11

Freundschaft-Plus Erfahrungen

GastSauer


Dann versuch ich es nochmal....

Backround: Ich hatte gerstern ein Date. Mit dem habe ich mich zum 2 mal getroffen. Hatten einen netten lustigen Abend, jedoch finden wir beide das wir nur Freunde sein wollen. Gleichermaßen habe ich eine F+ am laufen und der wusste auch bescheid.

Chatverlauf mit F+
Er: Na noch wach? Wie ist dein Date verlaufen?
Ich: Guten morgen, ja war ganz lustig, aber wir sind uns einig wir wollen Freunde werden
Er: okay xD Guten morgen dir auch
Ich: Was ist denn daran so lustig ?
Er: alles gut xD

Daraufhin kam nichts mehr. Was mich sehr verletzt hat. Ich verstehe diese Reaktion nicht. Warum verhält man sich so ?

Edit: Mittler hat er sich gemeldet und meinte das er eingepennt ist und das sich auf Freundschaft geeinigt lustig anhört. Was ich allerdings nicht glaube.

Ich hoffe ihr habt es jetzt verstanden....

16.04.2017 11:57 • #31


KBR


10151
5
17188
Danke, jetzt habe ich verstanden.

Ich muss ihm Recht geben. Wenn man jemanden zweimal getroffen hat und sich auf eine Freundschaft "einigt", klingt das wirklich ein bisschen ungewöhnlich. Freundschaften entwickeln sich in der Regel und müssen wachsen etc.

Es sei denn, man ist Kind und beschließt nach zweimaligem gemeinsamen Spielen im Sandkasten, dass man nun Freunde ist.

Andere Frage ist: warum stört Dich das? Einer Freundschaft+ liegt doch eigentlich zugrunde, dass man die Dinge von beiden Seiten locker sieht. Man hat eine verlässliche Basis, nämlich die gewachsene Freundschaft, die um S. bereichert wird. Unter Freunden legt man doch nicht jedes Wort auf die Goldwaage.

Oder willst Du doch etwas anderes von deinem Freund+?

16.04.2017 12:03 • x 1 #32



Freundschaft-Plus Erfahrungen

x 3


Killian

Killian


2097
1556
Mhm na vielleicht erwartet sie jetzt Eifersucht vom F+ Partner weil sie wirklich mehr will ! Ist enttäuscht weil er eher belustigt als verbindlich emotional reagiert oder fühlt sich abgewertet.

16.04.2017 12:07 • #33


KBR


10151
5
17188
Zitat von Killian:
Mhm na vielleicht erwartet sie jetzt Eifersucht vom F+ Partner weil sie wirklich mehr will ! Ist enttäuscht weil er eher belustigt als verbindlich emotional reagiert oder fühlt sich abgewertet.


Ja

16.04.2017 12:08 • #34


GastSauer


Ich habe ein ganz geringes Selbstwertgefühl und das weiß er auch. Ich nehme so etwas immer persönlich. Und außerdem warum ist es lustig, dass aus einem Date eine Freundschaft wird ? Ist es so offensichtlich gewesen ? Oder bin ich so abnormal das man sich nicht in mich verlieben kann ? Gönnt man es mir nicht ?

Solche Gedanken schwingen da mit für mich. Und er weiß das auch... Für den einen oder anderen ist das vielleicht kindisch... aber mir ist das wirklich wichtig. Ich bin sehr sensibel

16.04.2017 12:10 • x 1 #35


Killian

Killian


2097
1556
Glaube sie wollte ihren Wert beim F+ Partner erhöhen durch das Date, hat nicht so geklappt und F+ weiß das und reagiert eher erleichtert und gewohnt unverbindlich und das wurmt sie. Soll F+ denn jammern wenn Jemand die Gelegenheit für die Kiste stehlen mag ? Der freut sich und fertig weil Hasi noch erhalten bleibt und warum sollte er da jetzt mehr investieren als vorher ? Flutscht doch !

16.04.2017 12:13 • #36


GastSauer


Wisst ihr das ist nicht fair. Es gibt Menschen, die sind sehr verletzlich und haben niemanden mit dem sie darüber reden können. Und ich dachte dafür sind solche Foren da. Stattdessen wird man noch verhöhnt
Frohe Ostern

16.04.2017 12:21 • #37


Killian

Killian


2097
1556
Du musst Dich fragen ob Du nur ne F+ wert bist oder doch mehr ! Du gibst Dir Deinen Wert selbst und kein Anderer denn sonst bekommst Du auch nur den Wert den Andere Dir beimessen zb. nur für die Kiste ! Du machst Dich dann abhängig vom Bedürfniss Anderer und wirst sicher nicht bekommen was Du willst sondern wirst immer nur benutzt und warum sagt ein Date das platzt was über Dich aus ? Können tausende Dates platzen und sagt nix aus und Gutes findet man nicht an jeder Ecke, normal und gut so !

16.04.2017 12:22 • x 1 #38


Killian

Killian


2097
1556
Du wirst nicht verhöhnt und kein Mensch lacht über Dich ! Fühle Dich virtuell mal lieb gedrückt und lies das mit dem Selbstwertgefühl ! Selbstwertgefühl kann man Dir nicht anquatschen, das musst Du selbst tun ! Autonom werden in dem Punkt ! Verstehen und verinnerlichen zb. das Du mehr wert bist als nur Kiste ! Das auch nen gescheiterter Beziehungsversuch kein Versagen ist ! Und sicher bist mehr wert als F+ ! Und Du willst mehr und verdienst sicher auch mehr ! Mach Dich nicht selber klein und lass Dich nicht klein halten von Leuten die das tun um von Dir zu bekommen was sie wollen !

16.04.2017 12:31 • #39


Killian

Killian


2097
1556
Ich bin hochsensibel, kein schönes Los ... Man kann Farben fast schmecken usw. jeder Input ist Hammer und auch Kritik oder Lob ! Aber davon darfst Du Dich nicht abhängig machen, Du bist wertvoll als ganzer Mensch, mit Herz und Seele und nicht nur das Plus, also das Bett ! Einen Menschen den man mag gibts nur als Komplettpaket mit allen Höhen und Tiefen ! Ganz oder garnicht ! Man kennt sich, versteht sich, achtet sich in jeder Lebenslage und Verfassung und echte Liebe baut auf, zieht nicht runter, will sehen das der Andere wächst und nicht noch wen nen Stück mehr unter Wasser zieht bis er vielleicht ertrinkt ! Hatte auch Partnerinnen, bin erst der Held, der neue Papa, die Kanone in der Kiste, wollten Heirat, Adoption und Co... gemeinsame Wohnung und wo ernst wurde, Angst und Co und wollten nur noch ne F+ ! Lol ? Da war für mich Schluss und denke Dich sollte es auch nur im Stück geben, nicht nur Teile von Dir zb. den Körper ! Du machst Dich doch selber klein wenn Du Dich auf Teile von Dir reduzieren lässt ! Sind nicht mal die Anderen Schuld sondern Du weil Du Dich auf was reduzieren lässt und das ist nicht gut ! Vor allem für Dich nicht weil sich das auch manifestiert dann das man zu nix taugt ausser für das Eine usw. ! Und Kritik ist ne Möglichkeit was zu lernen, nachzudenken, keine Abwertung ! Im Gegenteil ! Ich wäre mir zu schade für F+, Spaß da kann ich auch alleine haben aber wenn zusammen dann aus echtem Gefühl und Verbindlichkeit ! Achtung, Vertrauen und Wertschätzung, treffen auf Augenhöhe und nicht zur Befriedigung irgendwelcher Bedürfnisse !

16.04.2017 13:03 • x 1 #40


KBR


10151
5
17188
Zitat von GastSauer:
Ich habe ein ganz geringes Selbstwertgefühl und das weiß er auch. Ich nehme so etwas immer persönlich. Und außerdem warum ist es lustig, dass aus einem Date eine Freundschaft wird ? Ist es so offensichtlich gewesen ? Oder bin ich so abnormal das man sich nicht in mich verlieben kann ? Gönnt man es mir nicht ?

Solche Gedanken schwingen da mit für mich. Und er weiß das auch... Für den einen oder anderen ist das vielleicht kindisch... aber mir ist das wirklich wichtig. Ich bin sehr sensibel


Hier jedenfalls verhöhnt Dich niemand. Es ist überhaupt nicht belusitgend oder abwegig, dass aus einem Date eine Freundschaft wird. Aber eine Freundschaft wächst und entsteht aus vielen Treffen und gemeinsamen Momenten und nicht, indem man sich nach zweimaligen Treffen zu Freunden erklärt.

Es ist auch nicht abwegig, dass sich jemand in Dich verliebt. Und von uns gönnt Dir das sicher jeder.

Wenn Du aber sagst, Du hättest ein sehr geringes Selbstwertgefühl, dann ist eine Freundchsaft+ sicherlich nicht das, was Dir gut tut. Dafür braucht es schon relativ viel Selbstbewusstsein. Das solltest Du zu Deinem Schutz dann sein lassen.

Wie wäre es denn für Dich, wenn er sich mit anderen Frauen trifft? Kannst Du ihm das gönnen und wegstecken? So als wäre er einfach ein Freund ohne die gewissen Vorzüge?

Falls nein, geht das, was Du für ihn empfindest, über eine Freundschaft+ hinaus oder aber Du bist einfach nicht dafür gemacht. So sieht es nunmal aus.

Dein Daten eines Anderen mutet jedenfalls so an, als wolltest Du mal die Reaktion Deines Freundes+ auf die Probe stellen. Nun fällt diese anscheinend nicht so aus, wie Du sie Dir gewünscht hättest und nun bist Du verunsichert.

Was wäre denn aus Deiner Sicht eine angemessene Reaktion Deines Freundes+ gewesen?

Beanworte Dir mal alle diese Fragen und dann bist Du bestimmt ein Stück weiter, was die Einordnung Deiner Gefühle angeht.

16.04.2017 14:56 • #41


Pantaray

Pantaray


837
2
1298
Denke KBR und Kilian haben alles geschrieben was es dazu zu sagen gibt. Danke
Trifft bei mir genau ins schwarze.
Ich bin jemand der neugierig ist und habe das 1x probiert mit der F+.
Einfach um herauszufinden ob das für mich geht oder nicht.
Es war eine sowohl schöne als auch schmerzhafte aber lehrreiche Erfahrung.
Und sie hat mir die Gewissheit gegeben dass wirklich definitiv und absolut im moment keine F+ für mich in Frage kommt.
Es kommt immer und eigentlich einzig und allein darauf an, was man denn selbst möchte. Ganz allgemein.
Wünschst du dir eine feste Beziehung mit allem drum und dran, Verbindlichkeit, evtl Familie --- dann lass dich nicht auf Freundschaft plus ein. du sendest dem Leben damit völlig falsche Signale. Denn wenn du dir A wünschst und dich mit B dann zufrieden gibst, heisst das entweder, A ist dir dann doch nicht so viel wert oder aber du glaubst aus irgendwelchen Gründen gar nicht daran dass dir A überhaupt passieren kann. Denke Selbstwertgefühl spielt da eine grosse Rolle.
Auf jeden Fall sendest du das Signal aus dass das mit dem wunsch nach A jetzt doch grad nicht so wichtig ist und entsprechend wird das Leben dir antworten.
Klingt bisschen eso vielleicht, aber für mich absolut plausibel.
Hinzu kommt für mich die Frage, warum man nur den anderen definieren lässt was das gerade ist. Er sagt F+ und damit ist es getan? Aber hallo! Du hast doch auch eine Meinung dazu, einen Wunsch.
Und meistens ist es der beste Weg herauszufinden was möglich ist, wenn man da auch dazu steht. Und zb sagt, du, für dich ist das also so, für mich sieht es da gerade anders aus. Finden wir da einen gemeinsamen Nenner?
Und wenn nicht, hast du doch alle antworten die du brauchst. Niemand hier oder woanders kann dir die frage beantworten nur der eine Mensch.
.
My 50 cents
LG

04.06.2017 11:37 • x 1 #42


Mollinka


Ich habe eine ähnliche Erfahrung gemacht. Es schien alles wie in einer "festen Beziehung". Ich kannte seinen kompletten Freundeskreis, Urlaub war geplant, tolle Unternehmungen, Intimitäten, jede Woche 2-3 Mal gesehen, jeden Tag tel. Kontakt etc.
Und nach 3 Monaten eröffnete er mir dann auf Nachfrage, dass wir ja nur eine Freundschaft Plus hätten. Ich war echt geschockt. Er erzählte dann noch von 1 anderen Frau, die er ja beglücken würde (die wohnt weiter weg als ich). Ich hatte sie auch schon kennengelernt, aber wusste nicht, was da noch läuft. Zudem ist er auf allen Singlebörsen angemeldet, um weiter zu suchen.
Ich denke, er hätte es noch so lange weiter laufen lassen. Ist doch alles schick für ihm. Er hat alle Möglichkeiten weiterhin offen, keine Verbindlichkeiten und wird immer, wenn es anstrengend werden sollte sagen, dass es ja keine richtige Beziehung sei.
Irgendwann kommt für ihn dann genau die passende Frau und dann kann man sehen, wo man bleibt. Schlimmstenfalls hat man viel Gefühle investiert.
Solange es einem gut tut - ok. Aber sobald einer mehr Gefühle hat (und meistens passiert das auch), wird es wehtun.
Überlege dir gut, was du wirklich möchtest.

04.06.2017 21:09 • #43


Hansl


678
2
391
Zitat von Pink:
Man hört und liest ja in letzter Zeit ziemlich viel von Freundschaft-Plus. Da ich mich gerade auch in so etwas befinde möchte ich gerne mal wissen wie man das überhaupt definiert. Bei mir ist es so das wir täglich Kontakt haben, uns 3-4x die Woche sehen, beieinander und auch miteinander schlafen, treue vereinbart haben, zusammen weggehen, Familie besuchen etc. Für mich fühlt es sich nach Beziehung an, er nennt das ganze aber Freundschaft-Plus. Das ganze geht nun ca. 4 Monate, wir waren zuvor auch schon zusammen. Wie macht man denn hier einen Unterschied?


Das die Menschen die dies Beziehung nennen normal sind, und diejenigen die es F+ nennen psychisch auffällig sind.

23.05.2020 05:16 • #44


Emma75

Emma75


1139
2
2112
Jeder muss selbst definieren, was eine F+ ist, aber sicher darf keiner von beiden verliebt sein. Täglich sehen, Treue vereinbaren etc. finde ich da eher unpassend, weil zu beziehungsähnlich. Ich führe seit einiger Zeit eine sehr nette F+. Wir sehen uns manchmal jede Woche, manchmal wochenlang nicht. Je nach Bedarf. Wir reden über Gott und die Welt und erzählen uns auch, wenn wir uns für jemanden interessieren. Treue vereinbaren wäre völliger Blödsinnn - mir ist wurscht, was er sonst noch so macht. Er hätte schon gerne eine feste Beziehung, aber nicht mit mir - ich berate ihn sogar, wenn ihm eine Frau gefällt - und wenn es endlich mal klappen sollte, würde ich mich herzlich für ihn freuen und das + natürlich sein lassen. Ich möchte im Moment grundsätzlich nichts Festes - und wenn sich das ändern sollte, dann nicht mit ihm. Er ist jung, nett, knackig und gut im Bett - mehr brauch ich da gerade nicht und er sieht das genauso.
Man sollte niemals in die Falle tappen, dass man eigentlich mehr will und den Strohhalm schnappt, der einem angeboten wird -dann sind Verletzungen vorprogrammiert. Dass Frauen grundsätzlich schlechter mit F+ umgehen können, halte ich für ein Gerücht!

23.05.2020 07:28 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag