3299

Frau hatte Affäre Wieder vertrauen?

Gast2000


764
2329
Zitat von RATSUCHENDER1:
Gebe euch da recht.. Egal ist sie mir nicht und würde ihr gerne Helfen.. Aber das geht nicht.

Erstens würde es wahnsinns stress geben wenn ich ihr vorschlage Hilfe anzunehmen... Und 2tens ; ich habe zulange alles gemacht das es ihr gut geht.

Sicherlich ist es für sie aktuell nicht einfach.. Aber sie hat mich auch nicht gefragt wie es mir erging.
Auch ich hatte Verlust ängste.. Wegen Kinder; Haus und Geld. Ich denke da muss sie jetzt auch durch. Ich denke für meinen Teil.. Ich tu mehr als genug. Sie weiss auch im Bezug der Kinder kann sie sich immer auf mich verlassen.

Ich werde wie erwähnt versuchen ein persönliches Gespräch zu führen. Ein zurück von meiner seite auch wenn sie es sich wünscht wird es nicht mehr geben. Das muss sie so hinnehmen.

Richtig, ihr von dir aus vozuschlagen prof. Hilfe in Anspruch zu nehmen, würde, außer Stress, nichts
bringen. Das muß von ihr, und nur von ihr, aus kommen. Und nein, ein zurück nach all dem was passiert
ist und du anders, glücklich nun leiert bist, ist nun für sie nicht mehr möglich. Da solltest du, falls da was
von ihr in diese Richtung kommen sollte, klare Stellung beziehen.

09.11.2020 12:20 • x 2 #1651


RATSUCHENDER1

RATSUCHENDER1


520
1
1063
Ja mit ihrem satz heute morgen ging es in diese Richtung. Das sie die anderen Familien sieht und traurig ist das sie alles kaputt gemacht hat.

14 monate zu spät.

09.11.2020 12:23 • x 1 #1652



Frau hatte Affäre Wieder vertrauen?

x 3


unbel Leberwurs.


9517
1
9547
Zitat von RATSUCHENDER1:
Ja mit ihrem satz heute morgen ging es in diese Richtung. Das sie die anderen Familien sieht und traurig ist das sie alles kaputt gemacht hat.

14 monate zu spät.


Aber nochmal:
Ich sehe da immer noch keinen Willen zu einer Verhaltensänderung...

Traurig sein reicht nicht

09.11.2020 12:29 • x 4 #1653


paulaner

paulaner


3348
2
7913
Zitat von Gast2000:
Richtig, ihr von dir aus vozuschlagen prof. Hilfe in Anspruch zu nehmen, würde, außer Stress, nichts
bringen.

Naja... ansprechen kann man es ja wohl mal. Mehr aber auch nicht.

09.11.2020 12:52 • x 3 #1654


paulaner

paulaner


3348
2
7913
Zitat von Gast2000:
Richtig, ihr von dir aus vozuschlagen prof. Hilfe in Anspruch zu nehmen, würde, außer Stress, nichts
bringen.

Naja... ansprechen kann man es ja wohl mal. Mehr aber auch nicht.

09.11.2020 13:03 • x 1 #1655


paulaner

paulaner


3348
2
7913
Sorry für doppelt. K.A. wie ich das gemacht habe

09.11.2020 13:39 • #1656


Heffalump

Heffalump


11263
14935
Zitat von paulaner:
Sorry für doppelt. K.A. wie ich das gemacht habe

nur Handy kann das

09.11.2020 13:41 • x 1 #1657


RATSUCHENDER1

RATSUCHENDER1


520
1
1063
Sodele

Kinder von der Schule geholt... Alles normal... Gut gelaunt beide.
Das was NF schrieb... Das die kleinen unter Tränen mit der Mama geredet haben... Nichts wahr. Es ist wahr das mein Sohn zur Mama gesagt hat das sie mal mehr mit ihnen machen könne und das der Papa das auch nicht gut findet das sie nichts mit ihnen macht.
Sie hat ihnen versprochen sie ändere sich ab heute.

Jetzt kam sie nach Hause... Kein Ton... Beachtet mich null. Wollte gespräch mit ihr führen.. Keine chance.. Hat die kleinen geschnappt und geht einkaufen.

Was soll ich dazu sagen... Irgendwie von ihr nur heisse Luft. Und wieder die Kinder vorgeschoben. Macht keinen Spass mit so einem Menschen zu reden bzw den Versuch führen.

Hatte jetzt heute nicht den Eindruck das die Kinder bedrückt wären. Waren froh das die mama normal mit ihnen umgeht und etwas unternimmt auch wenn es nur einkaufen ist.

09.11.2020 14:17 • x 1 #1658


Heffalump

Heffalump


11263
14935
Zitat von RATSUCHENDER1:
Irgendwie von ihr nur heisse Luft. Und wieder die Kinder vorgeschoben. Macht keinen Spass mit so einem Menschen zu reden bzw den Versuch führen.

So agiert sie doch schon seit einiger Zeit, bestimmt schon vor Eheschließung, du hast dies gewiss verdrängt

09.11.2020 14:21 • x 1 #1659


RATSUCHENDER1

RATSUCHENDER1


520
1
1063
@t4u... Jetzt hast mir ein lächeln auf mein Gesicht gezaubert. Kann gut sein... Wer weiss. Liebe macht blind

09.11.2020 14:26 • #1660


Heffalump

Heffalump


11263
14935
Zitat von RATSUCHENDER1:
Jetzt hast mir ein lächeln auf mein Gesicht gezaubert.

Mach ich doch gern

09.11.2020 14:30 • #1661


Gast2000


764
2329
Zitat von RATSUCHENDER1:
Sodele

Kinder von der Schule geholt... Alles normal... Gut gelaunt beide.
Das was NF schrieb... Das die kleinen unter Tränen mit der Mama geredet haben... Nichts wahr. Es ist wahr das mein Sohn zur Mama gesagt hat das sie mal mehr mit ihnen machen könne und das der Papa das auch nicht gut findet das sie nichts mit ihnen macht.
Sie hat ihnen versprochen sie ändere sich ab heute.

Jetzt kam sie nach Hause... Kein Ton... Beachtet mich null. Wollte gespräch mit ihr führen.. Keine chance.. Hat die kleinen geschnappt und geht einkaufen.

Was soll ich dazu sagen... Irgendwie von ihr nur heisse Luft. Und wieder die Kinder vorgeschoben. Macht keinen Spass mit so einem Menschen zu reden bzw den Versuch führen.

Hatte jetzt heute nicht den Eindruck das die Kinder bedrückt wären. Waren froh das die mama normal mit ihnen umgeht und etwas unternimmt auch wenn es nur einkaufen ist.

Tja, sie ist so wie sie ist und dazu gehört wohl auch offenbar wieder beleidigt/verärgert zu sein, weil
du auf ihre vielen Nachrichten - sie also nicht beachtet hast - nicht eingegangen bist. Also verfällt sie
wieder in ihr Muster, zumal wohl die Anwandlung aus einem temporären starken Gefühl verloren
zu haben was sie nicht mehr Wert schätzen konnte und nun wieder haben möchte, wieder ver-
blasst war.

@ratsuchender1, sei froh über ihre jetzige Reaktion. Es ist doch schon mal gut, dass sie weiß
sie hat selbst alles kaputt gemacht. Leider fehlt ihr da wohl was um daraus die richtigen Lehren zu
ziehen. Ich hoffe, du willst jetzt und auch zukünftig keine Paarebene mehr mit ihr. Nach all dem was
du geschrieben hast, schließt du das ja auch aus. Wache mit offenen Augen und Ohren darauf,
dass es deinen Kindern gut geht und gebe ihnen Halt und Liebe. Dir und deinen Kids alles Gute.

09.11.2020 19:07 • x 2 #1662


Sohnemann

Sohnemann


10161
1
13439
Rato, der Nachwuchs hat ja in dir eine Liebende, aufmerksame empathisch und engagierte Bezugsperson.

So viel kann Muttern da gar nicht kaputt machen.

Wenn es den kleinen zu bunt wird, machen die Radau.

Deine Ex ist irgendwo in der frühpubertären Phase hängen geblieben.....so 13

09.11.2020 19:13 • x 2 #1663


Nephilim

Nephilim


778
4
1156
Zitat von Gast2000:
Es ist doch schon mal gut, dass sie weiß
sie hat selbst alles kaputt gemacht.


Ich bin mir da nicht wirklich sicher ob Sie das weiß... Sie sagt es zwar aber Ihr verhalten spricht dagegen.... warum hat Sie heute nicht das Gespräch mit ihm gesucht... allerdings glaube ich das es bei Leuten mit Sucht so ist, Sie können nicht wirklich was dafür... obwohl die Sucht nicht rechtfertigt was Sie sonst so gemacht hat....

09.11.2020 19:14 • x 3 #1664


RATSUCHENDER1

RATSUCHENDER1


520
1
1063
Hallo zusammen ;

Habe versucht heute nochmals ein Gespräch zu suchen.

Ihr meine Unterstützung zugesagt im Bezug der Kinder.. Wie zu erwarten... Sie will keine Gespräche mehr mit mir.. Sie ist sauer das die kleinen ihr die Meinung gesagt haben und wollen mehr Zeit mit mama. Habe ihr gesagt das ich es gut und vorallem gesund finde wenn die Kinder auch uns gegenüber die Meinung sagen. Sie kann damit nicht umgehen.

Aktuell ist es so... Seit dem wochenende unternimmt sie scheinbar wirklich mehr mit ihnen. Kümmert sich auch um die hausaufgaben... Meiner Meinung nach selbstverständlich.

Finde es gut wie die kinder das gemacht haben.. Bzw finde es wichtig. Nehme gerne die Laune von meiner NF in kauf wenn die Kinder davon profitieren.

War gestern beim Jugendamt... Ernüchternd... Solange die Kinder nicht verwahrlost oder halb verhungert aufgefunden werden ; habe ich wenig chancen. Würde ein riesen rattenschwanz hinter sich ziehen was auch nicht spurlos an den kleinen vorbei gehen würde.

11.11.2020 13:22 • x 1 #1665



x 4