107

Hoffnungslos und lebensmüde

Kaschka


50
104
Gruselig ist es, das allein sein, gut geschrieben. Die Tage sind auf einmal irgendwie länger.Irgendwie ist man erschöpft und kann trotzdem allein Zuhause nicht entspannen.Bin es auch nicht gewohnt diese Art von allein sein.Kann Dich gut verstehen mit dem Umzug, das alleine zu meistern ist echt eine Herausforderung. Wünsch Dir weiterhin viel Kraft

03.04.2021 07:33 • x 1 #61


Heffalump

Heffalump


13598
18674
Zitat von DerBote:
und was als Nächstes kommt.

Die Abstände werden länger, zwischen Hochs und Tiefs. Meist merkt man das schon, immer wenn es einen besonders gut geht, kommt wieder was, welches Stimmung trübt. Aber das geht alles vorüber - und plötzlich ist es um.

03.04.2021 07:40 • x 5 #62


Mar-ion


17
1
25
Ich kann das alles sehr gut verstehen. Das auf und ab.Wenn es einem schlecht geht glaubt man nicht daran das es wieder eines Tages gut wird. Man ist versunken im Kopf Karussell und kommt nur schwer wieder heraus.

06.04.2021 14:00 • x 1 #63




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag