1137

Frau will Abstand, zieht Hals über Kopf mit Kindern aus

LeRoY


340
6
279
Zitat von Begonie:
Du kannst Dir Rücksichtnahme, einen einvernehmlichen Ausgleich, der die Interessen beider Partner berücksichtigt, Verständnis für Deine Lage wünschen,

Ja wünschen schon, aber erwarten kann ich nicht einmal das. Schön wärs... Toll, den Jackpot gezogen... die nacheheliche Psychopathin erwischt...

Schafft man mit so einer Tante eigentlich ein gutes Auskommen mit den Kindern hinzubekommen? Die vergiftet einem doch alles und vor allem die Kinder!

P.S. Ich glaube die holt sich jetzt nen Anwalt - sie wollte heute die Verträge von mir haben. Der Mediator hat sie ja bei ihrer Anfrage abblitzen lassen... muss man sich mal vorstellen, sie dachte ernsthaft auch noch, dass ich mit ihr gemeinsames Ding mache, um meine Eltern aus der Wohnung zu bekommen!

Gestern 19:34 • x 1 #781


Wollie

Wollie


879
1538
Zitat von LeRoY:
Schafft man mit so einer Tante eigentlich ein gutes Auskommen mit den Kindern hinzubekommen? Die vergiftet einem doch alles und vor allem die Kinder!

dazu eines: ihr Verhalten kannst du nicht ändern, sondern nur dein Verhalten ihr gegenüber.......ich hoffe dein neuer Anwalt hat etwas mehr Biss als deine Anwältin

Gestern 19:36 • x 3 #782



Frau will Abstand, zieht Hals über Kopf mit Kindern aus

x 3


Gracia


7464
4659
Zitat von LeRoY:
Dann war noch zwischendrin ein Vorschlag von ihr: Ich soll sie wieder meine Dienstwagen fahren lassen, im Gegenzug dazu dass ich in IHRER Wohnung wohnen darf. Zitat: "Dann hab ich was von dir und du was von mir."





Der ist gut

Ansonsten...würde schon gesagt.....nichts preisgeben und dich aushorchen lassen...alles kann und wird gegen dich verwendet werden

Gestern 19:47 • x 1 #783


Gracia


7464
4659
Zitat von LeRoY:

P.S. Ich glaube die holt sich jetzt nen Anwalt - sie wollte heute die Verträge von mir haben. Der Mediator hat sie ja bei ihrer Anfrage abblitzen lassen... muss man sich mal vorstellen, sie dachte ernsthaft auch noch, dass ich mit ihr gemeinsames Ding mache, um meine Eltern aus der Wohnung zu bekommen!


Hab ich eine Gedächtnislücke? Was für Verträge? Ihr habt doch nix aufgesetzt, oder?

Gestern 19:49 • #784


Unicorn68

Unicorn68


407
627
Zitat von LeRoY:
it so einer Tante

Zitat von LeRoY:
nacheheliche Psychopathin


Jetzt nimmst Du mal einen Teller und zerdepperst den oder machst einen Brotteig und knetest Deine Wut auf sie raus.

Dann tief durchatmen und unemotional mit Deinen Anwalt alles besprechen.

Gestern 19:53 • #785


LeRoY


340
6
279
Zitat von Gracia:

Hab ich eine Gedächtnislücke? Was für Verträge? Ihr habt doch nix aufgesetzt, oder?

Ne, die alten. Ehevertrag, Wohnungsübertragung, Wohnungstausch mit den Eltern.

Gestern 19:59 • #786


LeRoY


340
6
279
Zitat von Unicorn68:
Jetzt nimmst Du mal einen Teller und zerdepperst den oder machst einen Brotteig und knetest Deine Wut auf sie raus.

Wut ist das eine. Was aber schlimmer ist: ich habe Angst vor ihr.

Gestern 20:11 • #787


Gast2000


819
2544
Zitat von LeRoY:
Ne, die alten. Ehevertrag, Wohnungsübertragung, Wohnungstausch mit den Eltern.

@leroy, nun weißt du definitiv und bestätgt welchen Charakter deine EF tatsächlich hat und immer schon
hatte. Du hast das nur nicht gesehen, sehen wollen, oder sie hat das gut verstecken können.

Es wird jetzt allerhöchste Zeit dir einen bissigen und dennoch fairen Fachanwalt zu suchen. Deiner Rechts-
anwältin scheint der Biss zu fehlen, oder du hast sie noch nicht von der Leine gelassen.

Ich würde das Verhalten deiner NF und das was sie jetzt verlangt - gegen deine eigenen Eltern - zum Anlass
nehmen vollständig die Zurückhaltung aufzugeben und wirklich alle rechtlichen Möglichkeiten auszunutzen.
Und zwar so schnell, überlegt und wirksam wie möglich. Vielleicht steckt bei deiner NF noch etwas dahinter
was du nicht weißt aber ihr handeln und die Art zu handeln zumindest beeinflußt. Auch das Mittel eines
Privatdedektives könnte da hilfreich sein um Klarheit und um möglicherwise eine bessere Beweislage zu
bekommen.

Ich empfehle dir die telefonische Kommunikation ganz einzustellen und auf einen Messenger Dienst, also
schriftlich mit Nachweis, zu legen. Und das bitte nur eingeschränkt, oder besser noch in allen Fragen der
Immobilien, Unterhalt etc, grundsätzlich über einen Anwalt. Nur so können eigene teuer werdende Fehler
vermieden werden. Unabhängig davon, solltest du ab sofort keinerlei Entscheidungen ohne Absprache mit
dem RA treffen. Wenn du nicht alle Register ziehst, wehrhaft bist und kämpfst, wirst du vermutlich noch viel
mehr verlieren. Vermutlich war deine NF bereits beim RA und es liegt auf der Hand, dass sie so viel Kapital
- egal wie es dir damit geht und was sie anrichtet - aus der Ehe mit dir ziehen will. Und ja, ich denke sie hat
das alles seit längerem geplant und dafür gibt es, nicht die dir genannten vorgeschobenen, Gründe.

Angst ist ein schlechter Ratgeber. Du brauchst keine Angst zu haben, wenn du wehrhaft bist und du dein
Verhalten änders und Respekt einforderst. Deine NF handelt so, weil du es so zulässt. Also, ändere das.

Gestern 20:33 • x 5 #788


Sohnemann

Sohnemann


10627
1
13969
Lies mal etwas über das Thema *Grey Rock* und *schützen vor dem Narzissten*.

Oder YouTube

Der Tenor ist: sobald sie mit dir kommunizieren kann, hat sie die Macht.

Deshalb rate ich dir auch, als einzigen Kommunikationsweg den Postweg beziehungsweise eine einzige Mail Adresse offen zu lassen.
Handy blockieren. Persönliche Kontakte komplett vermeiden und wenn, nur mit Zeugen.

Das kann vielleicht in fünf Jahren wieder anders sein.
Wenn sie so weitermacht, sehe ich das allerdings nicht.

Gestern 20:52 • x 4 #789


Unicorn68

Unicorn68


407
627
Zitat von LeRoY:
ich habe Angst vor ihr.


Vor ihr oder vielmehr vor dem, das sie vorhat Dich auszunehmen?
Jetzt ganz direkte Gespräche mit Deinem Anwalt führen.
Wie schon geraten, Kontakt nur schriftlich.
Keine Anrufe annehmen. Wenn Du doch mit ihr telefonieren musst z.B. wegen der Kinder, ganz klar nur bei dem Thema bleiben. Alles ganz kurz halten.

Und mit dem Dienstwagen, ich hätte laut ins Telefon gelacht.

Gestern 20:59 • x 1 #790


Sohnemann

Sohnemann


10627
1
13969

Gestern 21:06 • x 1 #791


LeRoY


340
6
279
Danke euch. @Sohnemann danke auch für das Video. Sie hat echt narzisstische Züge. Oh Mann. Ich will nur in Ruhe gelassen werden!

Gestern 22:10 • #792


colao


8
11
Naja... Komm da mal bisschen weg von solch platten Zuschreibungen. Die wenigsten Menschen sind Narzissten oder gar Psychopathen. Deine Frau hatte einfach keinen Bock mehr auf die Ehe, ist ne hinterlistige Kuh, geldgeil bestimmt, irgendwie auch bemitleidenswert, denn sie hat sich ja lange selbst belogen und tut es jetzt noch, da sie meint, nun wird sie endlich alles bekommen, was sie will. Aber das wird wahrscheinlich auch nix und evtl steht sie sogar wieder heulend vor deiner Tür. Who knows. Eine tolle Ehe isses halt nich. Aber mach dich nicht lächerlich und sieh psychopathische und narzisstische Gespenster. Zu Geldgeilheit und falschen Beziehungsmustern gehört viel weniger als sowas. Außerdem hebst du sie mit derart krassen Versinnbildlichungen schon wieder in eine starke Position. Sie will halt, was sie kriegen kann, hat keinen Respekt übrig und glaubt, du kuschst. Und du warst eben auch der Dumme, der sowas unterschreit...

Heute 00:36 • x 5 #793


LeRoY


340
6
279
Zitat von colao:
Aber mach dich nicht lächerlich und sieh psychopathische und narzisstische Gespenster.

Darum geht es mir ja auch nicht, das sind doch nur Worthülsen aus denen nichts konkretes folgt. Wie du meine NF charakterisierst, das stimmt. Aber etwas nicht ganz gesundes auf psychischer Basis muss man bei ihr schon hinzuzählen, denn sie verhält sich von einem Mal zum anderen wie eine andere Person. Das ist entweder hochgradig böswillig manipulativ oder irgendwie bipolar.

Aber egal, Konsequenz für mich ist immer gleich: Wieder raus aus diesem direkten Kontakt und Anwalt.

Heute 06:56 • #794


Wollie

Wollie


879
1538
Zitat von LeRoY:
Aber egal, Konsequenz für mich ist immer gleich: Wieder raus aus diesem direkten Kontakt und Anwalt.

Anders wird es auch nicht gehen, solange deine ExEF so unterwegs ist. Letztendlich ist es auch egal was bei ihr gerade nicht stimmt, wie ich schon geschrieben habe....allein dein Verhalten kannst du ändern um etwas zu erreichen. Auch auf der Elternebene gehen nur ganz klare Absprachen und Regelungen mit ihr, sonst nimmt sie dich weiter auseinander und macht was sie will. Ihr Verhalten hinter deinem Rücken mit dem Mediator zeigt ja ganz klar welch geistig Kind sie ist, mit so jemand kannst du keine fairen Absprachen treffen.....da hilft dir nur klare Kante.

Heute 07:03 • x 2 #795



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag