101

Hab ich ihn verjagt?

Cärry

23
5
9
Hallo ich habe vor gut 4 Wochen jemanden kennen gelernt, er hatte mich über instagram angeschrieben und man kam so ins Gespräch, nach einer kurzen Zeit haben wir dann Handy Nummern ausgetauscht um weiter über WhatsApp zu schreiben.

Wir hatten dann einige Tage geschrieben und uns wirklich gut verstanden. Nach ein paar Tagen fragte er mich dann auch ob man sich nicht mal auf einen Kaffee treffen wollte oder was essen gehen möchte. Wir haben uns dann zum Essen verabredet.

Das erste Treffen lief wirklich gut wir haben uns gut unterhalten und er hatte mir später geschrieben das wir das gerne wiederholen könnten.

Ab da hatten wir jeden Tag Kontakt er hat mir morgens immer einen wunderschönen guten Morgen gewünscht und wenn ich Feierabend hatte bekam ich oft eine sprachnachricht wo er mir einen schönen Feierabend gewünscht hat.

Es lief wirklich super wir hatten uns dann noch weitere 4 mal getroffen. Beim zweiten Treffen kam es bereits auch schon zum Kuss und beim 5ten treffen gingen wir dann noch weiter.

Doch nach dem fünften treffen hatte ich durch Zufall bei Facebook gesehen das ein Mädel sein Bild mit einem Herz versehen hat was mich neugierig gemacht hat. Ich hab mir also ihre Seite angeschaut und habe gesehen das er das gleiche bei ihrem bild gemacht hatte.

Ab da war ich total verunsichert hab mich im ersten moment ziemlich verarscht gefühlt. Klar es ist nur Facebook und wahrscheinlich hat es nix zu bedeuten aber ich hatte angst wieder nur verarscht zu werden und nur für das eine gut genug zu sein.

Ich hatte also versucht ihn abends anzurufen um das zu klären er ging aber nicht ran also hatte ich eine sprachnachricht geschickt.

Diese hatte er aber den Tag darauf nicht abgehört weil sie schon etwas länger war und bei ihm immer was dazwischen kam.

Das machte meine Gefühlslage natürlich nicht besser. Ich war immer noch total verunsichert und hatte Angst wieder nur verarscht zu werden.

Ich habe ihn also den Tag darauf morgens angerufen. Er ging dieses Mal auch dran.
Ich hatte ihm dann am Telefon erklärt was mich beschäftigt und gefragt wer diese Frau ist laut ihm nur eine gute Bekannte was ich dann so stehen gelassen habe.
Dann hatte ich ihm noch erzählt das ich keine S. beziehung möchte und nicht wieder verarscht werden will. Das ich schon auf eine feste Beziehung aus bin was jetzt nicht heißt das ich direkt mit ihm zusammen kommen möchte dafür kennen wir uns noch nicht gut genug. Ich wollte einfach wissen wie er das sieht. Er meinte das er sich gerade ziemlich überrumpelt fühlt er aber auch keine S. beziehung haben möchte er aber auch vorsichtig ist mit dem was er sagt was es zur zeit ist da er auch schon oft auf die schnauze gefallen ist das er schon öfter gesagt hätte es wäre ne beziehung und nach ein paar wochen hieß es dann auf einmal doch nicht.
Wir sind dann eigentlich so verblieben das wir uns weiter sehen wollen und dann gucken was draus wird sich also erst mal besser kennen lernen.

Jetzt habe ich aber das Gefühl das er auf Abstand geht und habe Angst ihn mit meinem Anruf verjagt zu haben

Was denkt ihr?
Meint ihr das wenn er Interesse an mir hat das er sich dann melden wird oder habe ich mit dem Anruf alles durchtrieben?

08.10.2020 20:38 • #1


jimmylight69

jimmylight69


3
3
Hallo Cärry
Also, ich finde deinen Anruf verständlich. Wenn einen ein Bild auf Facebook verunsichert und man Klarheit will, ist es am Besten darüber zu reden, als sich alleine ergebnislos den Kopf zu zerbrechen. Die Sache war ja immerhin verdächtig.
Wenn er wirklich an dir interessiert ist und du ihm keine übertriebenen Vorhaltungen gemacht hast sondern einfach nur Aufklärung wolltest, dann dürftest du ihn damit nicht vertrieben haben, immerhin zeigt es ja auch, dass dir die Beziehung ernst ist und genau das scheint ihm doch eigentlich wichtig zu sein.
Also der Anruf ist bestimmt nicht der Grund für eine Distanzierung seinerseits. Eher hab ich den Eindruck, dass er selbst nicht so recht weiss, welche Form von Beziehung er wirklich will.
Wie zeigt es sich denn, dass er auf Abstand geht? Was löst in dir dieses Gefühl aus?

08.10.2020 21:16 • x 1 #2



Hab ich ihn verjagt?

x 3


mafa

mafa


2735
6
2720
Naja du schriebst ihr gingt nach dem Kuss weiter, ich nehme mal an er hatte S. mit dir. Sieht ganz so aus als hat er danach das Interesse verloren. Möglich dass der Anruf dem Ganzen noch den Rest gab. Ich glaube hier braucht man nicht mehr viel Energie zu verschwenden...

08.10.2020 21:20 • x 2 #3


Tomte38


79
4
65
Du wirst wohl eine weile warten müssen, und sehen ob er sich meldet. Wenn Ihm wirklich was an dir liegt, dann meldet er sich. Wenn nicht dann weißt Du das es nicht der richtige ist. Immerhin haben sich bei euch noch keine Intensive Gefühle entwickeln können, so das Du das ganze nur als Enttäuschung sehen musst und schnell darüber hinweg kommst.

08.10.2020 21:26 • x 1 #4


teardrops


35
1
44
Für Euren "Beziehungsstand" war der Anruf zu viel. Einfach mal eine Woche abwarten und dann unverbindlich fragen, wie es ihm geht.

08.10.2020 21:33 • x 2 #5


LoveForFuture

LoveForFuture


953
1447
Du hast nichts falsch gemacht, es hat einfach nicht für mehr gereicht bei ihm.
Ein Mann der sich verknallt hat, freut sich über eine Kontaktaufnahme und gibt Gas.

Melde dich nicht mehr und fahre weitestgehend in der Konversation zurück.

Alles Liebe

08.10.2020 21:42 • x 3 #6


BirdNation


43
1
43
Hallo!
Darf ich fragen wie alt ihr seid?
Dein Verhalten klingt so, als wärst du noch recht jung und unerfahren.
Denn mich würde so ein Anruf schon verunsichern, denn ein Herz bei Facebook ist nur ein Herz bei Facebook. Ich habe z.B. auch diverse gute Freundinnen die sich im Laufe des Lebens so angesammelt haben und mittlerweile im Land verstreut leben. Und natürlich freut man sich von denen mal was zu sehen und zu hören, und wenn es ein schönes Bild bei Facebook ist, dann bekommt dies Bild eben ein Herz weil man es schön findet und sich mag. Wenn mich in der Kennenlernphase eine Frau darauf ansprechen würde, dann würde ich zwar darauf eingehen, mir aber meinen Teil denken was die Zukunft bringt und vermutlich auch eher etwas auf Abstand gehen. Und ich würde das schade finden, wenn ich die Frau toll finden würde, aber auf so ein Drama hat man doch keine Lust.
Klar musst du Sachen ansprechen die dich beschäftigen, aber in solchen Sachen würde ich eher Piano machen und abwarten wie es sich entwickelt. Wäre doch schade, wenn sowas im Sand verläuft, weil du die Füße nicht stillhalten konntest....

08.10.2020 21:47 • x 2 #7


Blanca

Blanca


3976
26
5558
Zitat von Cärry:
Beim zweiten Treffen kam es bereits auch schon zum Kuss und beim 5ten treffen gingen wir dann noch weiter.

Zitat von Cärry:
Ab da war ich total verunsichert hab mich im ersten moment ziemlich verarscht gefühlt.

Zitat von Cärry:
Ich war immer noch total verunsichert und hatte Angst wieder nur verarscht zu werden.

Ich verstehe nicht, inwiefern Du Dich "verarscht" fühlen solltest?

Ihr habt doch keine Beziehung, sondern wart mitten in der Datingphase. Hattet Ihr denn Exklusivität vereinbart? Ist doch heutzutage gang und gäbe, daß Menschen parallel daten...

Schau mal in diesen Thread hier: nach-beziehung-ueberfordert-auf-dem-singlemarkt-t61404.html
Könnte vielleicht ein Augenöffner für Dich sein...

Zitat von Cärry:
Dann hatte ich ihm noch erzählt das ich keine S. beziehung möchte und nicht wieder verarscht werden will.

Warum soll der Mann sich denn nach nur 5 Treffen gleich fest an Dich binden? Ihr kennt Euch doch kaum.
Selbst ernsthaft vorhatte, Euer Techtelmechtel bei Gefallen weiter in eine Festbeziehung zu vertiefen - er kann doch noch gar nicht wissen, ob und wie lange das Verliebtheitsgefühl bei ihm anhalten wird oder gar irgendwann in Liebe umschlagen sollte.

Offenbar ist die Luft bei ihm raus, aber deshalb muß er Dich doch nicht "verarscht" haben? Inwiefern denn?

08.10.2020 22:10 • x 2 #8


tina1955


144
213
Ist es heutzutage eigentlich "modern", dass man einen Mann gleich nach 5 Treffen fragt, ob man jetzt eine Beziehung hat?

Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn mir mein Mann zu Anfang auf den Geist gegangen wäre und ich mich für Emoji unter meinen Bildern hätte rechtfertigen müssen, wäre der Ofen auch aus gewesen.

Dann die Ansage, Du suchst etwas Festes, willst nicht verarscht werden, das setzt einen Mann schon sehr unter Druck.

Man geht doch nicht sofort nach ein paar Treffen in eine Beziehung, die Beziehung entwickelt sich doch erst im Laufe der Zeit.

Was verstehst Du eigentlich unter dem Wort "Beziehung", was bedeutet es Dir?

Ich habe früher meine Jungs als "mein Freund" bezeichnet, selbst dann, wenn man schon 6 hatte.
Und ich habe diesen jungen Mann auch als "meinen Freund" meinen Eltern vorgestellt und nicht gesagt: "darf ich meine Beziehung" vorstellen?

09.10.2020 01:05 • x 5 #9


BrokenHeart

BrokenHeart


3596
4255
Vielleicht habt ihr völlig unterschiedliche Meinungen, was das Wort "Beziehung" angeht.
Jeder Mensch hat doch viele Beziehungen, die zu seinem Arzt, zu seinem Chef, zu seinem Brötchenverkäufer, zu seinem Nachbarn und so weiter und so fort ........

09.10.2020 01:21 • x 1 #10


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6219
3
11931
Zitat von tina1955:
Ist es heutzutage eigentlich "modern", dass man einen Mann gleich nach 5 Treffen fragt, ob man jetzt eine Beziehung hat?

Wir beiden alten Tanten hinken da sowas von hinterher...

Ja, heute ist einiges "modern", was es früher einfach gar nicht gab.

Instagram z. B., ein Jahrmarkt der Eitelkeiten, wo wahlweise Fotos mit Entenschnuten oder super Bizeps gepostet werden, gerne bearbeitet. Und zack ist es ein Medium, über das Kontakt und "Beziehungen" (oder das, was man dafür hält) entstehen. Da wird getippelt, geliked und geherzt, was die Tastatur hergibt und schon ist gefühlte Nähe da. Kann man auch hier im Forum beobachten...

Ich hab nen Facebook- nen Twitter- und nen Instagram-Account, bin also nicht grundsätzlich gegen Social-Plattformen; im Gegenteil. Aber ich finde schon erschreckend, wie sich der Gedanke "steht im Internet, muss stimmen" verselbstständigt. Das gilt auch wiederum für Geschichten hier im Forum...

Früher war es einfacher. Man traf sich im realen Leben, es passte oder eben nicht. Ganz ohne dass man gleich googeln konnte, was das Objekt der Begierde sonst so treibt.

Ich krieg ne feministisch-entrüstete Krise, wenn im Jahr 2020 immer noch "ich hab mit ihm geschlafen (-> mich verschenkt)und jetzt isser so ganz anders" kommt. Himmel hilf. Ich geh mit jemanden ins Bett, weil ich Bock drauf habe und nicht, weil ich nen Verlobungsring erwarte. Nicht, weil ich irgendwas erwarte. Klar kann ich drauf hoffen - aber erwarten? Bei jemanden, den ich nicht wirklich kenne?

Wobei: Kann sich auch super entwickeln

09.10.2020 02:09 • x 4 #11


Cärry


23
5
9
Hallo also zu meinem Alter ich bin 30 und er ist 34.
Das Problem ist das ich was Männer angeht bis jetzt wortwörtlich nur ins Klo gegriffen habe.
Mein ex hat mich zwei mal betrogen und die meisten anderen wollten nur das eine.
Deshalb hat mich dieses Herz unter dem Bild so verunsichert. Ja klar es ist nur Facebook das weiß ich auch aber im ersten Moment fragt man sich dann schon wer das ist.

Ich wollte es einfach nur abklären das ich keine Lust auf Freundschaft + oder ähnliches habe.
Ich hab ihm aber auch gesagt das ich jetzt nicht sagen würde oder möchte das wir zusammen sind dafür kennen wir uns nicht gut genug. Darum ging es mir auch nicht das hab ich ihm auch gesagt.

Mir ging es einfach darum zu klären das ich keine S. beziehung möchte und das wenn er nur spaß haben möchte das ok ist nur dann bitte ehrlich zu mir sein soll.

Wir hatten auch schon mal vorher im Ansatz darüber geredet. Da hat er mir erzählt das er sich auch mal mit einer getroffen hatte die beim dritten Treffen ins Bett gegangen sind und sie sich dann nicht mehr gemeldet hat was er auch nicht cool fand.

Er ist also auch nicht auf eine S. beziehung aus und wurde in der Vergangenheit wohl auch schon oft verarscht.

Beim ersten treffen hat er mir gesagt das seine freunde hoffen das ich vernünftig bin und er endlich wen kennen lernt wo es klappt und passt.

Ich hatte einfach bei dem Bild die Angst das er sich vll mit noch jemanden treffen könnte was ja auch sein gutes Recht ist ich aber auf sowas keine lust habe.

Er hat am Telefon auch gesagt das er mehr Zeit bräuchte um sich wirklich sicher zu sein weil er schon so oft auf die fresse geflogen ist.

Er hat mir am Telefon auch gesagt das er mich versteht.

Ich werde jetzt einfach abwarten.
Wahrscheinlich war das Telefonat eine Nummer zu viel aber ich bin eine Person die Dinge geklärt haben möchte und bin leider auch nicht die geduldigste Person.

Und wenn er sich nicht meldet weiß ich es ja das kein Interesse besteht.

Ich werde mich auf jeden Fall zurück ziehen und ihm erst mal Zeit geben entweder schreibt er mir oder nicht.

Obwohl er mir an dem selben Tag wo wir morgens telefoniert hatten noch abends ein Bild geschickt hat wo er auf der Baustelle von ner Freundin war.

Und gestern hatten wir auch kurz geschrieben... Bzw ich hatte ihm geschrieben das er ein schönes neues profilbild hat worauf er Danke danke mit dem zwinker smiley geantwortet hat. Ich hatte dann noch gefragt wie es ihm geht und er meinte soweit ganz gut er hätte gerade nur viel stress weil er für den wochenendtripp nach Willingen für alle einkaufen war.

Ich werde es also sehen ob die tage noch was von ihm kommt.

Ich werde so erst mal nix mehr schreiben.

09.10.2020 06:20 • #12


tina1955


144
213
Vielleicht ist es ja beim nächsten Mann hilfreich, nicht die Angst zu äußern, verarscht zu werden. Das kann man sich denken und hoffen, aber nicht dem Partner gegenüber nach so kurzer Zeit aussprechen.
Jeder Mensch merkt doch erst im Laufe der Zeit, ob aus den paar Treffen etwas mehr werden könnte.
Ob man nun beim ersten oder 5. Treffen 6 hat, sagt auch nichts aus, das muss jeder selbst entscheiden.
Bei einigen entscheidet es sich auch erst nach dem 6, ob es etwas werden könnte, wenn es in der Hinsicht auch harmoniert.

Mich wundert immer wieder, dass nicht sofort beim Treffen das nächste Treffen verabredet wird.

Man verabschiedet sich und keiner weiß, wann sieht man sich wieder?
Es ergibt sich irgendwie?

09.10.2020 07:05 • x 2 #13


FrauDrachin


433
1
601
Ankekdote dazu:
Einer Freundin von mir ist auch immer sehr wichig, relativ schnell zu wissen, "wo man denn steht", weil sie auch umbedingt etwas verbindliches möchte. (Ich bin da immer etwas erstaunt, weil ich für meinen Teil keinen Kerl (mehr) suche, der an einen bestimmten Platz in meinem Leben passt, sondern darauf vertraue, dass die Beziehung schon die Form annehmen wird, die für uns beide richtig ist)

Na, jedenfalls hat sie das, auch nach ein paar Wochen mal einen Kerl gefragt, und der hat geantwortet: Wir treffen uns so oft wie est geht, wir unterstützen uns gegenseitig, wir mögen uns, was denkst du denn, was das ist?
Ich mochte die Antwort.

09.10.2020 07:08 • x 6 #14


teardrops


35
1
44
Die SMS mit dem Stress würde ich ernst nehmen. Er geht auf Abstand. Alles, was du jetzt machst, kann als Klammern verstanden werden. Auch wenn es schwer fällt, zieh dich zurück. Warte bis er sich meldet und bleibe erst Mal freundlich und unverbindlich. Wenn er sich treffen möchte, hast du schon was vor und sagst, gerne ein paar Tage später. Bleib ganz bei dir.

09.10.2020 07:27 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag