110

Großen Mist gebaut - Ex mit der Ex betrogen

brokenx92

Hallo ihr Lieben,
ich bin wirklich froh darüber, dieses Forum entdeckt zu haben.
Ich hoffe wir können uns untereinander austauschen ohne den anderen zu verurteilen.
Ich bin männlich und 27 Jahre alt und habe großen Mist gebaut, sehr großen Mist.

Ich lernte die Frau um die es hier geht, nach der Trennung mit meiner Ex kennen ca. vor 2 Jahren.
Anfangs waren wir gut befreundet, später nach der Zeit wurde aus Freundschaft mehr.
1,5 Jahre später sind wir eine Beziehung eingegangen, wir haben uns viel Zeit dabei gelassen um das best mögliche zu erzielen. Wir sind seit Dezember 2018 ein Paar gewesen bis jetzt.

Der Grund für die Trennung war ein sehr sehr dummer Fehler meinerseits.
Ich hatte zwischenzeitlich Kontakt mit meiner Ex während ich in der Beziehung mit meiner neuen Freundin war.
Ich bin mit meiner Ex Freundin in den Urlaub geflogen und meine Neue wusste nichts darüber.
Ich ließ sie mit den Gedanken, es sei ein Familien Urlaub etc.
Ich weiß, es ist mein Fehler warum es jetzt so weit gekommen ist und ich mit den Konsequenzen jetzt leben muss.
Sie hat das ganze zufällig über social media durch Ecken und Kanten erfahren.
Mir blieb nicht anders übrig, als die Reise mittendrin abzubrechen und direkt herzufliegen.

Gestern nach der Landung, bin ich sofort zu ihr gefahren um mit ihr zu sprechen.
Sie hatte mich auf WhatsApp blockiert und gelöscht, meine Nummer auf ihrem Handy in die Blacklist gesetzt, das heißt ich konnte sie Null erreichen. Mir blieb nichts anderes übrig, als ihr E-Mails zu schreiben, die sie natürlich alle ignorierte.

Nachdem ich knapp 3 Stunden vor ihrer Tür wartete kam sie raus, weil sie einkaufen musste.
Ich stieg bei ihr ein und wir fingen an zu reden. Es war so ein komisches Gefühl, ich konnte meine Emotionen nicht unter Kontrolle halten und fing dabei an zu weinen. Ich habe ihr gesagt, dass es mir leid tut und ich alles bereue was passiert ist und ich gerne alles rückgängig machen würde, wenn ich könnte. Sie blieb kalt, distanziert und sagte mir nur immer wieder, ich sei herzlos, kein Mensch, ein Teufel, sie würde meinen Worten meiner Liebe kein Glauben mehr schenken.

Und so etwas tut verdammt weh, wenn du jemanden wirklich von ganzem Herzen liebst und dieser Mensch dir das nicht glauben kann. Ich weiß ich bin das alles selber Schuld und ich weiß auch gar nicht warum ich das alles getan habe.
Ich liebe meine neue wirklich sehr und ich halte es ohne sie nicht aus, ich hab das Gefühl ich sterbe daran.

Jedenfalls waren wir gestern ca. 5 Stunden im Auto und redeten, sie sagte mir ständig es sei aussichtslos weil sie mir nicht mehr vertrauen kann und an meine Worte nicht mehr glaubt. Ich hätte sie und ihre Liebe nicht verdient, ich wäre ein schlechter Mensch und alles was aus meinem Mund kommt, wären nur Lügen.

Es tut so weh, solche Dinge von ihr zu hören, weil ich sie wirklich vom ganzen Herzen liebe und sie wirklich zurück haben möchte. Ich habe ihr gesagt, dass ich mich ändern möchte, um ihr vertrauen kämpfen möchte, egal wie lange das dauern wird. Leute ich will diese Frau wirklich zurück, ich liebe diese Frau, was soll ich nur machen?

Gestern sagte sie mir, sie weiß nicht ob sie das gestrige Gespräch bereut weil ihr alles zu frisch ist. Sie hat sich angefangen von mir zu ekeln, jedes Mal als ich zu zufällig an den Händen berührt habe, hat sie ihre Hände weg gezogen. Sie sagt es tut ihr auch alles leid aber sie kann mir nie wieder in ihrem Leben vertrauen.
Sie wollte gestern meine Ex kontaktieren mit der ich Freundschaftlich nur im Urlaub war, wir waren zu 4. im Urlaub.
Ich weiß ich kann die Geschehnisse nicht gut reden, ich hab einfach nur Mist gebaut. es tut mir verdammt weh.

Ich will um sie kämpfen, ich will sie vom Gegenteil überzeugen.
Was soll ich nur machen Leute?
Sie sagt es sei alles aussichtslos weil sie ständig in ihren Gedanken hat wie ich mit meiner Ex im Urlaub bin.
Das Problem an der ganzen Sache ist, wir arbeiten beide in demselben Unternehmen.
Das heißt wir werden uns ein paar Mal über den Weg laufen.

Ich will sie als Mensch einfach nicht verlieren auch wenn ich sie schon lange verloren habe.
Soll ich sie in Ruhe lassen? Soll ich weiterhin um sie kämpfen?
Ich habe Angst dass je mehr Zeit vergeht und sie schneller mit der ganzen Sachen abschließen kann.

Es tut mir leid für den Roman, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder eure Erfahrungen mit mir austauschen.
Was würdet ihr machen? Ich weiß, ich bin alles selbst Schuld
Ich will und kann ohne diese Frau nicht sein, ehrlich.

09.05.2019 16:55 • #1


Alterschwede


Nachdem ich ganz mies und dreckig betrogen worden bin, es ist schon 2,5 Jahre her, lese ich gerade deinen Post.
Obwohl ich euch nicht kennen, sticht mir das Lesen richtig ins Herz. Das ist mein Problem, ich weiß.
Dein Problem ist, wenn Du sie lieben würdest, dann hättest Du das nicht getan. Was denkst Du stimmt mit Dir nicht?
Andersherum:
Deine Freundin wäre mit Ihrem Ex gefahren, heimlich, vorher wurdest Du respektlos angelogen. Die machen sich ein Paar schöne Tage.
Welches Recht hätten sie dazu?
Würdest Du Dir verarscht vorkommen oder würdest Du es nicht erfahren, Prima dann kann sie Dich ja gleich weiter verarschen. Wenn es nicht heraus gekommen wäre?

Sorry, eines kann ich Dir versprechen, es wird nie wieder sein und werden wie vor Deinem Urlaub. Und ich kann Deine Freundin gut verstehen, denn es ist unverzeihlich, dreist und dumm gewesen.

09.05.2019 17:10 • x 9 #2


unregistriert

unregistriert


4326
1
5817
Sorry, keine Absolution. Lass die Arme Frau in Ruhe. Die wird Monate, wenn nicht Jahre brauchen, das zu verarbeiten.

09.05.2019 17:14 • x 11 #3


DieSeherin

DieSeherin


1434
1388
Zitat von brokenx92:
Und so etwas tut verdammt weh, wenn du jemanden wirklich von ganzem Herzen liebst und dieser Mensch dir das nicht glauben kann.


weißt du, wenn ihr jetzt schon ewig zusammen gewesen wäret und der alltag eingezogen wäre undundund, dann würde ich vielleicht anders "urteilen", aber nach der kurzen zeit?

das war kein passierter ausrutscher, sondern ganz großes betrugskino! du hast mit der ex einen urlaub ja erst mal heimlich planen müssen, bist los, hast dir geschichten ausgedacht... mensch kerl... wie soll sie dir denn glauben, dass du sie über alles liebst?

09.05.2019 17:15 • x 4 #4


Lena737800


Ich hoffe die arme Frau bleibt standhaft.
Mag sein das du es für den Moment bereust, aber du wirst Gründe haben warum du das getan hast. In deiner Überschrift redest du auch nicht von einem freundschaftlichen Urlaub, sondern davon das du sie betrogen hast!
Ich hoffe deine Ex bleibt konsequent, sodass du daraus fürs Leben lernen kannst!

09.05.2019 17:22 • x 3 #5


Sari17

Sari17


1329
1
2441
Hallo,

Mir stellt sich ernsthaft die Frage, wieso du das getan hast. Bzw. Was hast du geglaubt, wie sie reagiert wenn es auffliegt?

Ich meine, wenn man jemanden liebt, hat man es doch nicht nötig zu lügen?

Ich kann die Reaktion deiner Exex gut verstehen und für mich gäbe es ebenfalls kein Comeback

09.05.2019 17:24 • x 2 #6


Kummerkasten007


7214
2
8418
Zitat von brokenx92:
Ich bin mit meiner Ex Freundin in den Urlaub geflogen


Warum?

Zitat von brokenx92:
Soll ich sie in Ruhe lassen?


Ja. Jede weitere Handlung oder jedes weitere Wort wird alles für sie nur noch schlimmer machen.

09.05.2019 17:28 • #7


brokenx92


4
Leute ihr habt alle recht mit dem was ihr sagt.
Es war ein riesengroßer Fehler was ich getan habe, ich weiß!
Ich weiß nicht warum ich das getan habe, es war dumm sehr dumm.

ICH BEREUE ALLES ZUTIEFST, ich wünschte ich könnte alles rückgängig machen.
Es macht mich fertig, ich kann das alles nicht einfach so hinnehmen.
Ich bin wirklich bereit mich zu ändern und für diese Frau bis zum bitteren Ende zu kämpfen.

Leute ich meine es wirklich ernst, bitte schenkt mir wenigstens glauben.
Ich hab das Gefühl ich drehe durch..
Ich will sie, ich will um sie kämpfen..

09.05.2019 17:41 • #8


Fidschicat

Fidschicat


5558
3
9052
So, nüchtern betrachtet ist das Ding durch
Und das weißt du auch
Kämpfen bringt da wohl eher nix mehr
Sie muss sich ja auch erst mal sortieren
Diese Zeit solltest du ihr lassen

09.05.2019 17:44 • x 3 #9


Nela-Mary

Nela-Mary


1343
2315
Tut mir Leid, dir das sagen zu müssen, aber jetzt gerade kannst du nichts tun.
Gib ihr erst mal Zeit und Abstand, um ihre Gefühle zu ordnen und zu Ruhe zu kommen.
Im Moment herrscht in ihr ein völliges Chaos. Erst wenn sich das ein bisschen gelegt hat, kann sie wirklich darüber nachdenken, ob sie dir verzeihen kann und möchte oder nicht.

Du musst verstehen: Welchen Grund hat sie, dir zu glauben, dass du dich ändern wirst?
Das Problem ist ja nicht, dass du den Urlaub mit der Ex gemacht hast, sondern dass du es heimlich getan hast. Du wusstest also, dass sie was dagegen haben würde und hast sie bewusst belogen.
Was hätte dagegen gesprochen, ihr davon zu erzählen? Warum hast du sie nicht gefragt, ob sie mitkommen möchte?
Wenn du mit deiner Ex befreundet sein möchtest - dann ist das okay. Nur musst du deiner neuen Freundin die Wahrheit sagen und nichts verheimlichen. So wirkt es jetzt absolut so, dass du mit deiner Ex im Urlaub was laufen hattest.

09.05.2019 17:48 • x 2 #10


Lavazza01


Ich glaube dir, dass es dir leid tut. Und ich glaube dir auch, dass du es bereust. Für diesen Moment.

Dennoch ist es das Beste, was du machen kannst: Gar nichts.

Deine Handlung war egoistisch. Jetzt gib ihr die Möglichkeit, auch egoistisch zu sein.

Es tut ihr bestimmt mehr weh als dir. Lass sie das erstmal verdauen.

09.05.2019 17:48 • x 2 #11


brokenx92


4
Das tut mir wirklich leid, kein Mensch hat es verdient hintergangen zu werden.
Ich bereue alles zutiefst, ich wurde vor Jahren auch belogen und betrogen.
Ich kann mir wirklich nicht erklären warum ich das getan habe...

Ich bin einfach dumm gewesen und habe an die Konsequenzen nicht gedacht.
Spätestens nach dem Urlaub hätte ich es ihr womöglich gebeichtet.

Wenn sie dasselbe bei mir abziehen würde, wäre ich natürlich auch enttäuscht und verletzt und würde erst einmal nichts von dieser Person hören wollen. Ich verstehe sie in der Hinsicht.

Ich will mich wirklich ändern, ich will meine Telefonnummer ändern, mit ihr zusammenziehen, all das mit ihr machen was sie glücklich macht.

Ich weiß das es Jahre dauern kann bis ihr Vertrauen ansatzweise wieder da is, ich bin bereit darum zu kämpfen, wirklich.
Ich will es ihr durch Taten zeigen.. aber wie?

Mit meiner Ex habe ich endgültig keinen Kontakt mehr und das ist auch gut so!
Wir waren im Urlaub wie zwei Freunde nicht mehr!

09.05.2019 17:51 • #12


Lena737800


Was wäre denn passiert, wenn sie es nicht rausbekommen hätte?
Hast du mit deiner Ex in besagtem Urlaub was gehabt?
Wie war / ist der Kontakt mit deiner Ex Ex vor dem Urlaub gewesen?

Edit: unsere Posts haben sich überschnitten.
Übrig bleibt die Frage ob du deiner Ex nahe gekommen bist?

09.05.2019 17:52 • #13


derBaum


202
2
274
Das kannst du direkt sein lassen mit dem Kämpfen. Du hast dir deine Grube gegraben und bist rein gefallen. Ich vermute du lügst dir auch hier einen in die Tasche. Was für ein Kaliber muss man sein um so eine Hammer Aktion auf die Beine zu stellen?

Ich habe echt manchmal bei Männern das Gefühl dass sie wenn es um irgendwelche *beep* geht überhaupt nicht für die Zukunft denkenn können, sondern nur im Moment leben. Vorausschauendes Denken beherrscht ihr Herren in solchen Situationen manchmal gar nicht. Selber schuld, du hast es ausprobiert und dieses Ende hast du vollkommen verdient. Da brauchst du kein Selbstmitleid haben.

09.05.2019 17:54 • x 7 #14


brokenx92


4
Ich hätte es ihr nach dem Urlaub gebeichtet, das habe ich ihr gestern Abend auch gesagt.
Zwischen mir und meiner Ex verlief alles nur freundschaftlich ab und wir waren uns einig nach dem Urlaub den Kontakt endgültig abzubrechen. Ich war mir nie sicher ob ich in den Urlaub fliegen soll oder nicht, letztendlich bin ich leider Gottes doch mitgeflogen und bereue es einfach. Mein Gott ich wünschte ich könnte alles zurückdrehen

09.05.2019 17:56 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag