nicht das Problem unserer Ehe.
Gestern war auch ich mal egoistisch und hab gedacht, so what. Ich bin schließlich ganz offiziell Single und tue niemanden weh. An Ermangelung an Möglichkeiten habe ich eben das genommen, was verfügbar war. Das klingt jetzt vermutlich arroganter als ich es eigentlich meine.

04.07.2021 11:10 • x 4 #42


FeLice

FeLice


400
1
1053
@Anlachen, seltsamerweise tut es nicht weh. Wirklich nicht. Es ist ein ganz seltsames Gefühl, aber überhaupt nicht in Richtung Schmerz, Trauer o. ä.

04.07.2021 11:14 • x 1 #43


Anlachen

Anlachen


2519
2
5256
Zitat von FeLice:
@Anlachen, seltsamerweise tut es nicht weh. Wirklich nicht. Es ist ein ganz seltsames Gefühl, aber überhaupt nicht in Richtung Schmerz, Trauer o. ...

Ich kann dich voll verstehen, irgendwie. Ihr wart lange zusammen, habt Anziehungskraft, seid vertraut...

Nur, Du machst Dir jetzt einen Kopf, oder? War es nur die Beichte mit implementierter Absolution? Pass halt auf dein Herz auf. Du hast nur eines.

04.07.2021 11:17 • x 2 #44


Lumba


1460
2932
Hm @FeLice dann habe ich wohl kratzt es an meinem Ego... falsch interpretiert.

Ich habe wohl von mir auf Dich geschlossen. Das ist doof.

Wenn ich mich wieder so mit dem Ex beschäftigen würde (und das tust Du ja) wäre es für mich schon ein Fehler. Den Verstand verliere ich auch nicht gerne, wegen so einem Mann.

Ich hoffe auch sehr, dass ihr in der Eile safe ward.

Alles Liebe

04.07.2021 11:26 • x 2 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag