86

Ich bin wohl ein hoffnungsloser Fall

Timeconsumption

Timeconsumption


356
2
924
Nur zum Verständnis: Du hast bereits mit ihm geschlafen, Deine Sorgen aber dann angesprochen, als ihr nochmal miteinander schlafen wolltet bzw es auf dem Weg dahin war?

Wie hat er sich denn nach dem ersten S. Dir gegenüber verhalten?

04.10.2021 10:27 • #46


samii-97


60
3
55
@Timeconsumption genau wir hatten zu dem Zeitpunkt schon öfter 6. Und wollte ihn auch nicht damit an mich binden. Ich habe die Zeit einfach genossen und hatte auch das Bedürfnis danach.

04.10.2021 10:38 • #47



Ich bin wohl ein hoffnungsloser Fall

x 3


ElGatoRojo

ElGatoRojo


3204
1
4673
Zitat von samii-97:
Ich habe die Zeit einfach genossen und hatte auch das Bedürfnis danach.

Mal so gesehen - was ist denn dann dein Problem? O.k. - momentan ist er vielleicht etwas verschreckt, aber ob aus dem etwas Festes wird, zeigt sich doch eben erst in der Zukunft. Ist wie eine Blume, die auch erst eine Zeit braucht, bis die schöne Blüte sichtbar wird. Wie immer gilt: No risk - no fun.

04.10.2021 10:42 • x 3 #48


Tin_

Tin_


3151
6065
Zitat von ElGatoRojo:
Mal so gesehen - was ist denn dann dein Problem? O.k. - momentan ist er vielleicht etwas verschreckt, aber ob aus dem etwas Festes wird, zeigt sich ...


Genau das ist das Problem: zu viele Menschen versuchen an der Blume zu ziehen, damit sie "schneller wächst". So auch hier.

04.10.2021 10:44 • x 3 #49


Nostraventjo

Nostraventjo


186
1
473
Du hast deine schlechten Erfahrungen einfach noch gar nicht verarbeitet, wie willst du auch wenn du dir dazu keine Zeit gibst.

Und er darf es jetzt ausbaden, was nicht fair ist.

04.10.2021 10:45 • x 2 #50


samii-97


60
3
55
@Nostraventjo da ist wohl was dran.

04.10.2021 10:48 • #51


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1663
2954
Wie läuft es denn jetzt gerade zwischen euch?

04.10.2021 10:59 • #52


Pinkstar

Pinkstar


5710
2
7667
Hallo @samii-97

Auch meine Meinung ist, dass du niemals erwarten kannst, es bleibt jemand bei dir, weil du intim geworden bist. Du hättest dir vielleicht auch mehr Zeit geben müssen, um diesen Schritt zu machen.

Ich kann dir nur einen Satz für dein Leben weitergeben: Liebe hat immer auch was mit Schmerz zutun.
Das heisst, es wird immer ein Risiko sein, dass es nicht klappt, egal wie und wann

Wenn du dich auf einen Mann körperlich einlässt und es danach irgendwie komisch läuft, er komisch ist, hake es in Zukunft einfach als Erfahrung ab und geh aus dieser Sache raus.

Sage aber niemals mehr, dass wenn du S. hast, es dann auch verbindlich ist. Du hast ein Recht, dies einzufordern.

Der Mensch ist immer frei, sogar mit einem Ehevertrag! Du kannst einen Menschen nicht an dich binden, nur weil er S. mit dir hatte

L G Pinkstar

04.10.2021 11:06 • x 1 #53


samii-97


60
3
55
@Tee-Freundin er sagt, dass für ihn alles gut ist erstmal. Die Aussage aber schei. war. Ich sollte sowas besser bedenken, denn ein Wort kann vieles kaputt machen. Von einer Beziehung seinen wir noch sehr weit entfernt. In der Vergangenheit hat er oft Dinge überstürzt und möchte dies nicht riskieren. Finde ich gut aber auch sehr merkwürdig, denn er hat anfangs so viel Vollgas gegeben und jetzt macht er extreme Rückzieher. Ich habe sehr oft betont, dass die Dinge zu schnell gehen mit uns. Jetzt wirkt es aber, als ob ich die jenigen bin die alles überstürzt. Obwohl er auch einen großen Teil dazu beigetragen hat. Ich habe vorgeschlagen die Dinge etwas langsamer anzugehen. Fand er gut. Die Stimmung zwischen ist aber verändert. Als wäre er genervt von mir. Zb reagiert er auf Dinge die ihn sonst zum lachen gebracht haben jetzt eher genervt. Vielleicht muss auch er das ganze erstmal verdauen und schauen wie er dazu steht.

Ich fühle mich aktuell eher unwohl.

04.10.2021 11:14 • #54


odette

odette


263
2
326
@samii-97 Doofe Frage, aber geht es hier um den Mann aus dem Thread von Anfang September?
Denn da klingt das alles doch etwas anders, und dein Bauchgefühl hat dort schon Alarm geschlagen. Habe es nur überflogen, aber da war sein Verhalten eindeutig in eine Richtung, die dir nicht gefiel und auch nicht zwangsläufig für etwas 'ernstes' sprachen.

04.10.2021 11:14 • x 1 #55


samii-97


60
3
55
@odette nein auf keinen Fall, dem habe ich den Laufpass gegeben. Da habe ich ich gemerkt, dass das nicht gut gehen kann.

04.10.2021 11:16 • x 1 #56


samii-97


60
3
55
@Pinkstar ich wollte ihn nicht mit 6 an mich binden. Ich mag ihn menschlich, seine Art zu denken, zu Leben. Er ist ein interessanter Mann wir haben uns in den letzen Tagen fast täglich gesehen. Ich habe mit ihm geschlafen, weil ich das Verlangen und Bedürfnis danach hatte. Ich hatte keine Hintergedanken.

04.10.2021 11:21 • #57


Pinkstar

Pinkstar


5710
2
7667
Zitat von samii-97:
Ich habe mit ihm geschlafen, weil ich das Verlangen und Bedürfnis danach hatte. Ich hatte keine Hintergedanken.

Dann ist doch alles gut, wie es ist, und wenn er mehr nicht mit dir mag, dann solltest du das einfach akzeptieren Auch weil du jetzt sowieso ein ungutes Gefühl hast und wohl auch der Wurm drin ist.
Für mich hört sich das an, wie wenns halt einfach verkackt ist und fertig.

Ich würde an deiner Stelle von ihm Abstand nehmen. Du siehst ja dann, ob er wieder auf dich zu kommt oder eben nicht mehr.

04.10.2021 11:31 • x 1 #58


hilflos666


125
1
228
naja die Sache ist doch die, dass du vermutlich Gefühle für ihn hast und dir eine Beziehung vorstellen könntest, er aber noch nicht so weit ist oder dir eben das Gefühl gibt, dass es im Moment eher was lockeres sein könnte... Deswegen geh ich mal davon aus, dass du das zu ihm gesagt hast?
Ich glaube du solltest jetzt einfach mal etwas "entspannter" ran gehen, es sind ja erst 4 Wochen und wenn jemand nach 4 Wochen sowas zu mir sagen würde, würde ich auch denken okeee, irgendwie anstrengend gerade...

Es ist doch so, ganz egal was du zu ihm sagst, er macht es doch so wie er es für sich richtig hält, achte einfach mehr auf die Taten. Ein Mann der nur S. mit dir will oder dich hauptsächlich nur dafür will wird es dir auf längere Sicht auch zeigen.

04.10.2021 14:12 • x 1 #59


samii-97


60
3
55
Er hat mich vorhin nochmals angerufen und mir seine Sachlage genau erklärt. Er hat sich von meiner Aussage überrumpelt und etwas angegriffen gefühlt, denn er hat sich bemüht mir ein gutes Gefühl zu übermitteln. Wir hätten bisher eine gute Grundlage geschaffen und ich soll nicht auf die Idee kommen diese mit meinen Unsicherheiten zu zerstören. Die Zukunft wird zeigen, ob wir zusammen gehören, aber bis dahin bittet er mich darum mich einfach fallen zu lassen, auch wenn von beiden Seiten das Risiko besteht verletzt zu werden.

Dann hat er nochmal betont, dass ich meine schlechten Erfahrungen nicht auf ihn projizieren darf, denn dies könnte vieles kaputt machen. Er möchte eine eigene faire Chance. Ansonsten entstehen Probleme, wo eigentlich keine entstehen dürften.

Er möchte, dass wir einen Gang zurückschalten um uns noch tiefgründiger kennenlernen zu können.
Bisher besteht von seiner Seite noch Interesse und ich hätte in seinen Augen immer noch was ganz besonderes an mir.

04.10.2021 14:21 • x 1 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag