41

Ich kann keine Freundin finden

einsam253

einsam253

1
1
1
Hey liebe Community!

Zu meinem Problem: Ich bin ein Mann, 21 Jahre alt, 1,68 m groß und habe ein großes Problem eine passende Partnerin für mich zu finden, bzw. finde ich keine Junge Frau, die Interesse an mir hat.

Ich habe auf Dating-Apps alles versucht, mit den kreativsten Nachrichten. Doch die Frauen lehnen entweder meine Nachricht ab oder antworten einmal und danach nie wieder. Das belastet mich sehr und ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

Ich hatte auch noch nie eine richtige Beziehung und weiß einfach nicht was ich tun soll. Dazu kommt, dass ich zwar Erfahrungen hatte, was Küssen angeht, aber noch nie S. mit einer Frau hatte, was heißt, dass ich immer noch Jungfrau bin.

Meine Frage ist einfach, wie ich das ändern kann? Und ich möchte keine blöden antworten haben wie Geh dich in den Pu., wenn du keine abkriegst. Das finde ich einfach unverschämt und ich werde sowas nie in meinem Leben machen, weil ich mit einer Frau schlafen will, die mich attraktiv finden und meine Persönlichkeit mag. Nur finde ich so eine gar nicht und überlege mir sogar deswegen das Leben zu nehmen. Was soll ich tun?

08.10.2020 10:44 • x 1 #1


CenZu


2
2
Hey,

ich bin 22 Jahre alt und habe auch noch nie eine Freundin gehabt und bin noch Jungfrau. Ich weiß also ungefähr, wie du dich fühlst.

Ich bin generell kein Fan von Online Dating Plattformen, weil die meisten dort eher oberflächlich auf Partnersuche gehen, anders als im echten Leben, wo man erstmal zufällig ins Gespräch kommt und sich kennenlernt und das über längere Zeit.

Ich denke du bist noch jung und der Moment wird kommen,wo du jemanden kennenlernst, der zu dir passt. Vielleicht auch wenn du es am wenigsten erwartest.

Wichtig ist nicht verzweifeln. Wir sind noch jung und ehrlich gesagt hat es auch seine Vorteile , Single zu sein. Man hat keine Konflikte und kann alles nach seinen eigenen Regeln machen.

Aber das Leben ist zu wertvoll, um es so zu beenden. Wenn du es beendest, wirst du nie jemanden kennenlernen und das wäre doch das aller schlimmste.

Aber wenn es so weiter geht mit den Gedanken, habe keine Angst mit einem Psychologen zu sprechen.

08.10.2020 10:55 • x 1 #2



Ich kann keine Freundin finden

x 3


Tin_

Tin_


873
1673
Zitat von einsam253:
überlege mir sogar deswegen das Leben zu nehmen.


Als erstes, wenn du solche Gedanken hast, deinen Hausarzt darüber informieren. Der wird dich dann vermutlich zu einem Psychologen schicken.

Ich sag dir mal was. S. ist toll - aber nicht wirklich ALLES. Das Leben hat so viel mehr zu bieten. Hänge eine Partnerschaft und S. nicht so hoch auf. Klar, leichter gesagt als getan, wenn man es nicht kennt. Vertrau da einfach auf meine Worte.

Als erstes: Diese Dating-Apps löschen. Da laufen echt viele kaputte Menschen rum und du suchst offenbar etwas authentisches. Die, die sowas suchen, sind zumeist nicht auf solchen Plattformen unterwegs. Zudem bist du da vermutlich sehr "needy" und das ist so unattraktiv für Frauen wie ein Zeckenbiss.

In meinen Augen machst du den ersten vor dem zweiten Schritt. Finde erstmal zu dir, versuch zufriedener zu werden (da gibt es Mittel und Wege) und dann wird der zweite Schritt (Frau an deiner Seite) sich völlig von alleine ergeben. Auch da darfst du mir (fremderweise) vertrauen.

Was treibst du denn sonst so? Job? Familie? Hobby? Interessen?

08.10.2020 10:59 • x 4 #3


kvn


82
4
34
Ich kann dir bei dem Thema leider nicht positiv zureden. Ich kann dir nur sagen, dass du bei weitem nicht der Einzige bist, dem es so geht...

08.10.2020 11:04 • x 1 #4


Tin_

Tin_


873
1673
Noch eines, auch wenn gleich ein paar Frauen aufschreien.

Ich komme ganz gut bei Frauen an, hatte nie Probleme welche kennenzulernen oder Angebote zu bemängeln. Das ist aber erst seit Mitte 20 bei mir so. Vorher war ich nicht wirklich selbstbewusst und habe auch viele Zweifel in mir gehabt.

Frauen mögen Männer, die selbstsicher SIND (kein Schauspiel), sie mögen Macher, die auch mal Ansagen machen - fast jede Frau die ich kenne und mit der ich auch mal was hatte, fand es toll wie bei einem Tanz, leicht geführt zu werden. Das kannst du aber nur, wenn du dich selbst gut kennst. Wo liegen deine Stärken? Wo deine Schwächen? Es ist völlig ok Schwächen zu haben - diese sollten dir aber bewusst sein. Bei mir ist es beispielsweise Geduld. Ich bin kein sehr geduldiger Mensch, weil ich Dinge geklärt und umgesetzt haben möchte. Zudem komme ich sehr schwer damit klar, wenn Menschen "dumm" sind und damit hausieren gehen. Das als Beispiele.

Es kommt bei einer Frau immer attraktiv an, wenn du authentisch bist, deine Bedürfnisse vertrittst und für dich selbst und dein Wohl einstehst. Das wird dann gerne von "den Netten" als Ar*schlochverhalten bezeichnet, ist es aber keineswegs. DU bist ein Mensch mit deinen eigenen Eigenschaften, Bedürfnissen und Wünschen. Es ist absolut okay danach zu leben und sie umzusetzen. Wenn ein Mensch/Frau da nicht mitgehen will - who cares?! wäre dann eh nicht das Wahre. Hier geht es um Ergänzung.

Nochmals: Mach den zweiten Schritt nicht vor dem ersten. Finde erstmal zu dir selbst, dann kannst du das mit den Frauen angehen.

08.10.2020 11:09 • x 4 #5


Lanamalis


86
5
56
Zitat von einsam253:
Hey liebe Community!

Zu meinem Problem: Ich bin ein Mann, 21 Jahre alt, 1,68 m groß und habe ein großes Problem eine passende Partnerin für mich zu finden, bzw. finde ich keine Junge Frau, die Interesse an mir hat.

Ich habe auf Dating-Apps alles versucht, mit den kreativsten Nachrichten. Doch die Frauen lehnen entweder meine Nachricht ab oder antworten einmal und danach nie wieder. Das belastet mich sehr und ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

Ich hatte auch noch nie eine richtige Beziehung und weiß einfach nicht was ich tun soll. Dazu kommt, dass ich zwar Erfahrungen hatte, was Küssen angeht, aber noch nie S. mit einer Frau hatte, was heißt, dass ich immer noch Jungfrau bin.

Meine Frage ist einfach, wie ich das ändern kann? Und ich möchte keine blöden antworten haben wie Geh dich in den Pu., wenn du keine abkriegst. Das finde ich einfach unverschämt und ich werde sowas nie in meinem Leben machen, weil ich mit einer Frau schlafen will, die mich attraktiv finden und meine Persönlichkeit mag. Nur finde ich so eine gar nicht und überlege mir sogar deswegen das Leben zu nehmen. Was soll ich tun?


Hallo lieber junger Mann. Erstmal: Du hast den ersten Schritt gemacht, du öffnest dich Menschen, wenn auch anonym .

Zu dir: Ein Freund meines Bruders war einige Jahre älter als du... und in der gleichen Situation. Seiner Ansicht nach wollten Frauen ausschließlich Männer mit Geld, einem dicken Auto und Muskeln... was für ein einfaches Frauenbild. Er war frustriert und begann sein Leben zu ändern. Konzentrierte sich auf den Job, lernte dort neue Menschen kennen, startete mit gesunder Ernährung, ließ den Alk. sein und begann sich um sich zu kümmern. Und fing an sich wirklich lieb zu haben, mit sich im Reinen zu sein.

Dann kamen die Apps. Allerdings würde ich von Tinder abraten, das ist wirklich ein oberflächlicher Stall.

Was ich sagen möchte. Gestalte zuerst dein Leben und dich so, wie du gerne sein möchtest. Mache dich erstmal glücklich.

Das mit den Selbstmordgedanken. Bitte wende dich an einen Psychologen. Das ist gar nichts schlimmes und wird dich stärken. Er wird dich in deinem Weg begleiten und mit dir gemeinsam dein Selbstwertgefühl stärken.

Fange an in Vereine zu gehen. Lerne Mädels kennen. Aber erstmal einfach zwischenmenschlich. Eine Beziehung macht einen nicht glücklich, wenn man sich selbst nicht mag.

Du schaffst das! Dann kommt alles von alleine. In der Zwischenzeit kannst du auch dich entdecken. Was magst du sechsuell und dich theoretisch mehr mit deiner Sechsualität befassen und du darfst dir gerne selbst viele gute Gefühle beschaffen. Auch Sechs mit dir beschert dir Erfahrungen .

Es wird alles, ein Schritt nach dem nächsten.

08.10.2020 11:17 • x 3 #6


jaqen_h_ghar

jaqen_h_ghar


704
978
Zitat von einsam253:
1,68 m groß

Gerade weil das hier so plakativ erwähnt wird: Man kann sich auch Gründe herbei rationalisieren. Und das ist definitiv keiner - sagt Dir jemand, der auch nicht gerade groß ist.

Zitat von einsam253:
inde ich keine Junge Frau, die Interesse an mir hat.

Uralte Marine-Weisheit: Auf alten Schiffen lernt man segeln.

Zitat von einsam253:
Ich habe auf Dating-Apps alles versucht, mit den kreativsten Nachrichten.

Weil die Damen der Schöpfung entweder total oberflächlich sind und/oder ziemlich leicht merken, dass Du mit Deiner "Kreativität" irgendwas kompensieren willst/musst.

Zitat von einsam253:
Dazu kommt, dass ich zwar Erfahrungen hatte, was Küssen angeht, aber noch nie S. mit einer Frau hatte, was heißt, dass ich immer noch Jungfrau bin.

6 wird absolut überbewertet.

Zitat von einsam253:
Nur finde ich so eine gar nicht und überlege mir sogar deswegen das Leben zu nehmen. Was soll ich tun?

Mein Lieber, Du scheinst nicht wirklich ein Problem mit Frauen zu haben, sondern mit einem riesigen Minderwertigkeitskomplex. Daran solltest Du erstmal arbeiten. Komm mit Dir selbst mal besser klar, dann klappts auch besser mit den Damen der Schöpfung.

Zitat von einsam253:
weil ich mit einer Frau schlafen will, die mich attraktiv finden und meine Persönlichkeit mag.

"Die Frau, die mich erträgt, muss erst noch geboren werden. Aber ich bitte Dich: Komm zur Welt!"
(Hansi Hölzel aka Falco - Emotional)

08.10.2020 11:22 • x 2 #7


LostGirl1


1667
3132
Zitat von Tin_:
Es kommt bei einer Frau immer attraktiv an, wenn du authentisch bist

Das würde ich so unterschreiben. Letztlich wäre es auch irgendwie blöde, etwas zu schauspielern, wenn man eine Frau kennenlernt, oder auch umgedreht. Zumindest wenn man eine Beziehung möchte. Sonst müsstest Du Dich ja immer verstellen, oder irgendwann kommt das böse Erwachen, dass Du geschauspielert hast. Beides Mist.

Zitat von Tin_:
sie mögen Macher, die auch mal Ansagen machen

Würde ich auch so unterschreiben. Ein kleines Aber: "Auch mal Ansagen machen" heißt nicht ständig rumkomandieren. Es gibt nämlich Männer, die das tatsächlich für besonders männlich und attraktiv halten.

Zitat von Tin_:
Finde erstmal zu dir selbst, dann kannst du das mit den Frauen angehen.

Das ist für mich ziemlich auf den Punkt gebracht.

08.10.2020 11:28 • x 1 #8


Dracarys


920
7
2184
Selbstmord wegen fehlendem Sechs?
Das wäre fatal, denn Sechs ist zwar ganz nett, aber das ist Schokolade auch.

Die Diskrepanz zwischen simplen online Geschreibe und dem Kontakt mit echten Menschen ist gewaltig groß.
Die Generation Y stellt sich die Übertragung der VR ins RL wohl wie eine Bestellung bei Amazon vor.
Online geklickt, drei Tage später Liebe und Sechs geliefert - samt Glück für die Ewigkeit.

Echte Menschen brauchen echten Kontakt, das muss man also im echten Leben üben, üben, üben.
Und reichlich Kröten schlucken gehört auch noch dazu.
Das ist anstrengend und oft deprimierend, aber es geht nicht anders.

Hinter einem Bildschirm das Glück zu suchen, ist wie Lotto spielen.
In einen Verein zu gehen, dort Freundschaften zu knüpfen und eventuell auf einer Feier jemanden kennenzulernen, ist erstens gesünder und zweitens wahrscheinlicher.
Bleib am Ball, sprich Mädchen real an, am besten zierliche und kleine (-:

08.10.2020 11:28 • #9


jaqen_h_ghar

jaqen_h_ghar


704
978
Zitat von Tin_:
Es kommt bei einer Frau immer attraktiv an, wenn du authentisch bist, deine Bedürfnisse vertrittst und für dich selbst und dein Wohl einstehst.

Eine gesunde Portion Autonomie statt Abhängigkeit und Bedürftigkeit.
Das funktioniert aber nur, wenn man den eigenen Selbstwert nicht zu 100% an einer Beziehung festmacht.

Zitat von Dracarys:
Die Diskrepanz zwischen simplen online Geschreibe und dem Kontakt mit echten Menschen ist gewaltig groß.
Die Generation Y stellt sich die Übertragung der VR ins RL wohl wie eine Bestellung bei Amazon vor.
Online geklickt, drei Tage später Liebe und Sechs geliefert - samt Glück für die Ewigkeit.

Och nöööö - Same-day-Lieferung und garantiertes Rückgaberecht bei Nichtgefallen innerhalb von 30 Tagen.
Zu dumm, wenn ich dann auch noch erwarte, dass der Partner mir stets nur das Beste von mir spiegelt. Das ist keine Liebe, sondern narzisstischer Brain-F.u.c.k.

08.10.2020 11:32 • #10


Tin_

Tin_


873
1673
Zitat von LostGirl1:
Es gibt nämlich Männer, die das tatsächlich für besonders männlich und attraktiv halten.

Stimmt - das sind in meinen Augen aber keine Männer, sondern Idioten.
Mit leichte "Führung" meine ich: "Hübsche, wir gehen heute mal wieder an die Landungsbrücken und essen lecker Fisch, ich weiss ja, dass du das magst. Danach kaufe ich dir noch ein paar Dess. auf auf der Reeperbahn" (Übrigens genau so gefallen meine Worte... ^^).

Das ist auch ein Problem im Geschäftsleben. Bei Führung wird gerne Respekt, Wertschätzung und Augenhöhe vergessen. Diese Worte gehören für mich dazu. Alles andere ist Dummheit und Willkür.

08.10.2020 11:35 • x 1 #11


Tin_

Tin_


873
1673
Zitat von jaqen_h_ghar:
Eine gesunde Portion Autonomie statt Abhängigkeit und Bedürftigkeit.
Das funktioniert aber nur, wenn man Deinen eigenen Selbstwert nicht zu 100% an einer Beziehung festmacht.

Word! Darum meide ich auch Frauen, bei denen ich das spüre.

08.10.2020 11:36 • #12


Keule


1193
5
1050
Also ich hab mit Anfang 20 ebenfalls erst die Bekanntschaft mit der Damenwelt gemacht und teilweise genau so verzweifelt gedacht wie du.
Dann die erste Freundin auf der Arbeit kennen gelernt..und in den Jahren bis jetzt nix anbrennen lassen.

Viel Mist gemacht mit den Damen und selbst mit mir Mist machen lassen...

Also sei gewiss, es kommt was.

Sei locker, sei du selbst. Es ist nicht verwerflich spät anzufangen..

08.10.2020 11:37 • #13


kvn


82
4
34
Zitat von Dracarys:
Hinter einem Bildschirm das Glück zu suchen, ist wie Lotto spielen.
In einen Verein zu gehen, dort Freundschaften zu knüpfen und eventuell auf einer Feier jemanden kennenzulernen, ist erstens gesünder und zweitens wahrscheinlicher.
Bleib am Ball, sprich Mädchen real an, am besten zierliche und kleine (-:


Scheinbar sind Vereine für alle hier ein Wundermittel für soziale Kontakte, aber nicht jeder Mensch tickt gleich (ich denke das wisst ihr schon). Nur einem Verein beitreten bewirkt auch nichts, wenn man nicht in der Lage ist Kontakte zu knöpfen oder vllt. etwas introvertiert veranlagt ist. Ich spiele jetzt 1 1/2 Jahre in einem neuen Verein da ich umgezogen bin und habe noch nicht ein einziges mal mit jemanden etwas außerhalb vom Fußball gemacht. Ich wurde nie danach gefragt und will mich nicht aufdrängen, also Leute: ihr stellt euch das echt einfacher vor als es ist...

08.10.2020 11:40 • x 1 #14


CenZu


2
2
Zitat von kvn:

Scheinbar sind Vereine für alle hier ein Wundermittel für soziale Kontakte, aber nicht jeder Mensch tickt gleich (ich denke das wisst ihr schon). Nur einem Verein beitreten bewirkt auch nichts, wenn man nicht in der Lage ist Kontakte zu knöpfen oder vllt. etwas introvertiert veranlagt ist. Ich spiele jetzt 1 1/2 Jahre in einem neuen Verein da ich umgezogen bin und habe noch nicht ein einziges mal mit jemanden etwas außerhalb vom Fußball gemacht. Ich wurde nie danach gefragt und will mich nicht aufdrängen, also Leute: ihr stellt euch das echt einfacher vor als es ist...


Kann ich bestätigen, bin auch ein eher introvertierter Mensch

08.10.2020 11:44 • x 1 #15



x 4