10

Nach 2 jahren sich bei der Ex wieder melden

mertdersin

16
1
3
Zuletzt habe ich in einer Bar meine Ex Freundin gesehen. Die Trennung ist mittlerweile 2 Jahre her. Ich war erstaunt sie überhaupt wiederzusehen. Wir sind beide damals wegen ihr nicht gut auseinander gegangen. Sie hatte sich nach der Trennung in mein Leben eingemischt und hatte Eifersuchtsanfälle. Und das nach der Trennung, sie hatte keine Rechte dies zutun. Ich war damals sehr sauer auf sie und blockierte sie überall, wollte nichts mehr von ihr hören oder sie sehen. Ich war wirklich sehr sauer, könnte das gar nicht verstehen. Sie hatte mich grundlos bei andren schlecht dargestellt. Doch als ich sie letztens sah war keine Wut mehr da. Ich war glücklich sie zu sehen. Es tat gut ich fühlte mich irgendwie wieder geborgen. Ich hatte wieder Gefühle in mir, die ich am Anfang unserer Beziehung hatte. Sie bemerkte mich zwar nicht trotzdem war es echt schön. Ich überlegte sogar sie wieder zu kontaktieren. Nur weiß ich nicht, wie sie reagieren würde. Ich habe Angst vor ihrer Reaktion, denn ich kenne sie. Sie tut auf stark doch in Wirklichkeit ist sie ich sags mal so ein Stückchen Elend. Sie ist was Gefühle betrifft sehr sensibel und kann ihre Gefühle nicht wirklich äußern. Und ist auch sehr kalt. Ich weiß nicht was ich anrichten würde bei ihr, wenn ich mich nach 2 Jahren bei ihr melde. Ich hatte sie wohl sehr verletzt.

22.03.2020 21:28 • x 1 #1


Sorgild


1549
2
2616
Zitat von mertdersin:
Ich hatte sie wohl sehr verletzt.

Wahrscheinlich

Und das ein Mensch direkt nach der Trennung noch nicht gleich wahrhaben will, dass nun alles ein Ende hat, ist so ziemlich normal. Nennt sich Trennungsphase und da passieren schon mal Dinge, die einem hinterher eher peinlich sind. Aber du hast es hier mit Menschen zu tun.

Warum willst du sie wieder kontaktieren? Was versprichst du dir davon`? Juckt der Schuh?
Mein Rat: Lass es.

22.03.2020 21:40 • #2



Hallo mertdersin,

Nach 2 jahren sich bei der Ex wieder melden

x 3#3


Spiegel

Spiegel


568
3
496
ich finde es sehr schön. und würde mir wünschen, wenn mein ex nochmal diese wirklich schönen Gefühle für mich hegt, auch nach 2 jahren.

die realistische frage, die sich natürlich stellt ist, ob ihr nun besser miteinander klar kommen würdet. du, sie.
du hast ja bedenken. überleg, ob du es im schlimmsten verkraften kannst.

aber ich denke, wenn man so Gefühle für jemanden hat, dann wagt man den schritt sowieso.

weshalb seid ihr damals auseinander?

22.03.2020 21:44 • #3


mertdersin


16
1
3
@Spiegel ich hatte damals sehr viele Probleme und war jung und unreif. Wusste sie damals nicht zu schätzen. Dann kam es zum Schluss da war noch alles gut. Tage später schrieb sie anderen Frauen und stellte mich bei denen schlecht da und das sehr. Ich hatte mit diesen Frauen nichts deshalb verstand ich ihr Handeln auch nicht.

22.03.2020 21:48 • x 1 #4


Spiegel

Spiegel


568
3
496
ist sie in deinem alter?

man entwickelt sich im besten fall zum positiven weiter und wird reifer.

22.03.2020 21:54 • #5


Raida

Raida


1054
775
Zitat von mertdersin:
Und ist auch sehr kalt.


Und das hättest du jetzt gerne zurück?

22.03.2020 21:55 • #6


mertdersin


16
1
3
@Spiegel sie ist ein Jahr jünger als ich

22.03.2020 22:01 • #7


mertdersin


16
1
3
Zitat von Raida:

Und das hättest du jetzt gerne zurück?

Ja denn wenn sich ein kalter Mensch einmal öffnet gibt er dir alles

22.03.2020 22:05 • #8


Hausgebrauch

Hausgebrauch


37
35
Wozu sollte ein Kontakt führen? Was versprichst du dir von dem Kontakt und wie würde es danach weitergehen ?

22.03.2020 22:08 • #9


Angi2


2642
5
2208
Zitat von mertdersin:
Ich war damals sehr sauer auf sie und blockierte sie überall, wollte nichts mehr von ihr hören oder sie sehen

Zitat von mertdersin:
Sie hatte mich grundlos bei andren schlecht dargestellt.

Ich habe vor vielen Jahren mal Ähnliches erlebt....ich habe damals ebenfalls schlecht über einen Mann geredet, der mich tief enttäuscht hat - auch er wollte danach nichts mehr von mir hören und sehen.....

Wenn der sich heute plötzlich bei mir melden würde, würde ich ihm nicht so einfach glauben, dass er mich noch liebt.
Ich würde mich/oder ihn fragen, was in seinem Leben falsch gelaufen ist, dass er inzwischen keine andere gefunden hat.

Du hast sie blockiert, du wolltest mit ihr nichts mehr zutun haben, nichts mehr hören und sehen von ihr....glaubst/hoffst du, dass sie die ganzen Jahre auf dich gewartet hat?

Zitat von mertdersin:
Ja denn wenn sich ein kalter Mensch einmal öffnet gibt er dir alles

Warum sollte sie sich dir heute öffnen?

22.03.2020 23:05 • #10


LoveForFuture

LoveForFuture


422
649
Zitat von mertdersin:
Sie hatte sich nach der Trennung in mein Leben eingemischt und hatte Eifersuchtsanfälle.

Zitat von mertdersin:
Ich war damals sehr sauer auf sie und blockierte sie überall, wollte nichts mehr von ihr hören oder sie sehen. Ich war wirklich sehr sauer, könnte das gar nicht verstehen.

Zitat von mertdersin:
Sie hatte mich grundlos bei andren schlecht dargestellt.

Zitat von mertdersin:
Sie tut auf stark doch in Wirklichkeit ist sie ich sags mal so ein Stückchen Elend

Zitat von mertdersin:
Sie ist was Gefühle betrifft sehr sensibel und kann ihre Gefühle nicht wirklich äußern. Und ist auch sehr kalt.


So wie du über sich sprichst, ist sie das personifizierte Übel.

Überlege mal genau, gab es da nicht vielleicht kleine Dinge, die ihre Eifersucht vielleicht forciert haben damals?
Bist du die Unschuld in Person oder gab es da vielleicht doch nen Grund zu?
Ich sage immer, Frauen "riechen" es, wenn etwas faul ist.

Die Bestätigung lese ich daraus, dass du sauer auf sie warst und kindergartenmäßig blockiert hast.

Auch hier, kein Anteil deinerseits, nur sie war Schuld.

Sie hatte dich schlecht dargestellt, ohne Grund? Ernsthaft?
Und was tust DU JETZT GERADE hier?

In Wahrheit ist sie ein Stückchen Elend?

Merkst du eigentlich, was hier gerade passiert?
Dein Ego ist dermaßen angepi**t, dass du ihr die ganze Zeit den schwarzen Peter zuschiebst.

Du machst dir jetzt Gedanken über sie, nach zwei Jahren wohlbemerkt ..
Dermaßen abwertend...

Wenn du ein wenig wertschätzender über dieses Mädel denken würdest, käme es von Herzen, aber das was du hier schreibst, sagt dir nur dein verletztes Ego.

Sie kann froh sein, dass du in ihrem Leben keine Rolle mehr spielst.

22.03.2020 23:21 • x 2 #11


mertdersin


16
1
3
Zitat von Angi2:

Ich habe vor vielen Jahren mal Ähnliches erlebt....ich habe damals ebenfalls schlecht über einen Mann geredet, der mich tief enttäuscht hat - auch er wollte danach nichts mehr von mir hören und sehen.....

Wenn der sich heute plötzlich bei mir melden würde, würde ich ihm nicht so einfach glauben, dass er mich noch liebt.
Ich würde mich/oder ihn fragen, was in seinem Leben falsch gelaufen ist, dass er inzwischen keine andere gefunden hat.

Du hast sie blockiert, du wolltest mit ihr nichts mehr zutun haben, nichts mehr hören und sehen von ihr....glaubst/hoffst du, dass sie die ganzen Jahre auf dich gewartet hat?


Warum sollte sie sich dir heute öffnen?

Ich kann mir vorstellen das sowas sehr schwer sein kann beziehungsweise schwer für sie werden kann. Ich war damals unreif und habe ihren Wert nicht gesehen. Ich war dumm aber ja das schlecht reden hatte so viel Wut in mir erzeugt, es lag nicht einmal an ihr. Es war eine stressige Zeit für mich. Ich werde alles tun damit sie mir glaubt, ich liebe sie wirklich. Klar wird das schwierig doch habe es einmal geschafft das sie mir vertraut und werde es wieder schaffen.

22.03.2020 23:31 • x 1 #12


mertdersin


16
1
3
Zitat von LoveForFuture:





So wie du über sich sprichst, ist sie das personifizierte Übel.

Überlege mal genau, gab es da nicht vielleicht kleine Dinge, die ihre Eifersucht vielleicht forciert haben damals?
Bist du die Unschuld in Person oder gab es da vielleicht doch nen Grund zu?
Ich sage immer, Frauen "riechen" es, wenn etwas faul ist.

Die Bestätigung lese ich daraus, dass du sauer auf sie warst und kindergartenmäßig blockiert hast.

Auch hier, kein Anteil deinerseits, nur sie war Schuld.

Sie hatte dich schlecht dargestellt, ohne Grund? Ernsthaft?
Und was tust DU JETZT GERADE hier?

In Wahrheit ist sie ein Stückchen Elend?

Merkst du eigentlich, was hier gerade passiert?
Dein Ego ist dermaßen angepi**t, dass du ihr die ganze Zeit den schwarzen Peter zuschiebst.

Du machst dir jetzt Gedanken über sie, nach zwei Jahren wohlbemerkt ..
Dermaßen abwertend...

Wenn du ein wenig wertschätzender über dieses Mädel denken würdest, käme es von Herzen, aber das was du hier schreibst, sagt dir nur dein verletztes Ego.

Sie kann froh sein, dass du in ihrem Leben keine Rolle mehr spielst.

Damals gab es keinen Grund, ich weiß nicht was in ihren Kopf durchging aber ich wollte sie nie absichtlich verletzen. Das war nie mein Ziel und sie hatte so einige Dinge geschrieben über mich, die privat waren. Ich liebe sie das hat auch nichts mit meinem Ego zutun. Klar habe ich das recht spät bemerkt. Doch an meiner Wut war sie selbst schuld

22.03.2020 23:41 • #13


LoveForFuture

LoveForFuture


422
649
Zitat von mertdersin:
Doch an meiner Wut war sie selbst schuld

Schuldfragen bringen keinem was!
Niemand hat "Schuld" an etwas, es ist eine Frage, wie man selbst mit einer Situation umgeht, in dem Sinne trägst du nur für dich allein die Verantwortung.
Zitat von mertdersin:
Wir sind beide damals wegen ihr nicht gut auseinander gegangen

Schon wieder ist sie in deinen Augen "Schuld".

Es geht hier nicht um Täter oder Opfer.
Denk da mal drüber nach.

Bevor du dich nicht selbst hinterfragst, so nehme von einer Kontaktaufnahme Abstand.

Gute Nacht

22.03.2020 23:56 • #14


Ibims

Ibims


1132
1405
Zitat von mertdersin:
ich hatte damals sehr viele Probleme und war jung und unreif.

Damals.....
Du bist immer noch blutjung und ebenso unreif, so wie du hier schreibst. Ihre Persönlichkeit als ein Stückchen Elend zu bezeichnen, hat mit Liebe nichts zu tun, du wirkst auf mich eher überheblich und anmaßend. Das Mädel sollte dich zum Teufel schicken!

23.03.2020 06:46 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag