512

Ist meine Eifersucht begründet oder nicht?

David_1979


38
37
Zitat von machtlos:
Du hast in Deinem aller ersten Post im dritten Absatz geschrieben, dass Markus der Vorsitzende des Vereins Deiner Frau ist....
Alter, achtest Du eigentlich darauf, welchen Bockmist Du uns hier erzählst?

Schon mal daran gedacht, dass eine Partei mehrere Vorsitzende haben kann? Wie Emma schreibt - warum sollte ich meine Zeit verschwenden und mir hier 30 Seiten lang Geschichten ausdenken? Wenn ihr mir nicht glaubt, dann lest doch bitte in anderen Threads weiter, danke. Habe langsam keine Lust mehr, mich hier zu rechtfertigen.

27.03.2019 21:06 • x 2 #451


6rama9

6rama9


3490
4
5433
Naja, du verwendest unterschiedliche Namen für sie, dann redest du von einem Verein, dann wieder von einer Partei mit mehreren Vorsitzenden. Du redest davon, dass sie all deine Freunde vergrault hat, dann wieder, dass nur noch du Freunde hast, sie aber keine. Du redest davon, dass sie fanatische Weltverbesserin ist und auf Demos geht, sagst aber am Anfang sie saß die letzten 3 Jahre nur zu Hause und du bist froh, dass sie mal zu dem Verein geht. Am Anfang redest du davon, dass sie schon immer männliche Freunde hatte, dann hat sie aber niemanden außer dir zum Reden. Usw usw...

Lies dir doch mal einfach nur deine Post hintereinander durch und zähle die Widersprüche. Da kommst du locker auf eine 2-stellige Zahl. Da fällts schon mehr als schwer, dir noch irgend was zu glauben.

27.03.2019 21:14 • x 2 #452


GiuliettaV


Zitat von David1979:

Nun kommt ihr ins Spiel.

Was haltet ihr davon? (unabhängig davon, dass ich verbotenerweise spioniert habe)
Meine Frage an euch - Schreibt man sich solche Nachrichten, wenn man nur befreundet ist? Oder bahnt sich da mehr an?

Wie würdet ihr das interpretieren und wie würdet ihr euch verhalten?


Ist die Frage was Du bezweckst und hier im Forum suchst. Die vielen Widersprüchlichkeiten im Verlauf der Darstellung sind keine gute Voraussetzung um ein ansatzweise brauchbares Ergebnis auf die o.g. Fragen zu erhalten.

27.03.2019 22:18 • x 1 #453


Jabbybee82


97
4
51
Zitat von Zeitreisender:
Es gehört zwar nicht hierher, aber ein paar Foris hatten mit Morus per WA geschrieben und da stellte sich heraus, dass es einig Unstimmigkeiten gab.
Dadurch wurde er als Fake enttarnt.


Es gibt eine WhatsApp Gruppe dieses Forum betreffend? Wie gut. Kann man da einfach so mit rein?

27.03.2019 22:22 • #454


Lebensfreude

Lebensfreude


4394
4
6135
seit wann gibt's denn Fachärzte für Psychologie?

27.03.2019 22:33 • x 2 #455


unbel Leberwurs.


5800
1
4999
Ich möchte mal kurz einwerfen, dass sich David die heute gemeldet hat, nachdem ich ihn gefragt habe, was es Neues gibt.
Ich bin mir sicher, dass er ansonsten heute oder auch in den nächsten Tagen nichts geschrieben hätte.

Also ich halte ihn immer noch nicht für einen Märchenonkel

27.03.2019 22:35 • x 1 #456


Dattel


Was, wenn Du irre viel Energie, Zeit, Geld (und Nerven) in etwas investierst, was nicht nur schmerzhaft sondern auch völlig sinnlos ist?
Du kämpfst und machst und tust, das mag für Viele löblich sein.
In der Hoffnung, das alles wieder gut wird.
Bist Du je herausgetreten und hast die Situation mit Abstand von aussen betrachtet?
Auf mich wirkt das nicht mehr nach "neu aufsatteln" sondern wie ein totes Pferd.

Das mit dem "spionieren" aus den besten Gründen ist doch eh ein Todesstoß, und das ist wirklich das kleinste eurer Probleme.
Ich würde Dir sehr gerne Mut machen, aber diese Aufgabe überlasse ich den echten Optimieren.

27.03.2019 22:57 • #457


6rama9

6rama9


3490
4
5433
Zitat von Lebensfreude:
seit wann gibt's denn Fachärzte für Psychologie?

Gibts natürlich nicht, es gibt allerdings Fachärzte für Psychiatrie. Ich sags ja...

27.03.2019 23:17 • #458


Lebensfreude

Lebensfreude


4394
4
6135
Zitat von 6rama9:
Gibts natürlich nicht, es gibt allerdings Fachärzte für Psychiatrie. Ich sags ja...

ebent

27.03.2019 23:35 • #459


6rama9

6rama9


3490
4
5433
Spätestens nachdem der TE behauptet hat, dass sein Psychologe / Psychiater seine Frau ihm gegenüber als therapiebedürftig eingestuft hat, ohne sie je gesehen zu haben, war mir endgültig klar, dass er hier alle ver@rscht. Ich hoffe tatsächlich, das ist der Fall. Schlimmer wäre, wenn sich das alles in seinem Kopf als vermeintliche Realität abspielen würde.

28.03.2019 08:12 • #460


Emma14

Emma14


1503
1117
Zitat von 6rama9:
Spätestens nachdem der TE behauptet hat, dass sein Psychologe / Psychiater seine Frau ihm gegenüber als therapiebedürftig eingestuft hat, ohne sie je gesehen zu haben, war mir endgültig klar, dass er hier alle ver@rscht.


Das kann auch ein Fehlverhalten des Psychologen gewesen sein. Soll ja vorkommen. Insofern ist die Schlussfolgerung fragwürdig.

28.03.2019 08:31 • #461


JustSmile


23
29
Zitat von 6rama9:
Spätestens nachdem der TE behauptet hat, dass sein Psychologe / Psychiater seine Frau ihm gegenüber als therapiebedürftig eingestuft hat, ohne sie je gesehen zu haben, war mir endgültig klar, dass er hier alle ver@rscht. Ich hoffe tatsächlich, das ist der Fall. Schlimmer wäre, wenn sich das alles in seinem Kopf als vermeintliche Realität abspielen würde.


Naja, sowas ist doch auch interpretationssache - wenn der Psychiater z. b. sagt: das hört sich nach ihrer Aussage so an, als würde es ihrer Frau auch gut tun, eine Gesprächstherapie zu beginnen - dann fände ich das jetzt nicht so verwerflich.

28.03.2019 20:45 • #462


6rama9

6rama9


3490
4
5433
Zitat von JustSmile:

Naja, sowas ist doch auch interpretationssache - wenn der Psychiater sagt das hört sich nach ihrer Aussage so an, als würde es ihrer Frau auch gut tun, eine Gesprächstherapie zu beginnen - dann fände ich das jetzt nicht so verwerflich.

Daher hoffe ich ja auch für den TE, dass die gesamte Geschichte nur ein Fake ist und sich nicht als vermeintliche Realität in seinem Kopf abspielt. Denn dann wäre ein harmlose Bemerkung seines Therapeuten, die vielleicht nur der Gesprächsfortsetzung diente, bei ihm gleich als Urteil ins Hirn gebrannt worden. Wobei der TE (wenn ich mich recht erinner) irgendwann einmal davon gesprochen hat zu einer Art Heilpraktikerin zu gehen, also nicht zu einem Psychotherapeuten und erst recht nicht zu einem psychiatrischen Facharzt.

28.03.2019 20:52 • #463




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag