57

Frau oder Freundin ? Ausweg Entscheidung

Wölkchen82

745
2
981
... bist Du sonst jemand, der es immer versucht, allen Recht zu machen und schlecht nein sagen kann?
Dann ist wahrscheinlich Deine ursprüngliche Idee, Dir einen Therapeuten (oder vielleicht eher Coach) zu suchen ziemlich gut. Sonst landest Du irgendwann wieder in einer ähnlich gearteten Situation.

09.01.2019 12:00 • x 1 #16


Ausweg999


4
1
1
ja eigentlich bin ich so gestrickt ... möchte niemandem weh tun (obwohl ich es ja schon eine ganze Zeit lang mache) und versuche es allen recht zu machen ...

09.01.2019 12:02 • #17


guest2014

473
1
732
Hallo

Ganz kurz, ein echter Mann trifft Entscheidungen und steht dazu !

Das was du machst ist rumeiern und lügen- wie unattraktiv.
Mein Teenie- Sohn sagt dazu auch " keine Eier in der Hose " -:)

Deine Lügen werden ans Licht kommen und dann sind beide Amen weg - hoffentlich.

09.01.2019 12:10 • #18


frechdachs1

544
1
429
Naja, du bist seit 5 Jahren verheiratet und betrügst sie seit 3 Jahren. Deine Freundin führst du auch schon seit geraumer Zeit an der Nase herum. Recht machen klingt für mich anders. ;) Du solltest dir hier mal sie Beiträge der Frauen durchlesen die von der Affäre ihres Mannes erfahren haben und wie es denen ging. Wieviele Selbstzweifel, wieviel Kummer das bereitet. Dann solltest du mal darüber nachdenken was du da tust.

09.01.2019 12:14 • x 6 #19


herzsonne

@Ausweg999

Alles was nach eigentlich und vor aber kommt kannste löschen. Zitat :bei mir!

Is ne Lüge

09.01.2019 12:14 • #20


Lug

Man lebt nur einmal. Wenn die beiden das mitmachen sind sie selbst schuld. Wieso solltest du eine weggeben wenn du zwei haben kannst.

09.01.2019 12:23 • x 1 #21


Kopflos

Kopflos

132
152
Zitat von Lug:
Man lebt nur einmal. Wenn die beiden das mitmachen sind sie selbst schuld. Wieso solltest du eine weggeben wenn du zwei haben kannst.

Grandioser Beitrag. Wenn du aus der pubertät raus bist wird sicher ein reflektierter mensch aus dir.

09.01.2019 12:25 • x 6 #22


Joshu

Joshu

440
2
706
gelöscht.

09.01.2019 13:11 • #23


Mann

Zitat von guest2014:
Ganz kurz, ein echter Mann trifft Entscheidungen und steht dazu !

Solche hohlen Geschlechterklischees helfen doch echt niemandem weiter. Würde es sich denn anders verhalten, wenn der Thread von einer Frau stammte?

Richtig ist aber, dass eine Entscheidung getroffen werden muss. Erst wenn der Kontakt zu mindestens einer der Frauen abgebrochen wird, kann sich das Gefühlschaos lichten. Aufgrund der Kinder ist ein vollständiger Kontaktabbruch Ehefrau kaum möglich. Somit dürfte es wesentlich leichter fallen, den Kontakt zu der anderen Frau abzubrechen.

09.01.2019 13:42 • x 2 #24


guest2014

473
1
732
Zitat von Mann:
Solche hohlen Geschlechterklischees



Diese gibt es nunmal !
Wobei ich auch Frauen wesentlich taffer finde, die Entscheidungen treffen können

09.01.2019 13:44 • #25


Herzschmerz100

Herzschmerz100

216
1
272
Vielleicht ist es auch schon zu spät für deine Frau und deine Familie. Zu viel kaputt gemacht . Wie geht es deiner Frau ?

09.01.2019 13:59 • #26


Sabine 49

4390
1
6209
Warum triffst du dich mal eine Weile mit keiner der beiden Damen? Abstand zu beiden und dann spürst du mal in dich hinein, welche dir wirklich fehlt? So trifft du dich mit beiden und belügst beide. Abstand sieht anders aus, da ist dann irgendwie auch zweitragig, dass du gerade in einer Wohnung alleine lebst.

Nicht schön, wie du dir selbst und den beiden betroffenen Frauen Lebenszeit stiehlst unter falschen Voraussetzungen.

Mich hat an meinem Ex, der auch eine Affäre hatte, am meisten gestört und zerstört, dass es diese fortgesetzten Lügen gab. Keine Ehrlichkeit mehr. Daran arbeitest du auch kräftig durch dein Verhalten: Das Vertrauen der beiden Frauen - deiner Ehefrau und deiner Affäre - gründlich kaputt zu machen.

Nimmst du dann am Schluss diejenige, die sich auch durch dein Verhalten nicht vergraulen lässt, wenn sie denn beide die Wahrheit erfahren? Oder willst du wirklich herausfinden, was du willst und dann auch die Konsequenzen tragen und entsprechend handeln?

09.01.2019 15:49 • x 2 #27


Isely

206
1
216
Fühlt sich toll an, als Betrogene Ehefrau, nur so viel dazu.
Ich bin sicher ein schlechter Ratgeber, aber wenn ich so was lese, dann wünsche ich dir nur eins. Beide würden sich von dir trennen, denn ehrlich gesagt, hast du nicht mal die armselige Affärenfrau verdient.
Viel Vergnügen noch beim betrügen. Ach nein, das ist ja schwere Arbeit, ich weiss, ich weiss.

09.01.2019 15:53 • x 2 #28


cassie97

cassie97

819
1499
Mein Bruder hat es sich vor vielen Jahren in einer ähnlichen Situation leicht gemacht. Er hat beide Damen, ohne dass sie etwas voneinander wussten, gleichzeitig zu einer Bootsfahrt eingeladen. Vorsichtshalber noch einige Freunde dazu (um eine Eskalation zu vermeiden. Nachher hatte er mit Beiden einen riesen Zoff, aber eine hat ihm verziehen. Mit der ist er seit Jahren verheiratet. Kann aber auch in die Hose gehen.

09.01.2019 15:59 • #29


Wölkchen82

745
2
981
@cassie97 - echt? :shock:

Boa. Ich an Stelle einer der Damen wäre definitiv heute nicht Deine Schwägerin :lol:

09.01.2019 16:09 • #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag