50

Ist das Freundschaft plus oder mehr?

aequum

aequum


968
2013
Zitat von MX87:
@aequum das weiß ich ja irgendwie nicht ob und was ich für sie wirklich empfinde. Diese Frage stell ich mir erst seit sie mir gesagt hat sie trifft ...

Dann sage ihr warum es Dir schwer fällt ihr diesbezüglich zu helfen.
Woher soll sie wissen, wie es in Dir aussieht?

08.05.2022 18:58 • #16


Myskin

Myskin


201
2
430
Benching, Orbiting und Friendzone nach Lehrbuch.

Die Kennenlernphase wirkt allgemein sehr freundschaftlich und wie eine Bewerbung als beste Freundin. Sofern Du ihr gar nicht näher kommen wolltest am Anfang, ist das okay, falls doch, war es ein ziemlicher fail. Ihr wart der emotionale Notnagel füreinander und als dann doch eine S. Komponente dazu kommt, hatte sich das Kumpelhafte bereits schon zu stark eingespielt.

Komisch wurde sie vermutlich genau deswegen, nicht weil es zu früh für egal was ist. Oder weil sie zu viel zu tun hat. Es würde auch nicht dazu passen, dass sie jemand Neues datet. Es klingt vor allem aber danach, als hättest Du Deine Position nie wirklich klar gemacht. Du bleibst weiterhin der nette Gesprächspartner, aber näher kommen darfst du nicht mehr, selbst Treffen werden ausgeschlagen. Du wirst ihr lästig, sie mag es nicht, dass du zu viel von ihr willst – und vertröstet dich auf ein halbes Jahr. Derweil darfst du seine Nachrichten lesen und dir ihr Gejammer anhören, dass ihr Liebeslieben nicht so prall läuft. Katastrophe.

Du hast nur zwei Möglichkeiten: 1. Ihr klar machen, dass Du sie willst, mit allen Konsequenzen oder 2. Absaufen in der Friendzone.

08.05.2022 19:01 • x 3 #17



Ist das Freundschaft plus oder mehr?

x 3


MX87


71
2
49
@Gwenwhyfar welchen ersten?

08.05.2022 20:25 • #18


MX87


71
2
49
@la_donna Ja vermutlich muss das wirklich deutlich reduziert werden und dann werde ich sehen wie hoch das Interesse wirklich ist

08.05.2022 20:28 • #19


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2571
1
4528
Du hast doch nur noch ein anderes Thema.

Sag jetzt nicht, dass das eine andere Frau ist?

Dafür finde ich das Szenario wiederum zu ähnlich. Und das wirft dann neue Fragen auf

08.05.2022 20:32 • #20


la_donna


545
620
Ich hatte eine vermeintliche Freundin, die in meiner Nähe wohnt und ständig mit mir telefonieren wollte. Ich habe das eine Weile mitgemacht, obwohl ich nicht gerne telefoniere. Es kam zu einem Treffen innerhalb von 8 Monaten und dann habe ich das auslaufen lassen, als ich sah, dass es beim Telefonieren bleibt. Im Endeffekt hat sie mich gebraucht.
Das tun wir alle, aber es muss ein ausgewogenes Verhältnis sein. Diese Frau hätte mich mal treffen müssen, damit ich mit ihr telefoniere. Sie hat ihren Teil des Deals. nicht eingelöst. Jeder gibt dem anderen etwas, was er/sie möchte.

08.05.2022 20:33 • #21


MX87


71
2
49
@Gwenwhyfar doch leider muss ich genau das sagen. Irgendwie scheine ich solche Geschichten magisch anzuziehen.

08.05.2022 20:35 • #22


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2571
1
4528
Ähm ja, dann tut mir leid, dass ich das vorhin in Frage gestellt habe.

Aber in der Tat finde ich das Szenario dann so ähnlich, dass es schon System hat.

So im Zeitablauf geht das ja scheinbar auch immer ineinander über. Liebeskummer, Trösterin, Liebeskummer, Trösterin.... Und immer beim Arbeitgeber.

Ich muss mir das nochmal genauer ansehen.

Meinst du, du kannst gut allein sein, dich allein aushalten?

08.05.2022 20:42 • x 1 #23


MX87


71
2
49
@Myskin ja mehr war da am Anfang auch nicht angedachte als einfach nur eine Freundschaft. Und vermutlich trifft es das mit der Friendzone echt wirklich gut. Meine Position hab ich in der Hinsicht auf mehr auch nicht klar machen können da ich mir nie irgendwie mehr vorgestellt hatte. Diese Gedanken ob da von meiner oder ihrer Seite mehr sein könnte, kamen mir erst in den Sinn als sie mit dem Typen etwas angefangen hat.

08.05.2022 20:44 • #24


MX87


71
2
49
@Gwenwhyfar Ach Quatsch muss es doch nicht weil es deckt sich ja schon ziemlich in vielen Stellen. Ja wenn du das so direkt hintereinander schreibst , ist es doch sehr erschreckend. Also ausm Bauch raus gesagt eigentlich Ja

08.05.2022 20:48 • #25


MX87


71
2
49
@la_donna wir wohnen ca. ne Stunde auseinander was jetzt aber aus meiner Sicht nicht eine Ausrede darstellt um sich wenigstens mal am Wochenende zu treffen. Vielleicht gehen da auch die Ansichten auseinander was sie unter dieser Freundschaft versteht.

08.05.2022 20:54 • #26


la_donna


545
620
Es ist eine Frage der emotionalen Involviertheit. Wenn ihr das reicht, dann liegt ihr wohl nicht viel an dir. Dann nützt auch kein Gespräch. Allerdings würde ich gar keinen Kontakt zu einem Mann suchen, der mich nicht will, wenn ich ihn anschmachte. Der direkte Weg ist hier besser: Frag sie!

08.05.2022 21:17 • x 1 #27


MX87


71
2
49
@la_donna Ich bin prinzipiell schon der Meinung das wir eine sehr tiefe Emotionale Bindung haben. Und ich bin auch der Meinung das ihr doch sehr viel an mir liegt. Weil sowohl Nachrichten als auch Anrufe sind eigentlich sehr ausgeglichen wer der Initiator ist. Nur dieses plötzliche nicht mehr treffen wollen stellt mich da vor dieses Rätsel und lässt mich einfach mittlerweile zweifeln an der Geschichte

08.05.2022 21:23 • #28


BlueApple

BlueApple


1665
4
3692
Mal drüber nachgedacht, dass man telefonisch mehr Dinge aussprechen kann, als persönlich? Manchen fällt es leichter über Probleme zu reden, wenn man demjenigen nicht in die Augen schaut.
Und du bist halt ihr - pardon- Seelenmülleimer. Klar gefällt ihr das. Habt ihr euch nach dem S. nochmal gesehen?

08.05.2022 21:24 • x 2 #29


MX87


71
2
49
Ja kann man definitiv aber ich war der Meinung wir können auch persönlich miteinander über alles sprechen. Davor haben wir ja auch öfters uns gesehen und persönlich über Probleme gesprochen. Ja momentan bin ich da wirklich als Mülleimer da. Ja 3 Wochen später haben wir nochmal was zusammen gemacht und dann noch einmal wiederum einige Woche später uns mal für ein paar Stunden getroffen.

08.05.2022 21:35 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag