40

Ihn nach Provokationen verlassen; fühle mich schlecht

Jochen


Ohje, das tut mir leid. Magst du erzählen, was passiert ist?

Ich bin seit 2,5 Wochen von einer (diagnostizierten, aber ich hab das nie so ernst genommen, weil ich sie geliebt habe) Narzistin getrennt und habe es auch schon so lange geschafft, mich nicht zu melden. Dafür bin ich die Wände hoch und runter gegangen.

Heute versuche ich, meine Sachen wiederzubekommen, aber versuche, auf alles vorbereitet zu sein (sie fragt immer wieder, wie es mir geht und ich reagiere nicht darauf - ich möchte ihr nicht sagen, wie es mir geht) - hoffentlich klappt das, sonst kaufe ich alles, was ich davon brauche, neu.

Ich lese hier viel - immer wenn ich Sehsucht habe, auch sonst im Internet gibt es gut Seiten - das ist oft das einzige, was geht. Vor allem aber beschäftige ich mich mit mir selbst - warum fällt es mir schwer, mich gern zu haben und woher kommt dieser innere Schmerz, den ich schon lange kenne? Weil genau da setzt auch mein Liebeskummer an - und irgendwie reicht es mir.

Ja, es ist hart. Ich habe vor ein paar Wochen einen wichtigen Menschen an den Tod verloren - und meine Ex war nicht für mich da, als ich sie gebraucht habe - genau das hat mich total runtergebracht und ich konnte mich selbst sehen.

Auch du wirst etwas finden, was dich zu dir bringt und dir hilft. Suche danach und gib nicht so schnell auf.

02.12.2019 14:52 • #46




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag