2767

Ich weiß nicht weiter, 16 Jahre zusammen

Heffalump
Zitat von alleswirdbesser:
ich schlafe seit der

Geburt meines Sohnes nimmer richtig, er ist 25

Zitat von alleswirdbesser:
. Ich kann nicht mehr viel und konzentriert lesen

jo, dito


Zitat von alleswirdbesser:
Ich 6

gehe ins 7te

06.04.2024 13:34 • x 2 #706


EngelohneFlügel
Zitat von Heffalump:
und, was machst du da?


Kommt darauf an. Entweder ich bleibe im Bett liegen und lese, manchmal erledige ich pers. Büroarbeiten die liegen geblieben sind, schaue TV oder ich gehe auch schon mal spazieren. Unsere kleine Stadt mit seiner mittelalterlichen Altstadt ist malerisch wenn alles ruhig ist und kein Mensch unterwegs....außer mir

06.04.2024 13:37 • x 1 #707


A


Ich weiß nicht weiter, 16 Jahre zusammen

x 3


Heffalump
Zitat von EngelohneFlügel:
oder ich gehe auch schon mal spazieren.


Beneidenswert

06.04.2024 13:49 • x 2 #708


EngelohneFlügel
Zitat von Heffalump:
Beneidenswert


Warum? Ich mag Gesellschaft, kann aber auch solche Dinge wie allein sein genießen. Ab und zu brauche ich auch diese Spaziergänge um meine Gedanken zu sortieren und/oder dem Kopf Ruhe zu gönnen.
Klar in einer Partnerschaft könnte das vielleicht komisch wirken wenn man mitten in der Nacht auf Tour ginge aber darüber mache ich mir dann Gedanken wenn es soweit ist.

06.04.2024 15:03 • x 1 #709


Heffalump
Zitat von EngelohneFlügel:
auch solche Dinge wie allein sein genießen

ich könnte hier nicht allein Nachts gehen. Ich wohne seit wenigen Jahren im Gruselkabinett des Dr. Moreau, obwohl ich nicht umgezogen bin

07.04.2024 09:02 • x 2 #710


EngelohneFlügel
Zitat von Heffalump:
ich könnte hier nicht allein Nachts gehen. Ich wohne seit wenigen Jahren im Gruselkabinett des Dr. Moreau, obwohl ich nicht umgezogen bin


Ist halt der Vorteil einer bayr. Kleinstadt. Hat Vor-und Nachteile.

07.04.2024 10:36 • x 3 #711


Heffalump
Zitat von EngelohneFlügel:
Ist halt de

Gestern

liefen da plötzlich Menschenmengen am Haus vorbei, am Stück, als ob die aus einem Reisebus entwichen wären
Das kann doch nicht nur daran liegen, das in 50m ein S-Bahn bahnhof ist

07.04.2024 10:38 • x 1 #712


Heffalump
Zitat von EngelohneFlügel:
Ist halt der Vorteil einer bayr. Kleinstadt

Kommt noch, ich hoffe, das Haus wird heuer noch auf den Weg gebracht. Bayr. Größstädte sind ... nimmer so schön, außer für Touris

08.04.2024 06:34 • x 2 #713


Dennis1982
Schönen guten Abend zusammen,

kurzes Update zu meiner Person/Situation...

Ich habe gelbe Post bekommen, Amtsgericht - am 30.07. geht es nun vor Gericht, ich weiß nicht ob es der erste und letzte Termin in Sachen Scheidung ist, oder ob noch welche folgen. In Sachen Rentenausgleich habe ich bisher keinem Gegenwind initiert, ist halt Gesetz und was soll ich da großartig Stress machen.

Mal schauen was es gibt, ich muss sagen das ich seit dem Brief wieder viel Kopf-Kino habe, schon lächerlich das man nach 2 Jahren der Trennung, immernoch sich so sch. fühlen kann.

Die Tage hatte Sie mir eine Nachricht geschickt, ob im Schreibtisch noch Kartons mit Briefen sind, ich wusste das sie da sind, da ich sie schon vor lagem dort gesehen habe. Es ist auch ein Schuhkarton mit der Aufschrift Fotos dabei, jetzt wo ich die Kartons rausgeholt habe, um diese heute, mit den Kindern abzugeben, habe ich leider nicht verzichten können, einen Blick reinzuwerfen.

Natürlich waren auch Bilder von uns beiden, als wir noch glücklich waren dabei und es war sehr schmerzlich, diese zu sehen. Ich habe nicht lang durchgeschaut, den Karton wieder zu gemacht... einfach furchtbar, wie die Vergangenheit über Bord geworfen wird.

Derzeit vergrabe ich mich in Arbeit, ich bin vom Innendienst, freiwillig in den Aussendienst gewechselt. Eigentlich das, was ich damals nie wollte - ich war froh zu wissen, wann ich im Büro sein muss und wann es wieder Heim geht. Aktuell gefällt es mir aber ganz gut, einfach mal raus, andere Umgebung, andere Menschen, andere Aufgaben.

Vieleicht springt dann auch ein Firmenwagen raus, mein Auto steht nun schon seit 2-3 Wochen in der Firma, weil ich ständig unterwegs bin, schauen wir mal.

Unseren Kindern geht es gut, der Große (fast 12) lässt immer wieder spüren, das die Pubertät im Anmarsch ist, der Kleine (grad 9 geworden) ist noch in der Kuschel-Phase und auch diese Woche habe ich gefühlt 5-10 mal am Tag gehört, das er mich lieb hat.

Auch heute war es wieder so, das beide gesagt haben, das sie lieber bei mir bleiben wollen, als zu Mutter zu müssen. Ich versuche das immer unkommentiert zu lassen, oder eben zu erwiedern, das Mama sehr traurig wäre, usw..

Der erste gemeinsame Urlaub mit meinen Jungs rückt auch immer näher, Mitte August geht es für uns drei in die vereinigten arabischen Emirate - landen in Dubai. 10 Tage, 5-Sterne, All-inclsuive und ich habe einfach nur Angst, diesmal ALLES allein regeln zu müssen. Die Reisepässe habe ich nun endlich daheim, eine Reiserücktritts/Abbruch-Versicherung habe ich ebefalls, sicherheitshalber abgeschlossen, theoretisch fehlen nur noch Klamotten und dennoch habe ich Panik, irgendwas zu versauen.

Naja, ist dann doch etwas mehr an Infos geworden, entschuldigt die sporadische Rückmeldung meinerseits, ich lebe einfach Tag für Tag vor mich hin, bin noch lange nicht darüber hinweg, auch wenn es am 11.07. 2 Jahre sind, das ich weiß, das Sie einen anderen hat...

Es vergeht eigentlich kein Tag, an dem ich nicht irgendwie an Sie und unsere gemeinsame Familen-Zeit denke. Ich habe damit abgeschlossen, auch damit, wieder eine Partnerschaft einzugehen, zumindest aktuell, die Zeit wird zeigen, was sich alles noch ändert.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit

Viele Grüße
Dennis

23.06.2024 22:48 • x 13 #714


Ete
Danke für das Update. Schreib ruhig öfter dir alles von der Seele, dafür sind wir da.

Männer leiden immer länger und das ist ok. Nimm dir die Zeit die du brauchst. Aber schau keine Erinnerungen solange du nicht übern Berg bist. In ein paar Jahren geht es dir besser

24.06.2024 05:25 • x 5 #715


aequum
@Dennis1982
Ach Dennis, müßig ernährt sich das Eichhörnchen und ja, es wird wohl noch einiges an Zeit dauern, bis Du wirklich über den Berg sein wirst. Sei geduldig mit Dir und erlaube Dir soviel Zeit wie Du brauchst, um das Geschehene zu verarbeiten und wieder vollumfänglich glücklich zu werden. Denn irgendwann wirst auch Du es wieder sein... ganz bestimmt.

24.06.2024 07:27 • x 5 #716


Ete
Hey, wie ergeht es dir so? Wie läuft das Leben?

Gestern 11:37 • x 1 #717


Dennis1982
Guten Abend @Ete und Community,

mir ergeht es unverändert eigentlich, mein Großer hat bald Geburtstag (12), das erste mal möchte er kein Kinder-Geburtstag feiern, sprich, wir als Eltern wären das erste mal nicht zusammen unterwegs am Geburtstag eines unserer Kinder.

- Am Montag hat er Geburtstag, der Sonntag davor wäre wieder der Wechsel-Tag an dem die beiden zu mir kommen.

Sie hatte natürlich eine WhatsApp geschrieben, ob Sie Ihn dann nach der Schule abholen kann, ich hatte aber weit vorher schon Urlaub genommen, weil ich gleich nach der Schule mit Ihm und seinem kleinen Bruder was unternehmen wollte, also schrieb ich Ihr eben diesen Plan und fragte, ob wir es da anders machen könnten.

Der nächste Satz war dann direkt DU WILLST ALSO DAS ICH MEIN KIND NICHT AN SEINEM GEBURTSTAG SEHEN KANN...

Hallo!?!

Ich hatte nur geschrieben ob wir das anders machen könnten. Also habe ich Sie gefragt, ob Sie Ihn am Montag dann vieleicht zur Schule fahren möchte, ich fahre dann den Kleinen, damit Sie und der Große mehr Zeit haben.

Das ging dann hin und her, bis Sie geschrieben hat (Genauen Wortlaut weiß ich grad nicht mehr) - Die Kinder bleiben dann bis Montag, Sie bringt sie in die Schule, ich hole Sie ab und den Koffer bringt Sie seperat.

Ich war ehrlich gesagt bisschen perplex, wenn ich mir sowas erlauben würde, wäre am nächsten Tag vermutlich gleich wieder Anwaltspost im Briefkasten.

Aber da ich es, wieder mal, nicht eskalieren wollte, habe ich nur geschrieben: Aha, beschlossen, gut. Am nächsten Tag gab es dann von Ihr einen Daumen für meine Aussage.

Ein paar Tage später habe ich den Kindern dann gesagt, das sie erst am Montag zu mir kommen, der Große hat gleich die Augen verdreht, der Kleine direkt gesagt das wir dann aber auch erst am Montag wieder zur Mama müssen.

Naja, Termin für das Familiengericht steht noch am 30.07., Geschenk für den Großen habe ich soweit fertig, der Kleine fährt nächste Woche ins Landschulheim für 3 Tage, da habe ich soweit auch alles fertig.

... es läuft, anders wäre trotzdem immer noch schöner.

Liebe Grüße, Euch eine schöne Woche und wir lesen uns

Dennis

Gestern 19:29 • x 6 #718


Heffalump
Zitat von Dennis1982:
Ich war ehrlich gesagt bisschen perplex, wenn ich mir sowas erlauben würde, wäre am nächsten Tag vermutlich gleich wieder Anwaltspost im Briefkasten.

solltest du vielleicht mal testen

Vor 19 Minuten • #719


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag