65

Gibt es noch Hoffnung für uns?

OxfordGirl

OxfordGirl


1374
2192
Zitat von T4mara:
Denke das haben hier alle gerade ganz falsch verstanden

Allerdings! Wenn ich seine (angeblichen) Zitate anschaue, muss da eigentlich mehr gewesen sein, als mal ein genervter oder motziger Unterton.

Zitat von T4mara:
Dafür ist es jetzt erstmal zuspät lass mich bitte erst mal in Ruhe und einen klaren Kopf bekommen ich habe kein bock auf diese Kopfficks das ich mich andauerd fragen muss ob ich so ein sch. mensch bin


Zitat von T4mara:
habe keine Lust auf den ganzen Stress/Streit


Der Vorfall mit der kaputten Klingel ist natürlich doof. Dafür kannst du ja nichts. Er hätte dich ja anrufen können und fragen, warum du nicht aufmachst.

Lass ihn mal komplett in Ruhe. Entweder kommt er von selbst wieder oder nicht. Er hat vorerst die Reissleine für sich gezogen, das musst du erstmal akzeptieren, auch wenn es dir schwerfällt.

19.06.2022 15:58 • x 2 #31


T4mara

T4mara


27
10
@XSonneX Die Trennung von seiner ex ist über ein halbes Jahr her.
Um ehrlich zu sein Ich habe das geschrieben weil ich Angst vor der Reaktion hatte wenn ich ihm sage dass es mir deswegen noch furchtbar geht. Ich habe in dem Moment dann nicht weiter gedacht und einfach Auch Gut geschrieben wie in so einem smalltalk halt üblich. Ich hatte auch Angst dass, wenn ich ihm die Wahrheit sage, er wieder nur denkt ich würde ihn dann damit zuhrulen und nerven wollen oder so.

19.06.2022 16:00 • #32



Gibt es noch Hoffnung für uns?

x 3


alleswirdbesser

alleswirdbesser


6415
12918
Zitat von T4mara:
Denke das haben hier alle gerade ganz falsch verstanden

Ja, jetzt nach deiner Erklärung, wird das klarer.

19.06.2022 16:08 • x 1 #33


T4mara

T4mara


27
10
@OxfordGirl Ich kann die Hoffnung auch einfach noch nicht aufgeben dass er nochmal Kontakt sucht und wir halt wenigstens noch einmal reden. Auch wenn das erst in 3 Monaten ist oder so. Klar wird ne sehr harte Zeit für mich bis dahin aber das ist er mir ohne Frage wert. Und reden ist für mich einfach eine so unglaublich wichtige Sache. Viellei bekomme ich ja nochmal die Chance ihm zu zeigen dass er mir verdammt viel bedeutet und das wir mal über die ganze Sache einfach sprechen dass ich ihn nicht vorsätzlich verärgern/verletzen wollte.
Und das man dann auch wirklich einhält erstmal nicht so oft aufeinander hockt sondern dates quasi hat um sich dann auch vollkommen darauf konzentrieren zu können und es genießen.

19.06.2022 16:10 • #34


Iunderstand


1998
2
4708
Zitat von T4mara:
@Ayaka Ja ist nur schwer nachzuvollziehen wenn er mit seiner letzten Freundin fast 3 Jahre zusammen war und über die sagt dass sie richtig toxisch ...


Ist doch naheliegend, dass er sich dann von deinem Geschnatter daran zurück erinnert fühlt

19.06.2022 16:24 • x 1 #35


DaniWeiss19


421
14
827
Hattet ihr schon eure Freunde gegenseitig kennengelernt? Hat er schon jemandem von dir erzählt gehabt?

19.06.2022 17:10 • #36


Hola15

Hola15


2984
1
6668
Er scheint aber auch eine kleine Diva zu sein.
Ich bin mir nicht so sicher ob du dir da nicht zu unrecht die Schuld gibst.

Auf jeden Fall solltest du den abschreiben.

19.06.2022 17:11 • x 1 #37


T4mara

T4mara


27
10
@Iunderstand Meinst du? Aber ich habe ihn ja nicht direkt blöd angemacht oder fiese Sachen gesagt zu ihm. Und schon garnicht hätte ich ihm jemals irgendwas verboten. Geschweige denn den Kontakt zu seinen Freunden und bestem Freund. Wer macht denn sowas?

19.06.2022 17:13 • #38


T4mara

T4mara


27
10
@DaniWeiss19 Ja ganz viel. Seinen besten Freund habe ich als erstes kennengelernt, dann noch ein paar andere Freunde von ihm, seinen Bruder und dessen Freundin habe ich kennengelernt. Seiner Ma hat er mich auch richtig früh vorgestellt und bei ihr waren wir auch sehr oft zu Besuch. Meist abends einfach so zum quatschen und so. Wir haben viele von seinen Leuten getroffen und er wollte mich auch immer überall mit hinnehmen und hat sich voll gefreut wenn ich Leute von ihm kennengelernt habe.

19.06.2022 17:28 • #39


DaniWeiss19


421
14
827
Wow, ihr habt das was an andere in 6 Monaten machen in einem Monat erledigt.
Also Vollgas war das schon.
Was nicht heißt, dass auch daraus Beziehungen entstehen können, die lange halten.
Aber meist steckt irgendwas anderes dahinter wenn es so schnell gehen soll.

Ich hab einen fast 60 jährigen Bekannten, der datet auch immer im Fast Forwarding. Stundenlanges telefonieren, sofort das WE zusammen verbringen und auch sofort immer zusammen sein. Letztens hat er sogar nach 2 Wochen seinen Beziehungsstatus auf FB geändert und ein gemeinsames Foto gepostet.
Aber leider, Ende der Geschichte ist nun nach 3 Wochen ist das Foto und der Beziehungsstatus wieder weg.... Also bei mir läuten leider alle Alarmglocken wenn jemand so aufs Gas steigt.

Aber warte Mal ein paar Tage ab, ob noch was kommt von ihm, wenn es wirklich Gefühle von seiner Seite gab dann kommt noch was. Wenn aber nichts mehr kommt dann abhaken.

19.06.2022 17:40 • x 1 #40


T4mara

T4mara


27
10
Zitat von XSonneX:
@T4mara Wie lange ist das her,die Trennung von der Ex? Wieso sagst du,, gut,, wenn es dir doch eigentlich schlecht mit der situation geht und er ...

Meinst du ich hätte ihm schreiben sollen dass er mir fehlt?

19.06.2022 17:51 • #41


XSonneX


763
2
1192
@T4mara

Zitat von T4mara:
Meinst du ich hätte ihm schreiben sollen dass er mir fehlt?

,,Ehrlich hält am längsten und wenns nicht gehalten hat,war es auch nichts ernstes

Zitat von T4mara:
Die Trennung von seiner ex ist über ein halbes Jahr her.

Ist auch noch nicht lange her.

Mit der klingel die kaputt war ,musste ich etwas schmunzeln. Ich hatte früher nen Partner gehabt und wollte uns frühs Brötchen holen und als ich kurze Zeit später wieder da war,hat er nicht aufgemacht. Nach ner Zeit hab ich sturm geklingelt und die Brötchen gegen die Tür geworfen so genervt war ichxD ,dann ging der summer . Er hat Staubgesaugt und die klingel nicht gehört. Ups

19.06.2022 17:59 • x 1 #42


T4mara

T4mara


27
10
@XSonneX Ohjee ja siehste Klingeln sind richtig blöd

19.06.2022 18:42 • x 1 #43


XSonneX


763
2
1192
@T4mara

Du sagst es

19.06.2022 18:49 • #44


Gärtnerin

Gärtnerin


91
133
Zitat von T4mara:
Mein großes Problem ist es halt dass ich meine schlechte Laune viel an anderen raus lasse, und das habe ich dann auch öfter bei ihm getan.

Zitat: Opfer verbaler Gewalt fühlen sich meist allein gelassen. ..und das tat er, kann sich jedoch niemandem anvertrauen.
Zitat von T4mara:
Ich will erstmal keine Beziehung ich habe keine Lust auf den ganzen Stress/Streit Und das mitten aus dem Nichts, wir hatten kein einziges Mal ein Gespräch wo er gesagt hat das ihn was stört.

Moin Tamara!
Er hatte genug Zeit nachzudenken. Er ist müde. Der Rausch der ersten Tage/Wochen ist Geschichte. Dein wahres Gesicht kann auch mal zur Fratze mutieren und das musst Du unter Verschluss halten.
Zitat:
So erkennen Sie verbale Gewalt
Das generelle Verständnis von Gewalt ist körperliche Gewalttätigkeit. Jedoch gibt es auch eine andere Facetten, bei der Menschen verbal gedemütigt werden.
Unter verbaler Gewalt versteht man das Erniedrigen einer Person durch Worte. Dabei geht es aber nicht nur um einen Streit. Auch eine aggressive Art ist nicht zwingend notwendig. Der Täter kann ganz ruhig sprechen und trotzdem Gewalt ausüben.
Es werden Drohungen ausgesprochen, die das Opfer sehr stark verletzen können. Oftmals besteht auch ein Abhängigkeitsverhältnis. Es entsteht eine Art Kreislauf, dem sich das Opfer nur schwer entziehen kann.
Seelische Gewalt beginnt meist nicht von heute auf morgen. Es ist vielmehr ein schleichender Prozess, der zunächst nicht bemerkt wird. Anfangs treten diese Demütigungen nur in schwierigen Situationen auf, häufen sich dann jedoch über Monate und Jahre.
Meist geht dieses Verhalten mit psychischen Störungen einher. Der gewalttätige Mensch ist oftmals intelligent und perfide.
Das sind die Anzeichen
Seelische Gewalttätigkeit hat immer verschiedene Gesichter und doch sind die ablesbaren Anzeichen oft ähnlich.
Verbale Gewalt findet oft in Beziehungen statt. Wenn dabei Kinder im Spiel sind, versucht die gedemütigte Person diese dabei stets zu schützen und für sie stark zu sein.
Verbale Gewalt kann mit Schlafstörungen oder Panikattacken einhergehen. Ebenso sind psychosomatische Erkrankungen möglich. Das Opfer fühlt sich klein und ohne Selbstbewusstsein. Denn dies bekommt es durch den Täter eingeredet bis es zum eigenen Glaubenssatz wird.
Ein weiteres Anzeichen ist der Kontaktabbruch nach außen. Freunde werden zunächst weniger kontaktiert und schließlich gar nicht mehr. Auch kündigen viele Opfer ihre Arbeitsstelle. Das geschieht häufig durch die Kontrolle des Täters.
Außenstehende bemerken die psychische Gewalt allerdings oft viel zu spät. Denn nach außen betont der Täter die Liebe in der Partnerschaft. Nicht selten erleiden Opfer daraufhin eine posttraumatische Belastungsstörung.

... Zitat Ende+++
https://praxistipps.focus.de/verbale-ge...lfe_111216

Sicherlich gibt es Hoffnung, aber erst wenn Du sehr an Dir arbeitest, damit Du Menschen, die Du liebst, nicht mehr vor den Kopf stößt, denn das macht auf Dauer sehr einsam.
Ich drücke Dir die Daumen!

Lasse alle Tränen raus, das befreit. Treibe Sport! Hau Dir kein ungesundes Futter in den Mund.

20.06.2022 08:46 • x 1 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag