23

Ich möchte unbedingt meine Ex zurück gewinnen

Moobye

17
1
Hallo ihr Lieben wie schon oben steht möchte ich unbedingt meine Ex zurück konnte mir jetzt lange genung Gedanken machen, und der Schmerz in mir wird immer schlimmer als besser.

Wir waren 3,5 Jahre zusammen aber nicht zusammen gewohnt und so eine kleine Party wo sie krank daheim war aber gesagt hat das ich gehen soll und das ich ihr gelegentlich schreiben soll und wenn ich zuhause bin.
Naja hab ich leider alles vergessen war ein lustiger Abend und dass Fass zum überlaufen gebracht. Klar hat sie sich sorgen gemacht.

Gründe für Trennung was sie sagte:
-zu wenig gemeinsame Zeit
- das sie nicht an meiner ersten Stelle steht sondern erst Freunde Hobby und alles kommt.
-ich für sie nicht da bin wie sie es braucht
-sie 1,5 Jahre Unglücklich ist.
- andere Sachen waren wichtiger als sie
-hab Sie damals leider mal angelogen aber hab sie nie betrogen oder so etwas
-das ich immer nur negativ war und sie nie so gelobt hab
- sie hat gesagt ich soll mich ändern hab auch schon paar Chancen bekommen aber sie glaubt einfach nicht mehr dran.( jetzt durch diesen Schritt hat es mir die Augen geöffnet aber ich hoffe das es net zuspät ist.



Ich weiß selber das wir die Beziehung Schleifen lassen haben ich sehr sogar für selbstverständlich genommen und hab mir wirklich sehr viel Gedanken gemacht und beschlossen das ich sie zurück gewinnen möchte die Situation ist jetzt 8 Wochen her und die Trennung seid 4 September (6 Wochen) Kontaktsperre hat nie so funktioniert weil wir und die ersten 4 Wochen immer 1 zufällig oder so getroffen haben entweder zum Sachen übergeben mit Hund gehen oder zufällig am Fußball und dann bekomm ich weiter hin fast jeden Tag oder jeden 2 ein Foto ins Snapchat von ihr geschickt also von ihrem Hund oder Rückblicke vor paar Jahren Weiß nicht wie ich des deuten soll.



Sind im guten auseinander gegangen da sagte sie noch uns stehen alle Türen offen sie will nix ausschließen kann aber auch nix versprechen und jetzt sagt sie weil sie merkt das ich denk das ich noch eine Chance hab das ich das Kapitel mit ihr abschließen soll die Enttäuschung wäre am Ende zu groß und das sie momentan nicht mehr dran glaubt und das es ihr jetzt ohne mich besser geht als mit mir und sie glücklich ist. Harter Satz.


Naja antworte jetzt momentan auf kein Foto mehr es letzt mal hab ich mit ihr geschrieben letzten Donnerstag und hab immer nur kurze knappe Nachrichten bekommen.

Wie soll ich mich jetzt weiter verhalten das es doch nochmal zu einem Treffen kommt das man vll die Gefühle neu wecken kann weil momentan sagt sie reichen die Gefühle für keine Beziehung aus und es kommt für sie nur Freundschaft in frage.

Ich denk der beste Weg ist erstmal den Kopf frei von ihr zu bekommen ich weine fast jeden Tag sie ist einfach ein Teil meines Lebens und ich sehe meine Fehler alle ein und die ändere ich so oder so.

In 2 Wochen hat sie wieder eine OP Weiß auch net wie ich mich da am besten verhalte will sie ja net nerven weil des ganzen Geschreibe hat mich wsl weiter von ihr weg gebracht als hin, und noch eine Info wir haben ein Hund zusammen der bei mir lebt.

14.10.2020 08:36 • #1


Tomte38


92
4
77
Hallo, Viele hier im Forum wollen ihren Ex Partner wiederhaben, aber das ist alles andere als leicht. Die Standarts sind:Tennung akzepieren so schwer es auch fällt, Kontakt erstmal einstellen, an sich selbst denken und arbeiten denn selbst wenn Sie weiderkommt, könnt ihr ja nicht einfach so weitermachen wie vorher.
Lass auf jeden Fall die Finger von diesen Ratgebern die man kaufen kann und so, vieles von dem was da drin steht bekommt man unter anderem hier gesagt von Mitgliedern oder steht im Internet. Mir geht es genauso wie Dir, aber mehr als erstmal die Füße still halten können wir nicht machen. Dunmusst ihr zeit lassen Dich evtl vermissen zu können usw.

14.10.2020 08:47 • #2



Ich möchte unbedingt meine Ex zurück gewinnen

x 3


Moobye


17
1
Ich weiß das wenn sie nochmal kommen sollte nie wieder die gleichen Fehler machen darf, aber ich hab halt Angst einfach wenn man Zulage wartet weil ich glaub nicht das sie sich selber meldet ich hoffe es aber.
Es ist so schwer den Kopf frei zu bekommen weil ich nur die ganzen schönen Erinnerungen in mir hab und immer wieder den Tränen nah bin weil ich sie einfach so sehr Liebe es hat einfach alles gepasst außenrum Familie Freude alles war perfekt kann sie einfach nicht so ziehen lassen weil ich weiß das sie meine große Liebe ist und ich einfach selber schuld bin an der Situation weil ich es Schleifen lassen hab Und es zuspät gemerkt hab und ich geb mir einfach die volle Schuld was alles noch schlimmer macht.

14.10.2020 09:56 • #3


Tomte38


92
4
77
Genau so ist es bei mir, aber ich kann Dir nur sagen das Du es erstmal so akzeptieren musst.Mach Dir immer wieder bewusst, das es VORBEI ist. Die alte Beziehung wird es nie mehr geben. Dunhast nur noch die Hoffnung auf eine komplett neue, und dafür musst Du noch eine menge tun. Ich weiß wie schwer das ist, aber ein Patentrezept gibt es nicht. Schau Dir mal bei Youtube die ganzen Videos von Emauel Albers an, vielleicht ist da ja was dabei, womit Du arbeiten kannst, mach ich auch grad.

14.10.2020 10:11 • #4


Dediziert

Dediziert


939
1
1336
Zitat von Moobye:
Gründe für Trennung was sie sagte:
-zu wenig gemeinsame Zeit
- das sie nicht an meiner ersten Stelle steht sondern erst Freunde Hobby und alles kommt.
-ich für sie nicht da bin wie sie es braucht
-sie 1,5 Jahre Unglücklich ist.
- andere Sachen waren wichtiger als sie
-hab Sie damals leider mal angelogen aber hab sie nie betrogen oder so etwas
-das ich immer nur negativ war und sie nie so gelobt hab
- sie hat gesagt ich soll mich ändern hab auch schon paar Chancen bekommen aber sie glaubt einfach nicht mehr dran.


Mehr gemeinsame Zeit.
Wäre das machbar gewesen und wenn ja, wie?

An erster Stelle stehen.
Weißt du wie sich das ihrer Meinung nach hätte zeigen oder äußern sollen?
Ich bin der Meinung das der/die Partner/in eine Bereicherung darstellt. Jedoch finde ich das man sich selbst nicht darüber verlieren oder gar Freunde und Hobbies vernachlässigen sollte. Die Eigenständigkeit sozusagen.

Für sie nicht da sein wie sie es braucht.
Wie hatte sie sich das vorgestellt?
24/7? Springen, wenn es heißt 'hopp'?
Ist meiner Ansicht nach mehr als ungesund.

1,5 Jahre unglücklich.
Sie hat es In 18 Monaten nicht geschafft mit dir einmal darüber zu reden?
Da würde ich ja denken das die Beziehung dann nicht so shice gelaufen sein kann oder aber ich so ein fieser Fiesling bin, dem man nichts sagen kann.

Ändere dich.
Du sollst dich ändern.
Wofür? Für sie?
Ich für meinen Teil behaupte mal, dass das gar nicht funktionieren kann.
Du kannst dich ändern, jedoch nur für dich!

Entschuldige bitte, doch ich lese nur Vorwürfe in deine Richtung und davon wären für mich persönlich, Wenn ich an deiner Stelle wäre, nur wenige diskutabel.
Ich weiß ja nicht so recht.
Bist du dir sicher das du sie zurück willst?

14.10.2020 11:21 • #5


unbel Leberwurs.


9044
1
9042
Zitat von Moobye:
und so eine kleine Party wo sie krank daheim war aber gesagt hat das ich gehen soll und das ich ihr gelegentlich schreiben soll und wenn ich zuhause bin. Naja hab ich leider alles vergessen war ein lustiger Abend und dass Fass zum überlaufen gebracht. Klar hat sie sich sorgen gemacht.


Ernsthaft?
Sie trennt sich, weil Du Dich nicht brav von der Party zurückmeldest sondern Dich einfach ins Bett legst?
Ganz schönes Prinzesschen...

Auch ansonsten lese ich fast nur Forderungen.
Was kam denn von ihr?

14.10.2020 14:41 • x 1 #6


Moobye


17
1
Naja hat sich Halt in den 3,5 Jahren vieles angestaut und des hat es einfach zum überlaufen gebracht hab sie auch schon angelogen und so Sachen aber nie betrogen und sie sagt halt sie hat sich lange genug den hinter aufgerissen und des war vor 1,5 Jahren oder so und dann meinte sie, sie ist jetzt so wie ich alles egal und so am Ende der Beziehung habe wir uns selten geküsst der s. War auch eintönig jeder klar hat jeder seien Fehler aber ich hab leider nix gemacht um es besser zu machen vll wusste ich auch nicht wie aber jetzt kann ich einfach sagen ich hab es verstanden und klar gehören immer 2 dazu ich glaube weil wir nie unsere Probleme angegangen sind weil nur drüber reden bringt nix

Fakt ist ich Wünsche sie mir einfach zurück aber keine Ahnung wie des mit Kontakt aufnahme machen soll bzw. wie lang noch warten soll Freitag sind wir 6 Wochen getrennt aber haben jetzt die erste Woche mal kein Kontakt also auch nicht geschrieben außer das sie mir Fotos in Snapchat schickt gelegentlich wo ich net Antworte

14.10.2020 15:35 • #7


Dediziert

Dediziert


939
1
1336
Zitat von Moobye:
Fakt ist ich Wünsche sie mir einfach zurück

Wenn du noch eine Runde Karussell fahren willst, dann nur zu.
Manchmal reicht eine Runde eben nicht und auch das ist in Ordnung.
In deinem Falle und was du so geschrieben hast finde ich es jedoch befremdlich und halte es mit meinem Vorredner.
Zitat von unbel Leberwurst:
Ganz schönes Prinzesschen...

Auch ansonsten lese ich fast nur Forderungen.

14.10.2020 15:41 • #8


Moobye


17
1
Klar hat sie mir gesagt das sie unglaublich ist und ich wollte es auch besser machen aber sie wollte halt erstmal sehen das ich mich ändern kann das sie auch wieder was ändern kann weil sie lange genug gekämpft hat und mir es da ja anscheinend egal war oder net auf gefallen ist.
Ich denk halt das wir beide an einem Strang ziehen müssen wenn es nochmal klappen sollte und jeder an sicher arbeiten weiß zwar net ob ich die Chance nochmal bekomm aber ich würde es mir so wünschen weil ich sie einfach über alles liebe.
In 1 Woche hat sie eine OP wo sie dann 2 Wochen danach krankgeschrieben ist ich hab überlegt sie nächste Woche einfach mal anzurufen und ihr alles gute für die OP wünsche und halt net in des Gespräch der Beziehung geh und wenn sie fragt das ich sag das es mir gut geht. Gute Idee oder eh schlecht ?

15.10.2020 08:02 • #9


Sacred_Life

Sacred_Life


184
348
Naja, es ist ja nicht ehrlich. Darum würde ich das lassen, aus taktischen Grünen etwas zu sagen, was einfach nicht stimmt (es geht mir gut).
Aber vor der OP einfach schreiben, ich denk an dich, alles Gute, das würde ich wohl machen. Aber nicht mehr als das.

15.10.2020 08:10 • #10


Anker1

Anker1


1269
2381
Zitat von Moobye:
ändern


Zitat von Moobye:
gekämpft


Zitat von Moobye:
an einem Strang ziehen müssen


Zitat von Moobye:
arbeiten


Das sind alles Dinge die krampfig sind.
wieso muss es also von knapp 8 Milliarden Menschen auf der Welt einer sein, bei dem es einfach nicht passt und geändert, gearbeitet werden muss um es vermeintlich passend zu machen?
Nein, nicht weil du sie liebst , oder sie dich , ihr liebt aneinander die Vorstellung wie ihr euch gegenseitig gerne hättet.
Und somit gibt es nur weiter Karussellfahrten bis einer kotzend aussteigt.


Zitat von Moobye:
und wenn sie fragt das ich sag das es mir gut geht


Stimmt das?
Gehts dir gut?
Das bezweifle ich, insbesondere im Bezug auf sie.
Warum also schon wieder täuschen?
Soll da mal wieder ein Idealbild erzeugt werden, nämlich das, welches ihr am besten gefallen würde?
Soll das in ihr Ängste erzeugen, du könntest dich abwenden?
Drückt man so diverse knöpfchen bei ihr?

Mein Rat:
Beende es!
Auch um den Preis , dass du mal eine Weile alleine bist.
Diese Zeit könntest du nutzen um mit dir selbst mal inniger zu werden.
Dann klappts auch mit der richtigen Frau.

15.10.2020 08:12 • #11


Moobye


17
1
Was heißt ändern ich muss einfach mir selber zugestehen das ich es für selbstverständlich gehalten habe und nicht mehr alles gegeben hab weil ich es net bemerkt hab. Weil halt immer alles perfekt gelaufen ist hab einfach zuwenig gezeigt.

Bei einem Telefonat würde ich halt merken wie sie auf mich reagiert, würde ihr dann alles gute für die Op Zeit wünschen und mich freuen wenn ich danach von ihr hörnen würde wie sie es überstanden hat, mir geht es halt darum langsam wieder Kontakt aufzubauen um eine Chance zu haben sich wieder zu Daten und dann sieht man ja was passiert klar ist das die alte Beziehung vorbei ist und nicht mehr kommt. Die Frage ist nur soll man liebe noch warten morgen sind es 6 Wochen wo wir offiziell getrennt sind.
Bekommt aber weiter hin jeden Tag ein Foto auf snap Chat von ihrem Hund oder was sie gerade schaut oder iwelche Rückblicke von 1 Jahr.
Weiß nicht wie ich des deuten soll ich hab mir des alles wirklich sehr gut überlegt und versteh auch die Leute die sagen such dir was neues aber ich bin zu dem Entschluss gekommen das ich es einfach versuchen will sie nochmal für mich zu gewinnen weil ich weiß was ich an ihr hab. Die Frage ist halt wie geh ich es richtig an weiter auf Abstand bleiben oder langsam also nächste Woche annähern( des war in den 6 Wochen jetzt die erste Woche wo wir nicht geschrieben hab also wo ich auf nix mehr geantwortet hab.

15.10.2020 08:45 • #12


Femira

Femira


3542
6
4938
Hey Moobye,

On ihr wieder zusammen kommt und ob das sinnvoll ist, kann dir keiner sagen.

Wenn du sie unbedingt anrufen möchtest, dann tu das. Ich würde das Gespräch sehr kurz halten.

Ich würde dir außerdem sehr empfehlen, Zeit verstreichen zu lassen, in der ihr euch nicht hört, damit ihr beide runter kommen und reflektieren könnt.

Du merkst ja, dass die Emotionen nach einer Trennung sehr hoch Peitschen. Du solltest dir Gedanken machen, was du ändern möchtest und was nicht, was dir diese Beziehung gegeben hat und was dir fehlt.

Bis jetzt bist du in deinem Thread Reflexionsfragen aus dem Weg gegangen.

Wenn ihr beide nicht gut reflektiert, bin ich sicher, dass ihr getrennt bleibt.

15.10.2020 16:53 • x 2 #13


Moobye


17
1
Klar kann mir des nimand sagen ob des wird oder nicht.

Ich denke halt vor einer OP ist es immer besser zu telefonieren weil es einfach persönlicher ist und ich würde allein an der Stimmlage merken wie sie auf mich reagiert.

Aber wie viel Zeit verstreichen lassen zu viel ist sicher auch doof obwohl ich halt denke das sie momtan da mit einfach abgeschlossen hat, vll muss ich des auch erst um den Kontakt wieder aufzubauen.?

Ich hab mir schon meine Gedanken gemacht was ich ändern kann und will und was eben nicht geht.

Was mein Ziel ist das man versucht sich bei treffen auf Normaler Basis ohne Emotion sich wieder neu kennenzulernen und sich dann verlieben oder nicht.

Aber momentan wird jeder Tag schlimmer bei mir bin so traurig und vermisse sie.

16.10.2020 07:46 • #14


Anker1

Anker1


1269
2381
Zitat von Moobye:
Ich denke halt vor einer OP ist es immer besser zu telefonieren weil es einfach persönlicher ist und ich würde allein an der Stimmlage merken wie sie auf mich reagiert.


Du bist halt jetzt auch in einer kniffligen Situation.
Machst du vor der OP nichts , befürchtest du , dass das Minuspunkte für Dich sind.

Fakt ist:
Nach einer Trennung geht das Leben ohne den Ex weiter , das schließt auch eine OP ein.

Der Hintergrund deiner momentanen Denke steht im Titel.
Du willst sie unbedingt zurück.
Und das macht Druck, den sie auch spürt, auch wenn du das nicht (wahrhaben) möchtest.
Vor einer OP übrigens nicht sehr förderlich, da hat man Anspannung und Druck genug.

Mein Rat:
Wünsche ihr maximal kurz und freundlich alles Gute für ihre Operation ohne Forderungen oder große Liebesgeständnisse einzubauen.

Würde ich vor einer OP stehen, und das war schon der Fall, könnte ich sowas gerade als letztes gebrauchen.
Menschen die immer wieder subtil Erwartungen und Druck aussenden.

Zitat von Moobye:
Ich hab mir schon meine Gedanken gemacht was ich ändern kann und will und was eben nicht geht.


Das ist nicht reflektieren, sondern strategisch überlegen wie du sie am besten zurück bekommst.

16.10.2020 07:54 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag