83

Gefühl nach der ersten gemeinsamen Nacht

Zweizelgänger

Zweizelgänger


3999
12
4225
Zitat von SabineWien:
Das ist wie wenn ich ein erstes Date habe und dabei Zeitung lese. Weil ich das sonst immer so tue!
Für mich ist das 1:1 das Gleiche!
Wenn man sich für eine oder zwei Nächte in der Woche nicht zam reißen kann und seinen Schönheitsschlaf mal ausfallen lassen kann frag ich mich warum such ich mir dann einen Partner?!

Also mich wunderst etwas was aus deiner Frage geworden ist.
Ich hatte zunächst den Eindruck einer allgemeinen Frage.
Zitat von SabineWien:
Wie faul sind wir mittlerweile geworden in der Kennenlernphase das man schon zu Beginn sagt "ich brauche kein Kuscheln nachts".

Ich würde eben sagen, dass du dann wenigstens weißt, dass du das eben nicht so möchtest.

Zitat von Gorch_Fock:
Sobald der vermeindliche Partner "sicher" ist, wird alles auf das normale bzw. z.T. sogar unterdurchschnittliche Niveau zurückgefahren.

Das ist dann doch genau das Problem, wenn vorher viel angepasst wird und es eigentlich gar nichts mit einem selbst zu tun hat.

Zitat von SabineWien:
Deswegen heisst das Ganze doch Kennenlernphase, man schaut sich doch an ob man zusammen passt.

Was es ja dann eben nicht tut, wenn einem etwas wichtig ist, was aber nicht da ist oder nicht passt.

Zitat von 6rama9:
Kein Wunder, dass viele Menschen nicht in der Lage sind langfristige Beziehungen zu führen, wenn sie die Erfolgsaussichten von solchen Nebensächlichkeiten abhängig machen,

Es sind eben nur Nebensächlichkeiten, wenn es einem nicht wichtig ist.
Wir sind eben alle verschieben und nicht alles passt unbedingt zusammen.

Zitat von SabineWien:
Und auf diese blöden Kommentare wie du wirst nie eine langfristige Beziehung führen können gehe ich nicht ein.

Was du damit ja auch nicht getan hast...

22.01.2021 21:19 • #46




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag