62

Ich bitte um wirklich ernst gemeinte Ratschläge

Arnika

Arnika


3520
4
5321
@Katzenmädchen26 Wenn Liebeskummer so schnell verpuffen würde, gäbs das Forum nicht Aber es wird bald besser, versprochen!

Ich zB habe keine Hobbys in dem Sinn. Aber ich tue viele Dinge gern, mal mehr das eine, mal das andere. Ich bin einfach ein zu unsteter Geist, als dass ich mich jetzt für die nächsten Jahre auf ein, zwei Sachen konzentrieren wöllte. Aber seinen Zweck bei Liebeskummer erfüllen beide Herangehensweisen - irgendwas zu tun, mit dem man beschäftigt ist und einen ablenkt. Etwas, was man am besten gern macht, oder zumindest einen Nutzen hat. Ich hab zB die letzten 80 Seiten meiner Magisterarbeit auf Liebeskummer in zwei Wochen geschrieben Sport hat den Vorteil, dass man sofort danach Glückshormone ausstößt. Hilfreich kann es zB auch sein, sich auf die Probleme von anderen zu konzentrieren. Oder du sitzt einfach mit Freunden im Gastgarten rum und spürst Sonne und Wind auf der Haut. Manchmal setzte ich mich einfach in die Innenstadt und sah den Touris zu oder in den Garten und beobachtete da die herumwuselnden Völkchen. Und machte mir Gedanken, wie es wohl so ist, eine Hummel zu sein Manchmal startete ich auch ein Ausmist- oder Renovierungsprojekt. Hauptsache ist, du raffst dich zu irgendwas auf.

Vor 5 Stunden • x 2 #46


Katzenmädchen26.


23
1
7
@FrauDrachin ich habe Sport gemacht, mich zusammen gerissen.. Meine Emotionen so gut es geht abgestellt.. Aber hat man ja gesehen wie gut das funktioniert hat, weil ich danach umso mehr geschrieben habe.. Ich habe immer Freitags therapiestunde & komm gerade davon zurück.. Die hat mir Zetteln mitgegeben mit verschiedenen achtsamkeitsübubgen unter anderem.. Sowie Atemübungen.. Meine Therapeutin meinte, dass mein ex & ich eine Basis hatten oder haben, jenachdem wie man es sehen will.. & sie meinte wenn ich es schaffe mich selbst zu beruhigen kann sie sich gut vorstellen, dass ich wieder attraktiv auf meinen ex wirke.. Weil wenn ich mich selbst beruhigen kann, starte ich ja auch nicht mehr solche dummen Aktionen. Meine Therapeutin kennt halt alles, alles von meinem ex & mir.. & sie meinte dass diese Basis jetzt von allem negativen überschüttet worden ist.. Also ich geb das ganze jetzt in meinen Worten wieder.. & sie glaubt, dass mein ex schon noch an mir hängt, er aber seine Grenze deutlich nach oben gezogen hat! & die Türe jetzt zu ist, & das gilt es jetzt erstmal zu akzeptieren & die Situation jetzt so stehen zu lassen.. Meine Therapeutin ist wirklich sehr ehrlich & würde mir nicht grundlos Hoffnungen machen, aber sie glaubt, dass er sich zu 80% wieder melden wird.. Ich hab ihr ja auch alles durchlesen lassen was er & ich so mit einander geschrieben haben... Aber sie meinte, sie ist nicht der liebe Gott, wie ihr alle auch nicht.. Des wird sich zeigen mit der Zeit.. & dann berichte ich.. Ich muss es erstmal verinnerlichen dass er jetzt weg ist&so schnell wenn überhaupt wieder kommt.. Ich weiß, dass mein ex sonst keine Probleme mit mir hatte, außer eben diese eine Sache an mir.. Aber ob das reicht.. Meine Therapeutin meinte, dass noch nicht wirklich viel Zeit seit der Trennung vergangen ist, wo er wirklich seine Ruhe hatte, & mal von der Situation Abstand gewinnen konnte... Ich seh natürlich alles nur negativ & seh da keine 80% aber ja...

Vor 1 Stunde • #47



Ich bitte um wirklich ernst gemeinte Ratschläge

x 3


Katzenmädchen26.


23
1
7
@Arnika danke

Vor 1 Stunde • x 1 #48


Arnika

Arnika


3520
4
5321
Was ich dir noch mitgeben möchte, man reagiert auch nicht bei jedem Mann gleich. Bei einem ist man zB eifersüchtiger, bei andern gar nicht. Kann also gut sein, dass er dich verunsichert- und du deswegen so stark reagierst. Mit einem Mann, der dir mehr Stabilität gibt, diese Probleme aber gar nicht oder viel weniger hast. Wird schon. Kopf hoch!

Vor 31 Minuten • #49


Katzenmädchen26.


23
1
7
@Arnika danke, da hast du recht.. Also wss die Unsicherheit betrifft mein ich jetzt.. Bei ständigem hin & er hat man keine Sicherheit.. & das hat auch meine Therapeutin gesagt.. Ich wollte ständig von ihm Sicherheit die letzten Wochen nach den Aktionen was ich gebracht hab, anstatt einfach zu akzeptieren & respektieren, dass er mehr als wütend auf mich ist.. Da hab ich die Situation noch schlimmer gemacht... Vermiss ihn wirklich sehr.. Aber wie du schon sagst.. Kopf hoch.. Was anderes hilft da nicht

Vor 9 Minuten • #50




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag