481

Ist meine Eifersucht begründet oder nicht?

frechdachs1

582
1
489
@David_1979

Bei dir könnten sich die Schreiber von Seifenopern noch was abschauen. :D Bei denen kommt auch immer alles zusammen und das ganze mit viiiiiiel Drama, Herzschmerz und unvorhersehbaren Wendungen. Ich bleib hier mal dran, is ja irgendwie schon fast witzig :popcorn:

11.03.2019 16:47 • x 1 #406


6rama9

6rama9

2161
3
3519
Einfach wahnsinnig, was in manchen Familien los ist. Vor allem die Wandlungen der "EF" sind in den wenigen Wochen beeindruckend. Von der Fremdgängerin und Fremdsauniererin zur Ökö-Terroristin, zur 6-Verweigerin, zur Freunde-Rauseklerin usw usw. Eine beeindruckend wechselhafte Persönlichkeit. Dazu hat sie auch noch 2 unterschiedlich Namen im Verlauf des Threads angenommen.

11.03.2019 16:57 • x 1 #407


paulaner

paulaner

843
2
1608
Zitat von 6rama9:
Dazu hat sie auch noch 2 unterschiedlich Namen im Verlauf des Threads angenommen.

Zeig mal die Stellen bitte.

11.03.2019 17:06 • #408


6rama9

6rama9

2161
3
3519
Bitteschön:
Zitat von David1979:
meine Frau Jennifer

Zitat von David_1979:
Der Freundeskreis ist auch ein Thema. Ich habe so viele Freunde gehen lassen, weil Tabea es so wollte und keiner gut genug für sie war.

11.03.2019 17:21 • x 1 #409


Neboolah

Neboolah

85
1
59
Zitat von 6rama9:
Bitteschön:



Vielleicht heisst sie ja

Jennifer tabea ichlassihnnichtranda :)

11.03.2019 17:23 • #410


frechdachs1

582
1
489
Zitat von Neboolah:

Vielleicht heisst sie ja

Jennifer tabea ichlassihnnichtranda :)


Oder sie ist eine gespaltene Persönlichkeit :shock: Die Ich lass dich nicht ran Jennifer und die ich mach es die ganze Nacht 6-Vamp Tabea. :mrgreen:

11.03.2019 17:29 • #411


Selbstliebe

Selbstliebe

4169
1
3746
Könnte mir vorstellen, dass eine der beiden gerade im Gefängnis haust und zuletzt mal Freigang hatte.... so detailreich dieses letzte s. Treffen erinnert im Stil und Syntax an den Hausmann mit dem unerfüllten Phantasien und steten beruflichen Neuanfängen....

11.03.2019 17:35 • x 1 #412


6rama9

6rama9

2161
3
3519
Ja, den Verdacht hatte ich auch schon

11.03.2019 18:51 • #413


Gast19

Unsrem Morus habe ich von Anfang an nicht so richtig geglaubt, bei seinem Thread war Gastfunktion deaktiviert. Bei David bin ich noch nicht richtig misstrauisch geworden.
Oder Morus hat zwei Persönlichkeiten:
Morus - David :shock:

11.03.2019 19:01 • #414


6rama9

6rama9

2161
3
3519
Nein, David ist definitiv nicht Morus.

11.03.2019 19:03 • #415


hahawi

hahawi

6620
12051
Dafür ist Cubes Account gesperrt. Hmm.

11.03.2019 19:07 • x 1 #416


David_1979

30
34
Ach herrje. Nun streitet doch nicht, ob meine Beiträge hier echt sind oder nicht. Entweder ihr glaubt mir und dann freue ich mich über eure Ratschläge, die mir schon so gut geholfen haben. Oder ihr haltet die ganze Story für einen Fake, aber dann schaut euch bitte andere Threads an.

Wie bereits geschrieben - ich bin weder so kreativ, noch halte ich es für sinnvoll meine Lebenszeit damit zu verschwenden, Geschichten für ein Forum zu erfinden.


Zitat:
Feingefühl scheint ja nicht zu ihren Stärken zu zählen.

Was wirst du denn jetzt tun?

Ich hatte gehofft, der räumliche Abstand gebe mir Klarheit. Am Anfang war der Kurs für mich klar - Trennung und ein neues Leben beginnen. Nun beginne ich aber meine Frau und vor allen Dingen die Kinder zu vermissen. Und frage mich - ist es das alles wert aufs Spiel zu setzen? Kann es nicht doch eine Lösung für uns geben und ist sie wirklich bereit, hart an sich zu arbeiten. Ich möchte natürlich auch an mir arbeiten, habe ja auch Fehler in unserer Ehe gemacht. Aber vornehmlich ist es für mich wichtig, dauerhaft gesund in der Beziehung zu bleiben und mich nicht wieder zu verleugnen und zu verlieren.
Heute trafen wir uns wieder und sie hat vorgeschlagen, dass wir beide mal aufschreiben, was unserer Meinung nach unsere Baustellen sind. Diese wollen wir dann abgleichen und besprechen, ob und wie eine Ehe-Therapie helfen kann.

Hat jemand Erfahrungen mit Ehe-Therapien? Kann danach wirklich eine Einsicht bei Partnern entstehen und ein ernstgemeinter Wille, sich zu verändern?
Ich habe mittlerweile hier im Forum viele Threads gelesen und alle schrieben, dass die Therapie letztlich nicht geholfen hat. Mir ist schon klar, dass es nur funktionieren kann, wenn beide die Therapie wollen. Gibt es auch positive Beispiele, bei denen so eine Paar-Therapie geholfen hat?

11.03.2019 19:18 • #417


frechdachs1

582
1
489
Zitat von hahawi:
Dafür ist Cubes Account gesperrt. Hmm.


Hab ich es doch gewusst. Und Frau Seibert würde ich ebenfalls in diese Schiene stellen.

11.03.2019 19:36 • #418


cassie97

cassie97

848
1576
Ist dieser Cube hier nicht wie ein Popstar gefeiert worden? Sein Strang wurde immer Männern empfohlen, die ihre abspenstige Frau wieder in die Spur bringen wollten. Oder täusche ich mich?

11.03.2019 19:49 • x 3 #419


hahawi

hahawi

6620
12051
Zitat von David_1979:
Ach herrje. Nun streitet doch nicht, ob meine Beiträge hier echt sind oder nicht. Entweder ihr glaubt mir und dann freue ich mich über eure Ratschläge, die mir schon so gut geholfen haben. Oder ihr haltet die ganze Story für einen Fake, aber dann schaut euch bitte andere Threads an.

Hey, Deine Geschichte ist so eigen, dass ich Dir glaube.
Vielleicht magst Du die Sache mit denNamen aufklären.

11.03.2019 19:58 • x 2 #420




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag