3139

Frau hatte Affäre Wieder vertrauen?

RATSUCHENDER1

RATSUCHENDER1


493
1
1014
Hallo zusammen

Heute mal was anderes... Nicht immer das gleiche alles super und so.

Meine NF hat urlaub und ich bat sie am Sonntag mir doch bitte bescheid zu geben wenn sie mit den kleinen nichts unternimmt das ich etwas mit ihnen mache.
Hintergrund des ganzen... Ich wollte nicht immer an den Tagen vorbei schauen wie es geplant war da sie ja etwas mit den Kindern macht. Sie hat gemeint sie meldet sich wenn die kleinen Lust haben mich zu sehen.

Ab Freitag ist ja Papa weekend angesagt... Aber mir geht es gerade so dreckig die kleinen unter der Woche nicht zu sehen. Hoffe das dieses Gefühl irgendwann vergeht. Merke immer wieder wie wahnsinnig ich die kleinen vermisse. Letzten Samstag musste ich kurzfristig an ihrem Wochenende einspringen da sie eingeladen war. Habe das gerne gemacht. Sie ins bett gebracht abends... Mir fehlt das.. Diese schmuse zeit mit ihnen.. In den Arm nehmen..

Die Kinder sind mein einzigster schwachpunkt und meine Stärke zugleich..
Werde mich glaube nie damit abfinden sie nicht mehr jeden Tag zu sehen.

Habe irgendwie einen Tiefpunkt.. Nicht wegen meiner NF... Nein.. Die Kinder.
Ich habe mich 10 jahre lang jeden Tag um sie gekümmert und jetzt nur 2 bis 3 mal die woche.. Ich weiss mehr als manch anderer.. Aber es tut weh.

Dachte immer ich hatte Angst Haus und Familie zu verlieren wegen dem war ich lange schwach; aber nein.. Es sind nur meine Kinder die mich leiden lassen.

Wollte hier jetzt kein mimi entfachen... Es ist einfach so das mein Leben weitgehenst im griff scheint; aber diese eine Punkt lässt mich einfach stellenweise verzweifeln in meinen Träumen und am Tage meine Gedanken verzweifeln. Weiß nicht wie ich das jemals in Griff bekommen soll. Sehe meine Kinder wie sie wachsen.. Wie sie älter werden und irgendwie habe ich das Gefühl ich verpasse die Hälfte ihres Lebens.

Über NF bin ich drüber hinweg das weiss ich. Aber den Schmerz den meine kinder in mir auslösen wird nie verblassen.

Danke fürs lesen.

Euch allen eine gute Zeit

10.09.2020 15:21 • x 2 #1606


T4U

T4U


10064
12949
Zitat von RATSUCHENDER1:
Ich weiss mehr als manch anderer.. Aber es tut weh.

Nicht die Anderen sind das Maß - du bist es

10.09.2020 15:25 • x 1 #1607


Gast2000


589
1794
Hallo RATSUCHENDER1, ich denke deine Gefühle und das das weh tut sind ganz normal. Wer seine Kinder
liebt und für dich - so sollte es sein - das Wichtigste im Leben sind und das es ihnen gut geht und nun in
ihrem Leben und als Papa nur die Hälfte der normalen Zeit bleibt für sie und mit ihnen, wird - so wie du -
darüber nicht glücklich sein.und hadern.

Siehe es jedoch mal von der anderen Seite. Viele Väter wären in deiner Lage sehr froh überhaupt sein Kind
in dem Umfang zu sehen. Und wenn deine Kinder behütet und gut aufwachsen in einer guten Elternebene
ist das mehr als manche Kinder in einer vergleichbaren Situation haben. Ich finde das sehr gut wie du als
Papa für die Kinder da bist und ja, mache dir Gedanken wie du die Zeit mit ihnen noch besser und schöner
gestalten kannst. Alles Gute und Kopf hoch.

10.09.2020 18:47 • x 4 #1608