39

Ex meldet sich nach Funkstille

FrauDrachin


951
1
1430
Zitat von anyway_paradise:
Ich möchte ihn natürlich zurück, aber erstmalig möchte ich nicht bewusst um ihn kämpfen, weil mich das immer sehr viel Kraft kostete. Ich wünsche mir mal, dass er einsieht, dass ich sehr viel für ihn tat und er aus freien Stücken auf mich zukommt. Es fällt mir selber schwer, ihm nicht zu antworten.

Hey Paradise,

mir hat immer folgender Gedanke weitergeholfen:
Es gab einen Grund für die Trennung.
Gut, du willst ihn zurück, jetzt ist die Frage, was müsste deiner Meinung nach passieren, damit es weitergehen kann?
Oben hast du schon einiges sehr klares dazu geschrieben:
Du möchtest nicht kämpfen müssen. Im Umkehrschluss: du möchtest auch nicht dahingehend manipuliert werden (mir scheint, genau das tut er)
Du möchtst direkte, klare Kommunikation, persönliches Treffen, kein über drei Ecken.
Du möchtest seber auch gesehen werden, und nicht nur sein Drama, seine Unsicherheit...

So hätte ich das verstanden.
Ganz offensichtlich sind die ganzen Aktionen ein versuch, in Kontakt zu kommen und zu bleiben, ja.
Aber ist es das, was es bräuchte, um die Beziehung wieder aufzunehmen und noch wichtiger: auf gesunde Beine zu stellen?
Das scheint mir eher nicht so.
Also würde ich das allein schon aus Selbstschutz genauso kommunizieren, und auf nichts eingehen, was diesen Kriterien nicht entspricht. Es hilft nicht weiter und verlängert nur das Leiden.

24.05.2021 11:53 • #46




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag