135

Freundin auf psychisches Problem angesprochen

Puffeltierchen


258
180
Zitat von Julian95:

Ich möchte, dass die Beziehung wieder gut wird. Ohne das Problem zwischen uns.


Du willst was sie Dir vorgegaukelt hat bzw. was Du Dir im eigenen Kopfkino erträumt hast.

Habt echt Beide Probleme.

Normal stößt sich sowas wie Magneten ab bei gleicher Polung aber bei Ungesunden zieht das leider an erstmal an. Und dann kämpft man gegen das was abstößt.

Keine Sorge, sie hält länger durch !

12.09.2019 15:16 • #61


DerVorname

DerVorname


219
237
Zitat von Julian95:
Ich möchte, dass die Beziehung wieder gut wird. Ohne das Problem zwischen uns.


Du hast eine schwer traumatisierte Freundin. Wahrscheinlich wird das nie gut werden.
Aber dann mache halt die Erfahrung und man ließt sich dann wieder.

12.09.2019 15:17 • x 2 #62


La-Fleur

La-Fleur


2340
4
3281
Zitat von Julian95:

Ich möchte, dass die Beziehung wieder gut wird. Ohne das Problem zwischen uns.



Vielleicht wäre es besser in anderen Ansätzen zu denken, weg vom Beziehungswunsch und näher ran an eine Freundschaft. Das bedeutet das du als Freund in einem eng gesteckten Rahmen da sein kannst, das bedeutet vermehrt zu zuhören und weniger zu reden und vor allem noch weniger fordern. Wenn du Druck aus der Sache nimmst, hilfst du dir und auch da du ja helfen möchtest auch ihr.

Übrigens ist nonverbale Komunikation auch Komunikation, ein einfach mal ohne Worte in den Arm nehmen ist oft mehr Wert als ein ständiges gegen die Wand Gequatsche und fördert auch eher die Nähe und Vertrauen.Eine ruhige Ausstrahlung ist Gold wert.

12.09.2019 15:23 • x 1 #63


arjuni


@Julian95

Natürlich kann eine Beziehung mit einem Menschen, der ein Trauma erlebt hat, funktionieren. Es setzt halt die Bereitschaft voraus, sich in einer ganz anderen Tiefe einlassen zu wollen und zu können und sich gleichzeitig auch abgrenzen und für sich gut sorgen zu können.

Für oberflächliche Fun- und Spasstypen ist das sicher nichts. Die finden dann halt woanders das Passende für sich.

@Puffeltierchen

Deine völlig unsachlichen und menschenverachtenden Beiträge habe ich der @Forenleitung gemeldet.

12.09.2019 15:29 • x 3 #64


Johanna15


630
3
770
Ich habe eher den Eindruck, dass @Puffeltierchen den TE schützen will vor einer heftigen Erfahrung.

12.09.2019 15:32 • #65


La-Fleur

La-Fleur


2340
4
3281
Zitat von Puffeltierchen:

Gute Frage ! Denke nicht das ne Antwort kommt.

Denke persönlich er will sich selbst retten gerade. Hat auf ein "krankes Pferd" gesetzt (und verloren auch wenn er/sie es noch nicht akzeptiert hat) und tut jetzt auch Alles dafür daß wieder auf die Beine zu bekommen damit es für ihn läuft und "gewinnt". Natürlich sie genauso denkt und handelt/manipuliert.

Naja kann man nicht viel machen, ihre Sache und Erfahrung halt.



Ich denke du solltest deine Verbitterung auch mal aufarbeiten anstatt hier mit Diagnosen und Thesen um dich zu schmeißen die weder produktiv sind noch Sinn ergeben. Was auch immer du erlebt hast, du kannst es nicht auf andere dir völlig Fremde Menschen münzen.

12.09.2019 15:34 • x 1 #66


Puffeltierchen


258
180
Zitat von Julian95:

Würdest du bitte aufhören alle 5 Minuten so ein Mist zu schreiben. Was ist denn das Ziel? Mir alles schlecht machen, überall ein Kommentar dazugeben? Aufmerksamkeit? Du scheinst selber ein Problem zu haben, aber bitte hör auf zu kommentieren.



Vielleicht verstehst Du ja auch irgendwie und irgendwann mal was ?

Bist ja genauso "irre" und merkbefreit wie Deine "Liebste" da !

Unbelehrbar und einfach auf Deinem Egotripp.

Völlig gestört Beide !

Sie lernt genauso wenig wie Du gerade, einfach nur aggro und irre und Du merkst es nicht mal !

Die vielen Leute hier haben Dir mehr Herz, Mitgefühl und Energie geschenkt wie Deine "Irre" oder "Passion" da in 30 Jahren schenken wird (schenken können wird) und verachtest und wertest es genauso ab undankbar und Du Kerl denkst bist was Besonderes und die oder wir müssen ?

Verreckt doch !

Jetzt habe ich aber die Schnauze voll langsam !

Mach durch und mit und wehe stellst Dich trotz besserem Wissen dann noch als Opfer hin !

Du wirst genauso zum Täter wie Deine Dame gerade ! Willst nur hören und lesen was Du gerade willst und was Dir im Dein Kopfkino passt und gehst genauso eiskalt mit den "Guten" um so wie sie mit Dir gerade !

Verstehst Du was oder bist Du einfach blind und dumm gerade ?

12.09.2019 15:36 • #67


La-Fleur

La-Fleur


2340
4
3281
Zitat von Johanna15:
Ich habe eher den Eindruck, dass @Puffeltierchen den TE schützen will vor einer heftigen Erfahrung.



Wenn er so psychologisch bewandert wäre wie er sich hier gibt, wüsste er das genau auf diese Art und Weise das völlige Gegenteil erfolgt. Das sollte er lieber noch üben, bezüglich Sender und Empfänger.

12.09.2019 15:36 • #68


DerVorname

DerVorname


219
237
Zitat von arjuni:
Natürlich kann eine Beziehung mit einem Menschen, der ein Trauma erlebt hat, funktionieren


Klar kann das. Nur der traumatisierte Mensch sollte an einem Punkt sein, wo er sagt das er mal große Probleme mit XY hatte,
dies aber nicht mehr so belastet.

12.09.2019 15:42 • #69


Puffeltierchen


258
180
Zitat von La-Fleur:


Wenn er so psychologisch bewandert wäre wie er sich hier gibt, wüsste er das genau auf diese Art und Weise das völlige Gegenteil erfolgt. Das sollte er lieber noch üben, bezüglich Sender und Empfänger.


Ich kürze den negativen emotionalen Blödsinn durch positiven Verstand und Logik einfach ab.

Oder denkt wer habe nicht so gelitten, geheult, investiert, mich selber belogen und ausgebeutet oder ausbeuten lassen wie er und war nie depressiv, ausgebrannt und verzweifelt etc. ?

Jetzt reicht es langsam, nicht nur lesen und schreiben sondern auch verstehen liebe Leute !

12.09.2019 15:45 • #70


Bones


1668
2516
Kilian,ick hör dir trapsen

12.09.2019 15:47 • x 1 #71


La-Fleur

La-Fleur


2340
4
3281
Zitat von Puffeltierchen:

Ich kürze den negativen emotionalen Blödsinn durch positiven Verstand und Logik einfach ab.

Oder denkt wer habe nicht so gelitten, geheult, investiert, mich selber belogen und ausgebeutet oder ausbeuten lassen wie er und war nie depressiv, ausgebrannt und verzweifelt etc. ?

Jetzt reicht es langsam, nicht nur lesen und schreiben sondern auch verstehen liebe Leute !



Das ist der Punkt, bleib bei dir. Du schließt völlig pauschal von dir auf andere.

Und umgekehrte Psychologie zieht nicht bei jedem vor allem nicht bei Menschen die du noch gar nicht in Augenschein nehmen konntest bezüglich ihrer Persönlichkeitsstruktur und dafür reicht das Geschreibsel hier einfach nicht! Somit kann man damit am Ende mehr Schaden anrichten als eh schon vorhanden. Denk mal darüber nach!

12.09.2019 15:51 • #72


arjuni


Zitat von Bones:
Kilian,ick hör dir trapsen


ja. das war auch mein Eindruck.

12.09.2019 16:04 • x 1 #73


Puffeltierchen


258
180
Und einfache Frage, nicht wertend !

Er ist hier im Forum !

Er outet sich und fragt wie er verstehen kann, wie er seiner Freundin was Gutes tun kann, er fragt wie er damit umgehen kann ohne sich selbst zu zerstören !

Wir wissen was er tut ! Was auch teils gut ist jenseits der Selbstbestrafung usw.

Was tut sie für ihn ?

Geht sie ins Forum, zum Arzt usw. um ihm was Gutes zu tun oder hat Mitgefühl mit ihm ?


Na klingelt es ?

Nein, sie tut garnichts für diese Beziehung oder ihn !

Tut weder für ihn noch für sich was Gutes !

Weil sie nicht will oder kann !

Das Ergebnis bei solch einem Ungleichgewicht ist absehbar und da muss man nicht mal empathisch sein, da reicht einfache Mathematik.

Was Ihr teilweise tut ist falsch, ihn animieren Energie in ein schwarzes Loch zu buttern die er nie wieder zurückbekommt.

Ich sage vorraus, in 3-4 Monaten haben wir hier einen Thread von wegen habe so viel investiert in die "Kranke", nichts zurückbekommen und sie ist innerhalb von 3 Tagen mit einem Neuen zusammen und verstehe schon wieder nichts !

Und sie wird hier nie schreiben, sich outen usw.

Die hat ihre Freunde die kriechen und dann um Ruhe zu haben einfach sagen er war nicht der Richtige und sie ganz toll wie sie ist. Ab zum Nächsten.

Standard !

12.09.2019 16:20 • x 1 #74


Bones


1668
2516
Zitat von arjuni:

ja. das war auch mein Eindruck.



Es ist definitiv Kilian.
Schafft es immer, nicht aufzufallen und wenn er in Rage ist, kommt sein typisches "Dadada " :

Zitat von Puffeltierchen:
Bist ja genauso "irre" und merkbefreit wie Deine "Liebste" da !

12.09.2019 16:22 • x 1 #75




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag