276

Habe ihn durch mein Verhalten verjagt - was tun?

Yvonne2003

Hallo, ich habe mich gerade hier angemeldet, weil ich dringend Hilfe suche. Ich habe vor einem Monat jemanden kennen gelernt, man muss dazu sagen er ist 3 Jahre jĂŒnger als ich. Wir haben uns regelmĂ€ĂŸig getroffen und hatten leider schon ein - zwei Diskussion, wo ich bei einer auch schon mal meinte wir sollten es vielleicht bleiben lassen, weil er einfach immer berufsbedingt sehr spĂ€t Zeit hatte. Dies konnten wir aber ohne weitere Probleme besprechen.

Ich habe mich sehr schnell in ihn verliebt, leider. Wobei ich sagen muss, es kommt auch von ihm sehr viel GefĂŒhl rĂŒber und er ist genauso ein Romantiker wie ich. Fisch und Krebs eben.

Gestern habe ich es jedoch leider total ĂŒbertrieben und ich hasse mich mittlerweile dafĂŒr weil ich ALLES kaputt gemacht habe mit meiner zornigen aufmerksamkeits Art

Er hatte am Samstag Geburtstag und eigentlich war es nicht geplant dass wir uns noch sehen. Es hat sich aber trotzdem ergeben, es war zwar schon ziemlich spÀt, aber da Wochenende war hatte ich damit ja kein Problem.
Wir haben dann bis 14 Uhr geschlafen und als wir aufgewacht sind fragte ich ihn was wir denn Essen wollen worauf hin er meinte "Ich werde jetzt dann fahren Schatz". Meine Stimmung war natĂŒrlich gleich dahin weil ich das einfach nicht wollte - stures kleines Kind eben. Ich war deutlich angepisst habe aber nichts zu ihm gesagt und war mir auch sicher, dass ich es beenden will. Keine Ahnung was ich mir gedacht habe, ich war einfach so zornig und jetzt betrachtet ist es einfach nur kindisch.

ich habe ihm dann geschrieben dass ich das mit uns nicht mehr will und habe seine Nummer gelöscht. Nachdem ich merkte da kommt nichts hab ich ihm noch eine SMS nachgeschickt mit einer ErklÀrung. Keine Reaktion.
Zornig wie ich war, speicher ich seine Nummer wieder ein und frage ihn ob das jetzt sein Ernst sei dass er mich ignoriert worauf er meinte wenn du schon wieder drauf sche***. Seine einzige ErklÀrung war: Es tut ihm leid, aber er ist einfach vorsichtig weil er die letzten Male so oft betrogen und belogen wurde und die auch immer alle gemeint haben sie sind nicht so und dann war es eben genauso und wenn ich jetzt wieder meine lassen wir es bleiben dann passt es in seine Augen auch nicht.

SO, dann fing er an mich zu ignorieren und in mir machte sich Panik breit. Und so schrieb ich und schrieb ich, rief ihn an aber es brachte nichts. Nach 9 Anrufen und 15 Nachrichten hab ich dann aufgegeben. Ich wartete und wartete bis heute morgen. Ich war schon fix und fertig ich wollte ihn ja eigentlich nicht verlieren. Seine Reaktion auf meine Nachricht heute morgen war dann wie ein Schlag ins Gesicht. Ich sei anhĂ€nglich wie eine 14 jĂ€hrige und das ist auch der nĂ€chste Grund wieso er nimmer will weil er will das wenn jemand so anhĂ€nglich ist. Obwohl ich dazu sagen muss, ich war ĂŒberhaupt nicht anhĂ€nglich. Ich habe ihn nie nach einem Treffen gefragt oder sonstiges, also das kam schon alles von ihm. Und vorsichtig schön und gut, fĂŒr alles andere hat er sich aber auch nicht zurĂŒck genommen.

Ich weiß, ich habe einen RIESEN KINDISCHEN Fehler gemacht und es tut mir unheimlich Leid, weil es einfach total dumm war, aber ich möchte ihn nicht verlieren. Ich hab mich jetzt nochmals entschuldigt, ihm auch gesagt wenn ihn was stört muss er es mir unbedingt sagen sonst weiß ich es nicht, keine Antwort.
ich sitze in der Arbeit bin trÀnenaufgelöst

Gibt es sonst noch irgendwas was ich tun kann außer zu warten?

24.07.2017 11:15 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9405
4
11765
Zitat:
Meine Stimmung war natĂŒrlich gleich dahin weil ich das einfach nicht wollte


Zitat:
Ich sei anhÀnglich wie eine 14 jÀhrige


Zitat:
Nach 9 Anrufen und 15 Nachrichten hab ich dann aufgegeben


Zitat:
Obwohl ich dazu sagen muss, ich war ĂŒberhaupt nicht anhĂ€nglich


Gibt es sonst noch irgendwas was ich tun kann außer zu warten?

Ja, gibt es. Überlege mal, warum Du so handelst und werde erwachsen.

Du gehst ab wie ein ZĂ€pfchen nach einem! Monat KENNENLERNEN!

Ich kann ihn sehr gut verstehen, ich hÀtte nicht anders gehandelt.

24.07.2017 11:28 • x 4 #2



Habe ihn durch mein Verhalten verjagt - was tun?

x 3


Yvonne2003


Ich weiß es nicht wieso ich so bin

es Àrgert mich selbst so, dass ich so lÀcherlich reagiert hab..

24.07.2017 11:44 • #3


Killian

Killian


2097
1558
Schön das Du so schreibst ! Hm siehst ja Deinen Fehler bzw. nicht Fehler aber das Deine impulsive Art da nicht auf viel Gegenliebe stĂ¶ĂŸt.

Weiss nicht, wĂ€re gut wenn Du Dich da etwas zĂŒgeln lernst.

Ihn manipulieren, mhm, schwer. Hast ihn da schon ordentlich getriggert oder verschreckt gerade wenn er da auch vorbelastet ist.

Mhm, hast Du ihm denn mal erzÀhlt was Du uns erzÀhlt hast ? Dient dem gegenseitigen VerstÀndnis und verhindert ein wenig das er es in den falschen Hals bekommt.

Reden und an Deinem Problem arbeiten, nicht jammern, nicht vom Anderen erwarten sich anzupassen.

24.07.2017 12:02 • #4


Yvonne2003


Ich habe mich etliche Male jetzt bei ihm entschuldigt und gesagt ich hĂ€tte das anders sagen können & auch dass es gestört von mir war gleich so zu reagieren, dass ich mich falsch verhalten habe.. Aber auf VerstĂ€ndnis bin ich leider nicht gestoßen

Ich wĂŒrd es ihm gerne erklĂ€ren, aber alle meine Freundinnen meinten nichts mehr schreiben und ich will auch nichts mehr schreiben. Ich habs oft geschrieben, dass ich ihn nicht verlieren will und eben heute dass ich mich nicht korrekt verhalten habe und dass es mir leid tut und gestört war. Das ich normal nicht so bin. Aber er meinte eben ein weiterer Grund wieso er nicht mehr will sei meine AnhĂ€nglichkeit was ich null verstehe. Ich finde er war sogar anhĂ€nglich nicht ich.

Aber wenn er nicht mehr will, ist eh alles schon verloren oder?

24.07.2017 12:10 • x 1 #5


Killian

Killian


2097
1558
Dann mach Pause, wer nicht will der hat schon. Braucht sicher auch Zeit das zu verdauen und zu verarbeiten aber anbieten wie ne Scheibe trockenes Brot musst Du Dich auch nicht. Sieht sehr bedĂŒrftig aus leider und damit nicht echt. Mach ne Pause, melde Dich nicht mehr und abwarten was passiert aber auch nicht lauern.

24.07.2017 12:20 • x 1 #6


Grace_99


Sorry, auch ich wĂŒrde rennen bei diesem Verhalten. Grad mal kennengelernt, 1 Monat nur und dann das.

So leid es mir tut, der Mann denkt sicherlich das du sie nicht mehr alle hast.

Ich weiß gar nicht was ich dir raten soll in Bezug auf dein Benehmen, weil das ist echt sehr strange..

24.07.2017 12:28 • x 5 #7


Kathii91

Kathii91


844
5
1139
Okay du hast einen Fehler gemacht - ich denke, damit wirst du ihn verjagt haben, kannst es aber beim nÀchsten besser machen.
Sorry, aber egal wie toll ich jemanden nach 1 Monat finde, wenn der so handelt, mit dann noch etliche Nachrichten schreibt und dann wieder angekrochen kommt - nein danke.

Ich wĂŒrde mir nur denken, wie der wohl reagiert, wenn wir mal richtigen Stress hĂ€tten. Etwas zu beenden, weil er nicht mit dir essen will... merkst schon - ist lĂ€cherlich, oder? Also kĂŒnftig zĂŒgeln, nicht gleich ausrasten & dem anderen Freiraum geben.

24.07.2017 12:32 • x 5 #8


StefanT

StefanT


78
72
Diese Erpressungsversuche von dir sind so unglaublich widerlich! Und als es nicht nach deinem Kopf gegangen ist, dann terorrisierst du ihn mit Anrufen und Nachrichten. Ich gratuliere dem Mann, dass er dir ĂŒberhaupt eine Antwort gegeben hat, ich hĂ€tte dir, schon ganz anders geantwortet. Wahrscheinlich hast du ihm leid getan, weil du psychisch vollkommen daneben bist. Man kann sich nicht entschuldigen fĂŒr etwas was man ist, deshalb ignoriert er deine Entschuldigungen, dein Benehmen spricht fĂŒr sich. Ein GesprĂ€ch mit einem Psychologen wĂŒrde dir helfen, weil du nicht fĂ€hig bist zu reflektieren und Empathie in einer Beziehung besitzt du schon gar nicht.

24.07.2017 12:36 • #9


udi74


Zitat von Yvonne2003:
Gibt es sonst noch irgendwas was ich tun kann außer zu warten?


Hi,

wie die Vorschreiber schon sagen: RUHE bewahren, ABSTAND halten, NICHT SO DRÄNGELN wie im Sommerschlussverkauf (sorry, will Dich nicht diskriminieren, nur verdeutlichen, wie er Dein Verhalten aufgenommen hat).

Bei der "Klammertaktik" deinerseits ist es kein Wunder, dass er davon lief. Lass ihn in Ruhe, vielleicht kriegst Du noch neŽChance. Aber MÀdel, lern mal entspannter zu werden. Du hast es sicher nicht böse gemeint, aber reflektiere mal Dein Verhalten und versetzŽ Dich in seine Position.

Lerne aus der Geschichte und arbeite an Dir. Dann klappt es auch mit den MĂ€nnern.

L.G.
Udi74

24.07.2017 12:41 • x 1 #10


Yvonne2003


Zitat von udi74:

Hi,

wie die Vorschreiber schon sagen: RUHE bewahren, ABSTAND halten, NICHT SO DRÄNGELN wie im Sommerschlussverkauf (sorry, will Dich nicht diskriminieren, nur verdeutlichen, wie er Dein Verhalten aufgenommen hat).

Bei der "Klammertaktik" deinerseits ist es kein Wunder, dass er davon lief. Lass ihn in Ruhe, vielleicht kriegst Du noch neŽChance. Aber MÀdel, lern mal entspannter zu werden. Du hast es sicher nicht böse gemeint, aber reflektiere mal Dein Verhalten und versetzŽ Dich in seine Position.

Lerne aus der Geschichte und arbeite an Dir. Dann klappt es auch mit den MĂ€nnern.

L.G.
Udi74


Das traurige ist dass ich es mir aus solchen GrĂŒnden mit einem Mann davor auch verspielt habe & ich mir diesmal vorgenommen habe ruhig zu sein.

Aber ich hab dann immer den Gedanken wenn ich nicht sage dass mich was stört denkt er es sei so ok und das möchte ich natĂŒrlich nicht.

Mehr als abwarten kann ich eh nicht. Tut nur irrsinnig weh

Danke fĂŒr dein Kommentar.

24.07.2017 12:44 • x 1 #11


udi74


Zitat von Yvonne2003:
Aber ich hab dann immer den Gedanken wenn ich nicht sage dass mich was stört denkt er es sei so ok und das möchte ich natĂŒrlich nicht.


Der Ton macht die Musik. Dazu die kurze Zeit des Kennenlernens. Einfach mal entspannter werden oder Therapeuten aufsuchen und Ursachen ergrĂŒnden. Du bist sicherlich nicht verkehrt, aber mit der Art und Weise verschreckst Du jeden Mann!

24.07.2017 12:49 • x 2 #12


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9405
4
11765
Zitat:
Das traurige ist dass ich es mir aus solchen GrĂŒnden mit einem Mann davor auch verspielt habe & ich mir diesmal vorgenommen habe ruhig zu sein.


Das dachte ich mir schon.

Es gibt gute BĂŒcher zum Thema Kommunikation, wie man diese lernen kann. Ein Weg wĂ€re z.B. bei solchen Sachen tief Luft holen und rausgehen, mit der kurzen BegrĂŒndung dass Du mal eben durchatmen musst.
Oder die Ich-Kommunikation anwenden.

Du sollst nicht den Mund halten, das auf keinen Fall, aber wie immer macht der Ton (und die Worte) die Musik.

Versuche doch mal Dir vorzustellen, wenn Du die Person bist, die sowas abbekommt. Wie es sich fĂŒr Dich anfĂŒhlen wĂŒrde, wie Du reagieren wĂŒrdest.

24.07.2017 12:53 • x 1 #13


Yvonne2003


Zitat von Kummerkasten007:

Das dachte ich mir schon.

Es gibt gute BĂŒcher zum Thema Kommunikation, wie man diese lernen kann. Ein Weg wĂ€re z.B. bei solchen Sachen tief Luft holen und rausgehen, mit der kurzen BegrĂŒndung dass Du mal eben durchatmen musst.
Oder die Ich-Kommunikation anwenden.

Du sollst nicht den Mund halten, das auf keinen Fall, aber wie immer macht der Ton (und die Worte) die Musik.

Versuche doch mal Dir vorzustellen, wenn Du die Person bist, die sowas abbekommt. Wie es sich fĂŒr Dich anfĂŒhlen wĂŒrde, wie Du reagieren wĂŒrdest.



Ich bin in dieser Hinsicht anders. Sicher wĂŒrde ich denke ok was hat der fĂŒr ein Problem, aber ich wĂŒrde abheben oder zumindest versuchen es zu klĂ€ren vorallem wenn mir jemand wichtig ist.

Ich verstehe ihn falls er sauer ist, aber mir meine AnhĂ€nglichkeit vorwerfen und vorher nichts sagen & jetzt alles stehen und liegen lassen? Ok gut wenn er mir jetzt schon zwei mal gesagt hĂ€tte lassen wir es wĂŒrd ich auch so sein. Ach keine Ahnung ich verstehe ihn eigentlich total aber suche doch dauernd GrĂŒnde ihm auch schuld zu geben.

24.07.2017 12:59 • #14


Kathii91

Kathii91


844
5
1139
Du bist ja auch noch jung und kannst nur dazulernen
Jeder macht mal Fehler, allerdings sagst du ja selber, dass du den Mann davor damit auch schon vergrault hast.
Wenn einem was nicht passt, darf man es ansprechen - aber nicht mit der bockigen Art eines Kleinkindes im Laden, wenn es die SĂŒĂŸigkeiten nicht bekommt & sich hinwirft. so in Etwa du hĂ€ttest ihm einfach ganz normal sagen können, dass du es schön gefunden hĂ€ttest, wenn er lĂ€nger geblieben wĂ€re. nur so kommt man zu etwas. Und nicht Nummer löschen in der Hoffnung, er kommt angedackelt. Ein Mann mit Selbstbewusstsein (und das willst du ja sicherlich), wĂŒrde bei so einem Verhalten sicher nicht wieder ankommen

Er hat keine Schuld :O
Er wirft dir AnhÀnglichkeit vor, weil du so reagiert hast!

24.07.2017 12:59 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag