122

Frau nach 12 Jahren Ehe/2 Kinder für 6 Monate betrogen

SlevinS

SlevinS


3253
2
6490
Zitat von Karl87:
Wir werden niemanden was von der Geschichte erzählen. Wenn jemand uns frägt, werden wir sagen, dass wir uns vor den Kindern nur noch gestritten haben usw..


Wenn ihr beide damit klarkommt, warum nicht. Es ist eure Entscheidung wie ihr mit der Geschichte umgehen wollt und wie viel ihr nach Aussen tragen möchtet.

Zitat von Karl87:
Finanziell wird es anfangs sehr hart, aber Sie ist eben die Mutter meiner Kinder und ich möchte Sie dennoch Unterstützen.


Eine wichtige und auch tolle Einstellung von dir! Egal was zwischen euch geschehen ist, ihr seid und bleibt Eltern, diese Eben aufrecht zu erhalten ist elementar wichtig.

Die räumliche Trennung kann, muss aber nicht, das Ende der Beziehung sein. Genau so gut kann die räumliche Trennung euch beiden Zeit geben die Emotionen der letzten Tage/Wochen zu verarbeiten. Erst wenn sich der Sturm legt, kannst auch du damit beginnen alles zu reflektieren.

Vielleicht wirst du Dinge erkennen, welche momentan für dich noch nicht sichtbar sind.
Vielleicht stellst du fest, dass die Trennung genau das Richtige ist oder du kannst verarbeiten und verzeihen. Diese Ehe ist beendet, heisst aber nicht, dass wenn beide die richtigen Ambitionen haben, eine Ehe 2.0 entstehen kann.

Lass dir alle Zeit die du brauchst.
Ich wünsche Dir alles Gute.

21.05.2021 09:28 • x 5 #61


Gast2000


973
3110
Zitat von SlevinS:
Wenn ihr beide damit klarkommt, warum nicht. Es ist eure Entscheidung wie ihr mit der Geschichte umgehen wollt und wie viel ihr nach Aussen tragen möchtet. Eine wichtige und auch tolle Einstellung von dir! Egal was zwischen euch geschehen ist, ihr seid und bleibt Eltern, diese Eben aufrecht zu erhalten ist elementar ...

@SlevinS, ein sehr guter Beitrag. Danke.
Zitat:
Zitat von Karl87:
Nach einem langen und emotionalen Gespräch konnte ich ihr am ende doch deutlich machen, dass es kein wir mehr geben wird. Ich habe ihr da wo es auch möglich ist meine Unterstützung geboten. Endlich hat sie es verstanden, dass das Leben weitergehen muss und sie für die Kinder eben noch leben muss.

Ich bin über den letzten Satz gestolpert. Für die Kinder muss sie eben noch leben? Ist sie darüber hinaus wertlos?
Hat seine NF nach der Trennung, wie der TE, nicht ebenso das Recht ihr eigenes Leben eigenverantwortlich neu zu
gestalten, wieder glücklich und zufrieden mit dem Leben - auch in neuer Partnerschaft - zu werden? Ich hoffe, das
war von @Karl87 nur eine unglückliche Formulierung.

22.05.2021 15:52 • x 1 #62



Frau nach 12 Jahren Ehe/2 Kinder für 6 Monate betrogen

x 3


Karl87


10
1
17
Zitat von Gast2000:
Ich bin über den letzten Satz gestolpert. Für die Kinder muss sie eben noch leben? Ist sie darüber hinaus wertlos?
Hat seine NF nach der Trennung, wie der TE, nicht ebenso das Recht ihr eigenes Leben eigenverantwortlich neu zu
gestalten, wieder glücklich und zufrieden mit dem Leben - auch in neuer Partnerschaft - zu werden? Ich hoffe, das
war von nur eine unglückliche Formulierung.

Sie hatte mehrmals erwähnt, dass Sie sich was antun werde wenn ich mich von ihr trenne. Deshalb..

22.05.2021 16:13 • x 2 #63


Dutchman1

Dutchman1


135
1
156
Hallo @UngutesGefühl ,

Ich verstehe Ihren gedanken denke ich.

Die punkte die ich da herforgetragen habe wahren:

Wenn du Dich entscheidest, mit Deine Frau weiterzumachen, würde ich vorschlagen, dass du Folgendes berücksichtigen wurde.

1. Informieren Sie den anderen Ehepartner.
2. Ein kein Kontakt E-Mail, den Sie zuerst genehmigen.
3. Eine Zeit ablauf mit allen relevanten Angelegenheiten des Affäre.
4.Tests betrifft Geschlechts Krankheiten (haha, ich ließ meinen Ex so viele Tests machen, dass ein NASA- Astronaut seine Tests als Kleinigkeiten betrachteten wurde)
5. Wechseln vom Job, Sie tretet zurück oder Sie beantragt eine Versetzung. (Als mein Ex dies ablehnte, informierte ich den Arbeitgeber und ließ meinen Anwalt himmelhohen Schadenersatz verlangen. Das funktionierte sofort.)
6. Finden Sie externe Hilfe und Beratung.
7. Alle Kleidungsstücke, Spielsachen und Schmiermittel sowie Dess., lingerie die Sie in diese Affäre benutzt hat geht in der Feuerstelle / Kamin .
8.Kontakt sperre von allen, die von die Affäre wussten.
9. Geständnis an Eltern und Kinder (ab 14 Jahren).
10. Sie geht zu einen Lügendetektor.
polygraphenzentrum.de
11. Ohne aufforderung Öffnung von Kommunikations-E-Mails, WA und Handy.


Sie haben eine Meinung, die ich respektiere.
Meine Liste mag etwas übertrieben erscheinen, und ich gebe sofort zu, dass ich durch Schaden und Shande lernen musste.

Ich war Musiker und spielte in einer der bekanntesten Bands in Europa.
War 6 Jahre lang glücklich verheiratet (glaubte ich). Eines Abends spielten wir in der Gegend von ca. 100 km, und leider hatte einer der Gäste einen Herzstillstand und der Abend wurde abgesagt.

Als ich nach Hause kam, stellte ich meinen Gitarrenkoffer in den Flur und hörte ungewohnte Geräusche.

Als ich nach oben kam und die Schlafzimmertür öffnete, sah ich meine Frau in meinem Bett wie einen Burger in einem Sandwich.
Ich nahm meinen Gitarrenkoffer und meinen Hund mit und ging zu meinen Eltern.

Jetzt, nach 40 Jahren, werde ich immer noch wegen PTTS behandelt.
Mein damaliger Ex versprach alles Mögliche, und ich glaubte oder wollte glauben, dass sich alles geändert hatte. na ja ... überhaupt nicht.
Um sich zu schützen, sollten Sie am Anfang überprüfen, ob es sich nicht nur um leere Wörter handelt.
Die schöne Blauwe augen Kónnen ja genau so lügen.

Jetzt bin ich älter und weiser, ich habe eine wundervolle Frau, 2 reife und gute Söhne und 5 Enkelkinder, in deren Leben ich etwas bedeuten kann..

Ob Sie bleiben oder gehen, es wird nie wieder so vertraut sein und nie wieder dasselbe.
Die Unschuld ist weg und wird niemals zurückkehren.

NB.Betrifft Punkt 5,
und das ist seit 40 Jahren ein Witz in der Familie und im Freundeskreis..
Ab dem Moment, in dem Wilma (mein ex) dort nicht mehr arbeitet, Färht kein Zug in Holland pünktlich. hahaha

Aber Leider hat Karma Sie eingeholt.

Viel Glück

Dutchman1

23.05.2021 03:02 • #64


UngutesGefühl


104
1
130
@Dutchman1
Das ist hart. So etwas sehen zu müssen, haut den stärksten Mann um.

Zitat von Dutchman1:
Mein damaliger Ex versprach alles Mögliche, und ich glaubte oder wollte glauben, dass sich alles geändert hatte. na ja ... überhaupt nicht.
Um sich zu schützen, sollten Sie am Anfang überprüfen, ob es sich nicht nur um leere Wörter handelt.
Die schöne Blauwe augen Kónnen ja genau so lügen.


Wenn es kein Vertrauen in einer Beziehung mehr gibt, dann fehlt eine der wichtigsten Grundlagen überhaupt.
Aber, ob man neues Vertrauen aufbauen kann, indem man seinen Partner ständig kontrolliert (Pkt. 2 & Pkt. 11)? Das bezweifele ich stark.

Zitat:
Ob Sie bleiben oder gehen, es wird nie wieder so vertraut sein und nie wieder dasselbe.
Die Unschuld ist weg und wird niemals zurückkehren.


Ja, deswegen sprechen viele ja auch von einer Beziehung 2.0.
Ein Zurück, wird es nicht mehr geben. Etwas Neues, vielleicht sogar stärkeres, kann allerdings entstehen.

23.05.2021 07:16 • #65




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag