40

Heftige Trennung nach 14 Jahren Beziehung wegen einem H

Ginatalia

Ginatalia


780
1
1134
Zitat von barterblau:

Nein das ist nur ein allgemeiner Spruch aus meinem Freundeskreis wenn die Beziehungen zu Bruch gehen. Ich habe einen Kumpel der sagt diesen Spruch alle 2 Jahre. Ich leider nach 14 Jahren


Aha... wie verschieden Menschen sind...

24.03.2020 19:29 • #46


barterblau


28
1
15
Zitat von Gorch_Fock:
Dann passt doch alles, Barter. Wie gesagt, als Vorbereitung könntest Du schon mal einen Umgangsplan aufstellen (ab Ende Krankenhaus / Reha) und Deiner Ex zur Prüfung vorlegen. Will sie nicht, führt Dich Deine nächster Weg zum örtlichen Jugendamt zwecks Vermittlungsgespräch.
Da sie durch den Ausfall des Unterhalts wg. fehlender Heirat sich eh noch schwarz ärgern wird (denn alle geschiedenen Freundinnen freuen sich über üppige Unterhaltszahlungen. Gerade clevere Frauen suchen sich als Affaire meist einkommensstärkere Partner, um den Unterhalt zurücklegen zu können bzw. für den Urlaub rausballern zu können). So besteht die Gefahr, dass sie versuchen wird, Dich über das Kind zu Handlungen zu bringen (über Kindesentzug). Hier solltest Du ein wachsames Auge drauf haben. Insb. wenn ihr aus dem süddeutschen Raum kommen solltet, da hier noch vor der Gerichten "traditioneller" (sprich: Vater = Zahlesel) entschieden wird. Also hier etwas aufpassen und bei Problemen auch umgehend handeln.


Danke für deine Tipps das werde ich machen. Nein meine hat sich einen Typen angelacht der in einer 1 Zimmer Wohnung lebt und gerade so über die Runden kommt.

Was das finanzielle angeht wird sie so schnell keinen mehr wie mich finden. Bei mir hat sie gelebt wie die Made im Speck.

Sie hat sich also deutlich verschlechtert. Wenn du hier bei uns im Umkreis München nicht fleißig bist, kommst du zu nichts, weil dir die Kosten für Miete usw alles wegfressen.

Aber ich werde mir deine Ratschläge zu Herzen nehmen und gleich aktiv werden, wenn es Probleme gibt.

24.03.2020 19:40 • x 1 #47



Hallo barterblau,

Heftige Trennung nach 14 Jahren Beziehung wegen einem H

x 3#3


Tommy1904

Tommy1904


285
763
@barterblau

Da ziehts mir glatt die Schuhe aus bei deiner Geschichte. Unfassbar.
Du hast ja schon einige Anregungen bekommen,daher wünsche ich dir in erster Linie viel Glück bei der anstehenden OP und das du wieder auf die Beine kommst.
Ich hoffe das du irgendwann gestärkt aus der Sache hervorgehen kannst.
Wünsche dir und deinem Sohn alles erdenklich Gute.
Lieben Gruß Tommy

24.03.2020 20:00 • x 1 #48


barterblau


28
1
15
@Tommy1904
Danke für deine aufmunternden Worte. Mittlerweile geht es mir auch von Woche zu Woche mental immer besser was die Trennung betrifft. Jetzt muss ich halt noch den Rest gut überstehen. Naja schlimmer kann es nicht mehr werden.

ICH HABE MICH JEDENFALLS BEI DIESEM TYPEN REVANCHIERT

Der Typ HATTE ebenfalls eine langjährige Beziehung mit Kind und ich bin auf die Suche nach seiner Freundin im Netz gegangen. Ich fand es sowieso schon verwunderlich warum dieser Typ in keinem sozialen Netzwerk zu finden war. Keine Fotos, kein Name nichts von dem Typen zu finden.

Also schleppt der anscheinend überall wo er arbeitet Frauen ab. Doch er hat einen Fehler gemacht bei mir Zuhause. Er hat den Namen von seiner Freundin beim telefonieren gesagt und Dank seiner Rechnung habe ich gewusst wo er wohnt.

Schwupp die Wupp gleich mal seine Freundin in Facebook gefunden und angeschrieben, was ihr Typ so alles treibt, wenn er auf Montage ist. Die hat mich nach 3 Minuten gleich zurückgerufen und ich habe ihr alles erklärt was passiert ist.

und siehe da er hat auch keine Freundin mehr!

24.03.2020 20:06 • x 3 #49


Tommy1904

Tommy1904


285
763
@barterblau
So kanns dann auch gehen.... Karma...

24.03.2020 20:12 • x 2 #50


Jenß

Jenß


43
28
Ich denke nicht, daß das alles aus heiterem Himmel kommt und da 13 Jahre lang eine harmonische Beziehung geführt wurde.
Irgendwas brachte das Faß zum Überlaufen, sodaß ein Tsunami entstand.

Der Handwerker ist nur Mittel zum Zweck, der zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort war.

Wir lesen nur eine Version.
Die andere erfahren wir nicht...

24.03.2020 20:16 • #51


Andy17


1002
1375
Ich glaube, die kommt schneller zurück, als dir lieb ist?

24.03.2020 20:16 • #52


barterblau


28
1
15
Zitat von Tommy1904:
@barterblau
So kanns dann auch gehen.... Karma...


Klaro der soll gefälligst auch Unterhalt zahlen! Der Auftrag hat sich für ihn gelohnt!

24.03.2020 20:18 • x 2 #53


barterblau


28
1
15
Zitat von Jenß:
Ich denke nicht, daß das alles aus heiterem Himmel kommt und da 13 Jahre lang eine harmonische Beziehung geführt wurde.
Irgendwas brachte das Faß zum Überlaufen, sodaß ein Tsunami entstand.

Der Handwerker ist nur Mittel zum Zweck, der zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort war.

Wir lesen nur eine Version.
Die andere erfahren wir nicht...


Klar meine 12 monatige Depression die ich zu spät erkannt habe. Bei Männern entdeckt man eine Depression sehr schwierig und einem selbst fällt es erst gar nicht auf. Erst im Endstadium habe ich gemerkt, dass mit mir was nicht stimmt. Doch da war es schon zu spät. Trotzdem beendet man eine Beziehung nicht so. Das war einfach hinterlistig und gefühlt so als ob die letzten 14 Jahre nichts Wert waren.

24.03.2020 20:22 • x 1 #54


DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
sag mal, könnt ihr nicht "video-telefonieren", du und dein sohn? gibt ja genug technische möglichkeiten?

25.03.2020 10:13 • #55


barterblau


28
1
15
Zitat von DieSeherin:
sag mal, könnt ihr nicht "video-telefonieren", du und dein sohn? gibt ja genug technische möglichkeiten?


Das wird abgeblockt weil ich war ja so böse

25.03.2020 11:02 • #56


barterblau


28
1
15
Zitat von Andy17:
Ich glaube, die kommt schneller zurück, als dir lieb ist?


Das glaube ich irgendwie nicht. Wenn schon mit Anwälten geschrieben wird ist meistens von der anderen Seite abgeschlossen.

25.03.2020 14:31 • #57


Andy17


1002
1375
Zitat von barterblau:
Wenn schon mit Anwälten geschrieben wird ist meistens von der anderen Seite abgeschlossen.

Das hoffe ich für dich!

25.03.2020 15:15 • x 1 #58


barterblau


28
1
15
Heute war meine Ex da und hat ihr Zeug aus der Wohnung mitgenommen und einen Spruch losgelassen da hat es mir die Schuhe ausgezogen.

Sie hat mir tatsächlich vorgeworfen, das ich sie absichtlich rausgeworfen habe, um nur noch Wochenendpapa sein zu dürfen das ich meine Ruhe habe.

Könnt ihr euch das vorstellen. Ich kann es nicht fassen. Das war wohl das schlimmste was ich jemals machen musste und dann bekomme ich so einen Spruch. Unfassbar

26.03.2020 17:29 • x 1 #59


Sabine72


497
2
1101
Nennt sich Schuldumkehr. Kommt nicht selten vor.

Zeig Deinem Kind einfach, wenn Du wieder fit bist, dass Du trotzdem ein toller Papa sein kannst! Versuche doch nachweisbar mal sie dazu zu bringen, Euch skypen zu lassen... Wenn Du schriftlich hast, dass sie das block nützt das vielleicht später mal was. Ich kenn mich da nicht so gut aus - aber könnte mir vorstellen das es hilfreich sein könnte...

26.03.2020 18:46 • x 3 #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag