830

Ich habe Schluss gemacht, bereue es, Ex ignoriert mich

I
Also langsam bin ich ziemlich sprachlos. Hier geht's nur noch drum, irgendwie ein Verhalten schön zu diskutieren, was man einem Menschen den man mag, nicht entgegen bringt. Sowas macht man einfach nicht, Machtspielchen sonst nichts.
Und nach sie vor verstehe ich nicht, warum du dich immer weiter im Kreis drehst.

Zitat von Ramina:
definitiv, dass er verunsichert ist, er hätte niemals damit gerechnet das ich fahre. Er meinte ja sogar Ach du drohst eh nur und morgen sitzt du auf der Couch, wenn ich wach bin

Nicht verunsichert, überrascht weil du endlich mal Grenzen gezeigt hast. Damit hat er nicht gerechnet. Aber er ist ja schon so konditioniert, dass er dich mit silent treatment bestrafen kann. Der will dir einfach wehtun, mehr nicht, das ist schäbig

Zitat von Ramina:
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es seine Art war mir zu zeigen, dass er mich vermisst

Ja, also, jetzt wirds mal Zeit aufzuwachen. Wer zeigt nicht regelmäßig mit purem Ar*schlochverhalten, dass er einen mag *seufz*

Zitat von Ramina:
und dann hat ihn das danke verletzt - ja so ist er. Er ist wirklich super sensibel.

Ohne Worte, da wäre mir fast der Kuchen in den Kaffee gefallen. Künftig bitte auf die Floskel guten morgen verzichten, nicht dass er sich dadurch verängstigt fühlt und voll macht

Zitat von Ramina:
hat am Anfang der Beziehung sehr um mich gekämpft, sogar 3 Monate auf mich gewartet und so. Ich kann mir gut vorstellen, dass er das nun auch von mir erwartet

Auch so ein Anzeichen von instabilen Beziehunh, das man hier immer wieder sieht: die Auge um Auge, Zahn um Zahn Mentalität, wie du mir, so ich dir und der Andere muss aushalten

Zitat von Ramina:
Ich glaube schon, dass er sich in der Beziehung neben mir klein gefühlt hat. In Streitigkeiten hat er das auch die letzten Male geäußert, weil ich eben studiere, auf eigenen Beinen schon so lange stehe etc

Jo, da würde ich mich auch klein fühlen, wenn ich jeden Tag bis 11 Uhr penne und nur zocke, während meine bessere Hälfte Karriere macht. Aber es geht wieder nur um ihn, dabei wäre wichtiger wie du dich dabei fühlst? Siehst du so jemanden als deine Zukunft? Eigentlich müsstest du von der Augenhöhe weit überlegen sein, aber er manipuliert dich halt geschickt

Zitat von Ramina:
Er hat jetzt 5 Wochen lang nur gezockt, er war keinen einzige Tag mal wirklich draußen, hat was mit seinen Freunden im realen Leben gemacht. Auch jetzt wo er wieder arbeitet, kommt er nach Hause und zockt.

Was will man von so einem Mann?

Zitat von Ramina:
hatte ja gesagt meld dich, wenn du wieder klar kommst

Anhand meiner Nachrichten hat er ja gesehen, dass ich nicht klar komme, weil ich bettle etc. und er deshalb alles ignoriert, weil er denkt, dass es jetzt einfach noch nicht die richtige Zeit ist?

Man kann sich wirklich für alles die Schuld geben, da weiß ich auch wirklich nicht mehr, was man da noch dagegen sagen soll.

16.03.2023 15:44 • x 11 #586


S
Ramina,

es ist diesem Thread deutlich zu entnehmen, dass Dir die Vorstellung, er könne mit Deinem Schlussmachen einverstanden gewesen sein, nicht wirklich in den Sinn kommt.

Ich sehe es wie @Iunderstand: er weiss spätestens jetzt, dass er Dich mit Ignoranz immer wieder auf die Knie bekommt. Was folgerst Du daraus?

Ich würde annehmen, dass er nun bei der winzigsten Kleinigkeit so reagiert. Ist es das, was Du für Deine schönsten Lebensjahre mit einem Mann erleben möchtest?

16.03.2023 16:00 • x 3 #587


A


Ich habe Schluss gemacht, bereue es, Ex ignoriert mich

x 3


LeTigre
Zitat von Ramina:
Ich denke definitiv, dass er verunsichert ist, er hätte niemals damit gerechnet das ich fahre. Er meinte ja sogar Ach du drohst eh nur und morgen sitzt du auf der Couch, wenn ich wach bin


Merkst du was? Eben weil er sich so sicher war, dass du bleibst, nahm er sich wohl ein paar Sachen zu viel raus. Zu mir sagte ein Ex damals was ähnliches. Danach ist er aus meiner Wohnung geflogen. Denn ich habe in dem Moment gecheckt, dass er sich nie ändern wird, weil er bereits kapiert hat, dass er nur mal ein bisschen nett zu mir sein muss, damit ich ihm wieder verzeihe.
Und du hast richtig gehandelt, indem du eine Grenze gesetzt hast. Gut, nun hast du leider eine Grenze gesetzt, hinter der du nicht so ganz stehst. Ihm muss aber klar sein, dass er dich nicht behandeln kann wie ein Fußabtreter und es irgendwann auch mal reicht. Er hat keinen Freifahrtschein rumzupöbeln, weil er ADHS hat, irgendetwas dachte oder sensibel ist.

Zitat von Ramina:
Ich denke das hat ihn schon hart getroffen...


Ja, wäre ja auch schlimm wenn nicht. Er darf ruhig merken, dass dich Beleidigungen auch hart treffen.

Zitat von Ramina:
Er ist wirklich super sensibel.


Naja, wie hier schon Jemand schrieb: eher unreif und unreflektiert. Ich kann an Anderen nicht meinen ganzen Seelenmüll an den Kopf werfen und erwarten, dass sie das ewig mitmachen. Durch ein Danke verletzt sein? Wenn er so drauf ist, dann solltest du rennen, denn wenn du jemanden mit solchen Denkmustern als Partner hast und immer Angst haben musst ihn durch irgendwas wieder verletzt zu haben, dann bist du bald nicht mehr du selbst und lebst nur noch in Hab-Acht-Stellung. Das ist Gift für die Seele.

Frustrationstoleranz und Selbstreflexion wären Eigenschaften, die er dringend lernen müsste.
Und wenn er so sensibel ist, ist es an ihm zu schauen, wie er da besser mit umgehen kann. Denn andere Menschen haben auch Bedürfnisse, Sorgen und sind manchmal empfindlich. Und wenn er denkt, eine Beziehung bedeutet, dass eine Person all das aushalten muss, dann hat er offenbar nicht verstanden, dass es in seiner Verantwortung liegt sich zu regulieren. Denn irgendwann ist die Liebe auch mal weg.
Klar, manchmal wird einem alles zu viel und es fallen Worte, die nicht hätten fallen sollen. Aber es geht auch um das danach und ums nächste Mal.

Um nochmal zum Beispiel mit den Kindern zurückzukommen: Willst du Kinder? Kannst du dir vorstellen, mit ihm welche zu bekommen, wenn er so extrem auf alle möglichen Stressoren reagiert?

Zitat von Ramina:
Ich versuche es ja, wenn ich hier schreibe, dass bin ich halt sehr emotional und deshalb frage ich auch alles 1000 mal nach sorry!


Das hat nichts mit Emotionalität zu tun. Das ist simples Gedankenkreisen, weil du mit der Realität nicht zurecht kommst und du dir daher Möglichkeiten suchst, diesen Zustand besser auszuhalten. Und es ist deine Verlustangst, die da zum Vorschein kommt. Den ganzen Tag in Gedanken beim anderen sein.

Zitat von Ramina:
Das werde ich definitiv nicht mehr tun, ich weiß das ich einiges falsch gemacht habe. Auch schon am Anfang der Beziehung, dass ich ihm auch manchmal echt unrecht getan habe.


Weißt du wie oft ich anderen Menschen Unrecht getan habe? Das passiert halt mal. Wichtig ist, dass man sich reflektiert, auch mal entschuldigt und überlegt, wie man es beim nächsten Mal besser macht.

Zitat von Ramina:
Er war schon immer sehr liebevoll, verständnisvoll und hat mich sehr unterstützt.


Ähm naja, aber du hast weiter vorne geschrieben, dass er sehr empathielos ist. Was denn nun?

Zitat von Ramina:
Er war auch so viel empathischer.
Wie ich schon oben gesagt habe, ich habe das Gefühl er ist abgestumpft.


Jipp, das glaube ich dir. Das kommt in solchen Beziehungen oft vor.

Zitat von Ramina:
Er hat mich ja auch im Streit gefragt warum ich heule und er kann das null nachvollziehen, er hätte mich doch nur im Streit beleidigt, das ist doch nie ernst gemeint.


Und das ist toxisch.

Zitat von Ramina:
Das hat er definitiv, aber das macht er eigentlich grundsätzlich immer


Immer noch so empathisch?

Zitat von Ramina:
Anhand meiner Nachrichten hat er ja gesehen, dass ich nicht klar komme, weil ich bettle etc. und er deshalb alles ignoriert, weil er denkt, dass es jetzt einfach noch nicht die richtige Zeit ist?


Jetzt spinnst du dir wieder etwas zusammen. Das ist so ein typisches Beispiel von dem, was ich bereits sagte. Da werden ganz komische Gedankenexperimente gemacht, damit man sich nicht mit der harten Wahrheit auseinander setzen musst. Du kannst dich melden, wenn du dich wieder beruhigt hast! hat eher was von einer Mutter, die ihr weinendes Kind ins Zimmer schickt und sagt:Du kannst rauskommen wenn du wieder normal bist!. Fühlt sich nicht an, als würde er dich ernst nehmen, oder!?

Zitat von Ramina:
Macht das Sinn, ist das vorstellbar?


Nein. Also, vorstellbar ist es schon, aber relativ unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass der Typ im Kopf ziemlich kaputt ist.

Zitat von Ramina:
Ja wahrscheinlich hast du recht. Ich kann es nur nicht so zulassen, weil er vorher eben nicht so war.


Das ist immer so. Da bist du nicht allein.

16.03.2023 16:04 • x 3 #588


R
Ich könnte dein ganzes Verständnis in Bezug auf sein Verhalten verstehen, wenn wir in einem Elternforum wären und du über deinen Sohn schreiben würdest.
Für einen erwachsenen Mann musst du nicht soviel Verständnis aufbringen und kannst die Verantwortung ruhig da lassen ,wo sie hingehört - bei ihm.
Du scheinst da wirklich falsch abgebogen zu sein.

16.03.2023 16:15 • x 3 #589


R
@Ramina versuch bitte irgendwie gedanklich von deinem Ex und Überlegungen, wie es mit euch Beiden nochmal etwas werden könnte, wegzukommen.

Meine Einschätzung ist, dass das - wenn überhaupt - nur dann nochmal etwas werden kann, wenn dein Ex sich reflektiert, an sich ernsthaft arbeitet, er auf dich zugeht und glaubhaft um Verzeihung bittet, weil er dich nicht verlieren will.
Das erscheint im Moment aber leider äußerst unwahrscheinlich.

Ich habe einen sehr ähnlichen Verlauf hinter mir und rückblickend muss ich sagen, dass ich mich selber wirklich so dermaßen in die Schei.zze geritten habe, dadurch das ich immer wieder, trotzt unterirdischem Verhalten meines Ex, ihm hinterher gerannt bin. Rückblickend bin ich über mich selbst enttäuscht, weil ich mir so vieles hätte ersparen können, wenn ich ihn einfach stur und gleichgültig hätte sein lassen.
Ich war zuletzt so gar schuld, dass er mich betrogen und anderen Frauen geschrieben hat. Und ich war auch die Böse, weil ich mich deshalb getrennt habe!
Heute kann ich drüber lachen, damals war ich kurz vor der Klinik!

Ich bin während nächtlicher Googlerecherchen, wie man eine toxische Beziehung retten kann, ebenso auf der Seite eines Beziehungs/Ex-zurück-Coach gelandet. Habe geschrieben, bekam eine, auf meinen individuellen Fall eingehende Nachricht. Da stand ebenso nicht drin, was ich hören wollte, nämlich das mein Ex sehr narzisstisch zu sein scheint und dass diese Beziehung so für die Tonne ist!

Selbstwert, Selbstliebe, inneres Kind waren die Schlagworte!

16.03.2023 16:26 • x 2 #590


R
Hallo ihr Lieben,

ich habe mir alle Nachrichten durchgelesen, aber ich musste das erst einmal Sacken lassen, weil ich gerade anfange alles zu hinterfragen.

Mittlerweile rede ich mir ein, dass ich Monate lang eine Lüge gelebt habe.
Das er mich nie geliebt und er den Streit provoziert hat, damit ich Schluss mache, weil er Schluss machen wollte, aber zu feige war.

Das ist echt heftig und ich weiß auch gar nicht, wie ich genau damit umgehen soll...

Ich wollte mich nur kurz melden und eure Nachrichten nicht einfach so stehen lassen.

17.03.2023 14:20 • x 4 #591


Nostraventjo
Zitat von Ramina:
Hallo ihr Lieben, ich habe mir alle Nachrichten durchgelesen, aber ich musste das erst einmal Sacken lassen, weil ich gerade anfange alles zu ...

Versuch doch den Kopf in seine Richtung auszuschalten und nach dir zu schauen. Spekulationen und wilde Theorien bringen dich kein Stück weiter.

17.03.2023 14:21 • x 3 #592


R
@Nostraventjo

Zitat von Sonnenblume53:
es ist diesem Thread deutlich zu entnehmen, dass Dir die Vorstellung, er könne mit Deinem Schlussmachen einverstanden gewesen sein, nicht wirklich in den Sinn kommt.


Das versuche ich ja, aber wenn man solle Nachrichten bekommt, denkt man doch trotzdem darüber nach. Das geht ja nicht spurlos an einem vorbei, vor allem wenn man diesen Aspekt noch nie in Betracht gezogen hat.

17.03.2023 14:27 • #593


S
Ramina, es ist nicht alles schwarz-weiss, es gibt viele Zwischentöne!
Du fällst von einem Extrem ins andere:

Zitat von Ramina:
Mittlerweile rede ich mir ein, dass ich Monate lang eine Lüge gelebt habe.
Das er mich nie geliebt und er den Streit provoziert hat, damit ich Schluss mache, weil er Schluss machen wollte, aber zu feige war.

Ganz sicher hat er Dich gemocht, ob geliebt, weiss ich nicht.

Momentan kümmert er sich anscheinend nur um sich und um das, was ihm Spass macht.
Tue es ihm nach!

17.03.2023 14:29 • #594


R
@Sonnenblume53

Ich versuche es.

17.03.2023 14:30 • x 1 #595


LeTigre
Das sind Phasen die man durchläuft. Am Anfang Panik und Verzweiflung,

Später stellt man alles in Frage,

Irgendwann fängt man an sich zu erholen, hat immer öfter gute Tage,

Und irgendwann bist du wieder bei dir und kannst das alles aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten.

17.03.2023 14:33 • x 3 #596


R
@LeTigre

Ich hoffe..., danke

17.03.2023 14:35 • #597


S
Zitat von Ramina:
Ich versuche es.

Ramina, wir hier sind alle Außenstehende und sehen die Situation objektiv. Du steckst drin, und bist deswegen subjektiv involviert.

Unsere Antworten (ich getraue mich mal, für alle zu schreiben) mögen teilweise krass erscheinen, hart, lieblos.
Völlig klar! Aber um die Situation durch die Augen von Anderen sehen zu lassen, sind ja die Meisten hier.

Du machst jetzt etwas Wichtiges: Du versuchst, s. Zitat oben, Dich und Dein Wohlergehen wieder in den Fokus zu rücken. Das ist prima! Nimm Dir alle Zeit dafür, die Du brauchst.

17.03.2023 14:37 • x 1 #598


T
Zitat von Sonnenblume53:
Unsere Antworten (ich getraue mich mal, für alle zu schreiben) mögen teilweise krass erscheinen, hart, lieblos.

das habe ich jetzt nicht verstanden

17.03.2023 14:43 • #599


S
Zitat von Tempest:
das habe ich jetzt nicht verstanden

Ich wollte damit ausdrücken, Tempest, dass Jemand, der Hilfe sucht, die Situation aus einem anderen Blickwinkel sieht.

Ich gehe jetzt mal von mir aus und stelle mir vor, ich würde völlig verzweifelt hier aufschlagen.
Dann erhielte ich vermutlich nette und teils auch deutliche Antworten. Zumindest nach einer gewissen Zeit, je nach meinen eigenen Postings.

Was würde ich denken? Die haben doch alle keine Ahnung, die kennen ihn nicht, bei uns war das was ganz Besonderes..., ect. Und mich aller Wahrscheinlichkeit nach erst einmal kräftig wehren.

17.03.2023 14:50 • x 2 #600


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag