2

Ich will ihn zurück

blümschen

227
19
13

22.03.2012 08:00 • #1


lini1


28
5
4
Guten Morgen blümschen..

es gibt leider nur zwei Möglichkeiten..
entweder du wartes bis er sich wirklich von sich aus meldet, oder du fährst zu ihm und redest mit ihm, setzt ihm sozusagen die " Pistole auf die Brust" .. sagst ihm,was dir nicht gefällt und dass du jetzt endlich nach der ganzen Warterei deine Klarheit brauchst..

wobei ich dir wirklich raten würde, melde dich nicht bei ihm,sondern warte bis er sich meldet, gib ihm einfach mal kein Lebenszeichen von dir, denn dann wird er schneller merken,was ihm an dir liegt, als wenn du ihn jetzt bedrängst.. Wenn er wirklich meinte seine Zeit zu brauchen, dann musst du sie ihm geben, so schwer wie das ist.. ´
Ich kann nur aus Erfahrung sprechen, ich habe ihn eingeengt,weil ich wollte,dass er mir sofort eine Entscheidung gibt... das war wohl ein Fehler..
Man merkt erst am meisten,wie sehr man eine Person vermisst,wenn man von dieser nichts mehr hört oder sieht. Gib ihm das Gefühl,dass du auch (schweren Herzens) ohne ihn kannst.. Ich glaube einfach Männer haben in solchen Sachen ein bisschen anderes Denken,als wir Frauen,die immer alles überstürzen und wissen wollen..

LG

22.03.2012 08:17 • #2



Ich will ihn zurück

x 3


blümschen


227
19
13
Hey, DANKE für deine Antwort.
Es ist heute der 6 Tag und ich sterbe fast vor lauter Sehnsucht.

Wir haben leider viel miteinander geredet was so nicht viel gebracht hat.
Ich er hat ganz klare Worte gefunden,um schluss zu machen,aber dennoch gibt es dann so Sätze wie,ich muss das erstmal alles verarbeiten, bitte lass Ruhe einkehren.
Auf die Frage was mit meinen Sachen ist, ist er nicht drauf eingegangen!

Wie lange soll ich den noch warten?

22.03.2012 08:23 • #3


lini1


28
5
4
Das verstehe ich, das tut weh und lässt dich total in der Ungewissheit " verrecken".

Wie habt ihr miteínander geredet? Am Telefon oder persönlich?
Ich glaube in solchen Situationen ist auch die Männerwelt nicht immer zu verstehen. Du sagtest er hat dir klar gemacht, dass er Schluss macht, aber dennoch kommen solche Sätze, die dir immer wieder Hoffnungen machen.. Er will dich nicht verlieren,ganz klar, aber er kann dann auch momentan nicht mit Dir zusammen sein,wo wie du es dir vorstellst.Das ist jetzt leider, so schwer wie es fällt alleine seine Entscheidung..er MUSS einfach merken, dass er dich sehr vermisst, aber das geht wirklich nur,wenn du keinen Kontakt zu ihm hast und er das Gefühl hat, du könntest dich von ihm entfernen, denn genau das ist das,was er auf keinen Fall will.. Aber er kann dir auch keine unnötigen Hoffnungen machen,das verstehen sie nur nicht immer..

Lass ihm noch mindestens eine Woche Zeit,lenk dich so gut wie es geht ab und tu auch dir mal was gutes,ohne immer an ihn zu denken.. Wenn er sich dann immernoch nicht meldet, würde ich in 1-2 Wochen einfach hin fahren, meine Sachen holen und ihm dann aber klar machen,dass er dich mit seinem Verhalten von ihm weg getriben hat und dass du enttäuscht bist,wie er dich hängen gelassen hat..
Aber versuche wirklich mal, KEIN Kontakt zu ihm zu führen.. anders hat er nie das Gefühl,dass du nicht mehr da bist,weil er immernoch wenigstens was von dir hört..

22.03.2012 08:45 • x 1 #4


blümschen


227
19
13
Schau dir die ganzen Beiträge an, die ich hier geschrieben habe, es alles zu erklären wäre zu lang!

Ich habe immer noch seinen Schlüssel. Bei facebook hat er alle Bilder raus genommen und solo reingesetzt. Auf anderen Portalen steht noch vergeben drin.

Er meldet sich nicht. Ich geh kaputt.

22.03.2012 08:54 • #5


lini1


28
5
4
Hmm.. habe es gelesen.
Es ist halt schon krass, dass er das mit der Beziehung bei facebook direkt rausgenommen hat und dann sogar och Single hinschreibt,anstatt es einfach weg zu lassen..
und die Bilder rausgenommen zu haben ist auch krass.. das hat sogar mein Ex nicht gemacht..
Lass dich von ihm aber nicht länger kaputt machen, ich weiß dass man echt denkt man müsste sterben vor Schmerzen, aber verkauf dich nicht unter deinem Wert und renn ihm nicht ewig hinterher,wenn von ihm keine Anstalt kommt die Beziehung mit dir zu retten!

22.03.2012 09:01 • #6


blümschen


227
19
13
Sorry, solo hat er bei facebook nicht drin stehen.
Und er hat auch alle Fotos raus genommen die er reingestellt hat.

bei den anderen Porta..wie gesagt da steht vergeben drin.

22.03.2012 09:04 • #7


Hangover

Hangover


963
1
347
Na, dann bis bald in einem neuen Faden hier, blümschen.
Manche Wasserfälle haben mehere Ebenen, die man hinunterpurzeln kann.

Rein aus Interesse:
Was genau bringt Dich zu der Überzeugung, dass er Dich weiterhin/wieder will?
Du klammerst Dich an Aussagen in Profilen in Online-Portalen, um Dir die Hoffnung zu erhalten?
Im Ernst?
DAS ist die Basis, auf der Du Entscheidungen triffst?
Ein paar Tage Herzschmerz und einige Häkchen in einer Community?
Respekt. Guten Flug dann weiterhin...

22.03.2012 09:09 • #8


blümschen


227
19
13
Hangover
wie meinst du das?
Ich verstehe das jetzt nicht so recht!

Warum lässt er das dann alles so noch offen?
Mit dem Schlüssel und den Sachen?

Ach schei., ich habe so viel falsch gemacht!

22.03.2012 09:14 • #9


Vertrauenswunsc.


189
5
22
vergiss den Kerl und sei dir wieder mehr wert! Gib dich nicht völlig für ihn auf, zieh dich zurück! Ansonsten bewirkst du nur eins: dass er jeglichen Respekt verliert. Aber das scheint ohnehin der Fall zu sein, so wie er dich beleidigt (habe deinen anderen Beitrag gelesen)

Frage dich selbst: Tut er dir gut? Fühlst du dich gut mit ihm?

01.04.2012 23:21 • #10


MannmitBekannte.


3747
1
889
Wenn ich das richtig erinnere geht es um den Asokapalken, den sonst die Schweine beissen und wo sich ein Hund zu schade ist.

Hallo

01.04.2012 23:32 • #11


everlove


81
1
9

04.09.2014 13:27 • #12


Zuversicht


Hallo Everlove,

es ist immer schwer bei einer Trennung, irgendwelche Ratschläge zu erteilen.

Ich kann Dir nur erzählen, wie ich es bei meinen Trennungen gehalten habe!

Wenn es zur Trennung kommt, sind ja schon einige Diskrepanzen vorhanden, die während einer Beziehung nicht gelöst werden konnten.

Natürlich kann man es hinbekommen, wenn man einen Neuanfang startet. Jedoch müssen beide nicht nur einer an der Beziehung arbeiten!

Es ist schwer eine Beziehung zu kitten, die eigentlich kaputt ist. Man kann sich zwar eine gewisse Zeit bemühen, die alten Fehler nicht mehr zu machen, jedoch werden immer wieder die gleichen Sachen wieder hoch kommen.

Ich würde es an Deiner Stelle erst mal bei einer Kontaktsperre belassen und versuche, Dich dabei auf Dich zu konzentrieren. Mache Dinge, die Du schon immer mal machen wolltest, gönne Dir etwas schönes, lenke Dich ab und treffe Dich mit Freundinnen. Wenn Du Dich rar machst, wirst Du wahrscheinlich viel interessanter bei Deinem Freund rüberkommen. Wenn er sich nicht meldet, dann solltest Du es akzeptieren und nach vorne schauen.

Ich wünsche Dir dabei viel Kraft.

Alles Gute

04.09.2014 14:04 • x 1 #13


everlove


81
1
9
Danke Zuversicht für deine Antwort,

wie gesagt, wenn ich zurück schaue, dann sind die Sachen die uns letztendlich weh getan haben, genau zurückzuführen.

Wir haben uns nur lediglich keine Mühe gegeben.

Ich habe solch eine krise nicht kommen sehen und jetzt steh ich an einem Punkt, an dem ich mich ändern will. Nicht nur zugunsten meiner Beziehung sondern auch für mich selber.

Ich bin gerade einfach an einem Punkt wo ich total verzweifelt bin. ich habe das Gefühl, dass da noch viele Gefühle seinerseits da sind. Sonst hätte er sich nicht so viel Zeit genommen und so geweint wie ich es noch nie erlebt habe.

Wir haben uns alles anvertraut und gegenseitig bereichert. Wir wissen Dinge übereinander die niemand anderes weiß. Ich habe ihn oft weinen sehen, wenn er mir von schmerzhaften Dingen aus seinem Leben berichtet hat.

Aber so habe ich ihn noch nie weinen sehen.

Ich weiß nicht ob ich mich der Hoffnung hingeben soll oder nicht.

Das ist einfach schwierig, ich vermisse ihn sehr.

04.09.2014 14:15 • #14


littlesunshine


37
1
5
Hallo everlove,

nun habe ich mir deine Geschichte durchgelesen und muss sagen, ich finde mich in einigem wieder.

Ich weiß auch, was an meiner gescheiterten Beziehung geändert werden muss. Bevor er wirklich Schluss gemacht hat, war ich immer sehr emotional. Ich habe ihm Streit oft ungnädig reagiert während er öfters geduldig mit mir war. Auch als er mir dann sagte, kein Mann hätte es bis hierhin mit mir ausgehalten, habe ich gesagt, dass wenn ich so ein Luder sei, Schluss mache und ihn damit von mir erlöse. Ich kann gar nicht glauben, dass ich das gesagt habe, denn es war aus Verzweiflung heraus. Ich habe ihm später gesagt, dass ich es nicht so meinte, aber eine Woche später machte er Schluss. Jetzt weiß ich, dass auch ich mich in vielen Punkten ändern muss. Ich habe auch ihm noch gesagt, dass ich das gern ändern würde. Er meinte, dass es nichts bringen würde, deshalb mit mir zusammen zu sein, da er mich dann wahrscheinlich herabwürdigend behandeln würde. Und das glaube ich auch. Denn es ist eben so, dass er dafür noch Respekt für mich braucht und den hat er nicht mehr.

Ich habe angefangen, mir furchtbare Selbstvorwürfe zu machen. Dass ich so schrecklich war usw.. Aber letztendlich machen immer beide was falsch in einer Beziehung. Er hatte mich auch oft angelogen und auch das habe ich ihm vergeben. Wenn ich in Streitsituationen ihm zu emotional war, dann hätte er mir auch die Chance geben müssen. Man ist nun mal nicht "fertig" wenn man in einer Beziehung ist. Und so finde ich es auch nicht fair, dass er mir nicht nochmal die Chance gibt. Er denkt jetzt wirklich, man muss "füreinander geschaffen sein" und kann sich nur noch so ganz kleine Dinge ab- und angewöhnen wenn man in ner Beziehung ist. Das ist natürlich quatsch, denn man hat immer Verhaltensweisen, die jeden verletzen könnten.

Weißt du, ich bin Feuer und Flamme, die Sachen zu ändern, die ich in der Beziehung falsch gemacht habe. Aber wenn er sich getrennt hat, dann liegt es nicht nur an mir, denn sonst würde er mir noch eine Chance geben. Das wäre nur fair, weil es Liebe ist und man sich nicht trennt nur weil der andere nicht so reagiert wie man es gern hätte (wenn sonst alles passt wie bei mir und ihm - das war echt perfekt sonst).

Ich hoffe natürlich auch für euch, dass es noch etwas wird! Bei uns ist es so, vielleicht brauchen wir ein paar Jahre Zeit, aber er meint, dass er sich bis dahin eher noch in eine andere verliebt. Also er ist meine große Liebe und manchmal denke ich, ich habe durch meine Art alles vermasselt. Aber das Problem habe nicht ich, sondern er mit sich, weil er auch meint, dass es nicht nur an mir liegt. Deshalb: Selbstvorwürfe stoppen. Gut, wenn man was erkannt hat (im Streit nicht zu schnell auf negative Gefühle einlassen zum Beispiel - immer daran denken, dass es nur ein Segen ist, dass dieser tolle Mann mit einem zusammen ist), aber wenn man das ändert, dann für sich (hast du ja schon erkannt) und für einen, der einen nicht verlässt, bzw. dich so will wie du bist oder fair genug ist, dir auch innerhalb der Beziehung konstruktive Kritik zu geben ohne einen gleich fallen zu lassen..

Du siehst, ich bin auch hin- und hergerissen, ob ich noch Hoffnung haben darf. Aber wenn, dann lasse ich die zu im Hinblick auf erst so in zwei Jahren. Und wer weiß, was bis dahin so passiert.. Bis dahin habe ich vielleicht erkannt, dass er zwar meine erste große Liebe war, aber nicht die echte große Liebe fürs Leben. Ich hoffe, dass diese Erkenntnis irgendwann kommt, auch für dich :*

04.09.2014 16:05 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag