59

Ich treffe sie in 2 Stunden und hab keinen Plan

Hans_28

61
5
37
Hallo zusammen!

Nach einem langen auf und ab treffe ich meine Freundin in 2 h zu einem Gespräch. Wir haben uns jetzt 14 Tage nicht gesprochen oder gesehen. Ich liebe sie noch immer, aber ich hab immer noch eine riesen Wut im Bauch. Ich weiß, dass mir hier niemand eine super tolle "Alle Probleme sind gelöst"-Nachricht schicken kann in der kurzen Zeit und es wäre auch vermessen die ganze Sachlage zu beschreiben. Also im Kurzen:

- es ist seeeeehr viel sch. passiert
- sie will eine lockere Beziehung, ich will eine sehr enge Beziehung
- ich will darum kämpfen, hab aber momentan sehr viel mit mir selbst zu kämpfen (Stichwort: Depression)

Ich schieb grad Panik vor dem Gespräch. Kann mir irgendwer aufbauende Worte geben?

LG, Hans

19.08.2017 16:07 • x 1 #1


Ex-Mitglied


Wie denn ohne nähere Infos. Und was für Tips erwartest oder erhoffst Du Dir?

19.08.2017 16:18 • #2



Hallo Hans_28,

Ich treffe sie in 2 Stunden und hab keinen Plan

x 3#3


Hans_28


61
5
37
Wie ich in einer hoch emotionalen Situation ruhig bleibe in der ich weiß, dass sie mich nicht mehr so liebt wie ich sie... ich hab den großen Kummer und weiß nicht wie ich damit umgehen soll.

Nähere Infos: 1 Jahr Beziehung, sehr viel Streit, 6 Jahre Altersunterschied. Sie 22 ich 28. Völlig andere Lebenskonzepte. Ihre Freunde können mich nicht ausstehen und beeinflussen sie sehr. Puh... frag nach der Info und ich geb sie dir... bin gerade nur etwas kopflos

19.08.2017 16:22 • #3


Ex-Mitglied


Warum trefft ihr euch? Ich denke es täte Dir besser erst mal Abstand zu gewinnen. Wiel lange ist die Trennung noch her? Klingt alles sehr frisch

19.08.2017 16:26 • x 1 #4


Thommy75

Thommy75


709
2
878
Hallo Hans,

ich weiß, dass es schwer wird, aber versuch bitte nich weinerlich rüber zu kommen. Zeige ihr den selbstbewussten attraktiven jungen Mann, von dem sie bestimmt mehr will, als von einem nach Liebe flehenden und sich klein machenden Mann.

Zeige ihr, dass du ein toller Kerl bist! Ich drück dir die Daumen!

LG, Thomas

19.08.2017 16:32 • x 1 #5


Hans_28


61
5
37
Die Trennung ist eigentlich nicht vollzogen. Wir haben seit 3 Wochen ein ständiges "ja-nein-ja-nein". Immer wenn ich loslasse, kommt sie zurück mit süßen Worten, aber ich hab bisher keine Taten gespürt.

19.08.2017 16:38 • #6


Maus_0904


101
2
58
Ich würde mich erst mit ihr treffen, wenn du dich wieder halbwegs wohl fühlst.
In deiner Gefühlslage wird es sicher sehr schwer ruhig, gefasst und selbstsicher zu bleiben.

Sie ist sich unsicher ob sie eine Beziehung mit dir will?

19.08.2017 16:40 • x 3 #7


Hans_28


61
5
37
@Maus_0904 Sie will eine Beziehung aber eine wesentlich lockere als ich. und ich tu mir damit sehr schwer, weil ich einfach ein sehr Nähe suchender Mensch bin.

Ich hab einfach das Gefühl ich brauch endlich Klarheit. Ich hab jetzt ne Woche versucht von ihr emotional los zu kommen oder runter zu kommen und es klappt einfach nicht. darum will ich mich lieber jetzt treffen und Klarheit haben als sonst was.

19.08.2017 16:42 • #8


Ex-Mitglied


Wie Klarheit? Du hoffst das sie für Klarheit sorgt oder? Ich glaube nämlich kaum, dass Du in der momentanen Verfassung selbst für Klarheit sorgen kannst. Ich würde dieses Treffen verschieben.

19.08.2017 16:47 • x 1 #9


Hans_28


61
5
37
@alexh: Ja, im Endeffekt möchte ich wissen, ob sich etwas in ihrer Emotionswelt und Bereitschaft in die Beziehung zu investieren etwas verändert hat. Und wenn nicht, muss ich wohl den schmerzhaften Schritt machen, dass ich es lasse, weil ich das Gefühl habe, sie tut mir emotional einfach nicht mehr gut.

19.08.2017 16:49 • #10


Ex-Mitglied


Kannst Du das auch?

19.08.2017 16:53 • x 1 #11


Maus_0904


101
2
58
Zitat von Hans_28:
@alexh: Ja, im Endeffekt möchte ich wissen, ob sich etwas in ihrer Emotionswelt und Bereitschaft in die Beziehung zu investieren etwas verändert hat. Und wenn nicht, muss ich wohl den schmerzhaften Schritt machen, dass ich es lasse, weil ich das Gefühl habe, sie tut mir emotional einfach nicht mehr gut.


Wie soll sich ihre Einstellung innerhalb von 2 Wochen ändern? Sie ist 22, noch sehr jung...

19.08.2017 16:53 • x 1 #12


Hans_28


61
5
37
@maus0904 Ich weiß. es tut nur so verdammt weh sich das einzugestehen.
@alexh: das loslassen fällt mir ultimativ schwer, aber ich glaube immer mehr es ist der richtigere Schritt um uns beide nicht weiter zu quälen. Ich weiß nur ich werde mehr leiden als sie.

19.08.2017 16:56 • #13


Ex-Mitglied


Das war nicht meine frage. wissen und danach handeln sind zwei paar Schuhe.

19.08.2017 16:58 • #14


zaraa


Warum willst du sie loslassen?

19.08.2017 17:03 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag