439

Kein Lebenssinn mehr

Marmorkuchen

Marmorkuchen

344
2
418
Zitat von Tiefes Meer:
Wenn ein Mann zu einer freundlichen, kurzen, klaren Ansage eine Begründung braucht, dann kann er fragen .



:wink: You made my day :kuss:

01.01.2019 14:00 • x 1 #301


solonely

1332
6
1351
Liebe marmorkuchen, aus meiner Sicht beschäftigst Du Dich gedanklich zu viel mit ihm und etwaigen Strategien. Meine Meinung zu ihm kennst Du.
Kümmere Dich besser um Dich statt sein Verhalten zu analysieren

01.01.2019 14:08 • x 3 #302


Marmorkuchen

Marmorkuchen


344
2
418
Zitat von solonely:
Liebe marmorkuchen, aus meiner Sicht beschäftigst Du Dich gedanklich zu viel mit ihm und etwaigen Strategien. Meine Meinung zu ihm kennst Du.
Kümmere Dich besser um Dich statt sein Verhalten zu analysieren


Ja , ich kümmere mich um mich . Dazu gehört aber auch meine Reaktionsmuster zu überarbeiten was nicht von heute auf morgen geht ...alles in allem geht es mir heute recht ok, bis auf den Brummschädel .... :fluestern:

01.01.2019 14:14 • #303


Versteckmich112

Versteckmich112

9
11
Ich wünsche euch ein frohes gesundes neues Jahr.



Zitat von leilani1801:
Vielleicht solltest du eher mal nicht nachdenken und deinen Instinkten folgen, den Körper sprechen lassen



Sehr gut erkannt aber das kann ich grade nicht und deswegen ist bei mir noch nicht der richtige Zeitpunkt gekommen, sich einen neuen Partnerin hinzugeben.
Ich weiß was der Auslöser bei mir ist und wenn ich den hinter mir gelassen habe, dann werde ich auch wieder mein Instinkt die Führung übergeben.


Was mit Kuchens Knutschfreund los ist, weiß ich nicht.
Mir kommt es aber so vor, das er auch nicht seinen Instinkten folgen kann.
Ich kenne seine Wortwahl und Probleme nicht aber mir kommt es so vor, als ob er so oft über seine Probleme spricht, weil die ihn hindern, seinen Instinkten zu folgen.


Mich würde das auch irre machen, wenn es ständig um Probleme geht. Eine Partnerschaft sollte für beide eine Bereicherung sein und nicht mehr Belastung für eine Person.


Ach Marmorkuchen die Hauptsache ist, dass es dir gut geht. Schaue weiterhin auf dich, Handel so wie du es für dich richtig hältst.
Ich kann nicht beurteilen was richtig und falsch ist, aber das will ich auch nicht.
Ich hätte mich auch zurückgenommen. Dass er jetzt nervös wird und mehr Initiative zeigt, ist wahrscheinlich die Angst, dass er was verlieren könnte (Nähe Distanz Prinzip).
Ob da jetzt liebe ist oder ob er wen sucht, um seine Probleme zu bewältigen, kein Plan.
Lass dir Zeit und überlege dir, ob du Zeit in ihn investieren willst. Keiner kann dir sagen, wie die Geschichte aus geht.


Ich würde mir auch die Zeit lassen, um eine Entscheidung zu fällen, was ich möchte und mir guttut.
Wenn ich ihn möchte und er bis dahin immer noch seine Probleme in den Vordergrund stellt, dann würde ich das Gespräch suchen.


Fragt er dich eigentlich mal nach deinen Problemen und Empfindungen?


Ich würde sagen, du hast viele Probleme, ich habe viele Probleme und das es so nicht funktioniert für mich, wenn hier so die Probleme im Vordergrund stehen. Ich bin gerne bereit zu helfen, wo ich kann, aber ich baue keine Beziehung auf, wo es nur um Probleme geht.
Ich würde mir wünschen, dass wir hier mal die Probleme an die Seite schieben und uns ganz unbefangen kennenlernen.
So hätte ich Interesse an dir und wenn es dann zwischen uns passt, dann kümmern wir uns nach und nach um unsere Probleme.
Vielleicht kann er dann seinen Instinkten wieder folgen.


Das wär aber nur mein Weg und dein Weg kann völlig anders aussehen.

01.01.2019 16:50 • x 3 #304


Stehaufgirl

Stehaufgirl

373
2
644
Cool @ Versteckemich 112 , erstmal kennenlernen u dann Probleme peu à peu meistern.
Ich habe gerade @ Schlaubi 009 geschrieben, dass sich alle Singles hier zusammentun sollten, vielleicht passt der eine von euch zu einer anderen Dame hier.
Aber jetzt zurück zu unserem Küchlein. Meine liebe Marmorkuchendame :freunde: , ich hoffe es wird jetzt alles langsam für dich besser, du schreibst zumindest gestandener. Der Knutschfreund ist nur eine von vielen Optionen hier für dich. Flirte nach allen Seiten :grinsen: .
Allerdings finde ich es nicht so schlimm, dass Knutschefreund , Dir v seinen Problemen erzählt. Offensichtlich fühlt er sich bei dir gut aufgehoben u vertraut Dir. Das ist eigtl ein Kompliment, denn er kann sich bei dir fallen lassen.
Ob ich selbst einen ständigen Jammerfreund bräuchte steht wieder auf einem anderen Blatt. Dass er sich um sein Töchterlein sehr bemüht ist auch eine gute Eigenschaft, wenn sie nicht als Ausrede dient.
Wir kennen Knutschfreund nicht , ich denke ihr seht euch ja bald wieder , bis dahin lass ihn mit im Spiel. So meine Liebe Kuchendame ich wünsch dir alles Liebe für 2019 :kuss: !

01.01.2019 17:47 • x 1 #305


Marmorkuchen

Marmorkuchen


344
2
418
Ihr Lieben , seit ich ihm gesagt habe ich möchte gern mit ihm darüber sprechen wenn wir uns wieder sehen ist er glaub ich eingeschnappt dass ich nicht hinterher hake und per WA seelensalbung mache ( wie ich es bisher tat ) . Aber das kann ich grad gut ab . Ich Habe sehr viel investiert , aber echt kein Nerv auf dauernd das Gejammer - da es mir eben erst etwas besser geht . Zu einem möglichen neuen Treffen hat er auch nicht direkt geantwortet . Muss wohl erst mal selbst klarlommen .
Versteck mich ja er fragt mich schon mal wie es mir geht doch so richtig in die Tiefe geht das Interesse nicht wo es hier klemmt .
Wogegen ich immer versucht hab ihm zu helfen und neue Blickwinkel anzunehmen ; da ist er total eingefahren und lässt keine neuen Überlegungen zu .

Es ist eine super Idee das mit dem neu Kennenlernen ohne Probleme . hhm na ja wir werden sehen was passiert .

Wenn er nur rudert wenn ich mich zurück ziehe , darauf hab ich jedenfalls keine Lust .

Ich möchte einen Menschen der sich freut wenn ich auf ihn zukomme.....nicht einer der heiss wird wenn ich gehe

01.01.2019 18:38 • x 3 #306


solonely

1332
6
1351
Super liebes Küchle:
Du positionierst Dich klar und lässt Dir nicht alles bieten. Ich bin stolz auf Dich.

01.01.2019 19:00 • x 1 #307


Marmorkuchen

Marmorkuchen


344
2
418
Ich schaffe es nicht , kompletter Rückfall .

Es ist alles so schwer und es ist niemand da .

Freunde habe ich kaum mehr , habe ja alle lange vernachlässigt .

Mit meiner Familie mega Stunk . Nachdem ich für alle so lange funktioniert hab , bin ich plötzlich der Störenfried der allen alles vers...hat ( ich weiß nicht mal genau was alles , ich hab mit zumindest verboten , dass man mir ständig über den Mund fährt und meint , ich musste Pillen nehmen ich wäre ja nicht normal )

Ich komme mit gedemütigt und gebraucht vor .

Kann nicht mehr schlafen , ständig flimmert es vor meinen Augen .

Ich habe das erste Mal in meinem Leben Angst das wirklich nicht mehr zu schaffen.

Kann mir nicht vorstellen , dass ich Montag wieder Arbeiten kann . Habe Existenzängste

MIttlerweile weiß ich an welchem Bahnhof ich bin : irgendwo in der Wüste . Es kommt täglich max 1 Zug vorbei , welcher aber nicht hält , obwohl ich winke

04.01.2019 06:59 • #308


leilani1801

1947
13
2612
Zitat von Marmorkuchen:
Ich schaffe es nicht , kompletter Rückfall .


Bist du schon in therapeutischer Behandlung?

Wenn nicht, dann würde ich zunächst zum Hausarzt gehen, ihm schildern, was mit dir los ist und mich für eine Woche krank schreiben lassen. In dieser Zeit diverse Therapeuten durchtelefonieren, um einen Therapieplatz zu bekommen.

Es ist überhaupt nicht schlimm sich Hilfe zu suchen, wenn man alleine nicht mehr klar kommt.

Was deine Familie anbelangt - lass dich auf keine Auseinandersetzungen mehr ein. Versuche deine Kinder gut zu versorgen und ansonsten dich abzugrenzen.
Gar nicht anfangen dich zu verteidigen, jedem Konflikt erstmal konsequent aus dem Weg gehen. Du hast gerade wichtigeres zu tun

04.01.2019 07:05 • x 1 #309


solonely

1332
6
1351
Bitte gehe zum Arzt. Er wird Dir helfen. Du brauchst dringend eine Auszeit.

04.01.2019 07:06 • x 3 #310


unfassbar

751
1223
Wie kommt deine Familie darauf, dass du der Störenfried bist, der alle ver. hat? Und meinst du damit deine Kinder, deine Eltern oder wer macht Stunk?

04.01.2019 07:10 • #311


Marmorkuchen

Marmorkuchen


344
2
418
Ja . Hausarzt ist ab Montag wieder da . Ist das alles ein Alptraum

Meine Eltern . Bzw. Mutter Grund meine Tochter hatte sie um Hilfe gerufen als ich zus . Gebrochen bin heilig Abend . Das war ein Fehler , aber Hilflosigkeit meiner Tochter . Vorgestern waren wir da um ein neues Jahr zu wünschen . Ich bin dann i wann einfach weg weil ich es nicht mehr aushielt wie sie mlr über den Mund fuhr .

Das ist komisch immer wenn ich mal jnd brauche dreht sie durch .

Und wie mich plötzlich alle behandeln als ob ich schwer psychisch krank sei dabei möchte ich gar nichts aktuell außer normalen Respekt

Ich habe also allen Weihnachten und das Neujahr Vers.....da frag ich mich echt warum ich mich für alle selbst aufgegeben habe

04.01.2019 07:13 • x 2 #312


unfassbar

751
1223
Puhh krass von deiner Mutter. Aber dann weißt du, du brauchst nicht auf sie zählen.
Dennoch denke ich, du solltest zum Arzt gehen, wie auch die anderen empfohlen haben. Du brauchst jetzt wirklich Hilfe, von Menschen, die dir wirklich helfen können und dich verstehen.

04.01.2019 07:20 • x 2 #313


solonely

1332
6
1351
Warte nicht auf Deinen Hausarzt. Gehe bitte heute zu einem Arzt, ggf. auch in ein Krankenhaus.
Du musst jetzt handeln. Es geht um Dich, blende alles andere aus.

04.01.2019 07:25 • x 1 #314


leilani1801

1947
13
2612
Zitat von solonely:
Warte nicht auf Deinen Hausarzt. Gehe bitte heute zu einem Arzt, ggf. auch in ein Krankenhaus.
Du musst jetzt handeln. Es geht um Dich, blende alles andere aus.


Würde ich auch tun. In eine psychiatrische Notfallambulanz gehen. Dort geben sie dir etwas zur Beruhigung, erste Tipps und auch Adressen guter Therapeuten.

Musst nur etwas aufpassen, da du Mutter bist. Da wird auch gerne schnell mal das Jugendamt eingeschaltet.

Von daher vielleicht doch besser, wenn du es bis Montag aushalten kannst.

04.01.2019 07:28 • x 2 #315




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag