23

Ich möchte unbedingt meine Ex zurück gewinnen

Lebensfreude

Lebensfreude


6189
4
9038
Zitat von Sonneundmeer:
Ich habe es selbst erlebt das ich nach 3 Jahren Trennung wieder mit meinem Exmann zusammen kam,musste aber feststellen das ich mich nicht wieder in ihn verliebt habe, sondern in die Erinnerung!

und wie lange war dann Euer Wiederzusammensein ?

16.10.2020 22:35 • #31


Sonneundmeer

Sonneundmeer


2
7 Jahre! Lange Zeit .....es dauert so lange wie es dauert......

16.10.2020 22:41 • #32



Ich möchte unbedingt meine Ex zurück gewinnen

x 3


Moobye


20
2
2
Ich würde auch alles dafür geben mit ihr wieder zusammen zu sein die 6 Wochen (8 Wochen mit Bedenkzeit) fühlen sich so ewig an und hab sie es letzte mal vor 3 Wochen gesehen es schmerzt einfach so schlimm wenn es wieder klappen sollte dann wird des bestimmt noch lange dauern.
Hab auch keine Ahnung wie ich vorgehen soll

17.10.2020 06:05 • #33


MIKE78


53
1
40
Diesen Traum, oder Wunsch, haben viele mein guter. Du musst ihr überhaupt erstmal die Chance geben zur Ruhe zu kommen und auch ihr die Chance geben dich zu vermissen ( ich weiß dass das leider gesagt als getan ist). Wenn du sie jetzt weiter kontaktierst baust du nur Druck auf und das kann dann nicht gut gehen....

17.10.2020 06:17 • #34


Moobye


20
2
2
Des stimmt aber der Begriff Zeit ist ein sehr dehnbarer Begriff und man sollte halt auch net zu lange warten...
6 Wochen ist ja trotzdem was aber klar gegen 3,5 Jahre nix.

17.10.2020 07:46 • #35


Moobye


20
2
2
Meint ihr es ist gut ihr einfach mal zuschreiben ob es nochmal nach einer Zeit eine Chance gibt oder eher schlechte Idee wenn ich sie zurück bekommen will.
Oder vll erstmal iwann normal ein Treffen Versuch auszumachen und dann zu sehen was passiert z. B. Wenn man mit den Hunden geht.

17.10.2020 11:19 • #36


Femira

Femira


3546
6
4946
Liebe Moobye,

mein letzter Versuch: du musst dringend in die Reflexionsarbeit gehen, wie dir das hier schon einige Mitglieder gesagt haben. Wir können dir dabei auch helfen. @Anker1 macht da mE eine hervorragende Arbeit.

Aber du drehst dich nur darum, wann sie endlich zurück kommt. Ganz ehrlich Moobye? Warum sollte sie? Du hast die erforderliche innerliche Arbeit noch nicht gemacht. GLaub mir, emotional fitte Gegenüber merken das. SIe wird Gründe gehabt haben, warum sie ging.

Solange ist bei ihr melden eine richtig schlechte Idee. Sehr schlecht.

17.10.2020 11:26 • x 2 #37


Tomte38


92
4
79
Wenn man sich das ganze so durchliest, dann bist Du immer noch am Verhandeln. Ich auch, aber ich mach das nur für mich in meinem Tagebuch(hätt nie gedacht mal eins zu schreiben). So kann ich ihr nichtnauf den Sack gehen und ihr zeit lassen. Ichnhabe als ungläubiger sogar gebetet, aber bis jetzt ohne erfolg. Moobye, ich bin auch genau innder gleichen situation wie Du und weiß daher ganz genau wie Du mit Dir und deinem Gefühlscaos kämpfst. Du kannst nur warten und hoffen das etwas von ihr kommt, was anderes geht nicht. Wie die anderen schon gesagt haben, versuche so gut wie möglich an Dir selbst zu arbeiten während dieser Wartezeit. Ich selbst erkenne auch noch kein Licht im Nebel, doch irgendwann kommt es nestimmt. Erst wenn wir es sehen, dann wissen wir wie lange es gedauert hat.

17.10.2020 11:41 • x 1 #38


Anker1

Anker1


1280
2410
Zitat von Moobye:
Meint ihr es ist gut ihr einfach mal zuschreiben ob es nochmal nach einer Zeit eine Chance gibt oder eher schlechte Idee


Eine ernst gemeinte Frage:

Verstehst du was wir dir hier schreiben?
Also kannst du das erfassen?

Um deine Frage oben zu beantworten:

In dem Sinne gibt es kein Falsch oder Richtig wie bspw. bei einer mathematischen Gleichung.

Eher ist die Frage, was für Dich persönlich förderlich ist und was nicht.
Also was tut Dir im Moment gut, was schadet deiner Seele?

Denn offensichtlich bist du im Moment nicht in der Lage umfassend zu denken und agierst nur aus deiner Panik und deiner Unkontrolliertheit heraus.

Das lässt sich hier auch nur schlecht bis gar nicht korrigieren, denn die User schreiben A und du verstehst und antwortest dementsprechend B.

Manchmal ist es nun mal so, dass man 50x abgewiesen werden muss oder enttäuscht sein, bis es im Gehirn ankommt, dass es deiner Seele schadet und nicht zum gewünschten Ergebnis führt.
Die Erkenntnis , dass sie ein eigenständig denkender Mensch ist ,mit der Entscheidungsfreiheit Dich nicht mehr als Partner zu wollen.

Mein Rat:

Handle so wie Dir das eben Dein Gefühl vorgibt, da du gerade nicht mal über den Tellerrand schauen kannst.
Und es ist nur ein Kuchenteller.

Bloß:

Lass sie bitte jetzt während ihrer OP- Zeit einfach mal in Ruhe und das schließt auch die postoperative Genesungszeit mit ein.

17.10.2020 12:16 • x 2 #39


Moobye


20
2
2
Aber die App Zeit ist halt sehr lang alle 8 Wochen 1 Op die letze im Februar

17.10.2020 12:40 • #40


Anker1

Anker1


1280
2410
Zitat von Moobye:
Aber die App Zeit ist halt sehr lang alle 8 Wochen 1 Op die letze im Februar


Warum aber?
Das ist nun mal die Zeit die deine Ex- Partnerin für ihre Genesung benötigt.
Stress wirkt sich übrigens äußerst negativ auf die Wundheilung aus.

Du könntest dich also auf dich konzentrieren.
Apropos Du.
Wer bist du denn als eigenständiger Mensch ohne Beziehung?
Was macht dich aus?

17.10.2020 12:43 • x 2 #41


Femira

Femira


3546
6
4946
Zitat von Moobye:
Aber die App Zeit ist halt sehr lang

Ja, du hast wahnsinnige Angst, sie zu verlieren, aber du hast sie schon verloren!

Du warst in ihrer Genesungszeit nicht so für sie da, wie sie es gebraucht hat und jetzt sch<tzt sie sich und schließt dich davon aus. Das ist eine kluge Entscheidung. Respektiert das.

@Anker1 hat es schon geschrieben : wenn sie es sich anders überlegt und dich dazu bittet, dann bist du doch sofort da.

Ihre Wünsche nicht zu respektieren, wird sie weiter davon treiben!

Du hast Angst! Verlustangst! Aber weißt Du, das Problem ist, dass sie bei dir erst ausgelöst wurde, nachdem du sie verloren hast. Jetzt brauchst du keine Angst mehr haben, denn es ist schon passiert!

Überlege eher, warum du diese Angst nicht vorher hättest. Dachtest du, sie würde nicht gehen? Hast du über ihre Wünsche und Bedürfnisse und Gefühle nachgedacht? Wie war das?

Und vor allem: Warum machen dir deine Gefühle so Angst? Sie bringen dich nicht um, auch wenn es sich so anfühlt. Nimm sie in den Arm und sei für dich da.
Schau mal das Video auf Youtube how to fix a broken heart von Guy Finch oder so...

17.10.2020 13:09 • x 2 #42


Moobye


20
2
2
Noch was anders wie habt ihr es gemacht mit Fotos auf Facebook oder so wo man zusammen zusehen ist alles sofort rausnehmen oder erstmal drin lassen, weil sie hat noch Storys drin wo ich verlinkt bin oder mit drauf bin, zwar keine Fotos wo man sich küsst aber wo man nebeneinander sitzt.

17.10.2020 22:47 • #43


Anker1

Anker1


1280
2410
Zitat von Moobye:
Noch was anders wie habt ihr es gemacht mit Fotos auf Facebook oder so wo man zusammen zusehen ist alles sofort rausnehmen oder erstmal drin lassen, weil sie hat noch Storys drin wo ich verlinkt bin oder mit drauf bin, zwar keine Fotos wo man sich küsst aber wo man nebeneinander sitzt.


Wenn sie nur Bedenkzeit möchte aktuell, dann lass es drin.

Also kein Aktionismus um etwas in ihr auslösen zu wollen oder Ähnliches.

Sofern die Trennung ausgesprochen ist würde ich es an deiner Stelle rausmachen, wenn es dir immer wieder Stiche zufügt.

Die Kunst gerade liegt im eigentlich einfachsten der Welt:

Nämlich rein gar nichts zu tun.
Du sollst schlichtweg mal nichts machen.

Das führt mich zu meiner Frage an dich , welche du nicht beantwortet hast.

Wer bist du ?
Was macht dich aus ohne Beziehung?

17.10.2020 22:52 • x 2 #44


Moobye


20
2
2
Normal und auch vor der Beziehung wie in der Beziehung selbstbewusst und sicher
Aber irgendwie gerade nicht.

Was macht mich aus: das ich ein positiv denkender Mensch bin der Humor hat und immer für seine besten da ist.

18.10.2020 01:27 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag