1

Ist es endgültig vorbei?

Flower_81

23
1
Hallo liebes Forum,

so recht weiß ich garnicht wo ich anfangen soll...Hatte bis vor 1 1/2 Jahren meist Pech in der Liebe, bis ich IHN kennenlernte. Wir waren (und das bin ich immernoch) total verliebt ineinander, konnten über alles reden, hatten Verständnis füreinander, waren füreinander da...Alles genau so wie es sein sollte.

Zwischendurch mal ein paar kleine 'Streiterein' aber nie etwas ernsthaftes und immer haben wir drüber gesprochen und es aus der Welt geschafft. Wir hatten geplant im Herbst zusammenzuziehen, er hat mir in unserem gemeinsam Urlaub von seinem Kinderwunsch erzählt und ich war der glücklichste Mensch auf der Welt. Nun seid einer Woche ist alles vorbei und ich versteh die Welt nicht mehr

Er war krank, hatten wegen Kleinigkeiten Streß und plötzlich kam von ihm ne lange Mail er kann nicht mehr und er würde im Moment keinen anderen Ausweg sehen.... Ich hab sooolche Angst ihn für immer verloren zu haben und vermisse ihn schrecklich..........

Auch wenn er sich andererseits nicht so verhält als wäre es endgültig vorbei, habe ich große Angst mir wieder einmal falsche Hoffnungen zu machen

Vielleicht ist ja jemand so lieb und hat ne Idee wie ich mich jetzt am Besten verhalte!?

Bin am Wochenende einfach zu ihm, aber viel rausgekommen ist leider nicht. Anfang der Woche habe ich ihm noch 2 lange Mails geschrieben und nun denk ich ich muß ihn erstmal in Ruhe lassen damit er einen klaren Kopf bekommt, oder?!? Was würdet ihr machen? Weiter kämpfen? Ich bin so durcheinander....

Danke fürs 'Zuhören'.

20.04.2013 11:30 • #1


Flower_81


23
1
Kann kaum schlafen, kann kaum essen...Ich vermisse ihn so sehr. Schaff es einfach nicht mich abzulenken.

Ich versteh ihn einfach nicht Ich weiß nicht 'was' er nicht mehr kann...Andererseits schreibt er er hat nicht gesagt das er mich nicht mehr liebt, er hätte auch noch Gefühle, aber er hat eben keine Kraft mehr......

Als ich bei ihm war legte er seine Hand auf meinen Arm und streichelte ihn, nahm mich in den Arm und streichelte meinen Rücken bevor ich aufs Sofa ging und er in sein Schlafzimmer. Trägt meine Kette noch....Hat in einem sozialen Netzwerk immernoch den Status 'In einer Beziehung' stehen....

Aber andererseits drückt er mir nach diesem Tag meinen Schlüssel in die Hand, schrieb wieder er hätte keine Kraft mehr und ich sitze hier mit einem riesengroßen Fragezeichen.

Dazu kommt das er wohl im Moment alles in Frage stellt, nicht nur mit uns...Ich hab das Gefühl er ist selber total verwirrt

20.04.2013 12:37 • #2


AmEnde

Hi,

Oh Mann, das kommt mir irgendwie alles total bekannt vor.
Ich fühle absolut mit Dir. Mein (Ex) Freund hat im März auch alles in Frage gestellt, von heute auf morgen. Trotzdem trifft er keine klare Aussage. Er wollte zwar, dass wir unseren Urlaub stornieren (3 Tage vorher gebucht) und er hat sich auch ein Auto gekauft, aber nichts von wegen "bitte zieh aus". Außerdem habe ich auch das Gefühl, dass er mir nicht aus dem Weg geht, obwohl er es könnte. In manchen Situationen verhält er sich "wie immer".
Ich drehe noch durch. Er ist meine große liebe und ich vermisse ihn schrecklich.

Wir müssen versuchen stark zu sein, aber das sagt sich so leicht. Ich sitze hier bei der Arbeit und habe Heulkrämpfe.....

24.04.2013 17:01 • #3


El.fe

Hey ihr lieben,

mir geht es seit 1,5 Jahren auch so... leider kommt bei mir noch eine ungeplante Schwangerschaft hinzu, aber genau dieser "Schlag" hat mir die Augen geöffnet. Mir wurde bewusst, dass ich es ihm so nicht durchgehen lassen kann... ich habe ihm heute eine Email geschrieben, inder ich meine Situation erklärt habe.. bis jetzt kam noch keine Antwort und ich rechne auch nicht mit einer.. und das ist für mich das Zeichen.. es ist vorbei und ich muss einen Neuanfang wagen...

Liebe Grüße
Elfe

24.04.2013 18:20 • #4


Mike_39

65
1
7
Hallo Flower,

hat er dir denn mal genau erklärt was seine Gründe für die Trennung sind?

25.04.2013 05:51 • #5


AmEnde

Hallo Elfe,

ich wünsche Dir ganz viel Kraft.
Wie geht es Dir heute? Hat er auf Deine Mail reagiert? Wie lange wart ihr denn zusammen?

Grüße AmEnde

25.04.2013 07:18 • #6


El.fe

HalliHallo

Ja es geht.. Zur Zeit kommt einfach viel Wut und Hass in mir hoch.. -.- Er hat mir lediglich eine SMS geschrieben, dass er die Email erstmal sacken lassen muss, bevor er mir darauf antworten kann.. Aber ich sehe ihn heute und erstatte heut abend dann gleich Bericht, wie es war und was rausgekommen ist. Wir waren 5,5 Jahre zusammen und haben davon 4 Jahre zusammengelebt.

Wie geht es dir? Wie sieht´s bei dir aus? Seit ihr jetzt noch zusammen? Wie lange schon?

25.04.2013 10:16 • #7


AmEnde

Hi Elfe,

okay, wenigstens kam eine Reaktion. Bin sehr gespannt was Du berichtest...

Mir geht`s ziemlich besch....
Kann es nicht genau sagen, aber ich glaube wir sind getrennt, obwohl die Worte "es ist vorbei" nicht gefallen sind. Sind/waren 5,5 Jahre zusammen und haben 5 Jahre zusammen gewohnt. Ich hab immer noch nicht kapiert was hier passiert. Meiner Ansicht waren wir total glücklich, waren immer unzertrennlich und haben so viel zusammen gemacht. Es kommt mir vor, als hätte es bei ihm einen Schalter umgelegt und plötzlich war er ein anderer Mensch. Denn die Tage und Wochen vorher war alles wie immer. Haben uns noch neue Anschaffungen für unsere Wohnung gemacht, eine Fernreise gebucht und auch Urlaubspläne für Dezember gemacht.
Ist das normal? Die Frage nach dem warum macht macht kaputt, aber bisher habe ich keine Antwort.

Was ist denn bei Euch passiert?

25.04.2013 10:35 • #8


El.fe

Hmmm.. also die Frage nach dem "Warum" hab ich schon aufgegeben.. sind wir mal ehrlich, egal was der Grund ist, wenn der Partner nicht daran arbeiten will, ist es egal ob man 1, 3, oder 10 Jahre zusammen war und was der Grund war, den dann ist es eh vorbei..

Ich hab so ne Vermutung, aber er streitet alles ab und was jetzt letztendlich der Grund ist/war, werde ich wahrscheinlich nie erfahren.. :/ Ich denke es hängt mit seinen Eltern zusammen und seinem neuen "Lebensstil"... eine Andere hatte ich auch schon vermutet, aber ganz ehrlich, dann hätte sich das glaub ich nicht soooo lang gezogen.. Ich habe mich einfach wahnsinnig in ihm getäuscht... er ist nur noch auf das Materielle fixiert und seine Sozialkompetenz hat scheinbar seit 1,5Jahren Urlaub.

Hmm.. hast du eine Vermutung, warum es bei euch so läuft auf einmal? Komisch.. So ähnlich war´s bei uns auch.. es hat alles gepasst und plötzlich ZACK! Hm.. hat sich vllt sein soziales Umfeld verändert? Wie lang geht das schon so?

25.04.2013 14:36 • #9


AmEnde

Ja da hast Du auch wieder recht, aber ich muss das "warum" erst aus dem Kopf bekommen. Und wie lange das dauert? Keine Ahnung...

Ja, ich habe eine Vermutung...denke es ist vielleicht was psychisches oder er hat einfach Angst bekommen nicht mehr alles selbst unter Kontrolle zu haben. Habe vor kurzem das Thema Famielenplanung angesprochen, vielleicht kommt er auch damit nicht klar. Er tut sich allgemein mit Zukunftsentscheidungen sehr schwer. Haben lange eine größere Wohnung gesucht und als dann die passende da war, hat er nach Gründen gesucht diese doch nicht zu nehmen.
Das ganze geht jetzt seid Mitte März und ich kann so langsam nicht mehr.
Alle sagen, ich muss Klartext mit ihm reden, aber das ist echt nicht einfach...

Ist er denn sehr auf seine Eltern fixiert und rennt wenn sie schreien? Verstehst Du Dich mit seinen Eltern?
Ist schlimm, wenn man sich so in einem Menschen täuscht, vor allem wenn man denkt man kennt ihn in- und auswendig...!
Denke im Moment immer noch, dass ich mich in einem bösen Traum befinde...

25.04.2013 15:08 • #10


AmEnde

Hi Elfe,

wie war Dein Treffen gestern?

26.04.2013 14:21 • #11


El.fe

Hey hey, sry für die späte Antwort..
Also er hat schon ziemlich ehrlich mit mir gesprochen und etwas besser kann ich das ganze verstehen. Aber mit dem knackpunkt ist er leider immer noch nicht rausgerückt-.-
Er will das alles ja nicht aufgeben und er will die Beziehung und ein leben mit mir, weil er mich ja so liebt... ABER ER IST JA SO ÜBERFORDERT! Zum haareraufen! Und heute hat er sich trotzdem mal wieder nicht gemeldet!

Und bei dir? Gibt es Neuigkeiten? Wie konkret war den eure Familienplanung? Hmm.. Ich glaub ich würde ihn direkt auf deinen verdacht ansprechen... Vllt sagt er dann was Sache ist oder fühlt sich verstanden.. :/

Ach die Männerwelt macht mich einfach nur fertig!

Seine Eltern hassen mich und er lässt sie seit einem Jahr in dem glauben, dass wir getrennt sind, weil er den druck nicht mehr aushält <--- angeblich! Habe ich auch hintenrum erfahren.. Das ist für mich irgendwie das schlimmste, dass er ALLES hintenrummacht... Naja er macht wirklich all das, was sie von ihm wollen, ob's am Geld liegt oder was weiß ich, keine Ahnung... Die Hölle auf erden und ich mitten drin..

Liebe grüße El.fe

26.04.2013 18:37 • #12


AmEnde

Hi El.fe,

auch ich muss mich für die späte Antwort entschuldigen...

Mmh, das hört sich echt mächtig kompliziert an. Du weißt er liebt Dich, trotzdem kriegt er nicht die Kurve? Hast Du ihn gefragt wie er sich das künftig vorstellt? Ich meine Du zerbrichst daran....

Wir haben am Samstag geredet...und ja...es ist leider entgültig vorbei. Er gibt uns keine Chance. Er trägt das ganze schon länger mit sich rum, hat aber nichts gesagt. Ich denke, das Hauptproblem war, dass wir zu wenig über ernste Dinge gesprochen haben bzw. er hat immer abgeblockt. Klar hab ich jetzt Klarheit, aber das macht es nicht besser. Ich liebe ihn und vermisse ihn schrecklich. Hab uns jetzt Kontaktsperre verordnet, anderes wird es nicht klappen.
Weißt Du, ich wollte das er der Vater meiner Kinder wird, wir haben erst im Januar darüber gesprochen. Und jetzt? Alles vorbei...
Diese seelischen Schmerzen bringen mich um den Verstand...

Liebe Grüße....

29.04.2013 12:42 • #13


carolina

Hab ihr auch so angst dass ihr euch nie wieder verlieben werdet. momentan frage ich mich ob ich jemals glücklich werde. ich habe angst dass ich keinen mehr treffe der mir auch gefällt und in dem ich mich verliebe und dabei rennt mir doch die zeit davon... ich bin 33 jahre und ich wünsche mir nichts mehr als eine familie zu gründen.

29.04.2013 13:20 • #14


AmEnde

Hi Carolina,

oh ja....die Frage stelle ich mir auch. Hab auch totale Angst...
Kann mir nicht vorstellen, jemals einen anderen so lieben so können. Aber ich denke meine Trennung ist einfach zu frisch. Bin aber auch 30 und wollte bis dahin ein Kind haben....
Das Gefühl ist einfach schrecklich...

29.04.2013 13:25 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag