30

Ich habe kein Interesse an Intimität - Beziehung sinnvoll?

Hanichan


51
3
6
@DonaAmiga nein ich befriedige mich nicht selbst. Denn das mit der geschlechtslos Kamm in der Therapie raus. Und trotzdem wünsche ich mir eine eigene Familie oder einen Partner für die Zukunft. Dennoch ist S. etwas worüber ich kein Interesse hab und es für mich unwichtig ist.

Vor 1 Stunde • #16


Mittelmeersonne


26
26
Du kannst keine S. Begierde entwickeln, hast keinen Geschlechtsbetrieb (Libido), kein S. Verlangen. Und das nennt sich - politisch korrekt (aber falsch) - geschlechtslos.

Vor 1 Stunde • x 1 #17



Ich habe kein Interesse an Intimität - Beziehung sinnvoll?

x 3


DonaAmiga

DonaAmiga


4232
4
7110
@DieSeherin , ja? Mich nicht. Ich denke lediglich nicht psycho-, sondern -logisch.

Vor 1 Stunde • #18


Hanichan


51
3
6
@Mittelmeersonne stimmt. Aber eigentlich hab ich bei meiner Unterschrift das so auch geschrieben nur dann als es veröffentlicht wurde Kamm da geschlechtlos

Vor 1 Stunde • #19


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4973
1
8123
Zitat von Hanichan:
Meine Frage an dich findest du es macht sinn eine Beziehung zu führen wenn man geschlechtslos ist wie ich und er eben nicht

Nö - sollte man nicht. Wäre auch unfair dem Partner gegenüber.

Bevor du eine Beziehung führst, solltest du deine Probleme mit professioneller Hilfe in Angriff nehmen. Dafür ist meiner Meinung nach dieses Forum mit Laienrat eher weniger geeignet.

Vor 1 Stunde • x 1 #20


Mittelmeersonne


26
26
Zitat von Hanichan:
@Mittelmeersonne stimmt. Aber eigentlich hab ich bei meiner Unterschrift das so auch geschrieben nur dann als es veröffentlicht wurde Kamm da geschlechtlos

Herzlichen Dank für die Erläuterung. Und, sorry, wollte nicht grob wirken. Aber die Begrifflichkeit klärte sich, wie bei dir, sytembedingt.

Vor 1 Stunde • #21


Hanichan


51
3
6
@Mittelmeersonne alles gut ich weiß nicht wieso das so geändert wurde. Also ich bin nicht geschlechtlos sondern geschlechtslos.

Vor 1 Stunde • #22


DonaAmiga

DonaAmiga


4232
4
7110
@Hanichan
Zitat von ElGatoRojo:
Bevor du eine Beziehung führst, solltest du deine Probleme mit professioneller Hilfe in Angriff nehmen. Dafür ist meiner Meinung nach dieses Forum mit Laienrat eher weniger geeignet.

Zitat von DonaAmiga:
Bevor du daran denkst, die Verantwortung für ein Kind zu übernehmen, komm erst mal mit dir selbst klar.

Vor 1 Stunde • x 1 #23


Hanichan


51
3
6
@DonaAmiga ja das ist mir alles bewusst. Trotzdem möchte ich jemanden den ich liebe und er mich nicht einfach so aufgeben ohne eine sinnvolle Lösung oder Kompromisse zu haben wenn es nicht geht dann ist es so und akzeptiere es auch dann

Vor 1 Stunde • #24


Camaro


306
583
Hallo,

unabhängig davon, ob bei dir A.S..tät nun diagnostiziert wurde (die zum einem extrem selten sein soll und nicht unbedingt angboren sein muss, sondern sich im Laufe der Zeit auch entwickeln kann, nicht zuletzt durch Traumata) oder nicht, schleppst du einen riesen Packen mit dir rum und ich finde es sehr gut das du diesen mittels einer Therapie angehst.

Vielleicht muss dieser Packen, deine Ängste und Sorgen auch erst kleiner werden, ehe du physisch mit dem psychischen wieder gleichauf bist?

Ich wünsche dir dafür alles erdenklich Gute.

Sollte das mit deiner a.S..tät weiterhin bestehen, so wäre es vielleicht einen Versuch wert dich in extra dafür konzipierten Foren auszutauschen?
Dort triffst du auf Gleichgesinnte, die dein Anliegen besser verstehen können.
Es gibt meines Wissens nach auch eine Art Partnerbörse für a.S..uelle.
(Meiner Meinung nach wäre ein ebenso gearteter Partner besser. Aber eben nur meiner Meinung nach.)

Vor 1 Stunde • x 3 #25


DonaAmiga

DonaAmiga


4232
4
7110
@Hanichan : Lieb dich doch erst mal selbst, d. h. kümmere dich doch erst mal um dich selbst!

Und was das andere betrifft: Wie wär's des besseren Verständnisses wegen mit a6uell und A6ualität?

Vor 1 Stunde • x 2 #26


Nasima


60
1
77
Ich denke es ist wichtig, dass du ganz offen mit deinem Freund sprichst. Frag ihn wie er sich eine Beziehung mit dir vorstellen würde. Könnte und wollte er mit anderen Frauen schlafen und akzeptieren, dass er das mit dir nicht könnte? Bist du sicher, dass du nicht eifersüchtig auf die Nähe zwischen ihm und den anderen Frauen wärst? Ich denke falls das alles überhaupt klappt, dann sollte es die Regel geben, dass er keine längere Affäre mit ein und derselben Frau haben darf, da dann die Nähe zwischen den beiden schon sehr groß wäre und vielleicht irgendwann größer als zwischen euch beiden, da ihr nie miteinander intim wärt.
Gut ist, dass du in Therapie bist und an dir arbeitest. Ich hoffe du machst Fortschritte und kannst deine Vergangenheit aufarbeiten.

Vor 1 Stunde • x 1 #27


Hanichan


51
3
6
@Nasima Dankeschön. Ja da hast du Recht. Ich musste das nochmal besprechen. Wenn das nicht geht dann ist es so und muss es akzeptieren. Aber bevor das passiert will ich alles mögliche versucht haben weil ich ihm eben liebe. Und erst dann akzeptieren kann wenn wirklich nichts geht und Sinn macht

Vor 1 Stunde • x 1 #28


Nasima


60
1
77
Ach und Kinder würde ich erst einmal gar nicht planen. Dass du selbst kein Kind bekommen willst ist ja okay. Normalerweise hätte ich eine Adoption vorgeschlagen, allerdings auch erst wenn ihr ein paar Jahre zusammen seid, eine enge, von Vertrauen geprägte Beziehung habt und beide zu 100 Prozent hinter einer Adoption steht. Aber ehrlich gesagt muss ich sagen, dass jemand der psychisch so viele Probleme und Erkrankungen hat, sich wirklich zunächst um seine eigene Gesundheit kümmern sollte. Ich darf das vielleicht nicht schreiben da ich selbst Borderline habe, aber ich komme soweit ganz gut klar, auch wenn es besser sein könnte. Und rückwirkend würde ich auch sagen, dass ich noch mehr an mir hätte arbeiten sollen, bevor ich Kinder bekommen habe. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man, wenn man psychische Probleme hat, diese angeht und vor allem wenn Kinder im Spiel sind ALLES gibt damit diese nicht geschädigt werden, sondern eine liebevolle und stabile Kindheit haben.

Vor 58 Minuten • x 3 #29


Hanichan


51
3
6
@Nasima das stimmt bin da ganz deiner Meinung. Deswegen ist das Thema Kinder für mich momentan auch abgeschlossen, einmal wegen der Psyche das will ich meinen Kindern nicht antun. Und zweitens weil ich geschlechtslos bin und kein Interesse an Intimität hab. Nur wie gesagt man sucht sich nicht aus in wem man sich verliebt oder liebt. Nur dann versucht man das beste zu machen was geht um eben die Person nicht zu verlieren und wenn man alles versucht hat und es nicht passt dann ist es so

Vor 54 Minuten • x 1 #30



x 4