519

Schiebe ich Drama oder bin ich zu geduldig ?

Elfe11


1083
3
732
Der Körper und die Seele und die Ratio stellen sich nur langsam um. Von Partnerschaft und Liebe auf Singleleben ohne Liebe. Das lässt sich nicht von heute auf morgen bewältigen.

29.08.2020 13:46 • #451


Elfe11


1083
3
732
Willst du über deine Eltern sprechen?
Wie alt sind sie?
Wir könnten ein paar Ideen beisteuern. Was kannst du denn noch mit ihnen zusammen machen? Wer hilft bei der Pflege? Was machst du für sie? Könnt Ihr was machen, was dir und ihnen Freude oder Nutzen bringt?
Wir könnten brainstormen zusammen!

29.08.2020 13:54 • #452



Schiebe ich Drama oder bin ich zu geduldig ?

x 3


Emma14

Emma14


2152
2113
Zitat von Elfe11:
Meine frühere Reitlehrerin


Zitat von Elfe11:
mein Designer Schreibtisch


Jo, mal wieder darauf hinweisen, dass du gut betucht bist. Hast du das so nötig?

Zitat von Elfe11:
Ein neues Haustier?


Das alte tut es nicht mehr oder was?

29.08.2020 14:13 • #453


Bumich

Bumich


496
7
490
Zitat von Silence_:
So eine Attacke wie die, die mich dazu bewogen hat, ihn anzuschreiben.


Iwelche Attaken werden immer erscheinen. Ganz verhindern kann man sie wohl nicht. Zumindest weisst du jetzt: Bei der nächsten Attacke "besser" zu reagieren. So kannst du dir beweisen, ob du aus deinen vergangenen Taten etwas gelernt hast. Fällst du wieder in das alte Muster, hast du nichts gelernt. Hälst du vor der Attacke kurz inne und reflektierst dich, bevor dich die Attacke mitreißt, dann hast du aus deinen vergangenen Taten etwas gelernt. Achtsamkeit.

Zitat von Silence_:
Durch den bin anfällig für eine Teilauslagerung meines Ich.


Abspaltung deines Ich? Ich-Spaltung?

https://de.wikipedia.org/wiki/Ichspaltung

Zitat von Silence_:
Wir haben beide in dieser Beziehungsrunde gegen uns selber gekämpft. Er gegen den für unverständlichen Druck nach außen . Ich gegen den für mich ebenso unverständlichen Druck, meine innere Autonomie aufzugeben. Er ist kein Schlechter. Nur ein Getriebener . Wir haben es mit Reden versucht. Doch das funktionierte immer weniger, je stärker die Prozesse wurden .


Das erinnert mich so sehr an meine Geschichte. Bei mir kam iwann ein Punkt, wo Worte nichts, überhaupt nichts mehr bringen.
Dann hält man lieber seine Klappe, weil Reden einfach nichts mehr bringt.

Zitat von Silence_:
Tja. Nun haben wir den Salat. Ich muss den ausgelagerten Teil meines Ich wieder zu mir zurückholen.


Zitat von Silence_:
Ist ja auch einfach nicht nett, wenn ein Teil Deines Ich sich irgendwo herum treibt, wo Du keinen Kontakt zu ihm hast.


Das hört sich beängstigend an. Beängstigend nach Abspaltung. Hast du Angst vor Kontrollverlust?

Zitat von Silence_:
PN darfst Du mir sehr gerne schicken. Deine anderen Texte habe ich gelesen. Wird ein wenig dauern , zu antworten . Bin nachher verabredet . Ich weiss noch nicht genau , ob ich heute Abend wieder reinschaue oder eventuell auswärts übernachte


Danke. Fühl dich zu nichts verpflichtet. Du musst nicht auf all mein Gerede Antworten. Darüber nachdenken reicht vollkommen.

Viel Spaß

29.08.2020 14:44 • #454


Bumich

Bumich


496
7
490
Zitat von Silence_:
Dein System setzt Berührung mit Abwechslung und Zerstreuung gleich ? Interessant . Da deutet sich ja für mich das Bild eines Menschen an, der nach vollständiger Askese strebt. Ist das so ?


Askese. Hmm, ja, in gewisser Weise schon.

"Das Vermeiden von allem, was nach der Überzeugung des Asketen der Erreichung seines Ziels im Wege steht"- das teile ich nicht.
"Den Ausgangspunkt bildet die Annahme, dass eine disziplinierte Lebensweise die Beherrschung der Gedanken und Triebe voraussetzt"- teile ich auch nicht ganz. Unterdrücken, Beherrschen, Kämpfen, davon halte ich nichts. Aber ein bischen asketisch veranlagt, jetzt wo du es sagst...und ein bischen Sanyasin und ein bischen Tantrist und ein bischen Brahmane. Ein buntes Pottpüree

29.08.2020 15:00 • #455


MissGeschick

MissGeschick


403
1
579
Zitat von Bumich:
Pottpüree




OT. Aber Danke für den. Das hat mich jetzt wirklich zum Lachen gebracht.

@silence ich mache mir Gedanken. Und antworte dann nochmal. Erstmal verstehe ich dich. Gut sogar. Das Fehlen von Kultur und auch von lebendiger Szene (welche auch immer) liegt mir auch schwer auf der Seele.

29.08.2020 15:25 • #456


Silence_


627
1
812
Zitat von Bumich:
Abspaltung deines Ich? Ich-Spaltung?

Zitat von Bumich:
Das hört sich beängstigend an. Beängstigend nach Abspaltung.
Keine Panik. Abspaltungen sind was ziemlich normales. Ganz ohne kommt niemand durch die Kindheit . Meine behindert in keiner Weise mein Funktionieren oder Denken. Sie behindert mich lediglich in meiner Lebensqualität .

Wie es aussieht, hängen an einer zentralen Stelle meine lebendigen Impulse in einer alten Schockstarre fest. Die "Auslagerung" ist eine Projektion . Andere Leute projezieren sowas wie ihren unterdrückten Neid. Ich eben dummerweise Aspekte meiner eigenen Vitalität. Nachdem ich jetzt klarer verstehe , womit ich es zu tun habe , kann ich da - hoffe ich - gezielt rangehen.

Zitat von Bumich:
Hast du Angst vor Kontrollverlust?
Anders herum. Die jetzige Situation mit ihm bringt mich in Kontakt mit einer alten, sehr existenziellen Kontrollverlust- Erfahrung . Wenn die voll da ist, ist das von heftiger Angst begleitet . Irgendein frühkindlicher Mist , an den ich keine Erinnerung habe.

Mein Thera kennt sich mit Traumata aus. War eins der Auswahlkriterien . Falls ich es nicht alleine in den Griff kriege gehe ich mit ihr ab Oktober da ran .

Zum Glück habe ich außerhalb von dieser sehr speziellen Erfahrung mit ihm mit Kontrollthemen nix an der Backe. Scheint was punktuelles zu sein , was nicht leicht zu triggern ist . Außer ihm hat das noch keiner geschafft . Naja. Mein Ar. engel gibt sich eben alle Mühe

29.08.2020 16:17 • #457


Elfe11


1083
3
732
Zitat von Emma14:



Jo, mal wieder darauf hinweisen, dass du gut betucht bist. Hast du das so nötig?



Das alte tut es nicht mehr oder was?


So Emma, es reicht mir jetzt mit deinen Komplexen bezgl. Geld, die du auf mich projezierst!

A Meine 2 Miezen sind verstorben, die 2. im letzten Sommer mit 17,5 nach schwerer langer Krankheit, ich habe ein Trauerjahr gebraucht. Die Tierklinik musste ich in Raten bezahlen. Es hat Unsummen gekostet.

B Ich war mein Leben lang sehr sportlich. Und wenn ich 30 Euro für Reitunterricht ausgebe einmsl die Woche, dann ist das mein persönliches Freizeitvergnügen. Das habe ich mir hart erarbeitet! Du gibst dein Geld vielleicht für Maniküre und Pediküre oder sinstwas aus. Das ist dann deine Angelegenheiten.

C Ich liebe cooles Design und ja, das ist auch mit mein Job. PR und Marketing. Ich liebe Architektur und war mal im Museum Pressesprecher. Den Tisch gab es ermäßigt in einem Showroom, weil sich der Besitzer, ein talentierter Inneneinrichter, aufgrund Schulden und Pleite, umgebracht hat. Traurig aber wahr. Geld ist es nicht wert, dass an sich umbringt! Ich liebe schöne Möbel. Und die habe ich mir erst mit Ü40 mit Aufbau meiner Selbstständigkeit gegönnt. Es geht hier um das Schöne, das Design, die Kunst! Nicht um Geld. Da ich mein Büro sehr bescheiden zuhause habe anstatt mir ein teures Büro zu mieten, gab es hübsche Möbel. Das setzt man übrigens als Büroazsstattung von der Steuer ab. Du musst geschäftlich noch einiges lernen. Und dein Neid ist ein sehr schlechter Charakterzug. Arbeite hart, dann gönn dir drin Freizeitvergnügen und was dir so gefällt im Leben! Ich habe zum Beispiel Mei Leben lang selbst geputzt, selbst gekocht und selbst rund um die Uhr gearbeitet. Totkrank wische ich noch selbst das Treppenhaus, um mir 30 Euro zu sparen... Mach das erstmal, bevor du spottest. Und mach erst einmal ein Studium und Abitur mit 1 Komma, Auslandsstipendium und Praktika im Ausland. Dann reden wir weiter!

Wenn das Thema Geld dich triggert, dann mach einen Thread dazu auf! Mich triggert es nicht. Ich kann gut mit Geld. Es ist bei mir im Fluss. Schon meine Oma war Leiterin und Gründerin eines Baugeschäfts. Mein Vater war Direktor eines Großunternehmens. Kaufmännisches Talent liegt bei uns in der Familie. Deine Komplexe kann ich dir leider nicht nehmen.

29.08.2020 20:22 • #458


Bumich

Bumich


496
7
490
Zitat von Elfe11:
Von Partnerschaft und Liebe auf Singleleben ohne Liebe.


Was das ? Partnerschaft/Beziehung und Liebe sind 2 ganz, ganz, ganz unterschiedliche Dinge. Wieso muss ein Single ohne Liebe sein? Das stimmt einfach nicht. Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zutun.

29.08.2020 21:19 • x 1 #459


Emma14

Emma14


2152
2113
@ Elfe: Nee, ich bin weder neidisch noch projiziere ich irgendwelche Geld-Komplexe auf dich. Aber: Du bist in deinem eigenen thread auch anderen unangenehm aufgefallen, indem du ständig auf deinen materiellen Reichtum und deine hervorragende Abstammung hingewiesen hast. Und hier ist es ähnlich. Musst mal daran arbeiten.

29.08.2020 22:17 • #460


Elfe11


1083
3
732
Zitat von Emma14:
@ Elfe: Nee, ich bin weder neidisch noch projiziere ich irgendwelche Geld-Komplexe auf dich. Aber: Du bist in deinem eigenen thread auch anderen unangenehm aufgefallen, indem du ständig auf deinen materiellen Reichtum und deine hervorragende Abstammung hingewiesen hast. Und hier ist es ähnlich. Musst mal daran arbeiten.


Arbeite du lieber an deinem Neid Thema und deinen eigenen Komplexen bezüglich Abstammung und Familie! Und klar triggern dich die Themen Geld, Vermögen, Wohlstand, Reichtum. Für mich ist das tatsächlich kein Thema. Alles ist relativ. Ich lebe damit. Mir sind Sport, Gesundheit, Intelligenz, Kommunikation und Kreativität wichtiger. In meinem Elternhaus waren Kultur und Bildung wichtige Werte. Ich komme aus der Medienbranche.

29.08.2020 22:59 • #461


Bumich

Bumich


496
7
490
Müsst ihr beiden den Blog hier mit eurem Eogscheiß vollmüllen? Den *beep* will hier keiner hören.
Macht den Stumpfsinn bitte unter euch aus.

29.08.2020 23:29 • x 1 #462


Elfe11


1083
3
732
Zitat von Bumich:
Müsst ihr beiden den Blog hier mit eurem Eogscheiß vollmüllen? Den *beep* will hier keiner hören.
Macht den Stumpfsinn bitte unter euch aus.


Deinen "Ego Schei ß" müssen leider auch alle lesen... Mach das doch mit dir privat aus.

29.08.2020 23:37 • #463


Bumich

Bumich


496
7
490
Zitat von Elfe11:

Deinen "Ego Schei ß" müssen leider auch alle lesen... Mach das doch mit dir privat aus.


Oh, getroffene Hunde bellen. In der Cabadose übernachtet?
Wer zwingt dich denn dazu? Findest du deinen off button nicht? Brauchst du Hilfe?
Und falls es deiner Aufmerksamkeit entgangen ist, ich unterhalte mich mit dem Blogersteller. Kommunikation, falls dir der Begiff etwas sagt.. Vermutlich genau so wenig wie Respekt.

30.08.2020 11:19 • #464


Silence_


627
1
812
Hallo ihr Lieben, kaum schau ich mal weg lässt ihr es hier krachen . Peace. Haltungen sind ausgetauscht. Darf sein. Rest bitte per PN, falls ihr da noch was offen habt.



Ich schick Euch mal liebe Grüße aus dem Grünen. Sitz grade auf einem Schaukelstuhl im Freien. Warme Kuscheldecke auf den Schultern, auf der Bank vor mir ein Kaffee, unter mir Gras, über mir ein wolkenverhangener Himmel. Ein kleines bisschen toll ist das ja schon. Hoffentlich lässt sich der Regen noch etwas Zeit

30.08.2020 11:51 • x 5 #465



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag