438

Frau verlässt mich und Kinder nach 28 Jahren Ehe

GinaFelicitas

GinaFelicitas


1393
1
3543
Zitat von TomGT:
und dass Narzissten oft nur Zerstörung und Chaos im Leben anderer hinterlassen, dürfte selbst für einfache Gemüter zu verstehen sein.

Mit diesem Wissen willst du sie aber zurück.
Du kannst die Vergangenheit nicht mehr ändern.
Aber du kannst dafür sorgen dass die Zukunft deiner Kinder anders wird als die die ihnen blüht wenn du weiter nur an deinem Wohl interessiert bist und die so zerstörerische Zecke wieder herbeibettelst.

01.06.2021 11:57 • x 5 #61


TomGT


54
1
33
Zitat von Heffalump:
Werden indoktriniert. Werden auch alle manipuliert, ohne es zu wissen. Kluge Freunde machen sich von beiden Seiten ein Bild und werden wahrscheinlich dir bleiben - und alle anderen kann man aussortieren

Wir haben keine gemeinsamen Freunde, die Freunde (Freundinnen, Paarfreundschaften wurden immer gemieden, nicht nur mich) leben in einer Abhängigkeit von meiner Frau, entweder was die Freizeitaktivitäten betrifft (sie ist z.B. die beste Spielerin im lokalen Tennisverein) oder auch die Arbeit (drei ihrer Freundinnen arbeiten hin und wieder für sie).

Sie hat das sehr geschickt gemacht und durch ihren Beruf hat sie sehr viel Einfluss, sehr viele Bekannte und sehr viel "Macht"...könnte man fast schon sagen.

01.06.2021 11:57 • #62



Frau verlässt mich und Kinder nach 28 Jahren Ehe

x 3


TomGT


54
1
33
Zitat von GinaFelicitas:
Mit diesem Wissen willst du sie aber zurück. Du kannst die Vergangenheit nicht mehr ändern. Aber du kannst dafür sorgen dass die Zukunft deiner Kinder anders wird als die die ihnen blüht wenn du weiter nur an deinem Wohl interessiert bist und die so zerstörerische Zecke wieder herbeibettelst.

Wer will sie zurück? Inzwischen habe ich alle Puzzleteile zusammengefügt, sofern das Gesamtbild korrekt ist und was ich da offenbar erkenne, ist schockierend.
Ich denke nicht, dass ich sie noch zurück will (weiß allerdings nicht was passieren würde, wenn sie morgen vor der Tür steht) und je mehr Zeit vergeht, desto mehr kann ich mich emotional von ihr lösen (die "Schmach" mit den Lügen und dem Lover ist für mich schwer verdaulich, vor allem wenn ich daran denke, was die Kinder mit dieser Frau mitgemacht haben, da wirkt alles noch ein wenig schwerer nach...).

Ich muss versuchen eine neue Partnerin zu finden, die nicht weniger attraktiv ist (für mich) aber dafür warmherzig, gefühlvoll und einfach nur nett (wie meine Tochter sagte). Dann kann ich dieser Narzisstin viel einfacher den Rücken kehren, auch wenn sie weiterhin versuchen sollte, Kontakt zu halten (und aufgrund der beruflichen Verbindung geht das auch nicht anders).
Nur so kann ich mich von ihr emotional komplett lösen und die Kinder lernen hoffentlich, dass es auch nette und warmherzige Menschen gibt. Die neue Partnerin soll keinen Mutterersatz darstellen sondern einfach nur die Kinder, die übrigens wirklich gute Menschen sind, akzeptieren und gut behandeln. Das ist so im Großen und Ganzen meine Strategie aber wie das dann ablaufen wird, ist eine andere Frage. Attraktive warmherzige und nette Frauen stehen ja nicht an jeder Ecke herum und ich will auch auf keinen Fall einen Lückenbüßer, also eine Partnerin, die mich die Liebe für meine alte Frau vergessen lässt. Ich will mich wirklich neu verlieben und dieser Partnerin auch wirklich eine Perspektive für die Zukunft geben. Alles andere wäre einfach nicht fair.

01.06.2021 12:14 • #63


tina1955


2700
4494
Du suchst jetzt in dieser Situation schon nach einer neuen Frau, die Dir den Rücken stärkt, Deiner Frau gegenüber zu treten ?

Spray, das ist krank, allein schon der Gedanke

01.06.2021 12:18 • x 4 #64


BernhardQXY


2104
1
3206
Zitat von TomGT:
h muss versuchen eine neue Partnerin zu finden, die nicht weniger attraktiv ist (für mich) aber dafür warmherzig, gefühlvoll und einfach nur nett (wie meine Tochter sagte)

Du musst vor allem ein Leben sortieren. Erst dann auf Brautschau gehen. Und löse Dich mal von Deinen sehr überheblich klingenden Ansprüchen.

01.06.2021 12:26 • x 2 #65


TomGT


54
1
33
Zitat von tina1955:
Du suchst jetzt in dieser Situation schon nach einer neuen Frau, die Dir den Rücken stärkt, Deiner Frau gegenüber zu treten ? Spray, das ist krank, allein schon der Gedanke

Warum ist das krank? Ich sehe mit meiner alten Frau keine Zukunft mehr, denn eine Narzisstin kehrt immer wieder zu ihren alten Spielchen zurück sobald sie erreicht hat, was sie will.

Eine neue Partnerin würde helfen dem Charm meiner Frau zu entkommen. Was ist daran verwerflich?!

Meine Kinder haben das übrigens angestoßen und meine Therapeutin meinte auch, dass eine neue Frau in meinem Leben wie eine Art Schutzschild gegen die Narzisstin wirken könnte. Das bedeutet jetzt nicht, dass ich jetzt auf die Straße gehe und mir die nächstbeste Freundin suche, das ist doch Quatsch. So ein Prozess kann Monate, vielleicht auch länger dauern, zumal ich aktuell auch nicht wirklich Lust auf irgendwelche Dates habe. Da ich auch keinen Freundeskreis habe, kann ich auch niemanden wirklich kennenlernen, so dass ich aktiv auf Suche gehen müsste. Dazu habe ich aktuell aber weder die Kraft noch die Zeit.

01.06.2021 12:27 • #66


Heffalump

Heffalump


15573
21614
Zitat von TomGT:
Eine neue Partnerin würde helfen dem Charm meiner Frau zu entkommen. Was ist daran verwerflich?!

Die neue soll dir helfen, das zu tun, was du alleine nicht zuwege bringst?

Lass dir doch mal Zeit für wichtigeres als ne neue Frau ...

01.06.2021 12:29 • x 6 #67


tina1955


2700
4494
Du suchst eine neue Frau, um über den Charme der Ehefrau hinweg zu kommen ?

Frage mal Deinen Therapeuten, was er dazu sagen würde.

01.06.2021 12:29 • x 2 #68


unfassbar


2397
4343
Zitat von TomGT:
Meine Kinder haben das übrigens angestoßen und meine Therapeutin meinte auch, dass eine neue Frau in meinem Leben wie eine Art Schutzschild gegen die Narzisstin wirken könnte

So wirst du die neue Frau nur benutzen, für dich, für deine Kinder. Diese Frau kann einem nur leid tun. Du und deine Kinder, ihr drei müsst gemeinsam einen Weg finden und nicht eine neue Frau für euch und eure Probleme benutzen.

01.06.2021 12:31 • x 5 #69


GinaFelicitas

GinaFelicitas


1393
1
3543
Ich hoffe für jede andere Frau dass du ihr ehrlich und von Anfang an mitteilst dass sie die Pille gegen den Charme deiner Frau sein soll.

01.06.2021 12:32 • x 5 #70


tina1955


2700
4494
Zitat von Heffalump:
Die neue soll dir helfen, das zu tun, was du alleine nicht zuwege bringst? Lass dir doch mal Zeit für wichtigeres als ne neue Frau ...


Nee, er will der Ehefrau zeigen, was für ein toller Mann er doch ist, sie wurde ja sehr schnell ersetzt, die Frauen warten ja nur auf ihn.

Und wenn die Tochter dann noch sagt, die neue Frau ist ja sooo nett, dann hat er erreicht, was er wollte.

Lieber Tom, anhand Deiner Gedankengänge ist wohl nicht Deine Frau ein Narzisst.......

01.06.2021 12:34 • x 2 #71


TomGT


54
1
33
Zitat von BernhardQXY:
Du musst vor allem ein Leben sortieren. Erst dann auf Brautschau gehen. Und löse Dich mal von Deinen sehr überheblich klingenden Ansprüchen.

Warum überheblich klingender Anspruch? Ich bin Realist: Meine Frau sieht für ihr Alter umwerfend aus, körperlich sogar wie eine 30-jährige (sie ist Anfang 50), ob Du es glaubst oder nicht. Sie ist sehr durchtrainiert, mehrere Stunden Sport am Tag hinterlassen ihre (positiven) Spuren. So etwas vergisst man nicht so einfach, zumal unser intimes Leben sehr aktiv war.

Wenn ich von so einer Frau loskommen will, werde ich das nicht schaffen, wenn ich bei einer neuen Partnerin immer wieder an meine "alte" Frau denken muss. Das ist einfachste Psychologie und hat nichts mit überheblich klingenden Ansprüchen zu tun.
Bei Frauen ist das nicht anders: Der muskulöse Adonis mit vollem Haar wird nicht gegen den untersetzten Glatzkopf mit Bierbauch getauscht.

Das mag alles sehr überheblich klingen aber meine Frau war Narzisstin, hatte mich vollkommen in ihrem Bann, anders sind die letzten 28 Jahre nicht zu erklären. Meine Therapeutin und die Therapeuten der Tochter haben mir das durchaus gut erklärt.
Um von so einem charismatischen Menschen emotional weg zu kommen, muss man jemanden finden, der den Narzissten vergessen lässt. Zumal diese Narzisstin ja weiterhin in meiner "Nähe" (beruflich) bleibt. Niemand hat gesagt es ist einfach!

01.06.2021 12:35 • #72


TomGT


54
1
33
Zitat von tina1955:
Nee, er will der Ehefrau zeigen, was für ein toller Mann er doch ist, sie wurde ja sehr schnell ersetzt, die Frauen warten ja nur auf ihn. Und wenn die Tochter dann noch sagt, die neue Frau ist ja sooo nett, dann hat er erreicht, was er wollte. Lieber Tom, anhand Deiner Gedankengänge ist wohl nicht Deine Frau ein ...

Das ist der unglaublichste Schwachsinn, den ich jemals gelesen habe. Oh mein Gott, was ist nur los mit euch?!
Ich will meiner Frau nichts beweisen, nichts ersetzen, etc. etc. etc. und leider wartet auch niemand auf mich (schön wärs, wenn das so einfach wäre), ich will sie einfach nur irgendwie vergessen, weil ich Angst habe, dass ich auf sie wieder reinfalle wenn sie angekrochen kommen sollte (was Narzissten oft und gerne machen).

01.06.2021 12:37 • #73


tina1955


2700
4494
Mit kranken Leuten kann man einfach nicht diskutieren und Narzissten wollen immer Recht bekommen und sehen sich wenn sie ertappt werden, gern in der Opferrolle.

01.06.2021 12:40 • x 4 #74


Gast2000


975
3112
Zitat von TomGT:
Was ihr da sagt widerspricht komplett zwei Therapeuten und einem Psychiater aber egal...es ist "nur" ein Forum, wo man seinen "Trennungsschmerz" diskutiert und kein Fachforum. Ich finde es ein wenig befremdlich, wie ihr hier Menschen beurteilt, die ihr niemals persönlich kennengelernt habt und ...

@TomGT, das Hauptproblem ist einige User wissen nichts, oder zumindest nicht genug, über Narzissten. Alles
was mit der Krankheit zu tun hat und die daraus entstehenden Folgen gehört in die professionellen Hände von
Therapeuten und Psychiater. Sehe manche Post´s bitte nicht als ein wenig befremdlich an, sondern als das was
sie tatsächlich sind, nämlich bei diagnostizierten Narzissten als nicht nur nicht hilfreich, sondern als falsch.

Ich habe schon mehrfach gelesen, dass Narzissten es hervorragend verstehen das zu verstecken und das
gesamte Umfeld, einschließlich LP, davon nichts oder nicht ausreichend erkennbar genug das mitbekommen.
Insofern ist das, was der TE dazu schreibt wohl auch seine Wahrnehmung.

Weiterhin normale Maßstäbe anlegen und daraus ableitend, ohne sich mit Narzissmus (krankhafte Persönlich-
keitsstörung) zumindest etwas befasst zu haben, die Glaubwürdigkeit des TE´s infrage zu stellen ist für nicht
nur sachlich fragwürdig.

Die Psychotherapeutin Bärbel Wardetzki beschreibt narzisstische Frauen mit geprägt von starken Gegen-
sätzen, mit perfekter Schein nach außen, aber Depression und Leere im Inneren. (Quelle: NetDoktor.de)

01.06.2021 12:42 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag